Neue Gerüchte zu Big Navi: Kein HBM2, Release im November

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Neue Gerüchte zu Big Navi: Kein HBM2, Release im November

Neusten Gerüchten zufolge wird AMD bei den für Ende 2020 geplanten RDNA2-Grafikkarten nicht auf HBM2-Speicher setzen, was einmal mehr GDDR6-Speicher nahelegt. Angeblich erscheinen "Big Navi" und Co. im November - allerdings seien noch keine Bestellungen platziert worden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Neue Gerüchte zu Big Navi: Kein HBM2, Release im November
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
"Es wird bei der nächsten Generation keine Blower-Referenzlüfter für Gamer geben."

Ne - bei den gemutmaßten 300+W Abwärme hat (nachdem Die Community es jahrelang erfolglos versucht hat ihnen zu erklären) sogar AMD wahrscheinlich bemerkt, dass der Standard 2-Slot-Blower da die Lautstärke eines Industriesaugers entwickelt und sie nochmal 20W mehr für den Lüfter einrechnen müssten. :ugly:

Dann bin ich mal gespannt, wie gut/schlecht der erste Axiallüfter-Kühler von AMD der aktuellen Zeit so wird. NVidia scheint sich ja gerüchteweise schon sehr viele Gedanken gemacht zu haben.
 

Horrocko

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Sollte sich diese Annahme bewahrheiten, gäbe es dieses Mal wenigstens einen Wermutstropfen. So hatte AMD bereits im März verlautbart, bei den Referenzmodellen der nächsten Navi-Inkarnationen kein Blower-Design mehr zu verwenden."

Tipp an den Autor: Ein "Wermutstropfen" ist etwas Negatives, eine Beeinträchtigung. "Kein Blower-Design mehr" ist aber hier wohl eher als restlos positiv zu lesen, wenn man die Qualität jüngerer AMD-Blower in Betracht zieht.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Och so spät kommen die Dinger erst? Toll, ich wollte dieses Jahr noch aufrüsten und da wäre es wichtig, dass die Konzerne sich Konkurrenz machen. Jetzt kommen die ganzen Custommodelle von AMD wahrscheinlich erst im Januar. :( Das ist jetzt echt super ärgerlich. Wenn Nvidia jetzt im September rauskommt, dann haben sie einen massiven Vorteil. Viele wollen nicht mehr warten. AMD kommt hier viel zu spät, eigentlich hätten sie vorlegen müssen. Jetzt hat Nvidia leichtes Spiel.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Kein HBM? Nix für mich. AMDs Stärke war stets bei der Ausstattung "etwas mehr" zu bieten. So reiht man sich in den Einheitsbrei von NV ein. Gaaanz miese Taktik.
Ich gebe zu, das ich enttäuscht bin. Naja, vllt kann ich iwo günstig eine R VII schiessen, da ich nicht das letzte Quäntchen Leistung haben muß :-)
Gruß T.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Schade, für mich kommt der Release viel zu spät. Dank 5120x1440 hätte ich die Mehrleistung eigentlich schon gestern gebraucht.
Da warte ich sicherlich keine 2 Monate länger und hoffe, dass AMD aufschliessen kann.

Meine Kohle geht dann wohl an Nvidia. Klar sollte man deren Preispolitik nicht unterstützen, aber irgendwann ist es auch mal gut mit dem Verzichten. :daumen:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Und wenn NVidia wirklich Monate zuvor released und lieferbar ist muss AMD in den Köpfen der Leute auch nicht mehr gegen die 2080Ti antreten sondern gegen die dann etablierte 3080Ti - was ungleich schwerer für sie werden wird. Wenn sie da dann nicht vorbei oder mindestens auf Patt rankommen heißts wieder (nicht ganz zu Unrecht) AMD ist später dran und langsamer als NV.

Ist halt son Ding - wenn sie gleichzeitig releasen und AMD ist beispoielsweise 10% langsmer als NV in der schnellsten Karte dann wird das eher als ordentlicher Versuch nach langem großem Rückstand wahrgenommen. Kommt AMD Monate später und ist 10% langsamer fühlt sich das finde ich schon ziemlich nach gescheitertem Versuch an obwohls objektiv die gleiche Leistung ist.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Kein HBM? Nix für mich. AMDs Stärke war stets bei der Ausstattung "etwas mehr" zu bieten.
HBM hat in der Vergangenheit auch nix gerettet. Es treibt die Kosten nach oben. Es bringt ein paar Nice-To-Haves, von denen der Kunde aber kaum was bemerkt. Warum darauf beharren? Das war eher ein Experiment von AMD und es hat nicht funktioniert. Wenn die Karten zu lahm sind, dann ist nicht der Speicher Schuld. Ich sah HBM in der Vergangenheit eher als ein Blender-Feature, was über die fehlende Leistung hinwegtäuschen sollte. 16GB HBM sind cool, aber wenn die Karte dann leistungsmäßig massiv gegen eine GTX1080Ti (auch RTX2080) verliert ist das schon traurig. Du sagst du willst ne günstige Radeon VII kaufen? Ok, vielleicht brauchst du den ganzen Speicher ja. Ich weiß nicht was du damit anstellst. Denke für den Großteil der Interessenten reichen auch 12GB GDDR6 dicke aus, um zufrieden zu sein.
 

twack3r

Software-Overclocker(in)
Sollte sich das bewahrheiten würde es tatsächlich nicht den aus Kundensicht notwendigen Preisdruck im High End und Enthusiasten Segment auslösen; das fände ich sehr schade.

Ich gehe aber mal davon aus, dass AMD spätestens zur Vorstellung der Ampere Generation für Gamer deutlich 'offener' auf die Vorzüge der kommenden RDNA2 Generation eingehen wird, schlicht um den ein oder anderen doch noch zum Warten zu bewegen. Dass hat sich zwar in der Vergangenheit nicht immer als zielführend erwiesen (Poor Volta), kann aber in Teilen trotzdem sinnvoll sein.

Spätestens zum Launch der neuen Konsolen wissen wir ja sowieso recht genau, wie gut die neue Architektur ist.

Kann es, für mich als Ahnungsloser, denn auch sein, dass AMD sich Sony und MS gegenüber dazu verpflichtet hat, die neue Generation nicht vor dem Erscheinen der Konsolen an den Markt bringen zu dürfen?
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Und wenn NVidia wirklich Monate zuvor released und lieferbar ist muss AMD in den Köpfen der Leute auch nicht mehr gegen die 2080Ti antreten sondern gegen die dann etablierte 3080Ti - was ungleich schwerer für sie werden wird.

Naja, zum Release der letzten Karten war Stückzahl auch minimal bzw. teilweise gar nicht vorhanden, wegen anfänglicher schlechter Chipausbeute. Die MSI Karten waren bis Ende des Jahres gar nicht lieferbar.
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Hab meine 1080ti vor zwei Wochen teuer verkauft mit dem Risiko etwas länger ohne Gamer GPU dazustehen.
Die ~3 Monate werde ich überleben, möchte am liebsten kaufen wenn beide ihre Flagschiffe veröffentlicht haben, bis November ist schon noch ziemlich lange.
Wird eine interessante Generation (Raytracing, DLSS 3.0) die man nicht so einfach vergleichen kann.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Schade, für mich kommt der Release viel zu spät. Dank 5120x1440 hätte ich die Mehrleistung eigentlich schon gestern gebraucht.
Da warte ich sicherlich keine 2 Monate länger [...] Meine Kohle geht dann wohl an Nvidia. Klar sollte man deren Preispolitik nicht unterstützen, aber irgendwann ist es auch mal gut mit dem Verzichten. :daumen:
Same here. Meine VR-Brille will endlich mehr Grafikleistung. (Diesen Monat kommt unter anderem der neue MS Flight Simulator.) Im September wird Ampere gelauncht, im Oktober kommt hoffentlich ne Customkarte mit Wasserblock. Geld wird schon mal reserviert. Ich hab lang genug gewartet. Werde jetzt nicht bis nach Weihnachten warten. Bei AMD muss man dann sowieso noch 3-6 Monate Kinderkrankheiten mit einkalkulieren, wo die Karten nicht rund laufen. (Kleiner Scherz am Rande, müsst jetzt nicht ausrasten. :D) Ne, dafür hab ich keine Zeit. Und wenn die größte BigNavi-Karte dann auch noch knapp hinter der RTX3080 performt, dann ist die Enttäuschung groß. Hoffe Nvidia macht es jetzt kurz und schmerzlos. Natürlich werden Mondpreise verlangt. So ist das eben ohne Konkurrenzdruck. Ist mir jetzt aber auch mittlerweile egal. Das wird sich in den nächsten 2-3 Jahren sowieso nicht ändern. Ampere ist laut der Gerüchte wohl schneller als erwartet und BigNavi eher weniger. Bei dem Schneckentempo was AMD seit Jahren durchzieht, wird Nvidia immer leichtes Spiel haben. Das geht alles viel zu langsam.

PS: Hieß es nicht immer die Konsolen kommen noch vor dem Weihnachtsgeschäft und davor kommen auf jeden Fall die BigNavi-Karten für die PCs? Meinten die nur das olle Referenzdesign oder was? Hatte immer gedacht BigNavi kommt noch vor Ampere. Das ist schon echt traurig jetzt. :motz:
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
November, und dann nicht mal als custom design... warum bekommt man es bei AMD eigentlich nie hin, mal nicht später zu releasen, als Nvidia? Eigentlich sollte der neue Rechner zum Release von Cyberpunk schon fertig sein... meh.
Vielleicht ist das Gerücht ja auch einfach falsch. Gerade kursiert ja viel über Big Navi...
gRU?; cAPS
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
Und wenn NVidia wirklich Monate zuvor released und lieferbar ist muss AMD in den Köpfen der Leute auch nicht mehr gegen die 2080Ti antreten sondern gegen die dann etablierte 3080Ti - was ungleich schwerer für sie werden wird. Wenn sie da dann nicht vorbei oder mindestens auf Patt rankommen heißts wieder (nicht ganz zu Unrecht) AMD ist später dran und langsamer als NV.

Ist halt son Ding - wenn sie gleichzeitig releasen und AMD ist beispoielsweise 10% langsmer als NV in der schnellsten Karte dann wird das eher als ordentlicher Versuch nach langem großem Rückstand wahrgenommen. Kommt AMD Monate später und ist 10% langsamer fühlt sich das finde ich schon ziemlich nach gescheitertem Versuch an obwohls objektiv die gleiche Leistung ist.


Vor 3 Jahre lief das dann so:
1080Ti kam raus -teuer
Vega sollte Q2 kommen. Hype um Vega bauschte sich auf, Vega sei so super und Pascal Niveau.
Preis der 1080Ti fällt
Ti erreicht meine Schmerzgrenze und gekauft
Vega wurde ein Flop und die Preise schossen um über 100€ nach oben, dann Miningboom.

Ich bin gespannt, wie es diesmal laufen wird :D
Schon heftig, Titan X (Pascal die Erste) kam vor 4 Jahren raus, es gibt bis heute erst 1 Karte, die nennenswert schneller ist.
AMD hat das Niveau der Titan X bis heute nicht ganz erreicht oder überboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

twack3r

Software-Overclocker(in)
Same here. Meine VR-Brille will endlich mehr Grafikleistung. (Diesen Monat kommt unter anderem der neue MS Flight Simulator.) Im September wird Ampere gelauncht, im Oktober kommt hoffentlich ne Customkarte mit Wasserblock. Geld wird schon mal reserviert. Ich hab lang genug gewartet. Werde jetzt nicht bis nach Weihnachten warten. Bei AMD muss man dann sowieso noch 3-6 Monate Kinderkrankheiten mit einkalkulieren, wo die Karten nicht rund laufen. (Kleiner Scherz am Rande, müsst jetzt nicht ausrasten. :D) Ne, dafür hab ich keine Zeit. Und wenn die größte BigNavi-Karte dann auch noch knapp hinter der RTX3080 performt, dann ist die Enttäuschung groß. Hoffe Nvidia macht es jetzt kurz und schmerzlos. Natürlich werden Mondpreise verlangt. So ist das eben ohne Konkurrenzdruck. Ist mir jetzt aber auch mittlerweile egal. Das wird sich in den nächsten 2-3 Jahren sowieso nicht ändern. Ampere ist laut der Gerüchte wohl schneller als erwartet und BigNavi eher weniger. Bei dem Schneckentempo was AMD seit Jahren durchzieht, wird Nvidia immer leichtes Spiel haben. Das geht alles viel zu langsam.

PS: Hieß es nicht immer die Konsolen kommen noch vor dem Weihnachtsgeschäft und davor kommen auf jeden Fall die BigNavi-Karten für die PCs? Meinten die nur das olle Referenzdesign oder was? Hatte immer gedacht BigNavi kommt noch vor Ampere. Das ist schon echt traurig jetzt. :motz:


Welches HMD nutzt Du?

VR Performance ist für mich tatsächlich der einzig wichtige Punkt, weswegen mich DLSS und RT derzeit auch überhaupt nicht tangieren.

Und gerade in VR sieht es auf AMD Seite nicht wirklich rosig aus.
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Und wenn die größte BigNavi-Karte dann auch noch knapp hinter der RTX3080 performt, dann ist die Enttäuschung groß.

Die Gerüchte die ich lese sagen eine mehr oder weniger deutliche Mehrleistung von Big Navi gegenüber dem Nvidia Topmodell aus. Dummerweise weiß man nie was da dran ist, aber es lässt mich doch noch zumindest die AMD Präsentation abwarten bevor Ampere gekauft wird.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Oh stimmt Cyberpunk. Das wird ein goldenes Jahresende für Nvidia... :wow:

Alle dürsten nach Grafikkarten. Nvidia liefert jetzt und AMD kann dann im Frühjahr abgrasen was noch übrig geblieben ist. So schade.
Und wer weiß was Nvidia noch für neue Features mit Ampere einführt. BigNavi hat nicht mal richtiges RT und erst recht kein DLSS.
3 Monate Verspätung werden in dieser Situation richtig weh tun. Eigentlich kann man es jetzt nur noch über den Preis retten - wie immer.
 

RoadDog87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann jemand mal bitte an der Uhr drehen und uns alle in Richtung Ende Oktober schubsen? Mag keine Gerüchte mehr lesen, sondern hätte gerne mal Fakten.
Aber klar...das läuft ja immer so. Mir juckt es schon lange in den Fingern. Meine RX570 4GB reicht vorne und hinten nicht mehr. Vor allem für den FS 2020 brauche ich dringend mehr Leistung.
 

HardwareNoob41

PC-Selbstbauer(in)
Schade, für mich kommt der Release viel zu spät. Dank 5120x1440 hätte ich die Mehrleistung eigentlich schon gestern gebraucht.
Da warte ich sicherlich keine 2 Monate länger und hoffe, dass AMD aufschliessen kann.

Meine Kohle geht dann wohl an Nvidia. Klar sollte man deren Preispolitik nicht unterstützen, aber irgendwann ist es auch mal gut mit dem Verzichten. :daumen:

Das ist aber als Entscheidung suboptimal, denn es könnte schon sein das mit Big Navi der Hammer an der GPU Front kommt!Die Taktbarkeit steht ja außer Frage! Und der IPC zuwachs wird sein übriges tun.
 
Oben Unten