• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Internetanschluss: brauche Beratung

doceddy

Software-Overclocker(in)
Hallo Leute!
Nach meinem Umzug musste ich leider bei Unitymedia kündigen (DSL 50.000). Nun habe ich mir zwei Möglichkeiten ausgesucht:

1. Vodafone: DSL16.000, ~19€/Monat (auf zwei Jahre gerechnet), 24 Monate Laufzeit, keine Drosselung
oder
2. O²: DSL50.000, ~26€/Monat (auf zwei Jahre gerechnet), monatlich kündbar, Drosselung nach 300GB auf DSL2.000

Eigentlich reichen mir 16k vollkommen aus. Hatte früher auch bei Eltern die gleiche Geschwindigkeit. Und außerdem fallen bei Vodafone kaum Startkosten an. Dafür ist man für zwei Jahre gebunden. Und da würde ich gerne von euch wissen, ob es in der heutigen Zeit noch Sinn macht. Gibt es momentan irgendwelche Tendenzen diesbezüglich? Oder ist damit zu rechnen, dass der Internetpreis für die nächste Zeit auf diesem Niveau bleibt? Bin Student und muss jeden Cent eigentlich sparen :gruebel:
Danke!
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ich glaube eher nicht das die Preise großartig sinken, in der Masse wird es wohl mal ein zweifelhaftes Schnäppchen geben wo man genau schauen muss ob es sich rechnen könnte. Wichtiger wäre mir natürlich eher was von der versprochenen Rate letztlich bei mir ankommt und das möglichst dauerhaft
 

valandil

PC-Selbstbauer(in)
Fallen werden die DSL Preise nicht, momentan sind sie auf einem verhältnismäßig niedrigen Punkt angelangt.

Ich würde die 7€ Aufpreis nehmen, da man so monatlich kündigen kann und VDSL50 hat.
Ist dir jeder €uro wichtig, und du bleibst 2 Jahre an dem Ort sesshaft, dann nimm Vodafone. Allerdings kannst du durch ADSL im Bereich von ~3-16Mbit im Endeffekt liegen.
 
Oben Unten