• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mikroruckler Win10, Videos, Games

Slid3rX

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebes Forum :)

Ich habe vor langer Zeit schonmal hier was eröffnet wegen eine Problem mit Schlieren und Mikroruckler, das macht sich hauptsächlich bei bewegungen bemerkbar egal ob die nutzung von Win10, Spiele oder Videos. Es tut sehr in den Augen weh, da dadurch das Bild immer unscharf und ruckelig wirkt. Bei 60 Hz wirkt es eher wie ein Ruckeln, Zeilensprunge und bei 144 Hz eher ein schlieren, verschmieren des Bildes mit leichten Zeilensprung bei Bewegungen. Ich habe dieses Problem leider immer noch und so macht zocken und videos schauen kaum Spaß. Ich habe schon alle Teile mehrmals ausgetauscht und es ist immer noch da. 1x CPU, 3x neues Mainboard, 2x Arbeitsspeicher, 2x Festplatten M2, Grafikkarte zur Reparatur geschickt, Gehäusekühler, 1x Netzeil. Ich habe auch schon verschiedende Monitore getestet und dieses Problem ist leider immer noch da, habe auch schon diverese Kabel getauscht, ich habe auch schon verschiedenste Treiber installiert und weggelassen und leider keine Besserung in Sicht. So an sich läuft alles super, habe immer hohe Frames, keine Framedrops oder ähnliches. Es ist nur das Bild, Kann sein das ich vielleicht beim zusammenbauen immer irgendwas falsch anschließe und dadurch dieser Fehler ensteht. Kann auch sein das erst noch was im Bios eingestellt werden muss oder vielleicht liegt es auch an die Spannungseinstellung. Ich bin mittlerweile sehr überfragt und weiß nicht mehr weiter. Vielleicht habe ich diesmal mehr glück und es kann mir jemand helfen. Gerade beim Spielen ist es echt nervig, vielleicht mache ich auch immer irgendwo eine falsche einstellungen. Hier nochmal kurz mein System, Equip etc.

CPU: Intel I7 9700K
Mainboard: MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC
Arbeitsspeicher: Corsair Vengence LPX 3200 Mhz, CL16
Festplatten: 1x Samsung 970 Evo Plus 250 GB m2 SSD NVME, 1x Gigabyte 250GB M2 SSD NVME
1x Kingston A400 250 GB SATA SSD
2x Western Digital 1 TB HDD
Netzteil: Aorus AP750GM 750 Watt Netzteil
Grafikkarte: KFA2 Nvidia Geforce 2080 Ex OC 8 GB
Gehäuselüfter: 4x Corsair QL 120mm Lüfter
CPU-Kühler: Alpenföhn Silverwing Brocken 3

Monitor: Aorus AD27QD 144 Hz, WQHD, Freesync usw
Samsung SyncMaster BX 2440 60 Hz, 10 Jahre alt und als 2. Monitor.

Maus: Logitech G502
Tastatur: Logitech G213

Tonausgabe: Yamaha Verstärker über Klinke

Hoffe sehr das man mir helfen kann und bin für jeden Vor und Ratschlag offen und bitte keine doofen Kommentare.

lg
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Das Problem ist das du zwei Monitore mit unterschiedlicher Hz verwendest.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
Oben Unten