Netzteil Tausch für 3070/3070 Ti?

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

Derzeit habe ich das Be Quiet Straight Power 11 650W CM verbaut. Für mein altes Setup mit dem I7 8700k und der 2080 Super hat es genug Strom geliefert. Aber nun ist mir ja meine 2080 Super abgeraucht und ich brauche eine andere Karte.
Leider konnte ich nicht so ganz rausfinden wie viel ich wohl insgesamt so brauchen würde wenn ich soweit alles behalte wie bisher aber anstelle der 2080 Super eine 3070 oder 3070 TI einbauen würde.

Was sagt ihr, reicht das Be Quiet Straight Power 11 650W CM da aus? oder sollte ich eher erhöhen?
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Moin
Reicht normalerweise aus
Mein Sohn hat die 3070ti und eine 10700kf
Er spielt mit einem 550watt Netzteil
Gruß
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Sollte ausreichen, vor allem wenn du den Prozi nicht übertaktet hast und sonst nicht viel am nuckeln ist.
Bei heftigen Spitzen, könnte es allerdings problematisch werden, wirste dann aber sehen ob oder ob nicht.
 
TE
TE
MrSnickles

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
Sollte ausreichen, vor allem wenn du den Prozi nicht übertaktet hast und sonst nicht viel am nuckeln ist.
Bei heftigen Spitzen, könnte es allerdings problematisch werden, wirste dann aber sehen ob oder ob nicht.
Der Prozi ist hart übertaktet ^^ wie bereits gesagt 5ghz.
Nun gut, dann werde ich es wohl probieren.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Eine RTX3070 ist ja ähnlich schluckfreudig wie deine alte Karte. Sollte ergo passen, die Ti is da schon ein anderes Kaliber.

Aber ich würde es auch mit dem vorhandenen Saftspender probieren. Graka+Prozzi werden ja beim daddeln zudem selten zu 100% ausgelastet...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Bei guten Netzteilen können auch weniger gebraucht werden
Mein Sohn hat das gleiche Netzteil als 550 Watt und seine FE läuft ohne Probleme Stock
Trotzdem empfehle ich gerade bei der 70ti ein Undervolting. Dadurch wird die Karte um einiges effizienter und leiser
Ersparnis waren 40 watt und ca.5 Grad kühler
 
Oben Unten