Gehäuse und Netzteil evt. Verbesserungsvorschläge

Brookie

Schraubenverwechsler(in)
Moinchen,
Habe diese Woche schon ein Post für ein komplett PC gemacht, will aber noch auch das Gehäuse und Netzteil etwas mehr eingehen. (im Urlaub hat man zeit um viele Pc videos zu schauen 😂)

Fabgen wir mal mit dem Formular an.

1.) Wie hoch ist das Budget?
Ca. 250euro

2.) Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?

Mein baldiger Pc
Graka werd ich vermutlich noch meine 1660ti nehmen und ende des Jahres die neue 4080 holen.

3.) In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse verwendet?
90%gaming rest hobby bildbearbeitung/dvd und bd erstellung mit corel und nero.

4.) Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?
Paltz genug, Big Tower ATX

5.) Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.1/3.2/Type C Ports, Sichtfenster, Lüftersteuerung, Lautstärke, Mainboardtray, modularer Aufbau etc.), die erwähnenswert sind?

Wichtig ist das oben eine AIO (
gygabyte aorus x360) und 2x 5,25" Laufwerke passen und Sichtfenster so wie guten Airflow.
2 usb 3 ports sollten mit dabeib sein
Edit:
Alphacool Eisbaer Aurora LT360 CPU AIO Digital RGB wäre vermutlich etwas besser wegen cu körper, dürfte aber vom Platz nicht reichen.


Bisher habe ich mir das Fractal Design Define 7XL ausgesucht, laut datenblatt und videos sollte es gerade so mit der AIO und Laufwerken passen.
Nur mit dem Airflow habe ich etwas bedenken ob dieser ausreicht (auch bei 2hdd und 1ssd auf der innenseite hinterm board, kann mam anscheinend da anbringen, was auch sehr nice ist) . Oben kann man ein Luftigen Mesh aufsatz anbringen, aber vorne wirkt er doch sehr geschlossen. Von den lüftern wären es dann ja vorne 2 und unten einer die luft rein pusten und hinten und oben 1 +3 raus.

Kennt vll jmd eine alternative? Den bequit 900 r2 hab ich schon ausgeschlossen, er soll vom airflow eher schlecht sein, weitere sind mir bisher nicht aufgefallen.


Zum Netzteil:
Für mein derzeitigen System reicht ein 850W super aus, allerdings hab ich in einem Video auch gehöhrt das ein Netzteil am effizientesten Arbeitet wenn es zu 50% ausgelastet ist, wäre da ein 1000W evt sinvoller? Unter volllast zieht er doch bestimmt nur 700 bis 750watt rum und die werden eher seltener gebraucht. Mit wieviel watt müsste mannden rechnen wenn man eher surft, videos schaut oder im full hd bereich spielt? (neue grafikkracher ausgenommen)

Oder mach ich mir über sowas zu viel gedanken als otto normal verbaucher? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
allerdings hab ich in einem Video auch gehöhrt das ein Netzteil am effizientesten Arbeitet wenn es zu 50% ausgelastet ist, wäre da ein 1000W evt sinvoller?
Nicht immer alles glauben, was in videos vorkommt. ;)
Die 850 Watt, die du kaufen willst, reichen problemlos und ein aktuelles Netzteil arbeitet zwischen 20 und 90 Prozent Last sehr effizient, da gibt es nur wenige Prozentpunkte Unterschied, die man vernachlässigen kann.
 
TE
TE
Brookie

Brookie

Schraubenverwechsler(in)
Nicht immer alles glauben, was in videos vorkommt. ;)
Die 850 Watt, die du kaufen willst, reichen problemlos und ein aktuelles Netzteil arbeitet zwischen 20 und 90 Prozent Last sehr effizient, da gibt es nur wenige Prozentpunkte Unterschied, die man vernachlässigen kann.

Darum frag ich ja nach, vieles wird schön geredet, vor allem wenn youtuber die ihre hardware gesponsert bekommen 😁. Thoretisch könnte man auch ein 1600w nehmen, es sollte ja trotzdem nur den benötigten strom verbrauchen oder? (mal vom preis und effizienz angesehen)
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Darum frag ich ja nach, vieles wird schön geredet, vor allem wenn youtuber die ihre hardware gesponsert bekommen 😁. Thoretisch könnte man auch ein 1600w nehmen, es sollte ja trotzdem nur den benötigten strom verbrauchen oder? (mal vom preis und effizienz angesehen)
Um 1W elektrische Leistung zu bieten, muss ein Netzteil mehr als 1W aus der Steckdose ziehen. Je besser die Effizienz, desto niedriger ist dabei der Leistungsverlust. Und wie Threshold schrieb ist die Effizienz in den extremen Randbereichen am geringsten. Wenn deine Komponenten bspw. 90W für reines Internetbrowsing oder so brauchen würden, wäre deine Stromrechnung am Ende des Monats mit einem 500W Netzteil minimal (!) niedriger als mit einem 1600W Netzteil gleicher Effizienzklasse. Weil ersteres in einem besseren Effizienzbereich arbeitet.

Aber ja, grundsätzlich ginge es natürlich auch mit einem 1600W-Netzteil.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Darum frag ich ja nach, vieles wird schön geredet, vor allem wenn youtuber die ihre hardware gesponsert bekommen 😁. Thoretisch könnte man auch ein 1600w nehmen, es sollte ja trotzdem nur den benötigten strom verbrauchen oder? (mal vom preis und effizienz angesehen)
Korrekt, das Netzteil nimmt nur das auf, was es auch abgeben muss, zuzüglich der Verlustleistung.
Aktuelle Netzteile haben wie schon gesagt einen Effizienzbereich von 20-90%, der sehr gut ist. Da gibt es praktisch keine Unterschiede mehr, bzw. kann man eben vernachlässigen.
Unter 10% ist es echt schlecht. Daher würde ich für einen Standard Rechner mit einer Grafikkarte, kein 1600 Watt Netzteil nehmen, da du die meiste Zeit, wenn du eben nicht spielst, im ineffizient Bereich bist.
Du kannst natürlich auch das 1000 Watt modell statt des 850 Watt Modell nehmen. aber mehr als höhere Kosten hast du da nicht. Einen Vorteil gibt es nicht. Und Netzteile mit sehr hohen Leistungen sind auch nicht leiser als Netzteile mit geringerer Leistung einer Modellreihe.
 
TE
TE
Brookie

Brookie

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Info 😁
Denke werde mir dann ein 1000W statt 850 holen, die 4080 soll anscheinend 100W mehr haben. Dann ist auch genug Platz für eventuelle RGB spielereien.

Jetzt muss fast nurnoch das gehäuse passen. Denke bleibt eig. nur das fracal xl übrig.
 
TE
TE
Brookie

Brookie

Schraubenverwechsler(in)
Das habe ich mir auch schon überlegt, is denke einfach nur ne umgewöhnung.

Was wäre denn sonnst so zu empfehlen wenn man die laufwerke weg lässt, die option mit den versteckten hdds is aber nice bei dem fractal :)

Dann wäre auch die eisbaer die bessere wahl denke ich.

Edit: der Corsair 7000x sieht doch eig. recht gut aus wenn man auf externe laufwerke geht 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten