• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI Core-Cell ein Witz?

Secondfly

Gesperrt
Ole' liebe Freunde,

es geht um folgendes: Mit meinem X2 5000+ schlummert als Untersatz ein MSI K9N Platinum im Gehäuse und außer Staub fangen scheint das Teil nicht viel zu können. Das der Rechner allein beim Brennen einer CD/DVD den Geist aufgibt weil das Board überfordert ist, davon reden wir gleich mal garnicht. Hat doch die Firma MSI, mit der ich bis zu diesem Board recht zufrieden war, eine tolle Erfindung namens "Core-Cell" auf den Markt geschmissen. Schnelles Übertakten bis 25% auf Knopfdruck. Aber, irgendwie Pustekuchen....denn bereits ab 5% meint mein Rechner den Aufstand proben zu müssen was mich tierischst nervt. BIOS-Update ist keine Lösung, gibt es seit erscheinen des Untersatzes angeblich kein aktualisiertes. Nun wollte ich mal fragen, wer denn ähnliche Erfahrungen gemacht hat und dieses Problem evtl. sogar gelöst hat? Gleich vorweg, manuelles Übertakten kommt mir nicht in die Tüte...neben 0 Erfahrung neige ich stets zu Übertreibungen!^^

Grüße, Secondfly
 

Letni

PC-Selbstbauer(in)
Dir muss aber klar sein, dass manuelles Übertakten sehr viel bessser ist. Dieses Automatik-Zeugs halte ich persönlich für absoluten Schwachsinn...

Les dich einfach in die Materie ein, dann stellt das ganze gar kein Problem dar.

Gruß
Letni
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Dazu muss ich sagen, das ich von MSI nicht viel halte. Leider musste ich mir ne 8800GT von MSI holen, da die Verfügbar war...damit bin ich zwar zufrieden, aber das ist ein anderes Thema.

Automatisches Übertakten mag ich persönlich auch nicht. Wie sind denn deine Laufwerke angeschlossen? Per IDE oder S-ATA?

Was für RAM hast du? Evtl. ist der dein "Flaschenhals". Zudem kann es auch vorkommen, wenn du PCI Karten drinne hast, das die sich bei der IRQ Adresse in die Quere kommen ;)
 
TE
Secondfly

Secondfly

Gesperrt
Okay, so...mal kurz sortieren.

HDD---->Sata
DVD---->IDE (logisch)
PCI----> lediglich meine Soundblaster
Ram---> 4GB 667er MDT (Latenzen kenne ich jetzt nicht ausm Kopf)

Das Problem an dem Board war ja schon von Anfang an, dass ein Brennen von CD/DVDs garnicht möglich war weil der Rechner dann abstürzt. Sei es unter XP oder Vista. Dann habe ich gelesen (irgendwo im Netz) das der verbaute Chipsatz (nfocre 570) Probleme mit der Verarbeitung größerer Datenmengen hätte. Das Board ist Rev. 1.0 und konnte bisher auch nicht aktualisiert weil angeblich kein BIOS zur Verfügung stände außer Version 1.6 welches aber wiederum angeblich bereit installiert wäre. *irre*^^ Das Core-Cellproblem, unabhängig ob manuell besser oder nicht besteht demnach auch von Anfang an. Das tragische an der Sache: Ich habe das Board damals für 99 erworben mit 14 Tagen Garantie da Ausstellungsstück! :( Hätte ich mal gleich versucht etwas zu brennen.
 

Maggats

Software-Overclocker(in)
also diese automatische übertaktungs funktion kannste bei meinem asus board genauso vergessen, hatte die mal spaßeshalber aktiviert, nach 1min prime95, absturz.ich halte zwar ebensowenig von msi aber diese funktion ist also total unsinnig egal von welcher firma sie stammt

zum brenn problem:

haste mal dein brennprogramm aktualisiert? andere rohlingen benutzt? teste mal nen anderen brenner.

DVD---->IDE (logisch)

warum logisch? mein ide kabel liegt noch in der verpackung trotz brenner und dvd laufwerk :D
 
TE
Secondfly

Secondfly

Gesperrt
Hmmm....bei mir läuft CD/DVD seit je her über IDE^^
Egal, ja verschiedene Rohlinge wurden probiert und auch ein Firmwareupdate des Brenners brachte keinen Erfolg. Ist von LG wo sich auch hier die Geister scheiden. Kann also nicht genau sagen wo das Problem ist. Nen anderen Brenner habe ich leider nicht zur Hand um testen zu können. :(
Ebenfalls bin ich mir unsicher was die o.g. Behauptungen zum Chipsatz angehen...ob der sich wirklich so zimperlich hat. Ansonsten läuft die Kiste ja vollkommen Stabil.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
MSI ist ein Schnarchladen...ich war mal kurze Zeit bei denen ^^

Der Treiber und BIOS Support ist extrem dürftig dort.

Wenn dein Brenner streikt, dann versuch mal eine neue Firmware drauf zuflashen.

Oder gleich nen anderes Mainboard kaufen ;) Gigabyte, ASUS und Abit sind zu empfehlen
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Das der Rechner allein beim Brennen einer CD/DVD den Geist aufgibt weil das Board überfordert ist, davon reden wir gleich mal garnicht.
Tschuldigung, aber das ist ein allgemeines nForce Problem!

Du hast sicherlich die nForce IDE Treiber installiert...


Hat doch die Firma MSI, mit der ich bis zu diesem Board recht zufrieden war, eine tolle Erfindung namens "Core-Cell" auf den Markt geschmissen. Schnelles Übertakten bis 25% auf Knopfdruck. Aber, irgendwie Pustekuchen....denn bereits ab 5% meint mein Rechner den Aufstand proben zu müssen was mich tierischst nervt.
Tja, nun, das ist 'normal' bei OC Tools...

Ganz ab davon sind die K9Ns eh nicht gut zum übertakten, mit dem K9A Platinum hat man sich mehr Mühe gegeben oder dem K9AG Neo2...

BIOS-Update ist keine Lösung, gibt es seit erscheinen des Untersatzes angeblich kein aktualisiertes.
Nun, wenn du nur auf die Deutsche MSI Seite schaust, bist selbst schuld

MERKE: immer auf die Internationale Seite des Herstellers schauen, nie auf die Deutsche!!
Nun wollte ich mal fragen, wer denn ähnliche Erfahrungen gemacht hat und dieses Problem evtl. sogar gelöst hat? Gleich vorweg, manuelles Übertakten kommt mir nicht in die Tüte...neben 0 Erfahrung neige ich stets zu Übertreibungen!^^

Grüße, Secondfly

Die Erfahrungen die ich mit MSI gesammelt hab, sind durchweg positiv, nur kleinere Problemchen, nichts wirklich ernstes, ansonsten kann ich wirklich nicht klagen...

Gut, ECC unterstützt MSI aus irgendwelchen Gründen nicht...
 
TE
Secondfly

Secondfly

Gesperrt
Zum nForce-Problem: Keine Ahnung, hatte vorher auch ein MSI K8N allerdings mir nForce4 und das lief reibungslos. Auch Core-Cell hat hier anstandslos seinen Dienst getan damals noch mit einem A64 4000+. Gut, die Core-Cell-Geschichte ist gestrichen. Manuell hat eh nen größeren Wirkungsgrad. Für das BIOS bin ich dir sehr dankbar, ob es etwas bewirkt werde ich dann testen. An sich kann ich auch nichts schlechtes über MSI sagen aber mit diesem Board glaube ich, hats mich afaik einfach mal getroffen.
 
Oben Unten