• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC bootet nicht, wenn Graka angeschlossen ist. Debug-Code "A2"

MrName

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,

ich habe ein Problem mit meinem neuen Rechner...

Undzwar bootet dieser nicht sobald eine Graka (Zotac 980TI !AMP Extreme Edition) angeschlossen ist...
Das Debug-Code-Fenster des Mainboards (MSI Z170A XPower Gaming Titanium Edition) zeigt "A2" und der Bildschirm bekommt kein Signal.
Nach ein wenig Googeln habe ich schon herausgefunden, dass es evtl. mit den Festplatten zusammenhängen kann. Diese habe ich mittlerweile über verschiedenste Sata Ports mit verschiedensten Kabeln getestet, aber keine Verbesserung. (Samsung 850EVO 250GB SSD, WD Blue 1TB SSHD)

Da ich zwei Zotac 980Tis habe, habe ich auch diese einzeln auf verschiedenen Steckplätzen getestet (ich glaube nicht, dass zufällig beide kaputt sind.. / ich kann sie allerdings nicht an einem anderen PC testen, da mein alter zu schlecht/klein ist...)

Ohne Grafikkarte läuft das System aber problemlos und zeigt auch die Festplatte im BIOS korrekt an ...

Habt ihr noch eine Idee was ich probieren könnte, oder woran es eventuell liegt? (Ich wollte eigentlich vermeiden das Mainboard einzusenden, da dies so lange dauert...)

Als das BIOS des Mainboards noch auf Version 1.5 war (Werk) wurde als Debug-Code "99" angezeigt. Ich habe es gestern auf die neueste Version geupdatet, seitdem zeigt es "A2". (Heute habe ich das CMOS wieder gecleared, setzt dieses dann wieder auf 1.5 zurück, oder merkt es sich das neueste Update? (Es zeigt immernoch "A2"))

Davor hatte ich schon Probleme mit dem RAM (Kingston HyperX Fury 2666Mhz 2x8GB), nachdem ich ihn ausgetauscht hatte funktionierte aber alles wie gewollt, erst als ich eine der Grakas angeschllossen habe kam das nächste Problem... Mein Netzteil (beQuiet Dark Power Pro 11 750W) sollte doch zumindest eine 980ti schaffen, oder?

Auch habe ich schon überlegt ob der Kühlblock eventuell zu fest angezogen ist, aber durch die Federn ist dies doch fast unmöglich, außerdem sind die Schrauben kaum ganz aufgeschraubt... (Bilder im Anhang) Datei 29.09.16, 12 48 37.jpegDatei 29.09.16, 12 49 13.jpg


Würde mich über jeden Tipp/Idee freuen!

Liebe Grüße!
 

Fr0ntL1ner

PC-Selbstbauer(in)
Das Problem habe ich derzeit auch mit einer EVGA 670 FTW und einem Z170 Board. Bildschirme bekommen beide kein Signal mit eingebauter Graka. Habe schon stundenlang mit dem EVGA-Support geschrieben, der mir 5 verschiedene BIOS-Versionen geschickt hat, von denen keins Besserung gebracht hat. Immer "A2" und ab und zu noch irgendein anderer Code.
Das Komische ist: Baue ich die EVGA-Karte aus und fahre mit Intel HD einmal hoch und wieder runter und baue DANN die EVGA-Karte ein, funktioniert alles wie es soll :what:

Deswegen fahre ich in letzter Zeit meinen Rechner kaum noch runter. Jedes Mal der gleiche Krampf mit dem Hoch- und wieder Runterfahren :wall:

Bisher hatte noch keiner eine Idee, welche ich noch nicht ausprobiert habe. Muss ja an der Grafikkarte liegen, weil mit einer alten 280er klappt es ja auch auf dem neuen Board. Noch was komisches: Auf einem Z77-Board funktioniert das Hochfahren auch mit der 670er.

Bin also auch auf Antworten gespannt :D
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
"A2" ist ganz normal dass dieser Code am Anfang angezeigt wird. Das heißt nur dass das Board die Hardware gecheckt hat, mehr nicht.
Nicht jeder Code ist ein Fehlercode.
 

Fr0ntL1ner

PC-Selbstbauer(in)
Schon klar. Wenn er jedoch stehen bleibt und sich nix tut, dann halte ich das für einen Fehler.
Normal steht eine 99 zum Schluss da, das Display geht aus und der Rechner fährt hoch.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
@MrName:Welche Bios Version hast du denn jetzt aktuell drauf?1.8 ist die neuste?
Vielleicht mal Fastboot deaktivieren wegen Gop Fähigkeit der Graka.
Im Bios mal schauen ob Initiate Graphic Adapter auf [PEG] steht
und das IGD Multi-Monitor auf [Disabled]
Sind alle Pcie slots aktiviert auf dem Board?Das hat ja mehr Knöpfe als ne bayrische Tracht:)
Bios mal umgeschaltet auf B?
Bei einem Cmos clear werden nur die Einstellungen zurückgesetzt,aber nicht die Version.
 
TE
M

MrName

Schraubenverwechsler(in)
@ Schwarzseher: Wenn der CMOS clear nur Einstellugnen zurücksetzt, dann ist 1.8 drauf Support For Z170A XPOWER GAMING TITANIUM EDITION | MSI Global | Motherboard - The world leader in motherboard design

der Initiate Graphic Adapter ist auf [PEG], IGD Multi-Monitor auf [Disabled] und Integrated Graphics Share Memory auf [64M] (Ist das letzte okay?)

Bios B passiert genau das gleiche

Wenn die Pcie Slots nicht aktiviert wären, dann würde er ohne Graka doch auch keine Festplatte erkennen, oder?

Nach Fastboot schaue ich jetzt einmal
 
TE
M

MrName

Schraubenverwechsler(in)
Ich weiß nicht ob es wichtig ist, manchmal springt er von "A2" auf "37","38","39" und hängt da dann...
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Wegen Fastboot schau mal Seite 59 im Handbuch,da steht auch was von Gob usw. weiß nicht ob deine Zotac das unterstützt.
Ich denke mal am Cpu Sockel oder ein zu stark angezogener Kühler wird es nicht liegen, da du ja mit der IGPU ein Bild hast richtig?
Bios ist dann auch das aktuellste drauf.Da bleibt nicht mehr viel übrig.Vielleicht kommt er mit dem Bios der Grafikkarte nicht klar oder noch nicht wer weiß.
Hattest du denn die Festplatten auch mal komplett abgesteckt beim Start ob sich was ändert?
Irgendwas kann er nicht initialisieren beim Start,komischerweise wohl nur mit den Grafikkarten nicht.
Würde es erstmal nur mit einer Graka weiter versuchen bis mal was klappt.
Vielleicht mal den Support von Zotac befragen,ob die ein anderes Bios für die Graka haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

KeBeNe

Komplett-PC-Käufer(in)
mal das Bios auf Legacy support gestellt, hatte ähnliches bei einem Asus Board im Uefi Mode ist es beim Boot ohne Bild hängen geblieben.
 
TE
M

MrName

Schraubenverwechsler(in)
@Schwarzseher: Das Handbuch hat nur 50 Seiten je Sprache :D Auf theoretischer "Seite 59" steht nur was von "Military Class 5" und dann was das alles "kann"...
Ja, ohne Graka, nur mit Mainboard, CPU, RAM + SSD habe ich Bild...

Ohne Festplatten habe ich gerade getestet mit "Erfolg" !!! Zunächst immer Fehlercode "Ab", der sagt aber angeblich aus, dass normal gebootet wird und alles okay ist, aber kein Bild...
Schließt man das HDMI aber direkt an die Graka und nciht ans Mainboard --> Bild ! *hurra*

Jetzt muss ich noch herausfinden was bei den Festplatten nicht stimmt... Wie kann dies überhaupt sein, wenn sie ohne Graka perfekt erkannt werden?
 
TE
M

MrName

Schraubenverwechsler(in)
Soooooooooo

Ich habe jetzt noch einmal einiges getestet...

Dabei kam heraus:

letztendlich funktionieren heute alle Kabel / Platten etc. plötzlich auch im "Start"-Setup.
Der Fehlercode "A2" wird nur angezeigt, wenn man das HDMI Kabel trotz Graka im Mainboard hat. Steckt man es in die Graka funktioniert alle top...
(Ganz verstehe ich dies heute nicht, da ich das Kabel auch gestern immer einmal getauscht habe, aber es scheint heute zu klappen...)

Ist das normal, dass es im Mainboard dann nicht mehr geht? Komme mir gerade richtig dumm vor *lach* vorallem weil ich dies ohne erfolg getestet hatte...
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Naja wenn das Hdmi Kabel im Board steckt will er ja die Onboard Graka nutzen statt der externen logisch oder?Aber da die Zotac dann auch noch erkannt wird da sie eingebaut ist kam es wohl zu Problemen.Wenn du sie aber selbst gelöst hast umso besser.Man muss nur immer am Ball bleiben und nicht so schnell aufgeben;)
 
Oben Unten