• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mein AMD im Koma!!

Uziflator

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab so etwas noch nie gemacht, aber ich versuche es einfach mal.



So mir ist was schreckliches passiert, aber mit Happyend.

Also ich wollte gestern meinen CPU Kühler wechseln den EKL Großclockner gegen den Xigmatek Dark Knight tauschen (einfach schöner!) der wollte nicht so wie ich,wollte nicht ganz raus, da hab ich ein wenig gedreht. (Wie doof muss man(n) sein?!:wall:)

Da haben sich bestimmt 50 Pins beim AMD X2 6000+ verbogen, aber in mühe voller Handarbeit alle wieder gerade gebogen (Lupe FTW), das hat mich bestimmt 6 Stunden gekostet, was ne Arbeit.

Aber er hat es überlebt.:banane:

Der AMD ist tot :( ,es lebe der AMD!:):hail:
 
TE
Uziflator

Uziflator

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jap hab ich auch, hab nur leider keine Bilder gemacht,habe es aber versucht, nicht einfach,die sind ja auch nicht grad groß die Pins.
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn die richtigen abbrechen, hat er gleich nen Voltmod an der CPU und kann neue Benchmarkrekorde aufstellen, :D
wenn er pech hat, dann [...]
 

Rico-3000

PC-Selbstbauer(in)
Das mit dem drehen und dem rausgehen kann ich nur bestätigen... ging mir bei meinem 939er ganz genau so... bei jedem Kühler ausbau hat die CPU am Kühler geklebt... und das obwohl der Sockel zu war... aber Pins sind mir dabei nie verbogen... Gott sei Dank...
 

Potman

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
OMG!! hast du glück gehabt dass dir kein Pin beim geradebiegen abgebrochen ist!! Ich hab auch mal ausversehen Pins eines 3800+ verbogen (zum glück nur 3 oder 4 Pins) :ugly: der is mir von Tisch auf den Teppich gefallen.... :rollen: ich hab die Pins auch einfach wieder gerade gebogen und er hat wieder funktioniert.

Respekt für die Leistung die Pins wieder gerade zu bekommen!
 

Apollum

Kabelverknoter(in)
Ist mir auch öfters passiert. Echt Schwein gehabt! Am besten Heißlaufen lassen und dann schnell wechseln. Beschi..eiden sind die Tabs vom Original Kühler z.B.die kleben wie Hubatts. Puzzeln ist weniger anstrengend.
 

lumi

PC-Selbstbauer(in)
Hab mal ne andere Frage an dich!
In einem anderem Thread hast du folgendes geschrieben:

Würde auch den Noctua U12P nehmen!:)
Waurm?!.......Weil er meinen 940BE(auf 3,4Ghz) unter last auf 40 Grad kühlt.

Wie machst du (dein Noctua) das? Ich hab meinen q9550 auch auf 3,4 Ghz laufen meine CPU hat aber unter last 53°C (laut Speedfan und AI Suite), bzw die Kerne haben zwischen 61 und 66° (Core Temp).
Er läuft mit FSB 400 und Vcore 1,275.

Danke schon mal.
 

lumi

PC-Selbstbauer(in)
Ich versteh das nicht.

Hab auch nen 120er vorne, einen hinten und einen an der Seite. Kann das an der CPU liegen, ist ein c0 Stepping?

Was ich nicht versteh ist dass im Idle die Core Temps schon auf 44°C sind, die ganze CPU ist auf 26°C.
Wie hoch ist die Temperatur bei dir in den einzelnen Kernen?
Ich werde nicht schlau aus meinen Temps, aber werde jetzt aufhören deinen Blog damit zu verunstalten.

Das mit den Pins hast übrigens toll gemacht, ich hoffe den hast dir als Erinnerung aufgehoben :-)
 
TE
Uziflator

Uziflator

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab auch nen 120er vorne, einen hinten und einen an der Seite. Kann das an der CPU liegen, ist ein c0 Stepping?
Bin Leider kein Intel Experte.

Wie hoch ist die Temperatur bei dir in den einzelnen Kernen?
Die einzelnen Kerne hab immer eine Temperatur von zirka 36 Grad.

Das mit den Pins hast übrigens toll gemacht, ich hoffe den hast dir als Erinnerung aufgehoben
Das tue ich, er ruht in meiner Schublade.;)
 

Jami

Software-Overclocker(in)
Hehehehe. Erinnert mich an meine MedionOEMKühlerentfernungs-Aktion. Da musste auch die Lupe Ran. Hab nämlich in meiner damaligen Unwissenheit einfach mal den Kühler mitsamt festklebenden Prozessor aus dem geschlossenen Sockel gezogen :D
 

Pierre

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab stolzerweise noch einen 939er MB mit einem heute eingebauten 4200+ samt Manchester-Kern. Davor hatte ich einen 3500+, bei dem merkwürdigerweise ein Pin, wenn man den Pro umdreht unten links, fehlt. Des hat aber offenbar den Pro nie gestört, lief einwandfrei... Undervolting und Overclocking habe ich auch scho durch.
 

guna7

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab mal nen PIN beim Geradebiegen abgebrochen. Hab an der betreffenden Stelle im Sockel einen hauchdünnen Draht reingesteckt, bisschen weiter rausschauen lassen als die PINs lang sind und siehe da, es hat funktioniert nachdem ich die CPU wieder in den Sockel gesteckt habe. Mann hab ich geschwitzt! :devil:
 

KlawWarYoshi

PCGH-Community-Veteran(in)
ohman^^
wie empfindlich die kleinen oder großen doch sind^^
tja gold war noch nie stabil...:D
außer vllt. im Preis...;)
aber hast ja nochmal glück im unglück gehabt..
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Glück gehabt Uziflator :daumen:

Das du auch die Geduld hast um 6 Stunden lang Pins zu biegen :ugly: Ich hätte die nicht :D
 
Oben Unten