• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

A

Ajani

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Schon seltsam, war Sapphire in den letzten Jahren oft die erste Wahl, wenn es um gute AMD Customs ging, ist sie dieses mal eher abgeschlagen. ^^
 
S

Schaffe89

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Die Nitro ist auch die top 380. Trifft auf die 480 so gar nicht zu. Hätte Sapphire den Kühler einfach übernommen und net an der falschen Stelle gespart...

Ich glaube nicht, dass der Sapphire Kühler so schlecht ist, das Problem ist eher dass Sapphires Version soviel Strom wie eine r9 290 zieht, also deutlich über 200 Watt.
Das ist dann einfach nicht mehr gut zu kühlen, die MSI macht das deutlich besser, die verbraucht etwa 25 Watt weniger und kommt mit einem wuchtigeren Kühler daher.
Hätte Sapphire die Nitro nicht über das sinvolle Maß getaktet wäre die mit ~170 Watt Strombedarf auch ziemlich leise.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich glaube nicht, dass der Sapphire Kühler so schlecht ist, das Problem ist eher dass Sapphires Version soviel Strom wie eine r9 290 zieht, also deutlich über 200 Watt.
Das ist dann einfach nicht mehr gut zu kühlen, die MSI macht das deutlich besser, die verbraucht etwa 25 Watt weniger und kommt mit einem wuchtigeren Kühler daher.
Hätte Sapphire die Nitro nicht über das sinvolle Maß getaktet wäre die mit ~170 Watt Strombedarf auch ziemlich leise.

Man kann auch bei der MSI das Powertarget erhöhen und dann zieht sie mehr als die Sapphire, ist aber trotzdem leiser und kühler. Außerdem ich weiß gar nicht was du hast, ich würde mir bei den Custom Modellen eh ein Modell mit hohem Powertarget holen gerade um besser übertakten zu können.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Jetzt frag ich mich jedoch, ob ich auf Vega warten sollte, falls doch Vega-Grafikkarten für rund 300€ kommen, da nichts was ich momentan spiele die Anschaffung wirklich notwendig macht.

Vega wird mit Sicherheit deutlich mehr als 300 kosten. Denke hier 400+.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Die MSI hat ein PT von 180W, da muss man es schon sehr bunt treiben um das auszunutzen.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Hast du das mal nachgerechnet?
Das ist viel weniger als sich viele eingestehen wollen.

Zwischen den GTX 1060 Karten und den RX480 Karten liegen laut PCGH Einkaufsführer 59 bis 112 Watt Differenz, je nach Modell.
Wählst du beispielsweise eine GTX 1060 Mini und eine Nitro, liegt die Nitro gut 100 Watt darüber. Das spürst du je nach Nutzungsdauer pro Tag schon deutlich an der Stromabrechnung.
Spielst du im Schnitt Beispielsweise 3h, bist du da in etwa bei 25 Euro pro Jahr. Die günstigste GTX 1060 trennen von der RX480 ja nur ~10 Euro, ergo sollte man das schon in die Rechnung mit einfließen lassen.
Das P/L der RX480 ist hinsichtlich dessen eher nicht besser als das einer GTX 1060, zumindest mal grob überschlagen.
 

XBurton

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich wünsche mir (seit Jahren schon), daß irgendein Tester mal WIRKLICH den Verbrauch testet, damit endlich Klarheit herrscht.
Dazu braucht man nur einen aktuellen Titel wo beide Hersteller Fps-mäßig gleichauf liegen...mit einer langen, ausgewogenen Benchmarksequenz, also ein Mix aus extrem fordernden und auch verhältnismäßig ruhigen Szenen.
Diese Sequenz eine Stunde lang durchlaufen lassen und den Wert (Wh, Wattstunden) vom Stromzähler ablesen. Jeweils von MSI z.B. die GTX1060 Gaming 6G und die RX480 Gaming 8G. Als Bonbon eventuell mit hörbaren Lautstärke-Samples und Temperaturen.

edit: Auch wenn es das gesamte System betrifft, ist sowas Aussagekräftiger als alles andere...

Ich schraube an PCs seit es sie gibt, aber wie sich diese Haterei bzgl. Leistungsaufnahme (irrtümlich Verbrauch genannt) und in den letzten 5,6 Jahren entwickelt hat ist echt nicht mehr schön. Bei keinem Hersteller! Auch CPUs betreffend.

Bitte Raphael, mach doch sowas mal... :hail:
Hier die Werte aus PCGH 10/2016

MSI GTX 1060 Gaming X 6G
Gemessener Verbrauch 2D/UHD-Video/2xLCD/Crysis3/Risen3/Anno2070 8/13/11/119/130/146 Watt
Lautheit 2D/Spiel/Extremfall 0,0/0,7/0,7 Sone

MSI RX 480 Gaming X 8G
Gemessener Verbrauch 2D/UHD-Video/2xLCD/Crysis3/Risen3/Anno2070 18/59/43/187/190/209 Watt
Lautheit 2D/Spiel/Extremfall 0,0/2,2/2,4 Sone


Und in meinem Thread kannst du noch mehr subjektive Meinungen zu MSI 480 vs MSI 1060 lesen..

Der Mehrverbrauch und v.a. die höhere Lautstärke hat mir dann die Entscheidung zur 1060 leichter gemacht.. Bei der jetzigen Marktsituation hätte ich auch die RX480 genommen...


Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Hier die Werte aus PCGH 10/2016

MSI GTX 1060 Gaming X 6G
Gemessener Verbrauch 2D/UHD-Video/2xLCD/Crysis3/Risen3/Anno2070 8/13/11/119/130/146 Watt
Lautheit 2D/Spiel/Extremfall 0,0/0,7/0,7 Sone

MSI RX 480 Gaming X 8G
Gemessener Verbrauch 2D/UHD-Video/2xLCD/Crysis3/Risen3/Anno2070 18/59/43/187/190/209 Watt
Lautheit 2D/Spiel/Extremfall 0,0/2,2/2,4 Sone


Und in meinem Thread kannst du noch mehr subjektive Meinungen zu MSI 480 vs MSI 1060 lesen..

Der Mehrverbrauch und v.a. die höhere Lautstärke hat mir dann die Entscheidung zur 1060 leichter gemacht.. Bei der jetzigen Marktsituation hätte ich auch die RX480 genommen...


Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Da ist doch das Powertarget erhöht ?, anderenfalls würde die RX 480 bei 150 Watt ( laut Geizhals das Powertarget) runtertakten.
 

Laichi

Kabelverknoter(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich bin gerade ein wenig sauer, das man als early adopter 20-30€ mehr bezahlt ist ja ok. Aber ich habe das Teil im Dezember für 301€ bei Amazon gekauft und überlege gerade stark das Ding zurück zu schicken. Die Karte is ohnehin noch keine 5 Stunden gelaufen.... Aber der 50€ Schein ist schon ein wenig dreist. Die Gtx 970 Karten waren da doch um einiges Preisstabiler in der letzten Generation.

Das muss halt kein klarer Fall von Pech gehabt werden. Das ist ja jetzt nicht so, dass es die End of Lifecylce Rabatte sind.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich bin gerade ein wenig sauer, das man als early adopter 20-30€ mehr bezahlt ist ja ok. Aber ich habe das Teil im Dezember für 301€ bei Amazon gekauft und überlege gerade stark das Ding zurück zu schicken. Die Karte is ohnehin noch keine 5 Stunden gelaufen.... Aber der 50€ Schein ist schon ein wenig dreist. Die Gtx 970 Karten waren da doch um einiges Preisstabiler in der letzten Generation.

Das muss halt kein klarer Fall von Pech gehabt werden.

Du kannst deine Karte nicht zurückschicken die 2 Wochen Frist ist längst vorbei und du hast ja scheinbar keinen Garantiefall.
 

Laichi

Kabelverknoter(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Du kannst deine Karte nicht zurückschicken die 2 Wochen Frist ist längst vorbei und du hast ja scheinbar keinen Garantiefall.

Amazon A-Z Garantie Retourenlabel liegt vor mir. Amazon hat ein verlängertes Rückgaberecht für Artikel die im November und Dezember bestellt wurden. Die Frage ist ob es affig ist die Karte wegen 50€ auszubauen und neu zu bestellen. Auf der anderen Seite sind 50€ halt auch Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schaffe89

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich schraube an PCs seit es sie gibt, aber wie sich diese Haterei bzgl. Leistungsaufnahme (irrtümlich Verbrauch genannt) und in den letzten 5,6 Jahren entwickelt hat ist echt nicht mehr schön. Bei keinem Hersteller! Auch CPUs betreffend.
Bitte Raphael, mach doch sowas mal... :hail:

Wer hatet denn? Die PCGH mit ihren Messwerten? Kapier ich nicht was du da jetzt genau meinst. Die werden halt den Verbrauch bei solider Auslastung messen, ganz einfach wie halt die meisten Games reagieren.
So Viele Games die CPU limitierend sind gibts ja gottseidank nicht.
 

XBurton

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Amazon A-Z Garantie Retourenlabel liegt vor mir. Amazon hat ein verlängertes Rückgaberecht für Artikel die im November und Dezember bestellt wurden.
Wie soll denn das bitte gehen? Hab meine 1060 am 08.01.2017 bestellt um 340€.. Erstens kostet sie jetzt nur mehr 328€ und die MSI GTX1060 um 80€ billiger würde ich sofort gegen eine MSI RX480 eintauschen...

Hast du die A-Z Garantie extra gekauft?
Laut Google ist die ja nur bei Marketplaceverkäufern gültig... und nur bei Garantie-Problemen.. aber net als verlängertes Widerrufsrecht..sonst mache ich das auch ;D

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 

Thorbald35

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Sapphire hat zwar mit der RX 480 etwas nachgelassen, dafür bekommt MSi möglicherweise mehr Konkurrenz von Powercolor (Red Dragon, Red Devil) und XFX (RS, GTR, auswechselbare Lüfter wie Sapphire, auch 3 Jahre Garantie) als vorher gedacht.
Ja Powercolor hat zumindest nach den Karten der letzten beiden Gens einen zu unrecht schlechten Ruf.


Zur TDP:

Ja, weniger Leistungsaufnahme ist Fortschritt und geht mit diversen positiv Effekten einher, ganz klar.

Ich frage mich allerdings immer mehr, ob jene, die Kritik in diese Richtung lenken auch z.B. WaKü, welche ja mit ner Pumpe nen Verbraucher hinzufügt und Sli/Crossfire Systeme wegen ihrer Energiebilanz verurteilen, und auch braf Titanium auf der PSU stehen haben oder vielleicht ne Kühltruhe ohne A+++ betreiben oder ne Klimaanlage? Welche Zahl ist bei denen hinter dem W auf den Boxen zu lesen? Und fahren die dann auch nen 3 Zylinder?
Wozu überhaupt ne dezidierte Karte, ne APU ist sparsamer und hey, mein Rechner hat nen Aus Knopf...
 
Zuletzt bearbeitet:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Wie soll denn das bitte gehen? Hab meine 1060 am 08.01.2017 bestellt um 340€.. Erstens kostet sie jetzt nur mehr 328€ und die MSI GTX1060 um 80€ billiger würde ich sofort gegen eine MSI RX480 eintauschen...

Hast du die A-Z Garantie extra gekauft?
Laut Google ist die ja nur bei Marketplaceverkäufern gültig... und nur bei Garantie-Problemen.. aber net als verlängertes Widerrufsrecht..sonst mache ich das auch ;D

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Die Frage stellt sich eher wieso du 340 Euro für eine 1060 ausgibst ;) hättest du 60 Euro mehr draufgelegt hättest du jetzt eine 1070 und deutlich mehr Leistung.
 

Thoddeleru

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Krass. War bisher fast immer die teuerste mit meist knapp über oder unter 300€.
 

EchoeZ

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

@XBurton@Schaffe89
Wenn ihr den Unterschied zwischen maximaler Leistungsaufnahme unter Benchmarkbedingungen und realem Verbrauch im Spielbetrieb nicht kennt, disqualifiziert ihr euch mit eurem Halbwissen selbst.
Sorry, ich mach das nicht mehr mit. Echt peinlich für eine Technik-Seite. Bin hier raus.. und melde mich als Energieelektroniker in einem Ärzte-Forum an und werde da auch mal mit meinem Halbwissen über Chirugie 'glänzen'.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ja Powercolor hat zumindest nach den Karten der letzten beiden Gens einen zu unrecht schlechten Ruf.
Im Vergleich zur Kühlung der Vorgänger hat sich meiner Meinung nach vor allem XFX gebessert, die 390 PCS+ wurde schon recht gut gekühlt, zur 380 kann ich allerdings nichts sagen.

Jetzt sind die Preise auch für die Karten von HIS, Powercolor und Gigabyte gefallen:
PCIe mit GPU AMD (nach Serie): RX 480, Speichergröße: ab 8GB Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Irgendwie kann ich bis auf das kompakte Design nicht mehr viel mit Gigabyte anfangen oder hat die doch ihre Qualitäten? Soweit ich weis bietet sie keinen BIOS-Switch und keine Spannungsänderung. Bei MSi stört ein wenig, dass man die Gaming App nutzen muss um 13 MHz mehr freizuschalten. Das ist zwar kein Muss, aber allein die Tatsache... :ugly:
Hinter dem Link von "Gigabyte" versteckt sich übrigens ein interessanter Kanal. Ich würde bezüglich des PCB wohl die XFX kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

250€ AMD RX 480 vs 399€ Nvidia GTX 1070. lt. PCGH Index 65% vs 100% Spieleleistung. Wenn man sich zudem mal den Verbrauch anschaut würde ich gleich auf die GTX1070 gehen.

Rechne mal die 149€ Mehrkosten in halbe Liter um :wow: ?? Manchmal frage ich mich was manche Leute hier so rauchen :lol:.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ja Powercolor hat zumindest nach den Karten der letzten beiden Gens einen zu unrecht schlechten Ruf.


Zur TDP:

Ja, weniger Leistungsaufnahme ist Fortschritt und geht mit diversen positiv Effekten einher, ganz klar.
Ich frage mich allerdings immer mehr, ob jene die Kritik in diese Richtung lenken auch z.B. WaKü, welche ja mit ner Pumpe nen Verbraucher hinzufügt und Sli/Crossfire Systeme wegen ihren Energiebilanz verurteilen, oder vielleicht ne Kühltruhe ohne A+++ betreiben oder Klimaanlage. Was steht bei denen hinter dem W auf den Boxen? Und fahren die dann auch nen 3 Zylinder?
Wozu überhaupt ne dezidierte Karte, ne APU ist sparsamer und hey, meinen Rechner hat nen Aus Knopf...

Genau der Punkt war mir vor ein paar Jahren bei einer Diskussion zum Thema GTX 780 gegen R9 290X auch aufgefallen. Ein Bekannter hat ja so von der absolut überlegenen nVidia geschwärmt und mir vorgerechnet, wieviel er mit dem Ding doch sparen würde. Danach ist er dann zu seinem über 20 Jahre alten Kühlschrank gegangen, um mir ein kaltes Bier zu bringen. Am Ende sprang er dann in sein sicher sehr sparsames Sportcoupe mit chipgetuntem Motor, der den Treibstoff in großen Tropfen aus dem Endtopf spuckte...
Mein Auto war vielleicht 5 km/h langsamer aber verbrauchte auch durchschnittlich nahezu 10 Liter weniger, mein Kühlschrank war damals schon A++, meine Karte verbrauchte vielleicht maximal 50 Watt (vor umfang- und sehr erfolgreichen Untervolten) mehr aber trotzdem hab ich sicher zu Recht ein ruhigeres ökologisches Gewissen ^^
Die Meisten sehen nur diesen einen Punkt (die böse Strom fressende Graka) und übersehen den Rest, der oftmals viel mehr ausmacht. Aber sie meinen immer im Recht zu sein, auch wenn sie von Umweltschutz kaum einen Plan haben -.-
 

Thorbald35

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Im Vergleich zur Kühlung der Vorgänger hat sich meiner Meinung nach vor allem XFX gebessert, die 390 PCS+ wurde schon recht gut gekühlt, zur 380 kann ich allerdings nichts sagen.

Jetzt sind die Preise auch für die Karten von HIS, Powercolor und Gigabyte gefallen:
PCIe mit GPU AMD (nach Serie): RX 480, Speichergröße: ab 8GB Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Irgendwie kann ich bis auf das kompakte Design nicht mehr viel mit Gigabyte anfangen oder hat die doch ihre Qualitäten? Bei MSi stört ein wenig, dass man die Gaming App nutzen muss um 13 MHz mehr freizuschalten. Das ist zwar kein Muss, aber allein die Tatsache... :ugly:

Überlegst du gerade, welches Modell du kaufen magst?
Scheint ja nen Prinzipien Sache zu sein, aber 13 MHz? Ich find es lächerlich, dass es eine Software gibt, um diese schlummernde Urkraft zu entfesseln...

Der Preissturz kommt etwas plötzlich aber willkommen. Hat Trump etwa auf den Dollar abgefärbt? Ne Spaß bei Seite, hat wer ne plausible Erklärung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Zwischen den GTX 1060 Karten und den RX480 Karten liegen laut PCGH Einkaufsführer 59 bis 112 Watt Differenz, je nach Modell.
Wählst du beispielsweise eine GTX 1060 Mini und eine Nitro, liegt die Nitro gut 100 Watt darüber. Das spürst du je nach Nutzungsdauer pro Tag schon deutlich an der Stromabrechnung.
Spielst du im Schnitt Beispielsweise 3h, bist du da in etwa bei 25 Euro pro Jahr. Die günstigste GTX 1060 trennen von der RX480 ja nur ~10 Euro, ergo sollte man das schon in die Rechnung mit einfließen lassen.
Das P/L der RX480 ist hinsichtlich dessen eher nicht besser als das einer GTX 1060, zumindest mal grob überschlagen.

25€ im Jahr?

Ich bezieh mich mal auf die PCGH 01/2017.

Anno 2070:
Nvidia GTX 1060 Founders Edition: 120W
EVGA 1060 SC: 125W
Asus 1060 Strixx: 145W
MSI 1060: 146W
Schnitt: 134W

AMD RX480 Referenz: 155W
HIS: 160W
Asus Strixx OC: 178W
MSI X: 209W
Schnitt: 176W

Crysis 3:
Nvidia GTX 1060 Founders Edition: 116W
EVGA 1060 SC: 115W
Asus Strixx OC: 124W
MSI X: 119W
Schnitt: 119W

AMD RX480 Referenz: 157W
HIS: 157W
Asus Strixx OC: 178W
MSI X: 187W
Schnitt: 170W

Grob übern Daumen würd ich von ca. 45W Mehrverbrauch ausgehen.
Dann schätze ich mal für einen normalen Berufstätigen großzügige 14h in der Woche Lastbetrieb, also ca. 2h am Tag.
Mit 28cent/kWh komme ich auf einen Aufpreis von unter 10€ pro Jahr was die RX480 mehr im Unterhalt kostet.

(Das die GTX1060 leichter leiser zu kühlen ist, brauchen wir eh nicht diskutieren)
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Zwischen den GTX 1060 Karten und den RX480 Karten liegen laut PCGH Einkaufsführer 59 bis 112 Watt Differenz, je nach Modell.
Wählst du beispielsweise eine GTX 1060 Mini und eine Nitro, liegt die Nitro gut 100 Watt darüber. Das spürst du je nach Nutzungsdauer pro Tag schon deutlich an der Stromabrechnung.
Spielst du im Schnitt Beispielsweise 3h, bist du da in etwa bei 25 Euro pro Jahr. Die günstigste GTX 1060 trennen von der RX480 ja nur ~10 Euro, ergo sollte man das schon in die Rechnung mit einfließen lassen.
Das P/L der RX480 ist hinsichtlich dessen eher nicht besser als das einer GTX 1060, zumindest mal grob überschlagen.
Erzählst du schon wieder das Gleiche?
Das hatten wir doch schon im anderen Thread.
Bei Spielen zieht die stomhungrigste 480 94W mehr als die stromsparendste 1060.
Nimmt man die stromsparendste 480 und die stromhungrigste 1060 sind es ganze 7!W mehr bei der 480.
Wenn du nicht objektiv sein kannst, dann poste wenigstens nicht die ganze Zeit Falschaussagen.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Überlegst du gerade, welches Modell du kaufen magst?
Nein, ich habe meine 7950 durch eine günstige 290 ersetzt. Ich schaue mir nur gerade die Details der verschiedenen Modelle an. Im Gesamtbild ist mir die XFX symphatisch (PCB ->Link vorheriger Post, Garantie, Design, Lüfter wechselbar).
 
Zuletzt bearbeitet:

namoet

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich habe mir vor zwei Wochen eine MSI RX 480 gekauft... für 300 Euro (incl. Versand). Meine 7870 war mir abgeraucht.
Es gibt eben für jede Anschaffung einen richtigen Zeitpunkt und einen falschen. :-/

Ich habe meine auch vor zwei Wochen für 300,- € gekauft. Könnte mir in den A.... beißen. Was soll´s, dafür bin ich mit der Karte sehr zufrieden.
 
A

azzih

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich bin gerade ein wenig sauer, das man als early adopter 20-30€ mehr bezahlt ist ja ok. Aber ich habe das Teil im Dezember für 301€ bei Amazon gekauft und überlege gerade stark das Ding zurück zu schicken. Die Karte is ohnehin noch keine 5 Stunden gelaufen.... Aber der 50€ Schein ist schon ein wenig dreist. Die Gtx 970 Karten waren da doch um einiges Preisstabiler in der letzten Generation.

Das muss halt kein klarer Fall von Pech gehabt werden. Das ist ja jetzt nicht so, dass es die End of Lifecylce Rabatte sind.

Bringst du auch ein angefressenen Apfel in den Supermarkt zurück, wenn er am nächsten Tag plötzlich günstiger ist? Wirklich ich versteh so Leute nicht: Du schließt ein Kaufvertrag zum Kaufzeitpunkt über einen Preis der dir bekannt ist. Dort steht NIRGENDS dass dir irgendwer den Bestpreis für die nächsten 3 Monate garantiert. Das Rückgaberecht ist NICHT für solche unverschämten Anliegen gedacht, sondern für Leute die wirklich etwas unpassendes umtauschen wollen. Im Endeffekt zahlt jeder andere "normale" Kunde deine Rückgeberei über den höheren Kaufpreis mit.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich habe meine auch vor zwei Wochen für 300,- € gekauft. Könnte mir in den A.... beißen. Was soll´s, dafür bin ich mit der Karte sehr zufrieden.

Bei der Preissituation hätte ich zur XFX gegriffen. Die war schon länger stabil bei ca. 270€ und verfügbar. Die Lüfterkurve ist zwar nicht optimal, aber die kann man ja einstellen bzw. stört es nicht jeden.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Vor allem ist bei den isolierten Graka-only Messungen nicht berücksichtigt, dass mit Nvidia-Karten oft die CPUs besser/stärker ausgelastet/belastet werden (weniger CPU/Treiber-Overhead), dadurch aber auch mehr verbrauchen. Daher sind Gesamtsystemmessungen mindestens genauso interessant, in jedem Fall aber relevanter (für den User bzw. dessen Geldbeutel). Denn bezahlt wird was der ganze Rechner aus der Dose zieht.
 

Thorbald35

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Nein, ich habe meine 7950 durch eine günstige 290 ersetzt. Ich schaue mir nur gerade die Details der verschiedenen Modelle an. Im Gesamtbild ist mir die XFX symphatisch (PCB ->Link vorheriger Post, Garantie, Design, Lüfter wechselbar).

Ist nen feines PCB, bei der 480 so oder so aber hast recht, diesmal sollte man XFX aufm Schirm haben. Die RS find ich optisch gar schöner wegen den sichtbaren Heatpipes. Mich erinnert das immer an 80iger Jahre Customizing, wo Motoren samt Luftfilter und Krümmer, welche genauso aussehen, aus der Haube ragten.


@Abductee erstmal danke für die Rechnung.
Weniger TDP lassen sich tatsächlich leiser Kühlen, das bedeutet aber leider nicht gleich leisere Karten. Kühllösungen werden in ihrem Leistungspotenial gern mal an verringerte TDP angepasst. Das gewonnene Potential der geringeren TDP geht nicht in die Lautstärken Reduktion sondern in Produktionskosten Einsparung.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheLo0s

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Hab gerade meine Nitro verkauft und ne MSI bestellt :)
Die Nitro ist zwar mit ein wenig undervolting auch nicht übertrieben laut, aber die MSI spielt da einfach noch mal in einer anderen Liga!

BTW an die ganzen Leute die hier mit den Verbräuchen rumrechnen, mit ein paar klicks (die echt Idiotensicher sind) hat man die RX480 undervoltet und verbraucht einige Watt weniger.
Bei mir waren es im Spielebetrieb rund 35-40W die dadurch eingespart wurden, wobei das natürlich keine definierte Messreihe war. Aber die Richtung haut auf jeden Fall hin...
Aber es gibt ja auch noch mehr Kriterien die bei der Wahl der GPU Ausschlaggebend sind.
Ich bin z.b. nur wegen FreeSync zu AMD gewechselt und es hat sich auf jeden Fall gelohnt :)

Für mich ist die RX480 auf jeden Fall ne sehr gelungene Karte! OC lohnt sich aber nicht, da der Verbrauch im Verhältnis zur Leistung zu stark ansteigt.
Mein Sweetspot: 1300MHz @ 1,05V ;)
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Bringst du auch ein angefressenen Apfel in den Supermarkt zurück, [...] Kaufpreis mit.

Erstens das und zweitens: Wieso kaufe ich auf Krampf eine Karte für 300€ (was ja offensichtlich plötzlich zu viel ist, es aber objektiv gesehen keinesfalls war) und habe sie seit Dezember etwa 5h laufen gehabt? Es gibt da so eine Methode, die man anwendet, wenn man etwas nicht gleich braucht und die Chance besteht, dass es in Zukunft günstiger wird. Nennt sich warten.
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Zwischen den GTX 1060 Karten und den RX480 Karten liegen laut PCGH Einkaufsführer 59 bis 112 Watt Differenz, je nach Modell.
Wählst du beispielsweise eine GTX 1060 Mini und eine Nitro, liegt die Nitro gut 100 Watt darüber. Das spürst du je nach Nutzungsdauer pro Tag schon deutlich an der Stromabrechnung.
Spielst du im Schnitt Beispielsweise 3h, bist du da in etwa bei 25 Euro pro Jahr. Die günstigste GTX 1060 trennen von der RX480 ja nur ~10 Euro, ergo sollte man das schon in die Rechnung mit einfließen lassen.
Das P/L der RX480 ist hinsichtlich dessen eher nicht besser als das einer GTX 1060, zumindest mal grob überschlagen.

MSI Radeon RX 480 GAMING X review - Hardware setup | Power consumption
Und das ist nun die Sache auf der Stromrechnung? Ich hab ne r9 290x und trotzdem gab es was zurück vom Stromanbieter. Ja Ja ich nutze den PC nicht viel zum Spielen usw usw usw ... Ich möchte nur mal verdeutlichen das man von niedrigen zweistelligen Beträgen redet und nicht von Hunderten von Euro. Ich finde das jetzt nicht sonderlich Bemerkenswert , halte die 1060 sogar für höchst interessant will aber erstmal abwarten was Vega so bringt. Ich würde wenn wohl im Moment zur Inno 3D iChill 1060 3X greifen, da diese extrem Kühl sein soll. Ich sehe eher da für mich den Schwachpunkt der 480er Karten, will man ordentlich was herausholen werden sie auch wieder n gutes Stück wärmer als die Nvidia Karten. is aber nur meine Persönliche Ansicht.
 

namoet

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Bei der Preissituation hätte ich zur XFX gegriffen. Die war schon länger stabil bei ca. 270€ und verfügbar. Die Lüfterkurve ist zwar nicht optimal, aber die kann man ja einstellen bzw. stört es nicht jeden.

Bei vielen Tests (pcgh, guru3d, etc.) war dei MSI die beste. Und außerdem finde ich, dass die 180W PT ein bischen mehr Spielraum für spätere OC Spielchen (aktuell reicht mir die Leistung) bietet. Das ausgerechnet diese jetzt 50,-€ billiger ist, wurmt schon ein bischen. Aber ich bin dann doch auch zu faul, die Karte wieder auszubauen und zurückzubringen. Ich hab sie außerdem mit einem Coupon gekauft, was etwas kompliziert war (Online bestellt und im Makt abgeholt, weil der Coupon nicht online eingelöst werden konnte, etc.).

Die Karte ist aber TOP, mit etwas undervolting bekommt man achu den Verbrauch in etwas moderatere Gefilde :daumen:
 

Thorbald35

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Sich über TDP aufregen und dann aber übertakten ist, sagen wir überdenkenswert.
Beim verlassen des Sweetspots wird die Bilanz nun mal überall schäbig.
Zumal Undervolting oft auch höheren Boost und damit mehr Frames ergibt. Dank den engen Powerlimits, welche unter anderem auch die Folge solcher TDP Aufreger sind.

Ist die Bilanz durch arges OC erstmal hinüber und der OCler selbst nen Dauerzocker, wäre eine Leistungsklasse höher mit Undervolting wahrscheinlich ähnlich Finanzierbar aber mehr als nur "fast Spürbar" schneller...

Ja für ungefähr 8 % mehr Leistung werden schnell die ach so wichtigen Watt bei der Leistungsaufnahme vergessen. Gute Pöbelbasis.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Knapp 70 Watt sind schon ein deutlich Unterschied, findest du nicht? Selbst wenn die Nvidia Karte etwas teurer ist, spart man das durch den Strom schnell wieder herein.
Die GTX 1060 MSI Gaming wird wohl dann auch im Preis fallen müssen.


Das stimmt sogar eine der lautesten Customdesigns die Sapphire jemals im Angebot hatte, fast lauter als eine r9 290x im Ubermodus.

ach und hat Nvidia seit neuestem Zero Core Technik ? denn wenn ich denn Rechner wegen lahmen Inet lange laufen lassen muss spar ich da locker das rein was ich an denn paar stunden spielen so wieder verballere ...
Als ob man das Perse so sagen kann , auch wen die MSI ne Verbauchs Hure ist heisst das auch nicht das man das so lassen muss , 70 watt extra whow bei meinen 23 cent die Kwh reisst das aber maechtig rein /sarkasmus :)

Ich glaube nicht, dass der Sapphire Kühler so schlecht ist, das Problem ist eher dass Sapphires Version soviel Strom wie eine r9 290 zieht, also deutlich über 200 Watt.
Das ist dann einfach nicht mehr gut zu kühlen, die MSI macht das deutlich besser, die verbraucht etwa 25 Watt weniger und kommt mit einem wuchtigeren Kühler daher.
Hätte Sapphire die Nitro nicht über das sinvolle Maß getaktet wäre die mit ~170 Watt Strombedarf auch ziemlich leise.

die haben ne Heat Pipe gestrichen und denn Cooler von 100 auf 95 mm verkleinert , das wirkt sich eben aus !
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Die MSI hat ein PT von 180W, da muss man es schon sehr bunt treiben um das auszunutzen.

besser ein hohes Powertarget und dann dem Treiber sagen maximal 65 FPS , finde ich die bessere Wahl als am PT herumzuspielen , wenn es da immer auf und ab geht hast du immer stark schwankende Frameraten und das ist schlimmer als die Pest !
ich erinnere mich noch an die Total verbockte XFX 380 DD , die hatte intern so ein niedriges PT das du im Treiber +20 machen konntest aber die Karte konnte keinen Furmark durchlaufen ohne ab und an zu bremsen !
und das nur um ihren scheiss lauten Cooler etwas zu kaschieren , aber bei der GTR scheinen sie es ja kappiert zu haben , immerhin :)
 
S

Schaffe89

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Ich frage mich allerdings immer mehr, ob jene, die Kritik in diese Richtung lenken auch z.B. WaKü, welche ja mit ner Pumpe nen Verbraucher hinzufügt und Sli/Crossfire Systeme wegen ihrer Energiebilanz verurteilen, und auch braf Titanium auf der PSU stehen haben oder vielleicht ne Kühltruhe ohne A+++ betreiben oder ne Klimaanlage?

Das ist ja keine Kritik, sondern nur die Nennung von einer Produkteigenschaft. Wie das jeder selbst bewertet oder welchen Kühlschrank zu hause hat, spielt doch überhaupt keine Rolle.
Kosten hast du ja sowieso entweder die Nutzungskosten oder die Einkaufskosten. Ist doch beide dasselbe, was interessiert es da ob du nen Kühlschrank hast der viel Strom benötigt?
Dann sollte man den halt mal tauschen, falls es so ist.^^
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

8GB HIS Radeon RX 480 IceQ X2 OC Aktiv PCIe 3.0

Da hat die RX 470 ja so gut wie gar keine Daseinsberechtigung mehr :ugly:.

das ist aber nur die OC nicht die roaring Turbo , ich dachte das waeren 2 verschiedene Karten wie RS oder GTR bei XFX ... oder irre ich da ?
Also wenn dann wuerd ich nicht wegen einem 10er zu einer Karten mit bescheidenem Cooler oder schlechterem PCB/ Bauteilen greifen .
 
Oben Unten