• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Bildschirm -> Spontane Blackscreens

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Danke. Ich drücke meinem rebellischen Rechenschieber auch die Daumen... Aus 500€ für nen neuen Bildschirm wurden dann ja insgesamt knapp 1350€!!! :motz:

Ein Kollege meinte erst dass auf meine Grafikkarte noch Gewährleistung gilt, hat damit jemand Erfahrungen gemacht, wie Läden darauf reagieren, wenn man die einfordert? Laut Gesetzt gelten angeblich 2 Jahre ab Kaufdatum. Die Rechnung habe ich noch, die OVP nichtmehr. (Würde mein Problem aber auch nicht wirklich lösen. Eine Ersatzgrafikkarte haben die ja auch nicht auf Lager und für den Kaufpreis von ~220€ kann ich mir momentan nur ein müdes Lächeln kaufen!)
Klar würed es auf jeden Fall nicht unversucht lassen und reklamieren wen es noch Garantie hat.
 
TE
MistaKrizz

MistaKrizz

Software-Overclocker(in)
Ich nehme die Gewährleistung in Anspruch :|
Das neue NT führt sogar dazu, dass sich das System direkt nachdem man sich in Windows eingeloggt hat rebootet... Dann habe ich das Kabel für meine Graka ausgewechselt; Vorher hatte ich ein NT auf 1x 8xPCIe Stecker ohne Split (original von Bequiet nachgekauft), habe es jetzt mal gegen das mitgelieferte vom Straight Power ausgewechselt. Macht das einen unterschied? Ich hatte jedenfalls das Glück, dass mir der Desktop länger erhalten blieb, und ich habe furmark und prime95 starten können. Das lief auch ganze zwei Stunden. Nur als ich die beiden Tests beendet habe, sofort wieder ein Neustart :)
Das Bild geht nichtmehr, ist doch eigentlich klar, dass es die Grafikkarte sein muss? Ein toller Beweis, dass mein i5 doch Rockstable war. Nur mit einer aufgebenden Graka, die nach bereits 4 Monaten Nutzung aufgibt (wobei er selbst ja schon 8 Jahre am Werk ist), ist er nichtmehr klargekommen. Nur verständlich, wie ich finde :ugly:
Der 7nm-Wahn hat wohl die Chipqualität runtergezogen?

Da ich meine RMA-Chancen ja eher dürftig einschätze: Es gibt doch sicher Seiten, die einen Restock von Grafikkarten melden? Könnt ihr mir da welche nennen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
MistaKrizz

MistaKrizz

Software-Overclocker(in)
Großes Update meinerseits:
Ein Kollege und ich haben mal unsere Grafikkarten zweitweise getauscht, und sofort als wir zusammen eine Runde League spielen wollten beklagte er sich: "Ey deine Grafikkarte ist kaputt!". Auch bei ihm wurde der Bildschirm einfach schwarz...

Ich genieße jedenfalls jede Stunde mit seiner 5700xt und meinem super schnellen System :D
 
TE
MistaKrizz

MistaKrizz

Software-Overclocker(in)
Neuigkeiten:

6700xt angekommen; Ein Lüfter dreht, sobald die Temperatur „0RPM“ deaktiviert, sofort auf 100%. Treiber reinstalliert, MB-BIOS geflasht, den fehlenden Erfolg erkannt und die Karte direkt zurück in die Packstation :)
Naja, vielleicht kommt ja bald meine 5500xt zurück und verkürzt mir die Wartezeit aufs Wiedereintreffen des kaputten Neuzugangs.
Wie kommt sowas überhaupt durch QC???
Da hat man mal Semesterferien und verbringt sie ohne PC
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Grossserienfertigung, da wird nicht jede Karte einzeln überprüft.
Oder anders, ne RMA ist für den Hersteller billiger als ein ordentliches QM System.
 
TE
MistaKrizz

MistaKrizz

Software-Overclocker(in)
Fast zwei Monate später bin ich wohl an meinem Ziel angekommen. Habe mein Geld für die defekte 6700xt zurückbekommen und mir prompt eine neue bestellt. Noch macht sie keine Probleme... :ugly:

Und fröhlich grüßt das Portemonnaie
 
Oben Unten