• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Peripherie muss her (Maus, Tastatur)

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin,

ich suche neue Perepeherie für mein System. Wie im Titel bereits erkennbar ist, brauche ich eine neue Maus und Tastatur. Vielleicht, falls im Budget noch arrangierbar.
Wie gesagt, gesucht sind Maus und Tastatur (Gamepad?!) für ein Budget von ca. 100€ +- 30€ Kulanz ;)

Was könnt ihr mir Empfehlen?

Edit: Mousepad wäre noch Empfehlenswert, nutze momentan einen Schreibblock ;)

Edit2: Nach weiterem durchstöbern einiger Threads bin ich auf verschiedenste Geräte gestoßen die zur Wahl stehen können.

Mäuse:

Tastaturen:

Gamepad:

Was könnt ihr mir Empfehlen und kann ich mir ohne bedenken Kaufen (sollte Robust sein und etwas halten).
 
Zuletzt bearbeitet:

mae1cum77

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Perepherie muss her (Maus, Tastatur)

Bei Deiner Liste kann ich zur G500 von Logitech raten. Wirklich gute Maus. Etwas moderner, als die in EHREN ergraute MX 518. Die neue von TTe ist auch nicht schlecht, aber mich stört, daß sie nur eine Daumentaste hat. Die Sharkoon kenne ich nur von Bildern, und weiß nicht, ob sie mit einer G500 mithalten kann. Mit der G500 kannst Du nichts falschmachen.
Bei den beiden Keyboards ist das schon eher Geschmackssache. Wobei mir persönlich die etwas kompaktere Form der G111 besser gefällt (ist natürlich auch die teurere).
Gamepads k.A.; SOWAS kommt nicht in die Nähe meines Rechners!!!
Als Mousepad benutze ich ein Kunststoffpad von Revoltec. Hat mich vor knapp 3 Jahren 15€ beim
Händler gekostet und leistet hervorragende Dienste als Unterlage für meine G9 Laser.
MfG
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
Ich bin nun auf Logitechs Illuminated Keyboard aufmerksam geworden. Eine schlichte Tastatur mit gutem Anschlag und exzellenter Verarbeitung.
Als Maus kann ich von der Haptik her nicht mehr von der G5 weichen. Die liegt perfekt in meiner Hand und hat 2 Daumentasten. mehr braucht man net.
 

LosUltimos

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neue Perepherie muss her (Maus, Tastatur)

Von den Mäusen würde ich dir die G500 nahe legen. Ist eine sehr schöne Maus.
Falls du dann doch was weniger ausgeben magst würde ich die MX518 holen.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Bisher würde ich mir ne G500 und G11 holen. Gibt es noch andere Empfehlenswerte Tastaturen?

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neue Perepherie muss her (Maus, Tastatur)

Bei den Tastaturen könntest du dir die Sidewinder X4 oder X6 noch anschauen:)
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist die Sidewinder X4 zu Empfehlen oder lieber die gute alte G11?

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Jo, der PCGH Test der Sidewinder X4 ist durchaus überzeugend!
Momentan bin ich von der Kombi G500 und Sidewinder X4 recht überzeugt.

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Neue Perepherie muss her (Maus, Tastatur)

Die X4 ist für den angebotenen Preis keine schlechte Tastatur.
Als Maus würd ich dir die empfehlen, die dir am besten in der Hand liegt. Von Genauigkeit unterscheiden sich die aktuellen Mäuse sowieso kaum. Am Wochenende kommt auch mein Review für die Revoltec FightMouse Elite und für die Speedlink Kudos.
Und als Mousepad kommts drauf an, was du für Vorlieben hast. Stoffmauspad und viel Platz zur Verfügung? -> Steelseries Qck+ oder Sharkoon 1337 XL. Ich hab beide, unterscheiden sich kaum von Oberflächenbeschaffenheit, aber das 1337 ist ungefähr doppelt so dick wie das Qck

MfG
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
JackA$$ schrieb:
Die X4 ist für den angebotenen Preis keine schlechte Tastatur.

Das, momentan, absolute killer argument für sie. Habe in letzter Zeit verdammt viel Geld ausgegeben.

Ich habe schonmal ne Zeitlang mit der G500 gezockt, da hat mir die form/größe gut gefallen. Werde aber wahrscheinlich trotzdem nochmal zu Media Markt daddeln ;-)

Als Mousepad nutze ich momentan eine DinA4 Pappe. Also muss nicht riesig sein. Hier ist dann haupt Kriterium der Preis, möglichst gering!

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme
 

Hardwell

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neue Perepherie muss her (Maus, Tastatur)

also ich kann dir die sidewinder x4 auch nur bestens empfehlen ich hab die jetz seit fast einem jahr und bin total zufrieden
 

AeroX

BIOS-Overclocker(in)
Hi, kann nur die mx518 empfehlen. Ich hab jez schon seit 2 Jahren und die läuft noch wie am ersten Tag :):)

MfG :):)

Sent from my iPhone using PCGHExtreme
 

yamo

PC-Selbstbauer(in)
Wie wärs denn mit der SteelSeries Merc Stealth?
Hab ich mir grad bestellt. Ich schwankte zwischen dieser und der Logitech Illuminated.
Bei der Merc gefallen mir der links abgesetzte "Daddelblock" und die 3farbige Beleuchtung.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Eine gute Tastatur ist auf jeden Fall eine mechanische. Kommt auch eine auf den Markt die ungefähr das selbe kosten soll wie G510 oder G110. Aber die wird um längen besser sein als die Dinger von Logitech und Co.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Mechanische? Was heißt Mechanische Tastatur? Verwirrt ...

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme
 

Westfale_09

Freizeitschrauber(in)
Hol dir als Tastatur die G11. Habe die seit ca. 1 1/2 Jahren und est nicht einmal was dran gewesen :) Diese Tastatur ist die perfekte Tastatur zum Gaming und zum Schreiben. Klare Empfehlung. Falls du mehr über die Tastatur wissen willst, einfach fragen.

Maus: Nimm die Logitech. Hat nen Kollege auch und die geht gut ab. ich selber nutze eine Diamondback 3 G von Razer. Bin ich auch total mit zufrieden.


Mauspad: Sharkoon Rush Matt. Ist ein Stoffpad und jede Maus fühlt sich pudelwohl auf dem Teil.
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Mechanische? Was heißt Mechanische Tastatur? Verwirrt ...

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme

Die "günstigen" Tastaturen sind die so genannten "Rubberdome", es gibt aber andere mit einer anderen Technik, die "mechanischen".
Also ist es eine Sache der Technik!;)
Die Mechanischen sind aber aufwändiger herzustellen, daher teurer.:ugly:
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Tendiere momentan zu Logitech G11 als Tastatur, Logitech G500 als Maus und Steelseries Qck als Mousepad.
Alles bei Amazon im Warenkorb. Warte nur auf das Geld.
 

Westfale_09

Freizeitschrauber(in)
Ich sag mal so. Ist dein Schreibtisch (Fläche) gerade oder eher uneben?

Wenn die gerade ist kann ich dir nur das Sharkoon empfehlen. Es ist total Billig und die die Oberfläche ist der hammer. Stoff halt. Und es ist sau dünn. Das Steelseries hat ja noch Gummi darunter oder eine Art Schaumstoff. Das hat das Sharkoon nicht. Daher empfehle ich dir das echt wärmstens ;)
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Grader, schöner Holzschreibtisch. Habe das Qck genommen, weil es billiger als das Sharkoon ist ;)

Muss eh noch bissl warten, irgendwie ist mein Geld verschwunden -__-
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Die "günstigen" Tastaturen sind die so genannten "Rubberdome", es gibt aber andere mit einer anderen Technik, die "mechanischen".
Also ist es eine Sache der Technik!;)
Die Mechanischen sind aber aufwändiger herzustellen, daher teurer.:ugly:


Nicht unbedingt teurer. Wenn man sieht was eine G19, G110 oder G510 kostet. Da sind die mechanischen nur minimal teurer. Die Xarmor soll auch so zwischen 80 bis 100 Euro kosten. Aber dafür ist die von der Qualität her besser als die ganzen "Gaming" Produkte von Logitech und Co. Von der Ausstattung her ist die auch nicht so schlecht.
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Nicht unbedingt teurer. Wenn man sieht was eine G19, G110 oder G510 kostet. Da sind die mechanischen nur minimal teurer. Die Xarmor soll auch so zwischen 80 bis 100 Euro kosten. Aber dafür ist die von der Qualität her besser als die ganzen "Gaming" Produkte von Logitech und Co. Von der Ausstattung her ist die auch nicht so schlecht.

Naja, aber man bekommt auch für 40-50€ schon ziemlich gute Rubberdomes, also kosten die dann kanmm doppelt so viel;)
Und zur Xarmor: Sag nicht über den Preis, bis sie raus ist, die Hersteller könnten dich auch veräppeln;)
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Naja, aber man bekommt auch für 40-50€ schon ziemlich gute Rubberdomes, also kosten die dann kanmm doppelt so viel;)
Und zur Xarmor: Sag nicht über den Preis, bis sie raus ist, die Hersteller könnten dich auch veräppeln;)


Naja. Rubberdomes und gut? Nach spätestens einem Jahr ist der Anschlag sowas von übel das man sich ne neue kaufen kann. Da lohnen sich mechanische schon eher.

Der Hersteller hat den Preis nicht bekannt gegeben. Das stand so bei Tom´s Hardware. Das die sich wohl bei 80 bis 100 Euro einpendelt wenn die erhältlich ist. Aber selbst für 120 Euro wäre die Tastatur günstig bei der Ausstattung.
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Rubberdomes können gut sein, haltbar auch;)
Man muss nicht immer das beste haben und es gibt Leute, denen ist 100€ für eine Tasta zuviel.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Na aber solange wie Cherry Switches hält kein Rubberdome. Meine alte Cherry Tastatur war schon gut und hatte Rubberdomes. Aber nach 3 Jahren waren die Dinger auch komplett durch.
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Naja, ich behalte meine Tasta aber nie 3 Jahre, selbst wenn sie noch nicht ausgeleiert ist;)
Aber ist alles Geschmackssache!
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Ich kauf mir lieber eine Tastatur die lange hält und mit der ich gut klar komme als mir alle 2 bis 3 Jahre ne neue zu kaufen an die ich mich erst gewöhnen muss.
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Ich glaub wir weden Hier OT, aber ich hab nach zwei Jahren mit der selben Tasta auch mal Lust auf was neues, aber es ist Geschmackssache, sowohl Rubberdome als auch mechanische kann man nehmen!
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man sich einmal an mechanische gewöhnt hat, dann nimmt man halt keine anderen mehr. Einfach weil die Qualität besser ist.

Hab schon relativ viele Tastaturen durch. G15/G15 V2, Lycosa, Roccat Tastaturen, mal bei einem bekannten die Cyborg Dinger. Aber von den Dingern ist keine an meine Déck ran gekommen.
 
TE
Leandros

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Mir sind die Mechanischen einfach zu teuer.
Jedoch stell ich mir die Tastatur, auf lange sicht, als gute Investition vor.

Geschrieben auf meinem GT-I9000 mit PCGH Extreme
 
Oben Unten