• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mopped-Fahrer-Thread!

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Mit nem Schwamm und so nem Reiniger, wenn man mal den Dreh raus hat dauert das auch gar nicht so lange.
Mit Schwamm & Seifenwasser reinigen, dann mit einem Tuch trocken rubbeln :-)
Aber da kommt man doch nicht annähernd überall hin. ^^
Der Staub und Dreck im "Motorraum" oder hinter den Rasten etc. Da habe ich gestern kaum was wegschrubben können. ^^
Langsamer fahren als erlaubt würde ich tunlichst vermeiden, wenns dafür keinen Grund gibt.
Bei 50 50 fahren und bei 100 100.
Ich meine jetzt nicht dass man bei 50 nur noch 20 fährt. Das wäre eine Verkehrsbehinderung.

Wenn er aber 45 fährt, hat er 5 km/h Puffer.
Er muss 1.) 5 km/h weniger abbremsen und 2.) kommt er nicht schnell über 50.
Bei mir war es z.B. so dass ich in den Fahrstunden immer die bspw. 50 anpeilte und dann unbewusst Richtung 60 kam.
Ich habe dann einfach 45 angepeilt und kam nur noch Rchtung 55.
Das mag wie ein kleiner Unterschied aussehen, aber wo drückt der Prüfer eher ein Auge zu? Bei 5 zu viel oder 10 zu viel. ^^
 

blackrider99

Schraubenverwechsler(in)
Zudem würde ich immer einen Blick in den Rückspiegel werfen was der Fahrlehrer+Prüfer so machen.

Bei mir sind die mit Absicht nur 50 gefahren obwohl 70 erlaubt waren, um mich zu testen. Bin dann natürlich mit 65 weitergefahren :)

Gesendet von meinem Wileyfox Swift mit Tapatalk
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Zudem würde ich immer einen Blick in den Rückspiegel werfen was der Fahrlehrer+Prüfer so machen.
Das hatte ich vergessen zu erwähnen.
Mein Fahrlehrer sagte mir immer ich soll auf die Straße, dann in den Spiegel und dann aufs Tacho schauen.

Straße, Spiegel, Tacho, Straße, Spiegel, Tacho ...

Der Prüfer achtet wohl darauf, wie und wohin du guckst.
Deswegen immer schön den ganzen Kopf bewegen, auch wenn die Augen reichen.
So weiß der Prüfer, dass du auch wirklich guckst.
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Lieferzeiten sind bei Ducati immer nur ungefähr Angaben. Nach knapp 10 Wochen warten, bekomme ich sie nächste Woche. IMG_3022.jpg
 

moe

Lötkolbengott/-göttin
Nices Gerät, Leon. Nur diese Katzenaugen gehen gar nicht. Danke EU.:ugly:
Bleibt die komplett weiß?
 

Pommesbunker

BIOS-Overclocker(in)
Die Rückstrahler sehen echt zum kotzen aus, dachte ich mir letztens bei der Z650 vom Kumpel und bei der Blade beim Händler auch :kotz:

Irgendwo hab ichs letztens ganz gut im Schutzblech versteckt gesehen, glaub das war die aktuelle Superduke :gruebel:
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Ja die Rückstrahler sind echt :kotz:. Anscheinend gibt es auch welche mit Magnetstreifen auf der Rückseite, die man im Fall der Fälle schnell montieren könnte. Aktuelle Planung ist, dass die Maschine so bleibt aber vielleicht gibt es doch noch einen Foliensatz.
 

moe

Lötkolbengott/-göttin
Gibts sowas nicht als Folie zum aufkleben, oder ist das nicht erlaubt? Würde immerhin nur halb so shice aussehen.
Vielleicht kann Klutten dazu was sagen, wenn er mitliest.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Die Katzenaugen würde ich wegmachen. Als ob irgendjemand im Vorbeifahren erkennt, dass das ein Modell von 2017 ist, egal welches Mopped.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Gibts sowas nicht als Folie zum aufkleben, oder ist das nicht erlaubt? Würde immerhin nur halb so shice aussehen.
Vielleicht kann Klutten dazu was sagen, wenn er mitliest.

Was es so alles gibt. :hmm:

Bis eben wusste ich nicht mal, dass es seitliche Rückstrahler vorgeschrieben für Zweiräder gibt. Daher habe ich mal mein LTE-Buch bemüht. Die Regelung ist scheinbar recht neu und daher noch nicht wirklich zu uns durchgedrungen, schließlich betrifft es wohl nur Erstzulassungen nach 01/2017, die von den Herstellern nach VO (EU) 3/2014 oder ECE-R 53 typgenehmigt wurden. Für mich wird das daher erst ab 01/2019 aktuell und bis dahin wird es auch Infos geben.

Abmontieren ist natürlich nicht, da dann umgehend die Betriebserlaubnis flöten geht. Eine Folie ist in dem Sinne zwar denkbar, aber einerseits ist es fraglich, ob es eine typgenehmigte Variante gibt, andererseits hat z.B. eine Folie auf einem runden Gabelrohr andere Abstrahlwinkel als ein handelsüblicher Reflektor.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Und wenn dich einer abschiesst bekommst du eine Mitschuld weil die Dinger ned dran waren :ka:

Dürfte doch nicht anders sein als diese hässlichen Reflektoren unterm Kennzeichen. Den habe ich auch noch nie drunter gehabt, nur fürn TÜV. Interessiert auch niemanden, selbst bei ner allgemeinen Kontrolle hat da kein Polizist was gesagt.
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Die Panigale in weiß ist schon ein extrem heißes Gerät. Fahrtechnisch soll sie auch klasse sein, hatte leider noch nicht die Gelegenheit sie auszuprobieren.

Die Reflektoren, tja, schön ist es nicht, aber man muss halt damit leben. Meine Twin hat die Dinger auch, ob sie was bringen :ka:

Heute kommt meine Twin in die Inspektion, 1000km sind gemacht. Dabei werden gleich noch ein paar Kleinigkeiten getauscht, bzw montiert. Neuer Ganghebel von SW-Motech und neue Handprotektoren von Barkbuster. Einen der alten Protektoren hat es bei einem kleinen Missgeschick zerlegt. :heul:
Naja, Protektoren ist für das Hondazeug sowiso sehr hochgreifend, ich würds eher Windabweiser nennen.

IMG_1474.JPG
 

Thaurial

Software-Overclocker(in)
Die Panigale in weiß ist schon ein extrem heißes Gerät. Fahrtechnisch soll sie auch klasse sein, hatte leider noch nicht die Gelegenheit sie auszuprobieren.

Die Reflektoren, tja, schön ist es nicht, aber man muss halt damit leben. Meine Twin hat die Dinger auch, ob sie was bringen :ka:

Heute kommt meine Twin in die Inspektion, 1000km sind gemacht. Dabei werden gleich noch ein paar Kleinigkeiten getauscht, bzw montiert. Neuer Ganghebel von SW-Motech und neue Handprotektoren von Barkbuster. Einen der alten Protektoren hat es bei einem kleinen Missgeschick zerlegt. :heul:
Naja, Protektoren ist für das Hondazeug sowiso sehr hochgreifend, ich würds eher Windabweiser nennen.

Anhang anzeigen 957543

auch ein sehr schönes Gerät - der Trend geht ja zum 2t Moped :D :daumen:
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Mal ne Frage:
Hat jemand von euch Erfahrung mit so semi-stationären Radargeräten?
1366802947_TSSR590Semistation.jpg

Die fotografieren nur von Vorne, oder?
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Ok, hoffentlich war das ein altes Modell ^^
Die Spassvögel haben auf einer 80er Strecke die ich immer fahre, einen Abschnitt von 100m auf 60 geändert und gleich mal einen Kasten hin gestellt :nene:
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Gestern einen neuen Helm gekauft: Shark S 700 S (?) für 140€ statt 200€, da Restposten.

Ich habe es mit der Helmsuche aufgrund meines großen Kopfes echt schwer. :lol:
Bei meinem ersten Helm wollte ich einen Klapphelm, da ich es als Brillenträger als gemütlicher erwartete.

Nach fast einem Jahr dann mein Fazit:
Klapphelme (bzw. mein Nolan N91) sind schwer und laut. Hinzu kommt, dass sie teurer sind.
Mein Klapphelm kostete 260€, habe den Preis aber durch Zufälle auf 200€ runterbekommen. :daumen:

Gestern dann verschiedene Helme um die 150€ anprobiert, von denen mir keiner passte.
Ungelogen - ich habe 5 oder 6 Helme anprobiert. Der 6. oder 7. hat mir gepasst. :lol:
Helmgröße ist jetzt XL.

Das ist eine ganz andere Welt. Das Anziehen war eine Geburt.
Bei einem Klapphelm zieht man den Helm einfach über den Hinterkopf. Beim Integralhelm reiße ich mir gefühlt fast die Ohren ab. :lol:
Ich höre im Integralhelm auch besser. Meiner Meinung nach ist es einen Ticken leiser.
Ich habe anfangs sogar gedacht, dass der Helm schon kaputt ist, aber es war das Plastik am Motorrad was ich zum ersten Mal vibrieren höre konnte.
Jetzt merke ich erst, wie dump der Sound meiens Klapphelmes war. :ugly:


Kurz vorher habe ich vor mir auch noch einen Motorradunfall miterlebt.
Die Polizei stand auf der anderen Straßenseite rechts am Rand vor einem Auto. Ich schaute kurz auf eine RadfahrerIN :D rechts neben mir und hörte nur Reifenquietschen und ein lautes Krachen.
Als meine Ampel grün wurde und ich losfuhr sah ich, wie eine Scrambler-Maschine auf dem Boden lag, überall weiße Kratzer im Asphalt und ein Fahrer in T-Shirt, Shorts, aber mit Helm und Handschuhen auf dem Boden.
Die Polizei hatte ihm schon geholfen, sonst wäre ich schnell rübergerannt.

Ich frage mich nur, was passiert ist.
Ich vermute, dass er die Polizei beachtet hat und nicht gemerkt hat, dass seine Ampel schon eine Weile rot war (mindestens die 20 Sekunden, die ich schon wartete.).

In letzter Zeit passiert aber wieder viel Mist.
-Ein Freundesfreund stirbt nach einem Wheelie, weil er mit dem Kopf unter eine Leitplanke krachte.
Todlicher Unfall: Motorradfahrer geriet unter Leitplanke – B 266 bei Kommern gesperrt | Kolner Stadt-Anzeiger
Zwei Tote nach Motorradunfallen in der Eifel - Rheinland - Nachrichten - WDR
-Fahrer und Beifahrer einer anderen Maschine bei mir in der Nähe krachten in einen Transporter.
Transporter nimmt in Heimerzheim Motorrad die Vorfahrt: Motorradfahrer stirbt bei schwerem Unfall auf L182 | General-Anzeiger Bonn
usw.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
War am Sonntag in der Eifel und was da alles an Polizei mittlerweile rumkriecht, ist echt nicht mehr witzig. Man kann es auch übertreiben. Und wo die dann wirklich gebraucht wird, wird gespart ohne Ende. Echt arm.
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
das Warten ist vorbei. Meine SuperSport steht endlich in meiner Garage :hail:
Gratulation, sie sieht richtig scharf aus. Und immer dran denken: "Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!"

Klapphelme (bzw. mein Nolan N91) sind schwer und laut. Hinzu kommt, dass sie teurer sind.
Mein Klapphelm kostete 260€, habe den Preis aber durch Zufälle auf 200€ runterbekommen. :daumen:
Da kann ich nur eingeschränkt zustimmen. Ich habe mir nun auch einen neuen Helm gekauft, einen Scorpion Exo ADV-1. Eine Mischung aus Klapphelm und Offroadhelm. Vorher habe ich einen Integralhelm benutzt. Nun nach 300km kann ich sagen, dass mein Integralhelm definitiv lauter war, trotz dem Umstand, dass ich am Scorpion den Sonnenschild oben montiert habe. Beim Gewicht stimme ich zu, der ADV-1 ist schwerer als mein Integralhelm, aber nicht in einem für mich wahrnehmbaren Ausmaß. Preislich sehe ich da auch keine großen Unterschiede. Ich bekomme Klapphelme für 700€ und genauso Integralhelme für diesen Preis. Mein Klapper hat 250€ gekostet und somit 70@ weniger als mein alter Integralhelm und das bei deutlich besserer Qualität. :nene:
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
War am Sonntag in der Eifel und was da alles an Polizei mittlerweile rumkriecht, ist echt nicht mehr witzig. Man kann es auch übertreiben. Und wo die dann wirklich gebraucht wird, wird gespart ohne Ende. Echt arm.

Tja unser Verbrecher-Staat (sorry, ich habe jedes Jahr ne schlechtere Meinung von Deutschland und vor allem seiner Regierung), weiß halt wie und wo man "Geld einnimmt". Am besten mit vielen Staatsdienern da wo man am ehesten Bußgelder kassieren kann und es als Schutz für den Bürger verkaufen kann.

Vergewaltiger, Mörder oder Einbrecher fassen oder noch besser Verbrechen verhindern ist nicht rentabel. :schief:

Da lieber in der Eifel Motorradfahrer abzocken. Die PKW Fahrer werden ja schon an allen anderen Ecken geschröpft.

Ist mir auch schon aufgefallen dieser Tage. Früher wurden mal Strecken gesperrt aber heute fährt Polizei rum ohne ende.
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
@Rat Six: Wie ist das DCT deiner neuen Africa Twin, sinnvolles Feature?
Ich habe die Version mit normaler Schaltung. Das DCT hatte ich lediglich auf der Probemaschine. Dort fand ich es sehr gut und vor allem in der Stadt hat es einem das Leben richtig angenehm gemacht. Honda hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet und der Hauptgrund für mich, das DCT nicht zu nehmen waren 1000€ Aufpreis. Durch die lineare Motorabstimmung kann man die Twin so schaltfaul fahren, dass ich das DCT nur selten vermisse.

Freitag habe ich meine Maschine aus der Inspektion zurück bekommen. Heute kann ich wieder anrufen, irgendetwas haben die beim Zusammenbau vermurkst. Ich muss nun länger den Startknopf gedrückt halten bis der Motor zündet und sobald ich den Knopf loslasse stirbt der Motor sofort. Nur durch Vollgas nach der Zündung bleibt der Motor am leben, dann hängt die Drehzahl bei 4-5k Umdrehungen fest und es braucht einen weiteren kräftigen Gasstoß, damit sie auf Standgasniveau abfällt.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Helm ist immer schwierig, muss man eigentlich probieren, jeder Kopf ist anders...

Ich kann meinen Klapphelm (Nolan xxx) auch mit Brille aufsetzen, ein Freund seinen Schuberth nicht...
 

TheJudge

PCGH-Community-Veteran(in)
hatte den originalen Schuberth Concept und mittlerweile den C3. Nächste Helm wird mit Sicherheit dann auch ein C4 (oder Nachfolger) sein, war immer zufrieden von Lautstärke und Komfort. Sicherheitstechnisch kann man bei Schuberth glaube ich auch blind kaufen, kenne jetzt keinen Helm der bei Tests schlecht abgeschnitten hätte.

Wie DOcean aber geschrieben hat, am besten mal zu Polo, HG, Louis oder ähnlichen gehen und ein paar Modelle aufsetzen.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
Ich habe die Version mit normaler Schaltung. Das DCT hatte ich lediglich auf der Probemaschine. Dort fand ich es sehr gut und vor allem in der Stadt hat es einem das Leben richtig angenehm gemacht. Honda hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet und der Hauptgrund für mich, das DCT nicht zu nehmen waren 1000€ Aufpreis. Durch die lineare Motorabstimmung kann man die Twin so schaltfaul fahren, dass ich das DCT nur selten vermisse.

Freitag habe ich meine Maschine aus der Inspektion zurück bekommen. Heute kann ich wieder anrufen, irgendetwas haben die beim Zusammenbau vermurkst. Ich muss nun länger den Startknopf gedrückt halten bis der Motor zündet und sobald ich den Knopf loslasse stirbt der Motor sofort. Nur durch Vollgas nach der Zündung bleibt der Motor am leben, dann hängt die Drehzahl bei 4-5k Umdrehungen fest und es braucht einen weiteren kräftigen Gasstoß, damit sie auf Standgasniveau abfällt.

Das hört sich nach einem seltsamen Problem an, sehr ärgerlich. Eventuell ja was an der Elektronik, ich nehme an die Maschine hat Ride by wire
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Nö, kein Ride by Wire. Hier ist noch der gute alte Gaszug verbaut. Verärgert bin ich jetzt nicht direkt, ich würde es eher als genervt bezeichnen. Naja, heute Abends bringe ich sie wieder zu Honda.
 

moe

Lötkolbengott/-göttin
@Thai: Nolan macht passende Helme für große, bebrillte Köpfe. Hab das selbe Maß, wie du, und bin mit meinem mittlerweile etwas betagten N85 immer noch zufrieden. N bisschen leiser könnte er sein. Trotz seinen 5 Jahren und etlichen km tragen sitzt er schön straff.
Wie schon gesagt: fahr in nen Laden und probier n paar Modelle durch. Es passt nicht jeder Helm auf jeden Kopf.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hatte Heute richtig Mitleid mit meiner Maschine weil sie keine Wasserkühlung hat.
Bei 34°C im Schatten im Kolonnenverkehr -.-
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Jo, aktuell ist es unschön, auf der Fahrt zur Werkstatt hatte ich gestern 36°C. In solchen Situationen bin ich froh, dass meine Flüssigkeitskühlung hat.
Nach einem ersten Blick hat der Mechaniker auf ein bei Honda bekanntes Problem der Africa Twin getippt, fehlerhafter Startknopf. Naja, abwarten was rauskommt. Fürs erste habe ich sie in der Werkstatt gelassen.
 
Oben Unten