• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer PC bis 900 Euro

Paaax

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag liebe Leute,

mir wurde von einem Freund dieses Forum und ganz speziell dieser Thread empfohlen, daher schreib ich euch mal meine Antworten auf die obengenannten Fragen.

http://speccy.piriform.com/results/C7Sdvc7Nfc2fSkvgGwDUquq

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
800 - max 900 euro

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Nein.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
siehe Link oben, eventuell die SSD? Wäre eine zweite eine mögliche Option?

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Mein Gehäuse könnte ich meiner Ansiht nach noch verwenden, also eher nicht zusammenstellen. Auf was muss ich beim Gehäuse achten?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
2 Monitore:
Samsung SyncMaster (1680x1050) (verfügt über DVI und VGA)
Acer P221W (1680x1050) (verfügt nur über VGA)

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
Ich zocke alle neuen Titel (WatchDogs, das neue Call of Duty wenn es kommt) und arbeite auch mit dem PC (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern).

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Da kann ich nichts zu sagen, bin ein Amateur in diesem Bereich.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Was kann ich aus dem alten Rechner noch retten und macht das Sinn?
Könntet ihr die Hardware-Links auf hardwareversand.de setzen? Werde wahrscheinlich dort bestellen.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Danke für die wirklich sehr schnelle Antwort, bin begeistert! Kann man meine Lüfter und das Laufwerk eventuell noch verwenden?
 
Wenn Videobearbeitung etc. nur (sehr) selten gemacht wird, könnte man darüber nachdenken die CPU gegen den i5 4570 zu tauschen und das Geld in eine r9 290 pcs+ investieren. --> mehr Leistung in Spielen
Sollte Videobearbeitung etc. häufiger gemacht werden lohnt sich das natürlich nicht.
 
Kann ih irgendwo auslesen, welche Lüfter ich habe? Bin mir da nicht mehr sicher wie die heißen.
 
Okay danke, also außer Laufwerk und Gehäuse nichts verwenden :)... Alternative Vorschläge in dieser Preisklasse oder ist dieser Rechner schon das Maximum?
 
Der Xeon ist ein Hammer :daumen:

Schneller wäre nur ein stark übertakteter i5-4690K, und übertakten bringt beim zocken nicht wirklich viel.

@ jkox

Nix zu danken :-)

Ab einem gewissen Budget ist es auch sehr leicht, ein paar gute Teile zusammzustellen, finde ich ;-)

Für mich sind es Herausforderungen, was ordentliches für ein sehr knappes Budget zusammenzustellen, oder einen Office-PC :ugly: :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich danke euch für die vielen Beiträge! Werde mir in den nächsten Tagen die Teile bestellen und dazu dann mein aktuelles Gehäuse und mein aktuelles Laufwerk nehmen. Eine Sache würde ich als Hardware-Noob gerne noch wissen: Was macht die Radeon R9 290 PCS im Vergleich zur Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC so viel besser, bzw. was sind hier die herausragenden Unterschiede? Bin in dieser Sache noch am überlegen für welche der beiden ich mich entscheide.

p.s: die R9 290 und den Xeon gibts leider bei hardwareversand nicht =/ alternativer Anbieter eures Vertrauens? ;)
 
Zurück