• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming PC für Papa

JayJay_AT

Kabelverknoter(in)
Ich hab mir das Netzteil geholt.

Rest komm ich erst morgen dazu - ich mach gerade den schreibtisch hier fertig.... und tippen am handy is nicht meines :)
 

NetzNinja

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich persönlich habe das MSI Board wieder retourniert, weil ich’s nachdem 7ten oder 8ten Versuch immer noch nicht geflasht bekommen habe (damit der 5800x überhaupt erkannt wird). Mit dem Rog Strix b550-f von Asus hat es beim ersten Mal geklappt :stupid:
 
TE
W

Weizen00

Kabelverknoter(in)
Ok danke für die Info, ich war mir nichtmal bewusst dass ich das mainboard noch Flaschen muss vorher 🙈
Hoffentlich krieg ich das hin, noch nie gemacht, muss ich mir erstmal eine Anleitung dazu suchen 😂
Ich werde berichten. Teile sind da aber trotz Quarantäne find ich keine Zeit. Sohnemann will bespaßt werden von früh bis abends 😂
 

akagiz

Kabelverknoter(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
hier ist der Flash Vorgang sehr einfach und eingänglich erklärt. Das Board liegt schon neben mir, ich warte noch auf das Netzteil und dann werde ich berichten :)
 
TE
W

Weizen00

Kabelverknoter(in)
@akagiz Super vielen Dank für die Info.
Mir gehts genauso, Board liegt hier aber Netzteil und CPU Lüfter lassen noch auf sich warten ;)
 

JayJay_AT

Kabelverknoter(in)
Danke @JayJay_AT sicherlich interessant was du gekauft hast lass gerne hören.

insgesamt hab ich schon bestellt. Nachdem das straight power 11 750w gerade doch bei mindfactory lieferbar ist würde mich gerade nur brennend interessieren ob das straight power in der Gold Variante die bessere Lösung wäre als das bestellte Seasonic in Platin.
Dann würde ich das zurückschicken und das bequiet bestellen noch kurzfristig.
Vielleicht hat ja @Threshold nochmal kurz Zeit er scheint sich mit Netzteilen gut auszukennen 😉

Sodala sorry spät aber doch noch die Zusammenstellung meiner Komponenten, welche nun verbaut worden sind:

Gehäuse hab ich mich für das BeQuiet PureBase 500 DX in Schwarz entschieden;

Die bestehenden Lüfter, welche dabei waren hab ich alle gegen die Silent Wings 3 140mm (normale Geschindigkeit) ausgetauscht. und zusätzlich noch 2 Stück verbaut. Also derzeitiger Stand: Hinten einen (geht nicht mehr), oben zwei Stück (ein 140mm Lüfter würd noch gehen) und vorne ebenfalls 2 Stück (würd auch noch einer gehen).
Die beiden Lüfter oben und vorne hab ich mit einem 4pol PWM Y-Kabel angebunden - weil die Drehzahlregelung ja eh beide gleich schnell laufen sollen - genauso vorne.

Als Netzteil kann dann das BE QUIET! Straight Power 11 Platinum 850W dran - ich hab dies bewusst entschieden, da ich meinen PC nun doch etliche Jahre einfach eine Ruh haben will.

Als CPU wurde (weil nicht anders verfügbar - und ich auch jetzt im Weihnachtsurlaub zusammenbauen wollte) der AMD Ryzen 9 3900X, 12x 3.80GHz - Später kommt der Ryzen 9 5900X rein - aber der is bestellt - und mir is es genauso wie bei der GraKa ergangen - siehe unten.

Als CPU Kühler wurde der NOCTUA NH-D15 chromax.black verbaut.

Mainboard (das Teil hab ich nun seit November schon zu Hause) wurde ein ASUS ROG Strix X570-E Gaming gewählt.

RAM wurde unspektakulär mit 64 GB 2 Stück von den 32 GB Modulen CORSAIR Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 64GB, DDR4-3200 genommen.

Dazu sind dann noch die beiden SSDs gekommen.
Als Main SSD die PCI 4.0 NvmeSSD : WD_BLACK SN850 1 TB NVMe
als zweite die PCI3.0 NvmeSSD: Samsung MZ-V7S1T0BW 970 EVO Plus 1 TB

Kleiner Speedtest der beiden SSDs (gleich vorweg - ich würd keine PCI3.0 SSD mehr nehmen)
Sasmsung 970 EVO:
Samsung 970 Evo.jpeg


WD SN 850:

WDSN850.jpeg




Kühlkörper extra für die SSDs hab ich keinen verbaut, da das Mainboard ja diese bereits onboard hatte.

So und dann kam das Lieblingstheme Nr.1 oder besser gesagt, dass MasochismusThema Nr.1 im PC Sektor. Die Grafikkarte.

Ich war einer der ersten, der (wie sooo viele andere auch) sich gleich zu Release eine RTX3080 sichern wollten. Amazon (danke es Säcke) hat mir meine Bestellung nach ein paar Tagen storniert, Mediamarkt hat nach 3 Wochen storniert und so warte ich noch immer bei meinem Händler auf eine RTX3080 - welche ist mir mittlerweile echt egal.. Es is ma so ziemlich wurscht.. Ich will nur eine RTX3080 - können tun sie eh alle das selbe.. Aber nicht um das Geld :)

So hab ich mir zwischenzeitlich eine RTX3060TI organisiert, welche ich anschliend wieder auf den Markt bei E-Bat schmeiß oder dann im zweiten PC verbaue, welche ebenfalls dann irgendwann kommen soll. Es geht nicht, dass der Sohnemann auf einer geilen Kiste sitzt und spielt und er Papa arbeitet auf seinem alten Intel, der nun 9 Jahre am Buckel hat.. Im Prinzip das gleiche Schicksal wie beim Prozessor.... Jetzt ist es halt eine MSI GeForce RTX 3060 Ti Gaming X Trio geworden

Achja und als Peripherie sind es dann noch folgende Teile geworden:
Maus Dockstation: Razer Mouse Dock Chroma
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

Weizen00

Kabelverknoter(in)
@JayJay_AT
Na da haste dich aber nicht lumpen lassen wenn du deine Graka und CPU noch kriegst hast aber deinem Sohn ganz schön was hingestellt 😂
Dauert bei uns noch bis unser sohnemann soweit ist bis dahin kriegt nur Papa nen neuen PC 😉

@akagiz
Danke für die Info, hab meine Bestätigung heute auch bekommen, kann’s kaum abwarten aber mein CPU kühler von caseking fehlt leider auch noch 🙈
 
TE
W

Weizen00

Kabelverknoter(in)
So nächste Woche kommt das letzte fehlende Teil der Mugen5 PCGH Edition dann kann der Rest zusammengebaut werden.



BIOS hab ich schon geflasht, ob’s erfolgreich war konnt ich leider nicht testen ohne Lüfter.



In der Zwischenzeit hab ich ein wenig gelesen. Zwecks Wärmeleitpaste auftragen usw. dabei bin ich häufig drüber gestolpert dass der 5800x ein Hitze Problem hat was mich etwas verunsichert wieder obs die richtige Wahl war 😐

Ich weiß Dr. Google ist nicht immer verlässlich aber ich will nichts falsch machen mit dem Kauf, da ich soviel Geld für den Pc eher selten in die Hand nehme.



Daher nun nochmal die Fragen die sich mir stellen:



  • Die beigefügte wärmeleitpaste beim Mugen5 PCGH Edition ist ok oder sollte ich separat eine bessere bestellen?
  • Muss ich wie so oft im Inet erwähnt im BIOS etwas umstellen für den Prozessor wegen der Hitze? Stichwort Undervolting? Ich kenn mich da leider null aus.


  • Habe gelesen dass man mit Prime95 einen „Gaming“ Test fahren sollte um die Temps zu prüfen. Die Werte würd ich dann hier nochmal posten wenn das ok wäre.


  • Was muss ich für den RAM im bios noch umstellen? Hab gelesen für die volle Geschwindigkeit von 3600 muss ich hier etwas tun. Stichwort XMP Profile?




Wie stets bedanke ich mich vorab für eure Hilfe. Bin sehr dankbar dafür dass ihr euch hier die Zeit nehmt, Leuten mit weniger Ahnung unter die Arme zu greifen und etwas wissen weiter zu geben.



Viele Grüße

Weizen00
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Alles Panikmache...

Schnall den Mugen 5 mit der mitgelieferten WLP aufs Board und zock drauf los.

Mit Prime95 macht man auch keinen "Gaming" Test, das ist Quatsch.

Für den RAM: Ja, XMP aktivieren (Bei manchen Herstellern heißt es auch DOCP)
 
TE
W

Weizen00

Kabelverknoter(in)
Hallo Zusammen,
ich wollte mich an dieser Stelle nochmal bedanken bei euch.

Alle Teile angekommen und verbaut und trotz meines beschränkten Wissens hat alles auf Anhieb geklappt.

Anbei zwei Bilder vom fertigen Zustand, die Stromkabel für die GPU könnt ich noch bisschen sinnvoller verlegen, weil ich den HDD Käfig komplett ausgebaut habe, aber da war ich jetzt zu faul dafür).

Allerdings hätte ich noch ein paar Fragen (wichtigste bzgl. Lüfterkurve und bzgl. Temps), nachdem ich mich jetzt ein wenig damit beschäftigt habe. Falls das in dieser Forensektion nicht erwünscht ist, gebt bitte Bescheid.
  • Bios Einstellungen Ich habe bisher nur das XMP Profil für den Speicher eingeschalten, sollte ich mich im Bios nochmal mit etwas anderem Beschäftigen für die Optimierung?
  • Bios Resize Bar Funktioniert soweit ich verstanden habe nicht mit meiner GTX1070; Wenn ich irgendwann auf eine neue AMD GPU umstellen sollte, dann könnte ich das nutzen? Alternativ auch wenn ich auf eine Nvidia 3xxx umstelle und Nvidia bis dahin das neue BIOS für die Grakas released haben sollte?
  • MSI Dragon Center User Scenario Ist das eine „Ich klicke einen Knopf und krieg ein Übertaktetes System“ Funktion? Sollte ich mich damit beschäftigen oder lieber die Finger davon lassen?
  • MSI Dragon Center Gaming Mode Lohnt es sich das zu benutzen für meine Spiele? Klingt ähnlich wie die „Optimierungfunktion“ in NVIDIA Experience.
  • Zweitwichtigste Frage: Sollte ich die Lüfterkurven anpassen?
    Aktuell im Bios:
    CPU: Standard

    0C --- 20%
    20C --- 20%
    65C --- 75%
    70C --- 100%
    Systemlüfter: Standard hat irgendwie keine Kurve als Bild im Bios

    40C --- 6V
    55C --- 8.4V
    70C --- 10.8V
    85C --- 12V
    Aktuell im MSI Afterburner:
    GPU: Angepasst

    50C --- 31%
    60C --- 35%
    70C --- 40%
    75C --- 45%
    90C --- 100%
    Aktualisierung: 2000ms
    Hysterese in C: 5

  • Wichtigste Frage für mich da ich etwas unsicher bin ob ich mit der CPU, dem Lüfter und vorallem der Wärmeleitpaste alles richtig gemacht habe.

    Bisher habe ich einfach nur rumgespielt und mit CoreTemp und mit MSI Afterburner die Temps ausgelesen
    Kurzform:
CPU, GPU im Idle (also hochgefahren und nur die Standardprogramme im Hintergrund die bei mir geladen werden):​
CPU: Zwischen 38C und 43C, meißtens aber um die 40-42C​
GPU: 38C​
Prime95 Keine Änderung vorgenommen und den vorausgewählten Test laufen lassen:​
Nach 20 Minuten bei 8 Kerne zu 100% ausgelastet:​
CPU: 87C​
CPU Lüfter ging laut Dragon Center auf 100% bei 800RPM ca.​
Systemlüfter waren bei 655 RPM​
Nach 20 Minuten bei 8 Kerne zu 100% ausgelastet:​
CPU: 89C​
CPU Lüfter ging laut Dragon Center auf 100% bei 811RPM ca.​
Systemlüfter waren bei 656 RPM​
Normale Nutzung:
Amazon Prime Video lief, nebenbei eine Spielinstallation​
45 – 51C​
Amazon Prime Video lief, nebenbei eine Spielinstallation und eine Programminstallation​
61 – 65C​
Eine Runde Tarkov gespielt:
CPU: 66C​
GPU: 62C​
Falls das alles Nonsense war um die Temps zu überprüfen würde ich mich über eine kurze Rückmeldung freuen wie ich das am Besten angehen sollte, damit ihr mir mit einem Blick sagen könnt ob das ok ist oder nicht.

Ich habe die Screenshots zu meinen dilletantischen Tempmessungen und dem PC noch als ZIP beigefügt. Frisch installierter Rechner, sollte also Gefahrlos sein, falls wer einen Blick drauf werfen möchte.

Nochmals vielen vielen Dank für eure Hilfe und bleibt weiterhin Gesund.

Gruß Weizen00
 

Anhänge

  • Temps.zip
    2,3 MB · Aufrufe: 5
  • Fertiger PC.zip
    3,9 MB · Aufrufe: 6
  • Lüfterkurven.zip
    3,3 MB · Aufrufe: 2

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Bin jetzt zu Faul alle screens anzuschauen :P deswegen halte ich mich an deinen Text.

MSI Dragon Center
Das kannste gleich wieder runterwerfen.
Alles wichtige bzgl. CPU/RAM/Lüfter stellst du einmal um UEFI ein und fertig.

Zweitwichtigste Frage: Sollte ich die Lüfterkurven anpassen?
Wenn dich die Lüfter akustisch nerven: Ja Vor allem wenn das System eigentlich nix zu tun hat und die Lüfter trotzdem kurz aufdrehen, wegen eines Hintergrund-tasks.
Bevor du fragst, wie? Hier meine CPU Lüfterkurve als grobe Orientierung:

20210110_122415.jpg

Hab natürlich ne andere CPU und einen anderen Kühler, aber so bleibt mein System immer flüsterleise (abgesehen vom Zocken natürlich) Meine Gehäuselüfter sind quasi genau so eingestellt.
Bios Einstellungen
So lang die Kiste zufriedenstellen läuft, musst du da nix machen. XMP hast du schon an. PBO könnte man noch aktivieren, aber beim Zocken wirst du da keinen Unterschied festellen denke ich.

Richtig, bisher noch nicht mit NVidia GPUs nutzbar. Entsprechende Treiber sind aber in Entwicklung.
Ob das dann auch mit der ollen GTX 1070 funktioniert, weiß bisher wohl nur NVidia ;)
 
TE
W

Weizen00

Kabelverknoter(in)
@chill_eule
Danke schonmal!
Kurven schau ich mir nochmal an wenn der kleine im Bett ist heute Abend.

was sagst du zu den Temperaturen? Alles ok oder muss ich nochmal aufmachen die Kiste wegen den Temps?
 
Oben Unten