• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer 4k Gaming-PC

Rayman_96x

Kabelverknoter(in)
Aktuelle PC-Hardware
Keine Hardware vorhanden.
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
LG OLED C2 42 Zoll
4k - 120Hz
Budget
3000
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 6 Monaten
Anwendungszweck
  1. Spielen
Sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Ich möchte mir einen neuen Gaming-PC kaufen, um die meisten und neusten AAA-Games in 4k und min. 60FPS spielen zu können. Ich hoffe auf eure Erfahrung, um für mich ein geeignetes Setup zusammenzustellen. Ich habe mich schon recht viel mit dem Thema beschäftigt aber bisher kein eigenes Setup mal zusammengestellt.

Ich benötige kein durchsichtiges Gehäuse. An RGB bin ich auch nicht interessiert. Betriebssystem ist vorhanden und optische Laufwerke werden nicht benötigt.
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Speicherplatz SSD (in GiByte)
1000
Hallo zusammen :)
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Hallo!


6 Monate ist für Hardware ein großer Zeitraum. Frag am besten hier nochmal nach wenn du kurz vorm Kauf stehst. Bis dahin könnten neue Produkte erschienen sein und sich Preise geändert haben.
 
Hattest du nicht geschrieben das du kein durchsichtiges Gehäuse willst? :ugly:

Ja ein 850W Netzteil würde auch reichen. Bei 1000W hast du eben noch mehr Reserven. Und es war vom Budget noch "Platz".;)
 
@RyzA Ja :) ich möchte kein durchsichtiges Gehäuse aber ich glaube du hast dich auf den Kommentar von Maxtrum bezogen.

Bei 4k + min. 60Hz wird es ja scheinbar eine 4090 werden müssen oder? Hat man dafür aber auch wirklich einige Jahre ruhe und muss nicht nach 2 Jahren wieder aufrüsten, um die neusten Games in 4k + 60 Hz zu spielen?
 
@RyzA Ja :) ich möchte kein durchsichtiges Gehäuse aber ich glaube du hast dich auf den Kommentar von Maxtrum bezogen.
Ich hatte euch verwechselt. Beide keinen Avatar und sehr ähnliche Farbe. :ugly:
Bei 4k + min. 60Hz wird es ja scheinbar eine 4090 werden müssen oder?
Eine RTX 4080 würde dafür auch noch reichen denke ich.
Oder RX 7900 XTX.
Aber wenn dir Raytracing und DLSS wichtig ist nimm Nvidia.
Hat man dafür aber auch wirklich einige Jahre ruhe und muss nicht nach 2 Jahren wieder aufrüsten, um die neusten Games in 4k + 60 Hz zu spielen?
Die Entwicklung geht schnell. Wenn man nicht alles in ultra spielen muß und die Regler richtig bedient, kann man auch noch länger als 2 Jahre gut in 4K damit spielen.
 
In 4k und 60FPS bei einem AAA Spiel wird vermutlich auch in zwei Jahren noch mit einer 4060Ti-16GB gehen. Alles eine Frage der Settings.
Komplett alle Regler nach Rechts kann auch mit einer 4090 morgen vorbei sein, das kommt ganz drauf an was die Regler hoch drehen (z.B. mehr Strahlen oder Bounces beim Pathtracing).
 
Zurück