• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Metallisches Klacken

Clueless-Micko

Komplett-PC-Käufer(in)
Grüße Euch,

Mein Anfang des Jahres zusammen gebauter PC schnurrt wie eine Katze, wenn da nicht seit ca. 2 Wochen ein metallisches Klacken wäre. Zuerst dachte ich an ein Klinkenstecker der gegen mein Gehäuse stößt, aber das konnte schnell ausgeschlossen werden. Mittlerweile konnte ich weitere Bauteile ausschließen, Gehäuselüfter, Festplatte, Gehäuse selbst alles OK. Bleibt noch mein Gigabyte Board, mein i7 samt Noctua Kühltower und meine Graka.

Da ich dieses Phänomen nur habe wenn ich im Ladebildschirmen oder beim Runterfahren bin, versuchte ich meine Inno3d gtx 770 auf Temperatur zu bringen und siehe da, sie wird unter Volllast 10 Grad wärmer als sonst. 65 normal - jetzt 76 Grad. Also vermute ich ein Wandler auf der Graka der knackende Geräusche von sich gibt sobald er abkühlt.

Wie weit lieg ich Eurer Meinung nach daneben?
 

shadie

Volt-Modder(in)
Welches Netzteil ist denn verbaut?

ich habe bei mir ein BQ 750W P10 und das klackt einmal beim Hochfahren und 2 mal beim Ausschalten.
Wenn du ebenfalls eines aus der Serie hast, würde ich behaupten, dass es normal ist.

76 Grad bei einer Graka ist zudem auch noch nicht bedenklich.

Wenn es nicht im laufenden Betrieb auftritt mach dir keinen Kopf mehr darüber.
 
TE
C

Clueless-Micko

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für Deine Antwort,

Mein Netzteil ist ein BQ E9 und knackt leider (Gott sei Dank) nicht. Das Geräusch kommt aus Richtung Graka.

Ich hoffte ja darauf dass sich hier jemand meldet und sagt meine Inno hat sowas auch gemacht.

Jetzt werd ich in ner freien Minute die Graka rausnehmen und auf meiner internen laufen lassen. Falls das Klacken immer noch auftritt muss ich weiter suchen *heul.

Weiß jemand ob sowas auch ein Treiber verursachen kann?

P.S. im laufenden Betrieb tritt das klacken leider auf :/
 
D

Disneyfreund

Guest
Da ich dieses Phänomen nur habe wenn ich im Ladebildschirmen oder beim Runterfahren bin, versuchte ich meine Inno3d gtx 770 auf Temperatur zu bringen und siehe da, sie wird unter Volllast 10 Grad wärmer als sonst. 65 normal - jetzt 76 Grad. Also vermute ich ein Wandler auf der Graka der knackende Geräusche von sich gibt sobald er abkühlt.

Wie weit lieg ich Eurer Meinung nach daneben?

Wenn das wirklich so wäre mit der Grafikkarte dann dürfte das Geräusch auch im leerlauf auftreten , da dann die Grafikkarte auch abkühlt.

Hört sich eher wie ein Lagerschaden von einen Lüfter an.

Hatte sowas ähnliches auch mal beim LC Power Netzteil und dar war es ein defekter Lüfter vom Netzteil.


Aber teste das mal mit der Grafikkarte.
Wenn ohne die Grafikkarte das Geräusch weg ist, dann liegt es an der Grafikkarte .
Also dann umtauschen wenn noch Garantie drauf ist.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei der Fehlersuche ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Clueless-Micko

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich würde hier gern einen aktuellen Stand meiner Kenntnisse durchgeben. Es ist 100 Prozent die Graka. Ich hab sie ausgebaut und mit meiner internen versucht das Geräusch zu reproduzieren. Kein einziges Knacken. Bei Kontrolle der Graka sind mir extrem lockere Schrauben aufgefallen, die ich nachgezogen haben. Weiterhin habe ich die Stromkabel mit Nylonschnur am Gehäuse fixiert, so dass das Hinterteil der Graka nicht nach unten hängt, sondern leicht nach oben fixiert wird.

Bis jetzt alles OK. Sollte das Geräusch wieder auftreten werde ich wohl oder übel auf Reperatur bestehen müssen.
 

dgcss

Software-Overclocker(in)
das einzigste Metallische knacken was ich mir vorstellen kann, ist von der HDD (Headcrash,def Sektoren). Da reichen manchmal kleine erschütterungen um den Kopf zu beschädigen.

Sitzt die HDD zufällig neben der Graka das du denkst das würde aus der richtung kommt ? Das klacken beim Headcrash kommt auch unspezifisch , da der kaputte bereich angesprochen werden muss damit der lesekopf mehrmals hin und her schlägt (leseversuche). Stell mal SMART in Bios an und installier dir mal CrystalDiskInfo

hört sich das klackern so an ?
https://www.youtube.com/watch?v=XZHzWfFhvrY
https://www.youtube.com/watch?v=chwExNNR8LI
https://www.youtube.com/watch?v=HMhdEp3SM_w

Auch wenn das letzte Video ein Ironisch angehauchter Lösungansatz ist , es geht nur ums klacken :)
 
Oben Unten