• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mixer: Microsoft schließt ab 22. Juli die Streaming-Plattform

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mixer: Microsoft schließt ab 22. Juli die Streaming-Plattform

Im Markt der Streaming-Dienste hat Microsoft mit Mixer das Handtuch geworfen. Wie der Konzern bekanntgegeben hat, sollen beim Konkurrenten von Amazon Twitch am 22. Juli die Lichter ausgehen. Zugleich gibt's eine Kooperation mit Facebook Gaming.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Mixer: Microsoft schließt ab 22. Juli die Streaming-Plattform
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Na da werden die bezahlten Streamer wohl nochmal Kohle bei Facebook abräumen, nachdem sie von Microsoft schon einen ordentlichen Batzen erhalten haben und dann wohl wieder zum alten Streamingpartner wechseln.

Klappt eben nicht alles mit der Brechstange, wie es sich Microsoft vorgestellt hat.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
War auch Zeit dass die den Stecker ziehen. Da war von Anfang an alles zum Scheitern verurteilt:

- Mixer nicht auf Playstation
- Name (Mixer) schrecklich
- Gute Qualität, aber keine stabile Verbindung im gg. zu Youtube und co.
- Konkurrenz zu gross und bereits zu etabliert (Wie bei Windows Phone)
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
- Gute Qualität, aber keine stabile Verbindung im gg. zu Youtube und co.

Den Punkt kann ich nicht ganz nachvollziehen, lief bei mir immer stabil. Technisch fand ich es besser als Twitch, aber bringt ja nix wenn die Viewer nicht steigen.
Kann verstehen das man irgendwann den Stecker zieht.
 

Nestea1826

Schraubenverwechsler(in)
nichts verpasst.. gute altmodische Twitch kommt ja auch langsam in Bewegung.. Stück für Stück. Mixer kam glaub ich einfach zur falschen Zeit...
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Den Punkt kann ich nicht ganz nachvollziehen, lief bei mir immer stabil. Technisch fand ich es besser als Twitch, aber bringt ja nix wenn die Viewer nicht steigen.
Kann verstehen das man irgendwann den Stecker zieht.

Als ich mir jeweils die MS PK's auf Mixer ansehen wollte, immer wieder Ladepausen, richtig mühsam. Ich wechselte dann immer auf Youtube und dort liefen die PK's ohne Probleme.
Daher lief Mixer nur noch nebenbei mit um den Mixpot abzugreifen.

Aber auch wenn es bei mir reibungslos gelaufen wäre, was will ich mit Mixer? Mit Youtube und Twitch gibt es mindestens 2 grosse Dienste welche dies ganz gut machen, zumindest für Laien wie mich die nicht selber streamen, sondern nur konsumieren.
Dazu nun Facebook Gaming, welches sich bereits einen recht stabilen dritten Platz erkämpft hat. Dass MS seine User nun dorthin prügelt und nicht zu Amazon (Twitch) oder Google (Youtube) ist doch verständlich, schliesslich ist Amazon der grösste Cloud Konkurrent und Google mit Stadia auf Kollisionskurs mit xCloud.

Von daher macht der Schritt auf Facebook zu Sinn, selbst wenn ich mit der Sugarmountain Firma fertig bin und nur noch Whats App nutze und dies auch nur weil es sonst fast keinen Messenger gibt der so verbreitet ist.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Als ich mir jeweils die MS PK's auf Mixer ansehen wollte, immer wieder Ladepausen, richtig mühsam. Ich wechselte dann immer auf Youtube und dort liefen die PK's ohne Probleme.
Daher lief Mixer nur noch nebenbei mit um den Mixpot abzugreifen.
Aber auch wenn es bei mir reibungslos gelaufen wäre, was will ich mit Mixer?
Genau daran ist es gescheitert. Sie haben es nicht geschafft sich von den etablierten Diensten abzugrenzen.

Dazu nun Facebook Gaming, welches sich bereits einen recht stabilen dritten Platz erkämpft hat. Dass MS seine User nun dorthin prügelt und nicht zu Amazon (Twitch) oder Google (Youtube) ist doch verständlich, schliesslich ist Amazon der grösste Cloud Konkurrent und Google mit Stadia auf Kollisionskurs mit xCloud.

Von daher macht der Schritt auf Facebook zu Sinn, selbst wenn ich mit der Sugarmountain Firma fertig bin und nur noch Whats App nutze und dies auch nur weil es sonst fast keinen Messenger gibt der so verbreitet ist.
Geht mir ähnlich, habe auch noch nie irgendwas auf Facebook Gaming geschaut. Aber ähnlich wie bei der Stadia->Youtube Kombination sehe ich da durchaus potential für den Massenmarkt, es geht MS bei dem Deal ja scheinbar hauptsächlich um xCloud.
Ein Screenshot eines Spiels auf Instagram und Co, welcher dich mit wenigen Klicks zu einem 14 Tage Testabo und ins Spiel bringt hat wirtschaftlich schon Potential.
Betrifft mich nicht, bin ich nicht die Zielgruppe für, aber verstehe schon den Gedanken dahinter.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Bringing More Players Into Our Gaming Vision

Ich liebe diese PR-Überschriften immer. Das ist also die Umschreibung dafür einen Dienst einzustellen und seine paar Lemminge an eine andere Mega-Corp zu verscherbeln. Naja, klingt einfach besser als: "Wir haben mal wieder in die Tonne gegriffen".
 

MOD6699

Software-Overclocker(in)
Verstehe ich nicht das die so schlechte Veträge gemacht haben mit Shroud und Ninja... ansonsten würden die mitmüssen zu FB Gaming...
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
Bis zu diesen Bericht habe ich noch nie was von diesem Mixer gehört.
Mir war bis heute nur unser Küchenmixer geläufig. :ugly:
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
War gestern nach der news (wonders gelsen) auf Facebook game wusste zuvor nicht Mal daß die auch sowas machen was war und was hab ich gesehen....noch schlimmer als bei Twitch...man kommt sich vor wie bei nen billigen Erotik sender ...alle halb mit Möpsen drausen ...was soll daß??? Dann zu Twitch da lag eine im string am Strand ja...klar für die zwei pubertierenden Boys welche sagen: mamma bitte nicht stören auf Twitch ist es grade spanned....totaler Schrott... abschaffen sofort...das hält man ja nicht aus soviele halb Prostituierte welche um paar Klicks schon fast nen Erotik Gewerbe nachkommen.
 

PAN1X

Freizeitschrauber(in)
Alles richtige Schlauberger hier, die natürlich immer alles richtig gemacht haben. Meine Güte, dieses elendige Gebölke geht mir richtig auf die Nerven.

Sie haben etwas versucht und dafür auch Geld in die Hand genommen. Respekt dafür. Dass es nicht geklappt hat, ist schade, aber es ist nicht zu ändern.

Jeder darf seine Meinung haben, aber man sollte vorher mal das Hirn einschalten, bevor man irgendwelchen Nonsens quatscht. Danke.

@Topic: Ich war gerne bei Mixer, es war nie überfüllt und der Kontakt zu den Streamern funktionierte auch ohne Donations und so ein Kram.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Sie haben etwas versucht und dafür auch Geld in die Hand genommen. Respekt dafür. Dass es nicht geklappt hat, ist schade, aber es ist nicht zu ändern.

Passiert so großen Unternehmen immer wieder.

Man muss MS zugute halten das sie ihre Projekte zumindest in der Regel nicht vorschnell wieder schließen, sie haben 3(?) Jahre versucht Mixer einigermaßen auf vernünftige Nutzerzahlen zu bekommen und sind gescheitert. Die Technik behalten sie und die Mitarbeiter wollen sie wohl an Microsoft Teams weiterarbeiten lassen.
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
Das ist wirklich sehr schade und einen weiteren Nachteil der "freien Marktwirtschaft". Es kann eigentlich immer nur einer überleben. Twitch ist halt ein extrem starker Konkurrent. Ich persönlich habe Mixer nie genutzt.Hoffentlich finden die Angestellten, die vielleicht Ihre Stelle verlieren, schnell einen neuen Arbeitgeber oder können bei Facebook oder Microsoft bleiben.
 

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
nichts verpasst.. gute altmodische Twitch kommt ja auch langsam in Bewegung.. Stück für Stück. Mixer kam glaub ich einfach zur falschen Zeit...

Und das macht Twitch ja auch aus reinster User-Lieber..
Nein... das macht Twitch einzig und allein, weil es für eine kurze Zeit sowas wie eine Konkurenz gab bzw eine drohende Konkurenz.
So hat Twitch wieder sein Monopol und es wird wieder zur langsamen Schnecke wie vorher.

Ich war selbst zwar nur zwei drei mal auf Mixer, aber allgemein hätte die Plattform potenzial gehabt.
Und so wie es jetzt gelaufen ist, finde ich es einfach eine Frechheit den Streamern der Plattform gegenüber.
An den Reaktionen hat man gesehen, das niemand darüber bescheid wusste. Und man kann es fast so sehen, das zumindestens bei den kleineren Streamern gewisse existenzen auf dem Spiel stehen.
Von denen werden es die meisten schwer haben auf Twitch überhaupt in Erscheinung zu tretten. Das ist einfach ein großes Haifischbecken geworden.
Und Youtube.. nun ja, nicht umsonst haben die auch ihre Youtube-Gaming Sparte eingestampft.
Ninja und co... die haben eh ausgesorgt, wenn einer von denen zu Facebook-Gaming geht, wissen wir endgültig das die es nur aufs Geld absehen und nicht das Streaming in den Vordergrund stellen.
Microsoft hat so nun quasi ihr 2. Windows-Phone "geschaffen" ... Millionen reinstecken und dann einfach einstampfen.
Und alleine die "Option" den Streamern die Tür zu Facebook-Gaming auf zu halten, ist für mich mit einem "F**K U" gleichzusetzen. Einfach traurig.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
Ninja und diesen andern Hans Wurst da würd ich direkt perma bann auf Twitch, solln sie zu Facebook und da "glücklich" werden mit ihren Millionen. Sowas braucht man nicht auf Twitch.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Du bist ja ein richtig schlauer Fuchs. Twitch wird allerdings froh sein, wenn sie zurückkehren und nicht bei der Konkurrenz streamen. Jetzt denk mal scharf nach warum. Und dabei bitte die Kindergartendenke ausschalten und mal wie ein Unternehmen denken.
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Ich hätte es bei dem Namen BEAM belassen, kam auch deutlich besser an. Interessant wäre die Nutzung vor MS übernahme.

Ja am Ende haben Sie es einfach nur versucht, wie alles bei MS. Überall will man mitspielen, aber nichts richtig machen.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Ja am Ende haben Sie es einfach nur versucht, wie alles bei MS. Überall will man mitspielen, aber nichts richtig machen.

Was hätten sie denn "richtig machen" sollen?
Technisch war die Plattform auf einer Ebene mit der Konkurrenz (wenn nicht sogar besser). Sie haben das Zeug in ihr Konsolen Dashboard integriert und zusätzlich noch jede Menge Geld ausgegeben für Exklusiv-/Marketingdeals.
Mehr Brechstange kann man schlecht auspacken. Mixers Problem war einfach nur das die Konkurrenz schon deutlich zu groß war. Sie waren ähnlich wie mit Windows Phone (was entgegen aller Unkenrufe wirklich kein schlechtes OS war) einfach zu spät. Der Kuchen war schon aufgeteilt :)
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Mixer klingt eindeutig schlimmer als Geforce RTX Super oder sonst was - mir ist Streaming aber sowieso egal - ich bin auf keiner der Streamplatform Zuschauer oder Gast.
 

Infi1337

Freizeitschrauber(in)
Was hätten sie denn "richtig machen" sollen?
Technisch war die Plattform auf einer Ebene mit der Konkurrenz (wenn nicht sogar besser). Sie haben das Zeug in ihr Konsolen Dashboard integriert und zusätzlich noch jede Menge Geld ausgegeben für Exklusiv-/Marketingdeals.
Mehr Brechstange kann man schlecht auspacken. Mixers Problem war einfach nur das die Konkurrenz schon deutlich zu groß war. Sie waren ähnlich wie mit Windows Phone (was entgegen aller Unkenrufe wirklich kein schlechtes OS war) einfach zu spät. Der Kuchen war schon aufgeteilt :)
Seh ich exakt genau so, die Leute hängen halt meist an ihrer Plattform und gehen ungern woanders hin, dieses Phänomen kennt man überall. Sachlich und technisch gesehen was das ziemlich gut von MS wobei der Name mir auch nicht gefallen hat :ugly:.

war zu erwarten, microsoft ist mittlerweile schlusslicht und bekommt überhaupt nichts mehr auf die reihe.

twitch gehört zu amazon, youtube zu google und beide plattformen sind no.1.
youtube hat sogar schon facebook überholt, wenn man nur den social media anteil betrachtet.

twitch wird zukünftig die plattform wie bisher erweitern und nicht nur games streamen.
twitch wird das youtube für live-streams. monopol.
Wenn ich Schlusslicht bin und nix auf die Reihe bekomme aber noch 1.15 Billionen USD Wert bin ist die Welt noch in Ordnung ;D.
 
Oben Unten