• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

Ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft. Pailt Geforce GTX 980Ti Super.
Diese Grafikkarte möchte ich erstmal in mein aktuelles System einsetzen.

In Naher Zukunft soll ein neues System her. Da das ganze ja sehr kostspielig ist,
möchte ich mir die Hardware nach und nach kaufen.

Grafikkarte wie schon erwähnt wurde neu gekauft, da die alte kaputt gegangen ist.
Als nächstes soll ein neues NT her.

Die weiteren Komponenten wären dann:

- neues MB
- neue CPU (i7 6700k)
- neuer Arbeitsspeicher (DDR4)
usw.


Meine Frage. Reicht mein bisheriges NT für diese Grafikkarte aus?

Welches NT könnt ihr mir für die Zukunft empfehlen?
 

Pittermann

Software-Overclocker(in)
Wie viel möchtest Du denn ausgeben?

Für eine 980Ti sollte es schon mind. ein Straight Power E10 500W von be quiet! sein, finde ich.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ähm HALLOOOOO du hast ein BQ E9 mit 480Watt und willst es gegen ein E10 austauschen ? Einige werden sagen "Das Teil ist zu alt und sollte getauscht werden" , ICH sage behalte es bis es AUFFÄLLIGKEITEN gibt wie z.B. das es die Stromstärken nicht halten kann unter Volllast .
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Ähm HALLOOOOO du hast ein BQ E9 mit 480Watt und willst es gegen ein E10 austauschen ? Einige werden sagen "Das Teil ist zu alt und sollte getauscht werden" , ICH sage behalte es bis es AUFFÄLLIGKEITEN gibt wie z.B. das es die Stromstärken nicht halten kann unter Volllast .
Jap, einige hier scheinen übersehen zu haben, das der TE schon ein E9 480W besitzt. Kannst dir also die Ausgabe für das E10 sparen... Letzteres mag besser sein, aber ein Chinaböller ist das E9 lange nicht und auch für die GTX980Ti allemal ausreichend dimensioniert:daumen:

Gruß
 

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
In deiner Signatur steht, daß du das E9 480W hast @TE.
Solange das Netzteil keine Probleme macht, würde ich mir kein neues kaufen. Für die GTX 980ti reicht dein E9 auch aus.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Okay. Wenn mein bisheriges NT noch ausreichend ist, dann werde ich es erstmal behalten.

Probiere es aus. Du musst allerdings wissen, dass das E9 Gruppe ist und die 980 Ti wie Crossload bei dem Netzteil wirkt.
Kann passieren, dass es abschaltet, weil die Spannungen nicht gehalten werden können.
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Probiere es aus. Du musst allerdings wissen, dass das E9 Gruppe ist und die 980 Ti wie Crossload bei dem Netzteil wirkt.
Kann passieren, dass es abschaltet, weil die Spannungen nicht gehalten werden können.

Sieht so aus als ob mein NT zu schwach ist.
Grafikkarte eingebaut gestartet. Lüfter der Grafikkarte laufen bis zum BIOS, danach schaltet die Grafikkarte ab...
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Die Grafikkarte schaltet ab?
Nicht das Netzteil?

Bios des Mainboards auf dem neuesten Stand?

Die Lüfter der Grafikkarte schalten ab. Das Netzteil läuft weiter. Es bleibt dann einfach im BIOS Startbildschirm hängen.

Bios Update habe ich noch nie gemacht. Gibt es da eine gute Anleitung? Habe mal im Netz geguckt, allerdings sind die schon ein bisschen älter.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Kann sein, dass die KArte für dein Mainboard zu neu ist.
Daher das Bios Update.
Da kannst du auch nicht viel falsch machen. Einfach von der Herstellerseite des mainboards das neueste Bios herunter laden, auf einen Stick entpacken und im Bios selbst das Update durchführen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Der Lüfter der PCGH-Edition ist doch in Ordnung, oder irre ich mich da?
Zur Qualität/Langlebigkeit des verwendeten Lüfters kann ich nix sagen. Allerdings ist das Seasonic G550 PCGH-Edition auch unter Last mit max. 0,4 Sone sehr leise. Das musst du erst mal aus dem restlichen PC heraushören. Meist sind da andere Komponenten eh deutlich lauter...;)

Gruß
 

xHaru

Software-Overclocker(in)
Der Lüfter der PCGH-Edition ist doch in Ordnung, oder irre ich mich da?

Zur Qualität/Langlebigkeit des verwendeten Lüfters kann ich nix sagen. Allerdings ist das Seasonic G550 PCGH-Edition auch unter Last mit max. 0,4 Sone sehr leise. Das musst du erst mal aus dem restlichen PC heraushören. Meist sind da andere Komponenten eh deutlich lauter...;)

Gruß

Ich selber spiele allerdings eher auf die Langlebigkeit an. Zumal das E10 ja bekanntlich das beste Gesamtpaket der dort genannten Netzteile bietet. Daher wär das Seasonic keine Alternative.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der Lüfter der PCGH-Edition ist doch in Ordnung, oder irre ich mich da?

Der Lüfter ist nicht anders.
Das PCGH Seasonic unterscheidet sich vom normalen G 550 eigentlich nur durch die modifizierte Lüftersteuerung -- die längeren Kabel lass ich jetzt mal außen vor, da sie ja nichts mit der technischen Beschaffenheit im inneren zu tun hat.
Stellt sich für mich ja immer die Frage, wieso Seasomic das G Modell nicht allgemein modifiziert, damit es genauso leise ist wie das PCGH Netzteil? :ka:
Denn technisch ist es ja kein Problem.

Ich selber spiele allerdings eher auf die Langlebigkeit an. Zumal das E10 ja bekanntlich das beste Gesamtpaket der dort genannten Netzteile bietet. Daher wär das Seasonic keine Alternative.

Das PCGH Netzteil ist schlicht zu teuer.
 

Pittermann

Software-Overclocker(in)
Was ich bisher schlechtes über das G-550 gehört hatte, war der laute Lüfter. Die PCGH-Edition soll dieses Problem nicht haben, und ist auch nur ein paar Euro teurer als das E10.
Ich wollte nur mal ein Alternative nennen, nicht dass ich hier noch als be-quiet!-Lohnschreiber abgestempelt werde. :ugly:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Die Hardware ist ja allgemein teurer geworden aber dass PCGH Netzteil ist meiner meinung nach 10€ zu teuer. Für unter 90€ kannst du es kaufen, für rund 100€ zu teuer.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Technisch gibt es da jetzt keine Unterschiede. Da ist keins jetzt superbesser als das andere.
Es sind immer die Kleinigkeiten, die letztendlich den Unterschied machen.
Der Support ist bei BeQuiet natürlich auch gut. Seasonic muss sich da nicht verstecken, aber den Vor Ort Austausch bieten sie halt nicht.
 
Oben Unten