• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil 400W oder 500W

Kashu

Schraubenverwechsler(in)
Guten Abend. :D

Mein Computer benötigt ein neues Netzteil. Allerdings bin ich mir da nicht ganz sicher, wieviel Last ich einem Netzteil zumuten sollte. Zum Einsatz kommen:

- i7-750
- GTX 1060
- 4x SATA (2x HDDs, 1x SSD und 1x DVD-Laufwerk)
- 2-3 Gehäuselüfter

Mein nächstes Upgrade wird wahrscheinlich in Richtung i5-6600(K) gehen, vielleicht greife ich auch erst bei Kaby Lake zu. Ich weiß nicht, wie weit man dem Netztteilrechner von be quiet! trauen kann, aber dort sind es beim 6600K 339W und 351W mit dem i5-750. Wenn eine der folgenden GraKa-Generationen allerdings wieder ein bisschen mehr Strom ziehen will, dann wird es doch recht knapp.

Kann ich da trotzdem ruhigen Gewissens zum Straight Power E10-400W greifen oder sollte ich generell lieber etwas mehr Luft nach oben lassen und stattdessen das Straight Power E10-CM-500W nehmen?
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
Sofern du beim Mainstreamsockel bleibst, sollte ein E10 400W ausreichen. Wenn du allerdings auf ne Graka wechseln willst, die mehr wie 218W zieht (@Last, nicht als kurze Spitze) solltest du auf ein 500W Netzteil gehen
 
A

azzih

Guest
Für Grakas wie GTX1060/RX480 und darunter reicht ein gutes 400/450W Modell locker aus. Für alles größere würd ich auch ein 500W Netzteil nehmen. CPU ist dabei relativ wurst, weil die 1151iger Intel CPUs alle nicht strommässig sonderlich auffallend sind.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du auf die Grakas der höheren Leistungsklassen gehen willst, dann solltest du dir ein 500W Netzteil zulegen. 400W gehen definitiv auch, allerdings könntest du dann in der Grakaauswahl beschränkt sein, besonders AMD pflegt doch recht viel Strom zu ziehen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Kann ich da trotzdem ruhigen Gewissens zum Straight Power E10-400W greifen oder sollte ich generell lieber etwas mehr Luft nach oben lassen und stattdessen das Straight Power E10-CM-500W nehmen?

Ist im Grunde genommen nur eine Preisfrage.
Wenn du den Aufpreis zum 500er Modell bezahlen willst, mach das.
Du musst es aber nicht.
 
Oben Unten