• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil Defekt?

MarioG19

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

mein PC hat folgendes Setup:

Mainboard: MSI Gaming 970
Prozessor: AMD FX-8320 overclocked mit 8 x 4,5 GHz
RAM: 16 GB G.Skill DDR3 1866 MHz
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 980 4096 MB
Festplatten 2 x SSD 120 GB und 240 GB Silicon Power S60
Netzteil: 550 Watt Coba CS-550
Gehäuse: Cooler Master K280 Midi Tower

War ein Komplett PC.

Das Problem: Der Rechner erkennt während dem Start verschiedene Datenträger nicht.
Aufgefallen ist mir das natürlich, als SSD1 (mit Windws drauf), nicht erkannt wurde und ich deshalb auch nicht Windows hochfahren konnte.
Manchmal kam es auch vor dass ich hochfahren konnte, aber dann im Windows feststellen musste dass nur die erste SSD da ist.
Und manchmal kommt es vor, dass beide SSDs erkannt werden, aber z.B. der integrierte Kartenleser oder das CD/DVD-Laufwerk nicht.

Jetzt kommt noch dazu:
Wenn beim Bootvorgang meine externe HDD zusätzlich über USB angeschlossen ist, komme ich nichtmal ins BIOS. Es kommt gar nicht soweit dass ein Logo angezeigt wird, das Bild bleibt einfach schwarz.
Und im laufenden Betrieb (ohne große Belastung) hängt sich die Kiste manchmal komplett auf, sodass ich nur noch die Maus bewegen kann und per Reset-Schalter neustarten muss. Das kommt mir jedoch wieder eher wie ein Fehler der SSD vor...

Dachte zuerst es muss an den SSDs liegen, habe deshalb die SATA-Kabel getauscht. Andere Vermutung war die BIOS-Batterie, die zu tauschen hat auch nichts gebracht.
Also für mich deutet das alles Momentan am ehesten auf ein defektes Netzteil hin.

Oder kann das 550W-Netzteil bei dem Setup schon an seine Grenzen stoßen? Sind noch 2 Lüfter, der integrierte Kartenleser und das DC/DVD-Laufwerk drin, keine großartige Beleuchtung oder so.

Hat sonst noch jemand eine Idee, an was das liegen könnte?

Gruß
Mario
 
Zuletzt bearbeitet:

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke mal, es wird das NT sein,

es wird jetzt einfach die Hufe hochreißen. :D

Inter-Tech ist ja nicht gerade bekannt dafür,

gute NT"s zu produzieren.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Das Netzteil kommt nie und nimmer auf Dauer mit einem übertakteten FX 8320 und einer GTX 980 zurecht.
Der Prozessor braucht standardmäßig schon 125W im Lastzustand.
Bei 4,5 GHz will ich das gar nicht wissen.
Und wenn dann noch die GTX 980 zuschlägt ... .

Wie ist der PC belüftet?
Welcher Prozessorkühler wird verwandt?

Welche Temperaturen und Spannungen hat der PC:
HWiNFO - Hardware Information, Analysis and Monitoring Tools (SENSORS) ?
 
TE
M

MarioG19

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für eure Antworten.

In der Front ist standardmäßig ein Lüfter von CoolerMaster verbaut und hinten habe ich vor kurzem einen Noiseblocker eLoop B12-2 (120mm) nachgerüstet da natürlich die Temperaturen mit nur einem Lüfter entsprechend hoch waren. Frage mich sowieso warum in einem Fertig-PC nur ein Lüfter verbaut ist..

CPU Kühler ist von Alpenföhn, auf der Rechnung steht leider kein Modell und auf dem Kühler selbst finde ich auch keine Bezeichnung. Vom Aussehen her vermute ich einen Alpenföhn Sella.

CPU ist ohne richtige Belastung im Moment zwischen 65 und 70 Grad und die GPU bei 36 bis 37.

Spannung bei der CPU zwischen 1V und knapp über 1,4V. Und bei der GPU 0,86V bis 1,07V.

Alle Angaben jetzt aber ohne Belastung, habe Lediglich Firefox auf und nebenbei noch einen Download in Origin laufen.

Schon kurios dass dann so ein Netzteil in so einem Fertig-PC vcerbaut ist.. Was würdest du empfehlen? 650W?
Würde ihn auch gerne noch besser belüften aber habe im Moment nur noch einen Platz an der seite frei, eigentlich würde ich da noch Luft reinziehen lassen aber ich habe die Befürchtung dass dann der Airflow nicht mehr vorhanden ist.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
CPU ist ohne richtige Belastung im Moment zwischen 65 und 70 Grad
Schafft meine nicht unter Vollast.
Spannung bei der CPU zwischen 1V und knapp über 1,4V. Und bei der GPU 0,86V bis 1,07V.
Wie sieht es denn mit 12V und 5V aus?

Was würdest du empfehlen? 650W?
Das hier:
be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4 ab €' '99,99 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland.

Aber das ist ja fast mehr Wert als der Rest des PCs.

Ein einblasender Lüfter könnte schon zur Temperatursenkung beitragen.

Wer hat den PC geliefert?
 
TE
M

MarioG19

Schraubenverwechsler(in)
Wie sieht es denn mit 12V und 5V aus?
Was meinst du damit?



Ein Lüfter kommt auf jeden Fall noch rein.

Ursprünglich kam der PC von Agando. Die sind ja nicht gerade für ihre Professionalität bekannt... Hab ihn jedoch vor über einem Jahr gebraucht für 500€ gekauft, von daher Ärger ich mich nicht :D

Weiß nur dass ich wenn ich über einen neuen nachdenke auf jeden Fall keinen fertigen nehme.

Naja dann werd ich mal nach einem anderen 650W Netzteil Ausschau halten, 100€ sind mir für die Kiste wirklich zu viel...
 

moreply

Software-Overclocker(in)
Kauf am besten wieder ein Inter Tech!

Sarkasmus beiseite, wenn dir 100€ zu teuer sind wäre das Pure Power 10 600w eine möglichkeit.
 

seahawk

Volt-Modder(in)
Ich würde ja erst einmal das OC zurücksetzen und dann gucken.

Der Sella kann nämlich maximal 130W abführen und da ist die CPU mit OC locker drüber. Ergo kann auch die CPU oder das MB einen Schaden haben.
 
Oben Unten