• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MB Schraube will nicht

Ampeldruecker

Software-Overclocker(in)
Hi,
Ich wollte gerade meine Hardware ins Midgard ziehen lassen, doch dann eine MB Schraube will nicht heraus :( Man kann sie zwar drehen aber es bringt nichts :( Ich glaub ich hab jetzt ne halbe Stunde gedreht :ugly: Hoffentlich weiß hier jemand nen Rat ;).
MfG Ampeldruecker
 

CRAZYMANN

Freizeitschrauber(in)
Moin Moin

meinst du die schraube die das Mainboard auf den Abstandhalter fest hält.
Wenn ja kann es sein das der Abstandhalter sich mit dreht, ich glaube ich hatte so was schon mal.
 

Winduser

Freizeitschrauber(in)
wenn der abstand halter mitdreht, einfach mit dem Mainboard rausziehen und einzeln abnehmen.
wenn die Schraube sich dreht aber der Abstandhalter nicht, ist das Gewinde vom Halter kaputt. vorsichtig mit ner Spitztange am Schraubenkopf ziehen und dann müsst sie rauskommen.

andere Möglichkeiten fallen mir da nicht ein
 

Da_Frank

Gesperrt
wenn du ein feinmotoriker bist würd ich probieren die schraube mit einem kleinen bohrer aufzubohren, sollte funktionieren, aber ohne druck... ganz leicht...
 
TE
Ampeldruecker

Ampeldruecker

Software-Overclocker(in)
Und was ist wenn ich kein fein motoriker bin ? naja neue erkenntnis der Abstandshalter dreht mit aber kurz vorm schluss gehts iwie net mehr :(
 
TE
Ampeldruecker

Ampeldruecker

Software-Overclocker(in)
Dann muss ich auf ne 4. hand warten :D aber ich kanns ja mal versuchen.

PS: ICh bekomme das MB ja nicht raus das is ja das Prob :(
 

Hans_sein_Herbert

Freizeitschrauber(in)
Ja, Board geht nicht raus, das kam an :D

Deswegen ja...Quasi beides in einer Bewegung so zusagen. Beim Mainboard aus dem Gehäuse ziehen an der Schraube drehen. Dann zwingst du sie ja aus dem Gewinde wenn man so will.

Reicht ja wenn du das Board an einer seite nimmst, gegenüber dem Anschlusspanel meinet wegen.

Es ist die Schraube unter den USB usw. Anschlüssen da kann man ganz schlecht anheben :D

Oke da stand grad noch nicht da :D

Ich nehme mal an linke Seitenwand von vorne gesehen abnehmen und irgendwie die so der Schraube mit drücken zu Leibe rücken wird auch nix oder?
 
TE
Ampeldruecker

Ampeldruecker

Software-Overclocker(in)
Nop will immer nochj nicht :( hab gerade am chipsatzkühler hochgehoben aber dann is mir der entgegen gekommen weil der nur mit feddern fest is :ugly:
 

derLordselbst

Software-Overclocker(in)
Evtl. kannst Du mit einen feinen Schlitzschraubendreher unter den Schraubenkopf gehen und leichten Druck nach oben ausüben.

Das funktioniert bei mir oft.

ACHTUNG: Überlege vorher, ob Du dafür auch die nötige Feinmotorik hast. Wenn Du mit dem Schraubendreher ungünstig abrutscht, ist das Board Schrott.

Die Schraube auszubohren, würde ich mir nicht zutrauen. Dann schon eher mit dem Dremel von der anderen Seite den Abstandshalter herausschneiden. Dann hast Du allerdings hinterher ein neues Problem: Wie befestige ich wieder einen Abstandshalter...
 

HardcoreNobi

Schraubenverwechsler(in)
..... shit , haste nicht so eine kleine Spitzzange wo du den Abstandshalter mit drehen kannst und mit einer Hand versuchen vorsichtig das board zu bewegen.
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
Das Problem hatte ich auch als ich das MB rausbauen musste weil ich was vergessen hatte.

Habe das Problem mit einer Spitzzange gelöst.
 

Spider-Man

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man kann sich das Leben auch schwer machen. Tropfen Sekundenkleber auf den Abstandshalter von hinten hätte es auch getan!
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab bei mir ma den Abstandhalter samt Gewinde von hinten abgeflext un dann ganz gediegen mit ner großen Zange festgehalten während ich die Schraube rausgedreht hab^^
 
Oben Unten