• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

TheLo0s

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Verbrauchswerte wären interessant.

Kanns nurnoch als grobe Differenz sagen, hab die Karte nimmer...
1300MHz@1,05V -ca. 30-40W
Stock dann natürlich 0 ;)
OC 1380MHz (Spannung weiß ich nimmer, aber wahrscheinlich 1,15V) +30-40W

Wobei die Gamingleistung nur minimal schlechter war, bei mir ist sie dann @1300 gelaufen ;)
 
S

Schaffe89

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Zitat aus der aktuellen PCGH:
"Die Preis-Leistungs-Grafik auf Seite 2 des Artikels offenbart eine Radeon Dominanz: In den Top 10 befinden sich sechs Radeon-Modelle, darunter die wichtigen Plätze 1 und 2.
Es bezweifelt niemand dass das P/L der RX470 besser ist, ich rede von der RX480, nicht von der kleineren Schwester, zudem sind bei dieser P/L Grafik die Nutzungskosten gar nicht inkludiert.
Ich habe hier nicht alles gelesen aber hast du auch die längere Nutzungsdauer der Radeons berücksichtigt? Eine Nvidia muss in der Regel früher ersetzt (gekauft) werden, gegen eine neue teure Nvidia, usw.

Wenn du ein Modell von AMD und Nvidia mit mehr Speicher gekauft hast, hast du ne längere Nutzungszeit aber auch mehr Kosten. Der Vorteil war dass AMD aufgrund ihrem höheren Stromverbrauch, weniger Features und schlechterem Marketing ihre 7970 3GB beispielsweise günstiger wie Nvidias GTX 680 2GB anbieten musste. Kaufte man damals die 680 4GB ist man auch heute in Full HD noch gleichauf mit einer 7970.;)
Die Gerüchte AMD Karten halten länger begründen sich fast ausschließlich auf Gerüchten, die meistens von einem Lager gestreut werden weil jene es gerne so gehabt hätten.

Der PCGH Leistungsindex aus der 02/2017 sieht die GTX 770 4GB auf Augenhöhe mit einer R9 280x in Full HD, also ne OC GTX 680 gegen eine OC 7970. Da hat sich null getan.
Bei Karten mit weniger Speicher muss man halt die Texturen ne Stufe runterdrehen, man muss also AMD zugute halten dass sie öfter mehr Speicher verbaut hatten, generell hier was abzuleiten ist aber unseriös, die Fury X wird sicherlich kaum Chancen gegen die 6GB GTX 980Ti auf lange Sicht haben, da heute 4GB schon knapp sind und auch letztes Jahr für ne HIgh End Karte spartanisch waren.

Ist in etwa die Logik wie diejenigen welche aus ökologischen Gründen ihr altes funktionierendes Auto loswerden und einen Neuwagen anschaffen.

Nein, denn mit dem bisschen an Merhleistung was GCN mit damals schon integrierten Funktionen wie Async Compute oder einem gesekten Treiberoverhead herausreißen, behältst du keine Karte länger.
Das was die GTX 680 damals vor der 7970 war, ist sie jetzt mit angepassten Textursettings wohl dahinter, wir reden hier von 10% hin oder her, das spart dir kein Kartenupgrade.:ugly:

Einen Mehrverbrauch kann man bei 100-200 Watt Unterschied vielleicht noch berücksichtigen, aber auch nur wenn man täglich wirklich viel spielt

Kosten sind eben Kosten. Ob du die jetzt gleich bezahlst oder später macht keinen Unterschied. Für jemanden der den PC kaum anmacht, ist das natürlich eher uninteressant.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Kanns nurnoch als grobe Differenz sagen, hab die Karte nimmer...
1300MHz@1,05V -ca. 30-40W
Stock dann natürlich 0 ;)
OC 1380MHz (Spannung weiß ich nimmer, aber wahrscheinlich 1,15V) +30-40W

Wobei die Gamingleistung nur minimal schlechter war, bei mir ist sie dann @1300 gelaufen ;)

Laut dem Test hier verbraucht eine Nitro+ schon einiges Radeon RX 480: Welche Partnerkarte ist die beste? (Seite 4) - ComputerBase
Das was du bzgl der Gamingleistung erwähnt hast, kann ich bestätigen. Mit rund 100-120W (je nach Auflösung), erreiche ich die selbe Gamingleistung wie gute Customdesigns.
In meinen Augen ist es nicht lohnenswert wegen rund 10% mehr FPS, rund das doppelte zu verbraten, denn meine Karte kann übertaktet auch deutlich über 200W (~250W @ 4K) verbrauchen.
Dies aber nur wenn ich es gezielt darauf anlege und bewusst Spannung + Power Limit maximiere, den max gamestable Takt würde meine Karte auch mit deutlich weniger packen.
 
A

Ajani

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Der PCGH Leistungsindex aus der 02/2017 sieht die GTX 770 4GB auf Augenhöhe mit einer R9 280x in Full HD, also ne OC GTX 680 gegen eine OC 7970. Da hat sich null getan.

Ich habe mir selbst nicht das Heft vom 2/17 gekauft, aber welche Spiele werden denn da eigentlich getestet?
Sind das moderne Games wie Division, RotTR usw oder wie bei dem Online Leistungindex mit Wolfenstein, FarCry4 usw? Mich würde halt gerne interessieren, ob die Architektur Kepler wirklich so stark bei modernen Titeln abfällt wie man es oft liest oder ob es eben nur am VRAM liegt.

Was den Speicher betrifft, Problem ist halt, dass Nvidia dafür oft einen gewissen Aufpreis verlangt hat. Ob nun paar Modelle der Fermi oder später Kepler. Bei der 770 waren das, glaube ich, nochmal 50€ Aufpreis. Wobei damals waren ja sehr viele sowieso der Meinung, dass man nie mehr als 1-2GB VRAM für FHD brauchen wird.
 

Tungi

Schraubenverwechsler(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Wow. Das ist wirklich ein geniales Angebot, zumal die HIS fast baugleich zur XFX ist.
Selbes hochwertiges PCB mit guter Spannungsversorgung, und selber starker Kühler.
Etwas weniger ansehnlich, aber zu dem Preis eine absolute Empfehlung.

Kurze Anmerkung:
HIS Rx 480 IceQ X2 == XFX Rx 480 RS (Nicht so toller Kühler, nicht so tolles PCB)

HIS Rx 480 IceQ X2 !!Roaring Turbo!! == XFX Rx480 GTR
 
Z

Zundnadel

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Die preissenkung so attraktiv sie auch sein mag hilft, leider nicht über die Tatsache hinweg, das diese Karte keine grosse zukunft haben wird wie etwa die 7950 da sie recht schnell mit höher auflösenden texturen überfordert sein wird. Mir eher einerlei da mich die aktuellen neuerscheinungen eh inhaltlich nicht ganz so interessieren, ausser Sniper 4 vielleicht .Gary Grigsby, John Tiller,Norm Koger berechnen noch am meisten und haben die geringsten Prozessoranforderungen.
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Schmeiße einfach mal meine RX470 mit neuen Undervolting ins Rennen und sage sie braucht ca 80 W AVG mit 8 GB Ram geschätzt bei 0,925 V bei 1240MHz.

Jetzt finde ich meine Ausgegebenen 235 € wieder toll denn beim Temperaturziel von 55°C laufen die Lüfter noch 920 U/min

Kann aber das gelaber von Stromkosten aber mal so gar nicht mehr lesen ! Mache zu 90% meiner Arbeit auf dem Handy oder Tablet aber werde die 20 Stunden die ich in der Woche am Rechner Sitze nicht auf die Stromrechnung hochrechnen .

Leute das is nen Hobby das darf Geld Kosten - bei NVidia die Anschaffung und bei AMD der Strom ;-) .
 

Anhänge

  • 0,9250 V.JPG
    0,9250 V.JPG
    717,4 KB · Aufrufe: 51
  • Wattman 900 mV.JPG
    Wattman 900 mV.JPG
    319,8 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:
S

Schaffe89

Guest
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Das gute Ding hat wie bei meiner Karte einen Durchschnittsverbrauch von ~100 Watt, die 140 Watt sind schon zu viel .

Bitte bei den Fakten bleiben, der gute Herr JayZ2Cents hat nur den Verbrauch der GPU von einem Auslesetool angeben, was überhaupt nicht den realen Verbrauch angibt, sondern nur den der GPU selbst, ohne RAM usw.. etc.
DIe GTR ist eine der schlechtesten und lautesten Karten dies zu kaufen gibt. Aber manche Leute stören sich sogar an 6 Sone nicht, wenn man Ihnen nur lange genug einredet dass das gut sei.:D
Ne aber mal im Ernst, das Gerücht ist jetzt schon x mal widerlegt worden und immernoch geht es herum. Verstehe nicht wieso.

Ich habe mir selbst nicht das Heft vom 2/17 gekauft, aber welche Spiele werden denn da eigentlich getestet?
Sind das moderne Games wie Division, RotTR usw oder wie bei dem Online Leistungindex mit Wolfenstein, FarCry4 usw? Mich würde halt gerne interessieren, ob die Architektur Kepler wirklich so stark bei modernen Titeln abfällt wie man es oft liest oder ob es eben nur am VRAM liegt.

Der Parcours ist aktuell.

Kepler hat schon n paar Prozent "verloren", so etwa ~10% würd ich sagen, unabhängig vom Speicher, weil AMD noch ein paar Limits zu lösen hatte.
Aber deswegen behält man seine Karte auch nicht länger. Eine 1000mhz 290x war ja schon immer auf 780TI höhe, heute isse eben 10% vorne, vll Speicher, vll Treiberoverhead, mehr Funktionen von GCN wie Async Compute. Mehr Computingleistung und so Späße, das macht aber den Kohl nicht fett. Bei heutigen NV Karten kann sich das anders verhalten.[/QUOTE]
 
Zuletzt bearbeitet:

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Na klar aber um das genau auszuloten brauche ich so ein Testsystem wie von PCGH aber das hab ich nunmal nicht . Denke man muss noch ca 30W hinzu rechnen (vorsichtig Schätzung)

RX 470 Undervolting : Amd
 
Zuletzt bearbeitet:

chiquita

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Bitte bei den Fakten bleiben, der gute Herr JayZ2Cents hat nur den Verbrauch der GPU von einem Auslesetool angeben, was überhaupt nicht den realen Verbrauch angibt, sondern nur den der GPU selbst, ohne RAM usw.. etc.
DIe GTR ist eine der schlechtesten und lautesten Karten dies zu kaufen gibt. Aber manche Leute stören sich sogar an 6 Sone nicht, wenn man Ihnen nur lange genug einredet dass das gut sei.:D
Ne aber mal im Ernst, das Gerücht ist jetzt schon x mal widerlegt worden und immernoch geht es herum. Verstehe nicht wieso.o

Die Werte wurden mit dem Afterburner ausgelesen, soweit ich weiß ist das das einzige Programm welches den Gesamtverbrauch der RX 480 korrekt auslesen kann.

Außerdem habe ich einen Xeon E3-1230 v2 mit 16 GB RAM etc. ich betreibe das ganze Setting mit Undervolting und komme in Prime unter Vollast kaum über 110 Watt.( ohne GPU)

Mit meiner RX 480 und undervolting ( Sowie dem Gesamt PC )erreiche ich in Doom/ Witcher 3 einen maximal Verbrauch von ~220 Watt, dieser Wert entspricht nur dem was aus der Steckdose gezogen wird ( natürlich über ein Messgerät ausgelesen), abzüglich der Effizienz 10-15% bleiben effektiv keine 200 Watt über die mein PC saufen kann.

Die Peaks in der Software spiegeln in Keinerstweise wieder was die RX 480 verbraucht, sonst würde mein PC nicht mit einem Gesamtverbrauch von 200 Watt zurecht kommen.

Ergo kann meine RX 480 im Durchschnitt nicht mehr als 100 Watt ziehen, auch wenn meine Karte mal hin und wieder mal einen Peak auf 117 Watt hat.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Du wirst in Witcher 3, in einem GPU limitierenden Spiel, sicher nicht die selbe CPU Last wie in Prime haben.Folglich sollte die CPU auch weniger verbrauchen.

Ausserdem kenne ich jetzt kein Programm welches die RX 480 als gesamtes ausliest.
Auch in AB ist die Wattanzahl nur auf den Chip bezogen.
 

TheLo0s

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Vorhin meine MSI von Media Markt abgeholt. Läuft top und sehr leise!
Verbrauch ist auf das gesamte System bezogen!

Furmark Burn In:

1300MHz +50% PT - 320W - 1650rpm
1300MHz +50% PT @1,03V - 265W - 1300rpm <---- so werde ich die laufen lassen
1300MHz +50% PT @1,03V 2200Mhz @0,975V - 275W - 1300rpm
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Das Powertarget brauchst du nicht erhöhen, ist für den Takt hoch genug.
 

TheLo0s

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Im Gaming Alltag hast du Recht... Im Furmark Test aber nicht, da taktet die mit Stock PT nur auf 1250MHz...
Für die Vergleichbarkeit hier deswegen immer mit vollem PT, die Karte nimmt sich sowieso nur soviel wie sie braucht ;)
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Spielst du Furmark?
Furmark ist einfach ein komplett unnötiges Programm.
 

TheLo0s

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Nehm das nicht persönlich, aber das ist natürlich nicht gerade ne schlaue Aussage von dir ;)

Mit Furmark kann man die GPU halt mal ordentlich auslasten und es hat selbstverständlich seine Daseinsberechtigung...

Und wenn ich testen will, wie sich der Verbrauch des Systems durch Änderungen der GPU Spannungen Taktraten etc verhält ist es für mich optimal!
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Die GPU laste ich bei mir mit Spielen aus, da brauch ich kein Furmark zu.
Es ist, gerade abei den meisten AMD Karten, einfach nur ne unnötige Belastung.
Du fährst doch auch nicht im zweiten Gang mit 100km/h nen voll beladenes Auto nen Berg hoch, nur um zu testen was es da verbraucht.
Das machst du, wenn du es normal bewegst.
 

TheLo0s

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Um aber vergleichen zu können ob eine Änderung das Ziel erreicht hat bietet sich so ein Test besser an als ein Spiel.
Die Last ist bei Furmark konstant gleich und dabei will ich testen wie sich die Karte verhält.
Genauso ist es bei einem Verbrauchstest fürs Auto (Drittelmix).
Wenn ich nicht immer wieder die gleichen Bedingungen habe kann ich die Ergebnisse nicht vergleichen und das ist ja das Ziel das ich erreichen will.
So erhalte ich zumindest einen reproduzierbaren Wert.
Und ganz ehrlich, wenn die Karte das wofür die gedacht ist (unter voller Last Bilder zu erzeugen) nicht aushält wird die umgetauscht! ;)
 

OOYL

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Solange der Furmark Test unter vernünftigen Bedingungen erfolgt ist ja nichts verkehrt daran... Meinen heiligen GTX 480er @ 922MHz würde ich keinen Burn-In(?) Test zumuten, die gehen schon so früh genug kaputt :(

Das waren noch Zeiten, als Grafikkarten noch nicht "pre-overclocked" waren. (Wie der Deutsche sagen würde :P)
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Vorhin meine MSI von Media Markt abgeholt. Läuft top und sehr leise!
Verbrauch ist auf das gesamte System bezogen!

Furmark Burn In:

1300MHz +50% PT - 320W - 1650rpm
1300MHz +50% PT @1,03V - 265W - 1300rpm <---- so werde ich die laufen lassen
1300MHz +50% PT @1,03V 2200Mhz @0,975V - 275W - 1300rpm

Spielst du Furmark?
Furmark ist einfach ein komplett unnötiges Programm.

The Witcher 3 ist drölfzig mal tödlicher und damit ein besserer Stresstest.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Auf jeden Fall, musste 2 Booststufen runter.
Hier mal der Gesamtverbrauch des kompletten PCs bei The Witcher 3 @ 4K mit einer optimierten 1070 und 4770K. (beide undervolted)

Witcher 3 4K.jpeg

Weitere Verbrauchstests siehe hier: GTX 980 Ti / GTX 1070 Tuning & Optimierungs / Test - Thread + Verbrauchsmessungen in diversen Settings Seite42 <117W für den kompletten PC @ Doom bei 60 FPS und 1080P?
Ich sag nur unter 117W für den kompletten PC bei Doom @ 1080P mit 60 FPS.
Könnt ja mal kurz reinschauen, sind einige interessante Werte dabei. (letzter post)
 

OOYL

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Nein, der arbeitet jetzt bei der PCGH :)
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: MSI Radeon RX 480 Gaming X gehört jetzt zu den günstigsten Custom-Designs

Die Gaming X ist schon wieder um 10€ günstiger geworden
 
Oben Unten