• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuen Gaming PC zulegen, aber welche Hardware kaufen?

TE
G

Gogeta285

Guest
@Threshold: Das gefällt mir leider nicht.

@Rosigatton: Jop, habe die Crucial MX500 1TB im Warenkorb drin. ^^
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Und, wie gesagt, das vorhandene Enthoo Pro M ist doch ein echtes Sahneteilchen.... das würde ich nicht abgeben.... da passt auch absolut jeder Kühler rein, egal wie hoch :daumen:
 
TE
G

Gogeta285

Guest
@Threshold: Ay ay, Capitän! ^^

@Rosigatton: Ja stimmt schon, allerdings ist es schon gut abgenutzt und das Gehäuse hat ihre Jahre denke ich mal definitiv erreicht. :-D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Denk immer daran, dass das Case das Bauteil ist, das du am längsten nutzen wirst. Von daher würde ich da am Wenigsten sparen und lieber mehr ausgeben, damit keine Wünsche offen bleiben.
 
TE
G

Gogeta285

Guest
Denk immer daran, dass das Case das Bauteil ist, das du am längsten nutzen wirst. Von daher würde ich da am Wenigsten sparen und lieber mehr ausgeben, damit keine Wünsche offen bleiben.

Das ist ein sehr gutes Argument, allerdings habe ich halt nicht so viel Geld. Ich werde aber so gut es geht, ein stabiles und gutes Gehäuse kaufen. :-)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
TE
G

Gogeta285

Guest
Vielleicht ein leckeres Fractal ? Produktvergleich Fractal Design Meshify C Dark, Fractal Design Meshify C, Glasfenster, Fractal Design Define C TG geizhals.eu EU

Meine beiden momentanen Lieblingsgehäuse.... leider etwas teurer :

Phanteks Eclipse P600S Satin Black, schwarz, Glasfenster
Corsair Obsidian 500D, Glasfenster

Das Fractal Define R6 ist auch ein wirklich gutes Teilchen, aber die anderen beiden würde ich persönlich vorziehen :nicken::D

Das Fractal Design Meshify C gefällt mir sehr! :-)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Nur mal so als kleine Korrektur, M.2 ist nur die Schnittstelle und hat nichts mit der Geschwindigkeit selbst was zu tun.

M.2 was auch als SSDs bezeichnet werden gibt es als SATA und auch als PCIe. Die SATA sind gleich schnell wie eine normale SSD im 2,5 Zoll Format, nur fällt hier das anschließen per Kabel ganz weg. Die PCIe hingeben sind schon schneller, aber da eine normale SATA auch schon schnell ist wird das ganze nur Messbar sein. Es kommt noch dazu das der Geschwindigkeitsvorteil zu Nichte geht wenn größere Datenmengen mit Laufwerke verschoben werden die langsamer sind, denn dann muss auch eine schnelle M.2 SSD (M.2 PCIe) sich an die Geschwindigkeit der Gegenstelle halten.

Beispiel habe ich bei mir eine 960 EVO als PCIe SSD verbaut.
Die ist natürlich schneller als meine 860 EVO, aber sobald ich hier was untereinander kopiere oder verschiebe wird die 960 EVO nicht schneller laufen können da sie auf die 860 EVO warten muss.
 
TE
G

Gogeta285

Guest
Nur mal so als kleine Korrektur, M.2 ist nur die Schnittstelle und hat nichts mit der Geschwindigkeit selbst was zu tun.

M.2 was auch als SSDs bezeichnet werden gibt es als SATA und auch als PCIe. Die SATA sind gleich schnell wie eine normale SSD im 2,5 Zoll Format, nur fällt hier das anschließen per Kabel ganz weg. Die PCIe hingeben sind schon schneller, aber da eine normale SATA auch schon schnell ist wird das ganze nur Messbar sein. Es kommt noch dazu das der Geschwindigkeitsvorteil zu Nichte geht wenn größere Datenmengen mit Laufwerke verschoben werden die langsamer sind, denn dann muss auch eine schnelle M.2 SSD (M.2 PCIe) sich an die Geschwindigkeit der Gegenstelle halten.

Beispiel habe ich bei mir eine 960 EVO als PCIe SSD verbaut.
Die ist natürlich schneller als meine 860 EVO, aber sobald ich hier was untereinander kopiere oder verschiebe wird die 960 EVO nicht schneller laufen können da sie auf die 860 EVO warten muss.

Nice one. Dann weiß ich Bescheid, besten Dank! :-)
 

raumich

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe gerade eben mal selber eine Beispiel-Konfiguration erstellt und würde gerne mal wissen, wie ihr das bisher findet:
Hier geht es zur Gaming PC-Konfiguration: Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Kann man so machen. Gehäuse ist jetzt nicht meins aber das ist Geschmackssache. Auch die Highspeed Lüfter von BeQuiet würde ich nicht mehr verbauen. Sind bei mir alle rausgeflogen. Waren mir zu laut. Die Silent Wings PWM (ohne Highspeed) schaufeln auch genügend Luft. Würde aber auf jeden Fall einen stärkeren CPU Lüfter nehmen. Budget hast Du ja noch. Wenn die CPU kühl bleibt, drehen auch die Gehäuselüfter nicht so schnell hoch. Habe selber den EKL Alpenföhn Brocken 3 Tower Kühler und kann den nur uneingeschränkt empfehlen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Stimmt, bei mir fällt der zweite SATA Anschluss weg wenn ich eine M.2 als SATA verwende und der zweite M.2 nimmt mir den letzten PCIE-Slot weg. Kommt daher auch immer aufs Mainboard mit an.

Mit meinem Asrock was ich zuvor hatte konnte ich 3x M.2 einsetzen, jede M.2 hat mir dann jeweils zwei SATA Anschlüsse genommen.
Habe ich also alle 3 belegt gehabt konnte ich keine 6x SATA mehr anschließen. Die Anbindung selber ist komplett da (Gen3 und 4x Lan).

Mit AMD sieht es meist auch anders aus, hier läuft ein M.2 über die Lan des Prozessors und nimmt Lans davon weg und das zweit über dem Chipsatz. Mit Intel läuft aber alles über den Chipsatz, da wird dem Prozessor keine Lans genommen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mit AMD sieht es meist auch anders aus, hier läuft ein M.2 über die Lan des Prozessors und nimmt Lans davon weg und das zweit über dem Chipsatz. Mit Intel läuft aber alles über den Chipsatz, da wird dem Prozessor keine Lans genommen.

Der AMD 4 hat 16+4+4 Lanes. Die 4 Lanes sind extra für die M.2 und liefert der Prozessor. Die 16 Lanes für die Grafikkarte bleiben natürlich.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Je nach Mainboard werden halt 1 oder 2 SATA-Ports deaktiviert, wenn man eine M.2 SSD nutzt.

Ist aber auch völlig latte, weil die Boards wenigstens 6 SATA-Ports haben.
 
TE
G

Gogeta285

Guest
Kann man so machen. Gehäuse ist jetzt nicht meins aber das ist Geschmackssache. Auch die Highspeed Lüfter von BeQuiet würde ich nicht mehr verbauen. Sind bei mir alle rausgeflogen. Waren mir zu laut. Die Silent Wings PWM (ohne Highspeed) schaufeln auch genügend Luft. Würde aber auf jeden Fall einen stärkeren CPU Lüfter nehmen. Budget hast Du ja noch. Wenn die CPU kühl bleibt, drehen auch die Gehäuselüfter nicht so schnell hoch. Habe selber den EKL Alpenföhn Brocken 3 Tower Kühler und kann den nur uneingeschränkt empfehlen.

Okay super, vielen Dank! :-)
 
Oben Unten