• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Guten Tag .

System :
Windows 7 64bit
Ryzen 2600 stock
Bequiet Straight Power500W CM
MSI b450 Gaming plus max/ neuestes Bios
16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 mittlerweike auch stock
Fractal R5 mit 3 Lüftern
3mal SSD +1HDD
AOC AG322QWG4/ WQHD/144Hz

Seit letzten Samstag bin ich (jetzt nicht mehr so) stolzer Besitzer einer MSI Vega 56 Air Boost .
Im Mindstar für unschlagbare? 199 Euro bekommen .

Vorgeschichte :
Defektes Druckerkabel verursacht Kurzen mit Wohnungssicherung - Auslösung .
Altes System defekt .
CPU/RAM/Board neu gekauft .
Alte Grafikkarte (Sapphire 290+morpheus) verursacht Pci.sys abstürze , bis sie dann ganz entschlafen ist(also auch durch Kurzen zerstört) .
Ersatzkarte (His 6850 mit Catalyst 15.7.1) läuft tadellos .

Jetzt:
Vega installiert , in WoT(Hauptspiel) unregelmässige aber häufige , nicht anderweitig reproduzierbare Abstürze
(Erst Freeze dann Blackscreen , PC läuft , reagiert aber nicht mehr , Grafikkartenlüfter dreht etwas hoch).
Neustart immer durch längers drücken des Startknopfes .

Whocrashed gab Minidumps aus :
ein mal Threadstock+Threadstockm .
Das andere mal Atidag .

Seit dem 3.02. keine Minidump Protokolierung mehr , obwohl an .
Einzig "AMD hostapplication funktioniert nicht mehr" Meldung bei Neustart auf Desktop nach Absturz .


Fehlersuche :
Hotspot Temperatur der Vega von 78 Grad auf 65 während des Spiels runtergedrückt(mit 150W Bios) .
Die Mhz bis auf 1400 im P7runtergesetzt, 1350 P6 .
Lüfterkurve angepasst.
Neuste wie Älteste Treiber(18.9.2) ausprobiert .
Motherboard Bios geflasht .
Windows 7 neu installiert .
Furmark (keine Probleme)
Andere Spiele (Kings Bounty/Dragon Age Origins ,kein Absturz)

Entscheidung :
Vega geht nächste Woche zurück , da wohl inkompatibel .

Frage :

Welche Grafikkarte solls jetzt werden ?

Nvidia kommt nicht ins Haus .

Vom Alternate Outlet ne andere Airboost probieren (Das Design+die Lautstärkepasst für mich) ?

Oder vielleicht doch lieber ne 570 oder 590 ?
Die 5700 Reihe scheint ja ähnliche Problem (Laut Bewertungen) zu verursachen , wie die Vega bei mir .

Vielen Dank im Voraus an die Freundlichen Helfer hier im Forum .

Gruss
Paterbellum08
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Hast du denn auch mal daran gedacht, das Netzteil zu wechseln? Wenn die Hardware durch Kurzschluss gestorben ist, dann hat das Netzteil mit Sicherheit auch einen Schaden.

Wie kann ein Druckerkabel, ich nehme mal an USB, einen Kurzschluß in der Hauselektrik verursachen? Das kann eigentlich nicht sein. Der Schuldige daran wird wohl das Netzteil gewesen sein.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Windows 7 neu installiert .
Schritt 1: Windows 10 installieren

Wenn irgendwelche Hardware Defekte ausgeschlossen sind, wirds schwer den Fehler zu finden wenn du ein völlig veraltetes und nicht mehr zeitgemäßes Betriebssystem verwendest.
Da kann unter Umständen so einiges nicht mehr richtig funktionieren.
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ich würde erstmal Windows 10 installieren, Treiber nicht die neusten nehmen und auch ein gescheites (+ für Vega ausreichend dimensioniertes) Netzteil einbauen.
500W funzt auch mit undervolting nicht "garantiert" mit jedem Netzteil. Ist halt so. Auch wenn du die Karte mit undervolting halbwegs zügeln kannst... wenn das Netzteil die Peaks nicht verkraftet, dann läuft es halt nicht.

Grüße!
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Entscheidung :
Vega geht nächste Woche zurück , da wohl inkompatibel.
Schritt 1: Windows 10 installieren.
Dem kann ich nur zustimmen, wenn der PC noch laufen sollte. Das ist nicht unbedingt der Fall, weil wir Parabellum zu Windows 10 zwingen wollen, aber alles nach Ryzen 1 auf B350/X370 hat keinen offiziellen Windows 7 Support mehr (auch bei Intel).
Wenn Windows 10 die gleichen Probleme macht, würde ich das Netzteil wechseln. Bei einem solchen, vielleicht erlittenen Schaden vielleicht sogar so bald wie möglich...

EDIT
Ist WoT als Hauptspiel auch dein einziges Spiel?

Ein Tipp von mir:
Ich habe ein Asrock X370 und ein MSi X470 und muss sagen, dass die allerneuesten BIOS-Versionen hauptsächlich für Ryzen 3 optimiert sind, außerdem ist bei mir teilweise hin und wieder die CPU nicht erkannt worden, dann wieder doch. Bei Verwendung eines Ryzen 1 oder 2 würde ich keine BIOS-Version nach Juli 2019 installieren bzw. AGESA 1.0.0.3 Combo-AM4 nicht überschreiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Also wenn das Problem nur bei einem Spiel auftritt kann es doch eigentlich gar kein Hardwareproblem sein? :ka:

Wenn es hilft, auf der mATX Version von dem Mainboard hatte ich schon zwei verschiedene RX56 ohne Probleme laufen, allerdings keine MSI Air Boost.
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Hast du denn auch mal daran gedacht, das Netzteil zu wechseln? Wenn die Hardware durch Kurzschluss gestorben ist, dann hat das Netzteil mit Sicherheit auch einen Schaden.

Wie kann ein Druckerkabel, ich nehme mal an USB, einen Kurzschluß in der Hauselektrik verursachen? Das kann eigentlich nicht sein. Der Schuldige daran wird wohl das Netzteil gewesen sein.

Ich war auch extrem unangenehm Überrascht.

Aber nach Googles Hilfe bin ich erleuchtet worden
denn wenn die Isolierung der Stromleitung des USB Steckers defekt ist , kann es zum Kurzschluss kommen ,
wie mir der Knall und das kurze Zischen mit einem verschmorten USB -Stecker deutlich gezeigt hat .
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

@davidwigald11 + wuchzael

Windows 10 kommt bei mir nicht drauf .

Deshab habe ich mir den Ryzen 2600 + genau dieses MSI board geholt, da es noch Chipsatztreiber für Windows 7 hat .
Die dadurch etwas eingeschränkten Funktionen des Prozessors sind mir bewusst , aber egal .

@belle

Ja, W o T dauerzocker ich bin :-)
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Windows 10 kommt bei mir nicht drauf .
Warum wenn ich fragen darf?

Ewig wirst du damit nämlich nicht zocken können. Ich wage mal zu behaupten, dass kommende Spiele, spätestens ab nächstem Jahr gar nicht mehr mit Win 7 laufen.
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Also wenn das Problem nur bei einem Spiel auftritt kann es doch eigentlich gar kein Hardwareproblem sein? :ka:

Wenn es hilft, auf der mATX Version von dem Mainboard hatte ich schon zwei verschiedene RX56 ohne Probleme laufen, allerdings keine MSI Air Boost.

WoT ist sehr schlecht programmiert mit seiner veralteten Big World Engine .

Es ist eigentlich nur CPU-lastig und fordert die Grafikkarte nicht wirklich , vorallem in meinen reduzierten Grafikdetails .
Mir hat die alte 290 vollends ausgereicht ,selbst meine 6850 schafft in WoT 50Fps in WQHD .
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ich würde erst mal ausführlich testen, ob sich das Problem nicht doch noch bei anderen Spielen provozieren lässt. Wenn nein, vielleicht verträgt sich WoT nicht mit irgendwelchen Tools, Virenscanner etc.
Vielleicht auch mal in den Grafiksettings herum spielen, ob andere Einstellungen stabiler laufen oder doch noch einen weiteren Treiber testen. In Einzelfällen soll das alles schon geholfen haben...
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Warum wenn ich fragen darf?

Ewig wirst du damit nämlich nicht zocken können. Ich wage mal zu behaupten, dass kommende Spiele, spätestens ab nächstem Jahr gar nicht mehr mit Win 7 laufen.

Freundliches Gelächter
Mein Hauptspieledealer ist GOG und da werde ich noch in absehbarer Zeit mit Windows 7 kompatibelen Spielen versorgt.
Mein Spiele kaufe ich grundsätzlich erst wenn sie "Gereift"sind .
Hab einfach keine Lust unbezahlter Betatester zu sein .

ABER du hast ja auch recht , irgendwann gehts nicht anders .
Eigentlich wollte ich bei der Neuanschaffung im September auf den Günstigen Ryzen 3600 umsteigen und dann mit Magenschmerzen auf Windows 10 gehen .
Aber dann hab ich mitbekommen , was Microsoft in den USA abgezogen hat , mit den nicht mehr abschaltbaren Telemetrieeinstellungen, da habe ich mich dann doch wieder umentschieden .
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Schau in anderen Spielen mal, ob du durch "Raustabben" (Alt-Tab zum Wechseln zwischen Spiel und Desktop) auch Blackscreens provozieren kannst... ich tippe nach wie vor auf das Netzteil.

Grüße!
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ich würde erst mal ausführlich testen, ob sich das Problem nicht doch noch bei anderen Spielen provozieren lässt. Wenn nein, vielleicht verträgt sich WoT nicht mit irgendwelchen Tools, Virenscanner etc.
Vielleicht auch mal in den Grafiksettings herum spielen, ob andere Einstellungen stabiler laufen oder doch noch einen weiteren Treiber testen. In Einzelfällen soll das alles schon geholfen haben...

Seit einer Woche hab ich über 10 verschiedene Treiber getestet , sogar nur den Amd treiber ohne Wattman reingezogen .
Virenscanner ist aus.
Alles schon ausprobiert , hatte ja nun fast ne woche zeit .
Gurdis UVthread durchgeackert , Videos quergeschaut .
Nach spätestens einer Stunde stürzt WoT ab .
Andere Spiele gehen 2 Stunden und nichts.

Die 6850 braucht auch ca.130 Watt , null probleme und ich habe die Vega ja auch unter 150Watt gedrückt aber trotzdem Abstürze .
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Schau in anderen Spielen mal, ob du durch "Raustabben" (Alt-Tab zum Wechseln zwischen Spiel und Desktop) auch Blackscreens provozieren kannst... ich tippe nach wie vor auf das Netzteil.

Grüße!

Jepp ,kannte ich auch schon und habs gemacht, keine Abstürze oder Blackscreens ,
Ich kann diesen Fehler nicht reproduzieren , das schafft nur WoT.
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Die Karte ist eigentlich gut(vor allem durch den Preis) aber durch ihr Verhalten für mich so nicht nutzbar .

Die Leistung ist für meine Spiele absolut überdimensioniert .

Nun wieder zu meiner Hauptfrage zurück:

570/590/ne andere Airboost versuchen oder doch die 5700 mit Spielebundel ?
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Von den neuen Karten finde ich persönlich die RX 5700 am attraktivsten.
Die 5600XT hat nur 6GB und ist etwas zu teuer und die alten Polaris Karten 570/580/590 brauchen zu viel Strom für die geringe Performance.

Grüße!
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Aber dann hab ich mitbekommen , was Microsoft in den USA abgezogen hat , mit den nicht mehr abschaltbaren Telemetrieeinstellungen, da habe ich mich dann doch wieder umentschieden .

Und? Dein Netzanbieter verkauft auch deine Daten weiter. Ich nehme an du hast trotzdem ein Handy? Windows 7 Support ist eingestellt... irgendwann musst du so oder so upgraden. Also macht es keinen unterschied ob jetzt oder erst in ein paar Jahren.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Und? Dein Netzanbieter verkauft auch deine Daten weiter. Ich nehme an du hast trotzdem ein Handy? Windows 7 Support ist eingestellt... irgendwann musst du so oder so upgraden. Also macht es keinen unterschied ob jetzt oder erst in ein paar Jahren.
Exakt.
Du musst früher oder später upgraden, da geht kein Weg dran vorbei. Du kannst auch heute nicht mehr mit XP zocken, egal wie du dich anstrengst, es geht halt nicht.
Das Daten Argument ist mal wieder so richtig "Alu Hut mäßig".

Wenn du ein Smartphone besitzt, dann ist jedes Argument was irgendwie im entferntesten mit deinen Daten zu tun hat, obsolet
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Und? Dein Netzanbieter verkauft auch deine Daten weiter. Ich nehme an du hast trotzdem ein Handy? Windows 7 Support ist eingestellt... irgendwann musst du so oder so upgraden. Also macht es keinen unterschied ob jetzt oder erst in ein paar Jahren.

Nein , ich habe kein Handy , geschweige denn ein Smartphone .

Bitte bleibt bei meinem Topic und macht hier keine Windows 10 soooo guuut Diskussion draus .
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Von den neuen Karten finde ich persönlich die RX 5700 am attraktivsten.
Die 5600XT hat nur 6GB und ist etwas zu teuer und die alten Polaris Karten 570/580/590 brauchen zu viel Strom für die geringe Performance.

Grüße!

ich dachte die 5600XT kommt zu einem Preis von um die 250 Euro raus und dann hätte ich sie sofort gekauft .
Bei der 5700 liest man ja auch viel mit Blackscreens .
Hat die denn ähnliche Lastspitzen wie die Vega ?
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Doppelpost
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Hat die denn ähnliche Lastspitzen wie die Vega ?
Bei Nvidia haben vor allem die größeren GPUs sehr kurze, aber messbare Lastspitzen. Ich denke aber, dass man da erst ab 1070 Ti bei Pascal und 2070 Super bei Turing darüber nachdenken muss (wenn überhaupt). Das entsprechende Pendent von AMD ist bisher die Vega, da aber vor allem die Vega 64 (mehr Shader und höheres Powertarget als Vega 56).
Probiere bitte mal ein anderes Spiel aus, entweder ein forderndes Singleplayer-Game (Metro, Shadow of Tombraider, AC) oder eben ein anderes Free-to-Play Multiplayer-Game (Apex Legends, Planetside 2, Warframe).
Andere Spiele gehen 2 Stunden und nichts.
Oh, das habe ich übersehen. Eine andere Karte mit durchschnittlichem Verbrauch von 130 Watt sagt nicht unbedingt etwas über die Lastverteilung aus. 100 Watt Leistung mit kurzen Spitzen auf 200 Watt könnten auch in durchschnittlich 130 Watt enden (Beispiel).
Da fällt mir ein, dass die Vega AMDs üblichen BIOS-Schalter haben sollte. Hast du den an der Karte mal umgelegt? Das Referenzdesign sollte in der zweiten Schalterstellung ein etwas niedrigeres Powertarget fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

@belle

ich hab nicht nur das 150Watt Bios benutzt , sondern auch noch das Powertarget auf minus 20 gesenkt .

Leider alles nichts gebracht .
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Danke an alle für die wohlmeinenden Tipps .

Ich bin mir mittlerweile zu 90% sicher den Fehler gefunden zu haben ,
Es liegt nicht an der Hardware , sondern an der WG -typischen schlampigen Programmierung .
Diese muss man einfach aussitzen .

Heute in vier Stunden keinen einzigen Absturz , da ich das Spiel im SD-, statt im HD-Client laufen liess .

Also werde ich die Airboost wohl behalten und mich alsbald ans UV machen .
MfG
 

Rallyesport

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ich spiele momentan auch wieder viel WOT und nutze ne Vega 64, ich habe keine Abstürze in dem Spiel.
Nutze den HD Client.
Von daher glaube ich das da wirklich was bei dir im Argen liegt.
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ich spiele momentan auch wieder viel WOT und nutze ne Vega 64, ich habe keine Abstürze in dem Spiel.
Nutze den HD Client.
Von daher glaube ich das da wirklich was bei dir im Argen liegt.

Das denke ich auch ,hab um 23 Uhr nochmal ne Session gestartet und 6 Abstürze in folge gehabt .
Resultat :Tribunalwarnung , Karte geht zurück , ich hab keinen Bock mehr.
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Und bist du auch mal darauf gekommen, nach dem Grafikkartenwechsel, das Spiel neu zu installieren und die Konfiguration und die Shadercachedateien zu löschen?

Meistens liegt es an der Software, das irgendwas nicht hinhaut. Die Leute sind nur zu verbohrt, um das zu erkennen.

Muß die Karte sein, hab sonst nix geändert, blablabla, kennen wir schon alles...
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

[Fehler
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Und bist du auch mal darauf gekommen, nach dem Grafikkartenwechsel, das Spiel neu zu installieren und die Konfiguration und die Shadercachedateien zu löschen?

Meistens liegt es an der Software, das irgendwas nicht hinhaut. Die Leute sind nur zu verbohrt, um das zu erkennen.

Muß die Karte sein, hab sonst nix geändert, blablabla, kennen wir schon alles...

Es ist schön den Rat eines echten Fachmannes zu bekommen.
Schade nur , wenn dieser Rat komplett an der Frage nach einer Grafikkartenempfehlung vorbeigeht .

Es ist manchmal Sinnvoll den ganzen Text zu lesen und nicht nur 2-3 Zeilen.
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Welche AMD-Treiberversion verwendest du genau?
Habe eine Radeon VII hatte mit den neuen Treibern 2020er auch solche Probleme (BFV, Spiel funktioniert prima dann freezt das Bild, Ton geht noch ein wenig weiter, dann Absturz. Nach Neustart von PC geht wieder alles.
Bin dann auf einen älteren Treiberversion zurückgesprungen, nun passt alles!! Keine Probleme mehr! (Adrenalin 19.12.1)

DDU nicht vergessen!

lg
 
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Welche AMD-Treiberversion verwendest du genau?
Habe eine Radeon VII hatte mit den neuen Treibern 2020er auch solche Probleme (BFV, Spiel funktioniert prima dann freezt das Bild, Ton geht noch ein wenig weiter, dann Absturz. Nach Neustart von PC geht wieder alles.
Bin dann auf einen älteren Treiberversion zurückgesprungen, nun passt alles!! Keine Probleme mehr! (Adrenalin 19.12.1)

DDU nicht vergessen!

lg

Ganz genau dieselbe Fehlerbeschreibung .
Leider hat bei mir das Treiberwechseln nichts bewirkt .
Hatte den 19.12.1 als erstes ausprobiert , da er im Vega Thread empfohlen wurde.
Alle Treiber , die ich probiert habe ,
natürlich im abgesicherten Modus mit DDU entfernt ,
zuzüglich Neuinstallation von Windows 7 :
20.1.4 /20.1.3 / 19.12.1 / 19.7.2 / 19.5.1 /19.4.3 / 19.3.2 / 19.1.1 / 18.12.2 / 18.9.3 / 18.9.2 .

Leider alles umsonst , Karte ist schon zurückgschickt .
Schade , der Preis von 199 Euro war schon toll .

Welches Betriebsystem hast du drauf ?
 
Zuletzt bearbeitet:

arthur95

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ganz genau dieselbe Fehlerbeschreibung .
Leider hat bei mir das Treiberwechseln nichts bewirkt .
Hatte den 19.12.1 als erstes ausprobiert , da er im Vega Thread empfohlen wurde.
Alle Treiber , die ich probiert habe ,
natürlich im abgesicherten Modus mit DDU entfernt ,
zuzüglich Neuinstallation von Windows 7 :
20.1.4 /20.1.3 / 19.12.1 / 19.7.2 / 19.5.1 /19.4.3 / 19.3.2 / 19.1.1 / 18.12.2 / 18.9.3 / 18.9.2 .

Leider alles umsonst , Karte ist schon zurückgschickt .
Schade , der Preis von 199 Euro war schon toll .

Welches Betriebsystem hast du drauf ?

Ich benutze Win10 Build 1909

hast du deine Karte mit der Begründung "Defekt" zurückgeschickt? Ich glaube nämlich, dass das ziemlich sicher eine Treiberproblematik ist? AMD, oder besser gesagt die Kunden haben gerade wirklich mit der Software zu kämpfen!

Am besten du meldest das hier noch: AMD Issue Reporting Form
 
Zuletzt bearbeitet:

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Ich benutze Win10 Build 1909

hast du deine Karte mit der Begründung "Defekt" zurückgeschickt? Ich glaube nämlich, dass das ziemlich sicher eine Treiberproblematik ist? AMD, oder besser gesagt die Kunden haben gerade wirklich mit der Software zu kämpfen!

Am besten du meldest das hier noch: AMD Issue Reporting Form

Vega ist von den Treiberproblemen eigentlich nicht betroffen. Aber die reagieren halt ziemlich empfindlich auf zu schwache/minderwertige/kaputte Netzteile.

Grüße!
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Vega ist von den Treiberproblemen eigentlich nicht betroffen. Aber die reagieren halt ziemlich empfindlich auf zu schwache/minderwertige/kaputte Netzteile.

Grüße!


Dem muss ich widersprechen! Im gleichen System funktioniert meine Vega 64 liquid tadelos, warum sollte dann die die Radeon VII (vega 20) mit weniger Stromverbrauch mein NT (Bequiet Straigth Power 10 800w) in die Knie zwingen.
Also der Fehler bei mir ist 100% treiberverursacht, da erstens es mit der vega 64 funktioniert, andereseits meine Radeon VII mit älteren Treiber UND gleichen NT auch ohne Probleme dahinblubbert!

lg r2
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Vielen Dank für die Rückmeldung .
Da haben die Leute am Anfang wohl doch recht gehabt mit der Windows 7 Problematik .
Also für mich ist die Karte damit erstmal gestorben , da ich nicht auf Windows 10 wechseln werde .

Karte war noch in der Wiederruffrist , also ohne Begründung zurückgeschickt .

Das heisst , ich werde mir wohl erstmal was Gebrauchtes in Form einer 290/390/480 zulegen ,
da die noch neueren Karten (5600xt/5700)dann wohl auch nicht funktionieren werden .
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

ich glaube auch!

ich meine AMD hat jetzt schon (wie man in diversen Foren) lesen kann massive Treiberprobleme unter Win10, daher glaube ich, dass die ev. Treiberproblematiken auf Win7 jetzt momentan nicht so im Fokus haben. Also ob das in nächster Zeit oder je gefixt wird, ist fraglich
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Hängt eventuell damit zusammen, dass die Radeon 7 noch mal über 30W höhere Lastspitzen erzeugt als eine Vega 64.

Mag sein, dass die Treiber auch die VII aufmischen, die Vega 56/64 sind von den instabilen Treibern aber nicht betroffen. Zumindest nicht in dem Ausmaß wie die Blackscreen-Problematik bei den Navi Karten.


Grüße!
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Vega Air Boost 56 stürzt in World of Tanks ab /Entscheidungshilfe .

Hängt eventuell damit zusammen, dass die Radeon 7 noch mal über 30W höhere Lastspitzen erzeugt als eine Vega 64.

Mag sein, dass die Treiber auch die VII aufmischen, die Vega 56/64 sind von den instabilen Treibern aber nicht betroffen. Zumindest nicht in dem Ausmaß wie die Blackscreen-Problematik bei den Navi Karten.


Grüße!


kann schon sein, aber interessanterweise wäre dann doch auch in älteren Treiber das gleiche Problem! Außerdem habe die Seven jetzt seit einem Jahr im gleichen PC und nie Probleme gehabt, nur mit dem 20.1.3 Adrenalin-Treiber, würde mich schon sehr wundern, wenn auf einmal dann das NT Probleme macht. und wenn ja würde es ja dann unlogisch wieso es mit älteren Treiber wieder problemlos funktioniert! Das ist 100% eine Treiberproblematik! Und meiner Meinung nach, wenn es einen VEGA 20 betreffen KANN , kann es auch einen Vega 10 betreffen. Man muss ja nur mal im netz schaun, wie vielfältig die Problem mit den Treiber mit verschiedenen GPUs momentan sind. Also ich würde das definitv nicht ausschließen

lg
 
Oben Unten