• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.

Mainboard-Service - habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit diesen Herstellern?

Mainboard-Service - habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit diesen Herstellern?

  • Asrock - gute Erfahrungen

    Stimmen: 145 15,6%
  • Asrock - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 72 7,7%
  • Asus - gute Erfahrungen

    Stimmen: 365 39,2%
  • Asus - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 105 11,3%
  • Biostar - gute Erfahrungen

    Stimmen: 21 2,3%
  • Biostar - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 38 4,1%
  • DFI - gute Erfahrungen

    Stimmen: 44 4,7%
  • DFI - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 25 2,7%
  • Elitegroup - gute Erfahrungen

    Stimmen: 24 2,6%
  • Elitegroup - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 48 5,2%
  • EVGA - gute Erfahrungen

    Stimmen: 70 7,5%
  • EVGA - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 16 1,7%
  • Foxconn - gute Erfahrungen

    Stimmen: 11 1,2%
  • Foxconn - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 30 3,2%
  • Gigabyte - gute Erfahrungen

    Stimmen: 283 30,4%
  • Gigabyte - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 51 5,5%
  • MSI - gute Erfahrungen

    Stimmen: 166 17,8%
  • MSI - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 98 10,5%
  • Sapphire - gute Erfahrungen

    Stimmen: 24 2,6%
  • Sapphire - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 20 2,2%
  • Xfx - gute Erfahrungen

    Stimmen: 34 3,7%
  • Xfx - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 18 1,9%
  • Intel - gute Erfahrungen

    Stimmen: 51 5,5%
  • Intel - schlechte Erfahrungen

    Stimmen: 33 3,5%
  • Habe nur Erfahrungen mit einem anderen Mainboard-Hersteller (Kommentare nutzen)

    Stimmen: 6 0,6%
  • Habe bisher keine Erfahrungen mit Mainboard-Service

    Stimmen: 257 27,6%
  • Keine Angabe/weiß nicht

    Stimmen: 8 0,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    930
  • Umfrage geschlossen .
Habe zwar beruflich defekte Mainboards von Kunden getestet oder getauscht - aber mir persönlich ist tatsächlich noch Keines über den Jordan gegangen.

Auch ist die Frage nach dem Service in Deutschland eher eine Frage nach dem Service des Händlers als nach dem Hersteller.

So gesehen habe ich sehr gute Erfahrungen als "Vor-Ort-Kunde" beim Service von Alternate.

Eine andere Frage ist der Support des Herstellers zum laufenden Betrieb (BIOS Updates, Treiber oder FAQ bzw. Mailkontakt).
Dort sticht Asus Deutschland (sofern man die Hotline endlich erreicht hat) hervor - Alles verfügbar und Aktuell, selbst für die ältesten Bretter. Und (abgesehen von der Verfügbarkeit) eine kompetente und freundliche Hotline. Naja - es laufen eben weniger gute Techniker rum als es Hotlinetelefone gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
[x] Asus - gute Erfahrungen
Als ich durch ein leichten handwerklichen Fehler mein P6T SE zerbruzelt habe, haben die mir ein kostenloses Mainboard hinterher geworfen!
 
[x] Hab die letzten 10 Jahre nur ASUS Mobos gehabt und noch nie ist eins kaputt gegangen egal ob 24/7/365 oder X-treme OC Betrieb. :daumen:
 
[x] Habe bisher keine Erfahrungen mit Mainboard-Service
Da soweit in der Garantiezeit bisher keine Probleme aufgetreten sind.
 
[x] Habe bisher keine Erfahrungen mit Mainboard-Service.
Bisher velief alles ohne Probleme. Ich hatte aber bisher auch nur ein ECS und Asus.
 
[x]ASUS - gute Erfahrung

Hatte ein paar Fragen bzgl. meines alten A8R32 MVP Deluxe (BIOS Update) und später zu dem M3A32 Deluxe (RAM Timings).
Als VIP Nutzer bekommt man exzellenten Support am Telefon wie auch im Forum. Kann ASUS in jeder Hinsicht empfehlen. Auch mein Monitor wurde anstandslos getauscht.

[x]Gigabyte - schlechte Erfahrung

Sollte für einen Freund damals ein S939-Board eintauschen was Gigabyte verwehrte. Zum Glück hat der Händler das auf Kulanz getauscht und sich selber drum gekümmert...
 
[x] Habe nur Erfahrungen mit einem anderen Mainboard-Hersteller (Kommentare nutzen)

Soyo gibt es ja leider nicht mehr als Firma.
Die haben mir mal vor etlichen Jahren schnell und unbürokratisch mit einem neuen BIOS-Baustein ausgeholfen, als ausgerechnet beim BIOS-Updatevorgang die Diskette defekt war. Sachen wie Dual BIOS gab es ja damals noch nicht.
 
Asrock - schlechte Erfahrungen

Als ich vor zwei Wochen von E8400, MSI Neo2 FR, 2GB auf 2500K, Asrock P67 Pro3 umgestiegen bin ging meine Gigabyte GTX 460 1GB OC nicht mehr. Fehler: Sie lief nur mit Standardtreiber und sobald irgendein Nvidia Treiber installiert wurde frierte mir der Win7 Willkommensbildschirm ein oder es kam zum schwarzen Bildschirm.

Meine Frage an Asrock war: Ob Probleme mit der 460GTX und dem Asrock P67 Pro3 bekannt sind. Bis heute - ca. 2 Wochen danach - keine Antwort.

Ende vom Lied: Der Händler hat die Karte durch Gigabyte ausgetauscht und diese funktioniert auch. Da ich dachte, dass der Fehler vielleicht nicht reproduzierbar ist, hatte ich auch Kontakt mit Gigabyte. Diese haben jede Frage binnen ein paar Stunden oder einem Tag beantwortet.

Fazit:
Beim After-Sales-Service muss Asrock noch eine Schippe drauflegen.

Microsoft hat scheinbar mit dem gerade herausgebrachten Update/Patches eine Lösung dazu Parat. Updates an zwei PC's bisher ausprobiert und funktionieren mit Test- und Alltagsbedingungen (Spiele, allgemein Anwendungen Neustarts mit Abkühlungsphasen, sowie Ruhephasen) seit 8 und 10 Stunden wieder ohne Probleme.
 
Hallo zusammen,

habt ihr bereits den Support eines Mainboard-Herstellers in Anspruch genommen? Dazu zählen:

- Umtausch eines Mainboards
[..]
das ist Sache der Händler und wird meist nicht direkt abgewickelt..

und weil Umtausch nur darüber geht habe ich mit den Herstellern auch noch nie Kontakt gehabt..:daumen:
 
Schlecht Erfahrung mit defekter Biostar Platine.
MSI gute Erfahrungen-Zwei Platinen mit denen ich sehr zufrieden bin
 
Meine bisherigen Mainboards:
1. Ein Sockel A-Board von MSI.
2. Ein Sockel AM2-Board von Gigabyte.
3. Ein Sockel AM3-Board von Asus.

Alle drei liefen tadellos und tun es zum Teil auch heute noch, weswegen ich nie den Service eines Herstellers kontaktieren musste.
Die einzigen schlechten Mainboarderfahrungen in meinem näheren Umkreis sind vor einigen Jahren mit einem Elitegroup-AMD-Board und vor einem Jahr mit einem Gigabyte-Intel-Board aufgetreten. Nur im zweiten Fall musste der Service in Anspruch genommen werden und erledigte seine Arbeit zufriedenstellend.
Alles in allem habe ich in den letzten zehn Jahren also glücklicherweise noch keinen Stress mit Mainboards gehabt. :D Ich hoffe mal, dass es so bleibt, denn fast alles lässt sich leichter austauschen als das Brett.

Der schwarze Quader
 
[X] Habe bisher keine Erfahrungen mit Mainboard-Service

Musste nur ein Mal ein Board von Asus umtauschen. Das wurde aber anstandslos beim Händler gemacht, wo ich es gekauft hatte. Mit Asus hatte ich keinen direkten Kontakt.
 
Mit meinem Billig Asrock Mainboard hab ich nur erstklassige Erfahrungen gemacht. Ausstattung und Preis waren top, Extras für mich eh unwichtig und ist auch jetzt noch als Zweitrechner im Einsatz. Einige werden sich noch an das alte So939 Board mit AGP, PCIe und Sockel AM2 Erweiterbarkeit erinnern.

Das kurze Intermeto mit DFI (So939) werte ich mal weder positiv noch negativ.

Gigabyte hingegen, obwohl etwas teurer Artikel, konnte zwar generell bei Funktionen und Ausstattung punkten. Wenn dann aber so Sachen kommen wie z. B. das der Gigabyte Schriftzug auf der Northbridge für Klapper-Geräusche verantwortlich ist oder nach einem Prozessorwechsel der LAN Port nicht mehr geht und auch nach wie vor den Dienst verweigert....
 
Auch hier kommt nur Asus und Gigabyte rein...
"mitllerweile" wieder ASUS hatte auch schon 2 Schlechte Asus Boards...

Als Nächstes gibts wohl wieder ein Gigabyte Board.



Asrock ist stabil für "normale" nicht Zock rechner

Mit MSI boards hab ich schlechte Erfahrungen gesammelt als ich noch Job Mässig Pcs bauen musste,...Biostar war auch oft für die Füße....


Mit Diversen anderen Mobo herstellern, hatte ich oft mit sehr Begrenzte Bios Einstellungsmöglichkeiten zu Kämpfen,...
 
Zurück