Neuer Drucker scheinbar defekt???

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Hey,

da mein alter Drucker sich mit Rauchzeichen verabschiedet hatte, kaufte ich mir einen neuen Drucker.
Es ist mein erster Drucker der Marke EPSON.
Und zu gleich auch mein Problem mit dem Epson WorkForce WF-2010W.
Habe alles mögliche versucht, aber ich bekomme ihn einfach nicht ins LAN oder WLAN Netzwerk.
Egal ob an der Fritzbox angeschlossen (LAN) oder direkt per LAN an einem Notebook.
Normalerweise kann man ihn entweder über den Treiber installieren, was auch funktioniert. Oder über das Webinterface konfigurieren, was aber aufgrund des Webinterface Aufbau Hänger nicht geht.
Der Drucker ist zwar über das Webinterface erreichbar, beim Aufbau kommt nur ein weißes Fenster und oben links steht in kleiner Schrift WF-2010W. Mehr kommt nicht,

Ist das ein Defekt oder was kann es sein?:ka:
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hey,

da mein alter Drucker sich mit Rauchzeichen verabschiedet hatte, kaufte ich mir einen neuen Drucker.
Es ist mein erster Drucker der Marke EPSON.
Und zu gleich auch mein Problem mit dem Epson WorkForce WF-2010W.
Weshalb kaufst Du Dir einen 10 Jahre alten Drucker?

Schick ihn zurück und nimm den:

oder den:
https://geizhals.de/canon-pixma-ts6350a-schwarz-3774c066-a2716955.html?hloc=at&hloc=de

oder den:
https://geizhals.de/epson-expression-home-xp-3155-c11cg32408-a2650359.html?hloc=at&hloc=de .

Die sind noch nicht ganz so teuer geworden und haben neue Technik.
 
TE
TE
T-MAXX

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Weshalb kaufst Du Dir einen 10 Jahre alten Drucker?
Weil ich keinen All in one Drucker haben möchte. Ich weis das der Epson 10 Jahre alt ist, aber dieser ist neu und reicht für meine Zwecke. Scannen oder Kopieren mache ich nur sehr selten.

Drucken tut er ja, nur Netzwerk kann ich nicht einstellen.

Ich glaube du hast Recht. Werde wohl den HP OfficeJet Pro 6230 nehmen. Hatte den erst im Auge gehabt.
Der Epson scheint einen Defekt zu haben. Auch wenn er neu ist, lange Lagerzeiten hinterlassen auch ihre Spuren.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Weil ich keinen All in one Drucker haben möchte. Ich weis das der Epson 10 Jahre alt ist, aber dieser ist neu und reicht für meine Zwecke. Scannen oder Kopieren mache ich nur sehr selten.
Einen reinen Drucker bekommst Du fast keinen mehr.
Der TS 705a ist ja einer.

Drucken tut er ja, nur Netzwerk kann ich nicht einstellen.
Weg damit - umtauschen.

Ich glaube du hast Recht. Werde wohl den HP OfficeJet Pro 6230 nehmen.
Der hat extreme hohe Tintenkosten durch die Farb-Kombipatrone.

Da würde ich doch Epson oder Canon nehmen.
 
TE
TE
T-MAXX

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Der hat extreme hohe Tintenkosten durch die Farb-Kombipatrone.

Da würde ich doch Epson oder Canon nehmen.
Gut zu wissen, Danke.:)
Canon hatte ich vorher gehabt. War damit zufrieden gewesen, bis er meinte Rauchzeichen geben zu müssen. Ungünstiger geht es kaum noch, wenn man einen Druck braucht.
Werde mir für Notfälle einen alten Nadeldrucker kaufen, weil die laufen immer, egal welches Jahr oder Jahreszeit ist.:daumen:
Als Hauptdrucker muss ich mich noch etwas umschauen und dann entscheiden. Der jetzige Epson geht zurück, der ist definitiv defekt.
 

Harlekin85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Musst du viel in Farbe drucken oder eig nur SW? Falls letzteres, dann ist doch ein Laserdrucker ggf was für dich ? Hab dank Home Office mir einen zugelegt.....
 
Oben Unten