• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mopped-Fahrer-Thread!

JaniZz

Software-Overclocker(in)
Problem ist, ich fahr mit dem Auto dort hin.

Aber ich könnte einfach den Kopf aus dem Fenster halten :D
 

R_Apid_Pr0

Software-Overclocker(in)
Sehe grade das du aus dem Ruhrgebiet kommst. Wärst aus Karlsruhe oder Region hätte ich dir mal meinen Angeboten zum testen ^^
 

JaniZz

Software-Overclocker(in)
Mh schade, wäre natürlich optimal.

Ich merke, ein helmkauf ist komplizierter als gedacht.

Den perfekten Helm zu finden bedarf wohl auch etwas Glück.

Naja, ich fahr da gleich mal hin und schwitze mal ein paar Helme an [emoji14]
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Teste dich einfach durch die Helme, was anderes bleibt dir wohl nicht übrig, da es bei Helmen natürlich keine Pauschalempfehlung gibt ;)
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Mh schade, wäre natürlich optimal.

Ich merke, ein helmkauf ist komplizierter als gedacht.

Den perfekten Helm zu finden bedarf wohl auch etwas Glück.

Naja, ich fahr da gleich mal hin und schwitze mal ein paar Helme an [emoji14]

Die haben Klimaanlage.

Es ist viel Glück dabei. Das kannst du mir glauben....
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
Habe sehr gute Erfahrungen mit Shark Helmen gemacht. Gute Belüftung, die ohne sperriges Doppelvisier auskommt und nicht beschlägt.
Von den neuen ist der Shark Speed R (oder neuere Version) ziemlich gut. Leicht, wirklich sehr leise und Sonnenvisier integriert.
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Apropos Helm. :lol: Ich könnte auch mal einen neuen gebrauchen.

Dieser Moment, wenn man im August einen Helm für 260€ kauft und dieser nach nicht mal einem Jahr gefühlt 100x runtergefallen ist. :fresse:

Aber findet mal einen Helm für 150€ mit Helmgröße XXL bzw. Helmgröße von Nolan XXL. :lol:
 

JaniZz

Software-Overclocker(in)
Hab mich gestern für den nolan n87 entschieden.

Passte am besten und ist von der Ausstattung her ausreichend.
Kostete zudem nur 180 Euro.
Der Louis Shop in Essen hat einen Windkanal, der Geschwindigkeiten bis 120 kmh simuliert. :)
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Hab mich gestern für den nolan n87 entschieden.

Passte am besten und ist von der Ausstattung her ausreichend.
Kostete zudem nur 180 Euro.
Der Louis Shop in Essen hat einen Windkanal, der Geschwindigkeiten bis 120 kmh simuliert. :)

Mit dem machst du sicher nichts verkehrt. Preis/Leistung geht komplett in Ordnung. Dieser Helm schneidet auch in Tests gut ab. Meine Freundin hat auch einen Nolan N irgendwas mit dem sie sehr zufrieden ist. Weiß nicht genau aber es ist ein Exemplar für um die 140€.

Ganz im ernst, meine persönliche Meinung:

Dieser Moment, wenn man im August einen Helm für 260€ kauft und dieser nach nicht mal einem Jahr gefühlt 100x runtergefallen ist.

Genau das ist einer der Gründe warum mir dieses Gehype um teure Helme total am Arsch vorbei geht. Müsste ja mit dem Klammerbeutel gepudert sein wenn ich mehrer 100€ ausgebe für nen Helm den ich wie ein Rohes Ei behandeln muß. Habe immernoch gute und sichere Helme für 100- maximal (!)200€ gefunden.
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Ja, der Helmkauf ist oft eine Herausforderung. Bin jetzt auch auf der Suche nach einem neuen, weil mein aktueller Helm keine Möglichkeit bietet ein Kommunikationssystem zu verbauen.
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Ich habe einen Schuberth S2.
Finde den klasse weil Windgeräusche gedämpft werden und eine integrierte Sonnenblende auch während der Fahrt mit Handschuhen leicht und schnell runtergeklappt werden kann:daumen:
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe einen Schuberth S2.
Finde den klasse weil Windgeräusche gedämpft werden und eine integrierte Sonnenblende auch während der Fahrt mit Handschuhen leicht und schnell runtergeklappt werden kann:daumen:

Sind die Schuberth wirklich so leise? Kollege ist grade an einem Schuberth Jet Helm dran.
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Genau das ist einer der Gründe warum mir dieses Gehype um teure Helme total am Arsch vorbei geht. Müsste ja mit dem Klammerbeutel gepudert sein wenn ich mehrer 100€ ausgebe für nen Helm den ich wie ein Rohes Ei behandeln muß. Habe immernoch gute und sichere Helme für 100- maximal (!)200€ gefunden.
Ich wollte damals auf jeden Fall einen Klapphelm, weil ich das als Brillenträger für entspannter empfand und man beim Fahren einfach das Kinnteil hochklappen kann.

Jetzt nach über einem halben Jahr merke ich, dass das eigentlich Quatsch war.
Viele Integralhelme sind brillenfreundlich und das Kinnteil hochklappen schießt einem im Endeffekt nur Wind und Insekten ins Gesicht.
Da ich auch einen Eierkopp habe, musste ich den teuren nehmen.

Der nächste Helm wird ein Integral für MAXIMAL 150€. Mehr sehe ich nicht ein zu bezahlen.
Zumal die im Endefekt gleich schützen müssen - egal für welchen Preis.
Dass das nicht immer Realität ist, sieht man anhand verschiedener Tests. :)

200€ für einen Helm finde ich aber schon heftig.
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich wollte damals auf jeden Fall einen Klapphelm, weil ich das als Brillenträger für entspannter empfand und man beim Fahren einfach das Kinnteil hochklappen kann.

Jetzt nach über einem halben Jahr merke ich, dass das eigentlich Quatsch war.
Viele Integralhelme sind brillenfreundlich und das Kinnteil hochklappen schießt einem im Endeffekt nur Wind und Insekten ins Gesicht.
Da ich auch einen Eierkopp habe, musste ich den teuren nehmen.

Der nächste Helm wird ein Integral für MAXIMAL 150€. Mehr sehe ich nicht ein zu bezahlen.
Zumal die im Endefekt gleich schützen müssen - egal für welchen Preis.
Dass das nicht immer Realität ist, sieht man anhand verschiedener Tests. :)

200€ für einen Helm finde ich aber schon heftig.

Absolut deiner Meinung :daumen:

Habe auch den S2. Der geht schon schwer in Ordnung, sitzt perfekt und dämpfen tut der wirklich gut. Bringt bei mir selber nur nicht viel, weil der Hurric Pro 2 schon wirklich kacke laut ist.

Danke:daumen:

Werde später meine Kette fetten die ich gestern gereinigt habe (das hat über eine Stunde gedauert). Habe sie noch die sauber gemacht. Wahnsinn wie leicht sich das Hinterrad wieder drehen lies als ich fertig war :-) Das ist aber auch ihre letzte Saison dann kommt ein neuer Kettensatz von DID.

@ taks

ich glaube es gibt da so was. Da geht es aber dann auch um Alterung durch UV Licht bzw Sonnenbestrahlung usw...
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, meiner ist jetzt 14 jährig ^^
Vllt. schau ich im Herbst obs irgendwo was Anständiges im Ausverkauf gibt.
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Beim Helm habe ich noch nie gespart oder ein Kostenlimit gesetzt. Wenn der wirklich gut passende Helm 500 Euro kostet und die günstigeren Marken nicht passen sondern nur drücken, dann muss man eh in den sauren Apfel beissen. Dazu kommt noch, dass hochwertige Helme meistens leichter sind, besser durchlüftet, leiser, die Polster nicht zu schnell anfangen zu riechen und die Mechanik für die Visiere auch besser ist.
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
Also ich muss auch sagen von meinem Shark Helm (denke das waren ~200€) zu meinem aktuellen Shoei (400€ gibt's aber öfter Mal im Angebot) sind Welten.
Der Helm ist gemütlicher, viel viel Leiser, der Mechanismus vom Visier stabiler und mMn ist der Helm deutlich angenehmer zu tragen, weil er weniger in das Blickfeld reinragt.
Man sieht quasi gar nicht das man nen Helm auf hat (von innen). Außerdem merkt man hier etwas vom Belüftungssystem, das war beim anderen nicht so.

Klar der Preis hats in sich, aber dafür gibt's die Polster zum nachkaufen und die Schale dürfte aufgrund anderem Materials auch länger "sicher" sein. (Weil die Frage war glaube es hieß je nach Helmmaterial 5-10 Jahre soll die Schale halten. )


Klar mit so nem Helm muss man dann etwas vorsichtiger umgehen, aber mMn macht es da fast keinen Unterschied ob 150€ oder 400€ futsch sind, würde bzw. versuch es auch beides penibelst zu verhindern, weils immer ärgerlich ist.
Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
ob das wirklich stimmt.. sowas wird natürlich gerne von den Helmherstellern verbreitet, das ist wie wenn man in einer Werkstatt fragt ob bei einer gebrochenen Stossdämpferfeder immer beide Seiten gewechselt werden sollten.
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann ich mir nur schwer vorstellen. Denke eher sind andere Sachen an Helm durch oder verschlissen. Bei meinem letzten war nach Jahren die Visiermechanik so kaputt das ich angefragt habe was die neu kostet. 90€ inkl Versand. Damals war der Helm für 109€ im Angebot... also da habe ich mir dann einen von MTR gegönnt. Der kostet im Angebot jetzt 119€
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Fahrt ihr bei der Hitze eigentlich auch mal in Shirt und Jeans? Ich habs gestern einfach gemacht und war erstaunt, wie viele das ebenso machen. Bin dann aber auch nur gemütlich dahingerollt. Anfangs etwas komisch aber dann gings. Das Cleverste war es nicht, das weiß ich.
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Fahrt ihr bei der Hitze eigentlich auch mal in Shirt und Jeans? Ich habs gestern einfach gemacht und war erstaunt, wie viele das ebenso machen. Bin dann aber auch nur gemütlich dahingerollt. Anfangs etwas komisch aber dann gings. Das Cleverste war es nicht, das weiß ich.
Ja, auch wenn es leichtsinning ist. Die Jacke und die Schuhe bleiben trotzdem an. Ich habe mich mit meinen Straßenschuhen sehr oft verschaltet, weil man ein anderes Gefühl hat.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 

moe

Lötkolbengott/-göttin
Dafür hab ich ne teilweise mit Kevlar gefütterte Motorradjeans. Die ziehe ich dann an, wenn ich z.B. zur Hochschule fahre, oder irgendwo hin, wo ich mich länger aufhalte und umziehen nicht drin, oder mir zu blöd ist. Für die heißen Tage kann ich da auch n paar kurze Hosen drunter ziehen, und schnell aus der Jeans steigen, wenns mir nachm fahren zu warm wird. Dann fahr ich auch mit Sneakers.
Jacke und Handschuhe bleiben aber immer an.
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, auch wenn es leichtsinning ist. Die Jacke und die Schuhe bleiben trotzdem an. Ich habe mich mit meinen Straßenschuhen sehr oft verschaltet, weil man ein anderes Gefühl hat.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Bei mir auch, ne Jacke, Handschuhe und die Stiefel/Schuhe auf jedenfall. Jacke alleine schon wegen der Insekten. Die sind nämlich auch bei 80 bis 100 Km/h schon wie Geschosse auf dem Oberkörper :D

Mit den Schuhen bin auch ich "schaltsicherer". Außerdem hat man mit ihnen sichereren Halt wenn man mal anhalten muss, die Maschine wenden muß oder mal Rückwärts muß oder so.

Motorradjeans habe ich inzwischen auch. Echt super bei diesem Wetter hier.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Fahrt ihr bei der Hitze eigentlich auch mal in Shirt und Jeans? Ich habs gestern einfach gemacht und war erstaunt, wie viele das ebenso machen. Bin dann aber auch nur gemütlich dahingerollt. Anfangs etwas komisch aber dann gings. Das Cleverste war es nicht, das weiß ich.

Das habe ich genau einmal gemacht und nachdem die Insekten auf der Haut so dermaßen weh getan haben, habe ich es seit dem nie wieder gemacht :D
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Meinem Vater ist beim Gespann fahren sogar mal eine Taube gegen die Windschutzscheibe geflogen, ohne die Scheibe wäre das wohl echt übel ausgegangen...
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Was habt ihr denn mit den Insekten? :D Also die fand ich nicht wirklich schmerzhaft, merkt man doch fast gar nicht. Bin aber auch nie schneller als 120 gefahren und ganz kurz von einer Auffahrt zur nächsten Abfahrt 160. Heute fahre ich aber wohl auch noch mal in kurzen Klamotten. Was ne Hitze.
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
Bin heute auch in kurzen Hosen und Shirt zur Uni gefahren. Aber nur durch die Stadt, und da sind zwei Drittel des Weges auch noch 30er-Zone. Ich denke wenn man da fliegt, isses nicht schlimmer als vom Fahrrad zu fallen. Und aufm Fahrrad hat auch keiner ne Lederkombi an :ugly:

Auf Bundesstraßen und Autobahn fahre ich aber nicht so leichtsinnig rum.
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Jacke alleine schon wegen der Insekten. Die sind nämlich auch bei 80 bis 100 Km/h schon wie Geschosse auf dem Oberkörper :D
Ich habe oft aus unerklärlichen Gründen unbewusst meine Jacke oben am Hals auf (so laufe ich auch in der Freizeit rum).
Da ist mir schon 3x auf der selben Straße passiert, dass mir da dicke Viecher reinbrettern.

Also es tut nur für den Moment weh, aber es wird anscheinend bei 100-110 schnell genug gekühlt. :lol: :fresse:
Auf Bundesstraßen und Autobahn fahre ich aber nicht so leichtsinnig rum.
Ich muss mir jetzt auch mal eine Motorradjeans kaufen.
Ich fahre seit 2-3 Wochen Autobahn, weil ich keinen Bock mehr auf Innenstadt habe. Da mir meine richtige Motorradhose aber zu warm ist, fahre ich eben in Freizeitjeans Autobahn.

Sobald ich außerorts fahre, kriege ich voll die Paranoia. :lol:
"Was ist, wenn du dich jetzt maulst. Dein Knie verdreht sich, du schürfst dir alles auf, du hast überall Brüche." :fresse:
Das habe ich aber wirklich nur, sobald ich Ortschaften verlasse. :lol:
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
War gerade während der Pause bei Louis in Köln und habe mir eine leichte Lederjacke gekauft:

Highway 1 Jacke Lederjacke kaufen | Louis Motorrad

dazu habe ich mir die passenden Rücken, Schulter und Ellenbogenprotektor(en) geholt.

Dazu noch eine Lederpflegecreme. Für 122€ finde ich kann man nichts sagen. Habe einen 20€ Gutschein gehabt. Was meint ihr?
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Sieht gut aus :-)
Wie ist die Qualität?

Danke:daumen:

Ja also ich würde sagen Ersteindruck sehr gute Qualität (sonst hätte ich sie auch nicht gekauft weil ich zuerst schon dachte bei dem Preis,,,).

Es ist richtiges Leder, so fühlt sie sich an, so riecht sie und so ist ihr Gewicht (dennoch leicht weil es ähnliche Jacken gab die schwerer waren). Sie ist gut genäht, der Reißverschluss ist topp das leichte Futter ist gut eingearbeitet und sie macht im allgemeinen einen sehr guten Eindruck. Klar gab es schönere und vielleicht Jacken die sich noch hochwertiger anfühlten aber dann kostet die Jacke dann auch fast das 2,5 fache. Von daher bin ich super zufrieden. Alleine die "Taschen für die Protektoren im Futter sind richtig robust: Die junge Dame bei Louis sollte mir zeigen wie die Jacke mit den passenden Protektoren ist und die musste übelst an vorgesehener Tasche und Protektor ziehen und drücken und Tasche, Futter und Reißverschluss haben gehalten. Am Ende saß der Protektor top an der richtigen Stell ohne das er da rumgerutscht ist. War auch mit Protektoren so begeistert das ich die auch mit gekauft habe. Die Jacke ohne alles kam 99,99€ aber die Protektoren sind es mir wert :daumen:

Der Jacke gebe ich vermutlich 5 Sterne wenn sie sich beim Fahren genauso gut schlägt (davon gehe ich aber aus). Habe sie ne halbe Stunde im Laden getragen.
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Heute meinen ersten "richtigen Unfall" gehabt. :wall:

Ich und ein Freund haben unterwegs einen anderen Freund gesehen und drehten um, um ihn einzuholen.

Wir mussten nach dem Umdrehen über eine Kreuzung.
Ich beschleunige, blinke rechts, ziehe in die Kreuzung und sehe plötzlich wie ein Linksabbieger-Auto von gegenüber auf mich zukommt.
Ich gebe Gas, das Auto aber auch.
Ich gucke das Auto an und beschleunige mehr (ans Bremsen habe ich dann gar nicht mehr gedacht.).

Als das Auto dann einen Lenkeinschlag in meine Richtung tat, bin ich unter Adrenalin auf einen hohen Bordstein zugefahren, dort drauf, aber nicht ganz rübergekommen und dann quer drübergertuscht.

Nach 3-4 Metern konnte ich dann in eine Bushaltebucht "flüchten" und hupte mehrmals.

Das Auto fuhr weiter. :devil:
Wir nahmen dann zu dritt die Verfolgung auf.

Nach 4-500 Metern haben wir die Karre dann erreicht.
Meine beiden Kumpels haben das Auto ausbremsen können.
Ich kam kurz danach von hinten angebraust und bin voller Adrenalin und zitternd auf die Beifahrerseite gegangen und bat die Fahrerin auszusteigen.

Es war eine ältere Dame (zw. 60-70), die noch mehr am Ende war, als ich.
Ich sagte ihr dann, dass wir sie verfolgt hatten, weil sie abgehauen ist.
Sie war aber total aufgelöst.

Daten ausgetauscht, Fotos gemacht, nett verabschiedet.

Was mich nur wundert: Augenscheinlich ist absolut NICHTS kaputt. :lol:
Obwohl ich wie Tony Hawk den Bordstein lang gegrindet bin. :fresse:

Meine Freunde sagten nur: "Den haste aber perfekt gerettet." :lol:
Im Nachhinein konnte man zum Glück drüber lachen.
In dem Moment kackste dir aber schön was in die Hose. :lol:
 
Oben Unten