• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Agallah

Freizeitschrauber(in)
Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Servus!

Ich bin zur Zeit dabei mein System (für ein möglichst kleines Budget) zu erneuern. Es muss kein HighEnd-System werden, Overclocking möchte ich mir nur als Möglichkeit (für die nächsten Jahre) offen halten und lege Wert auf ausgereifte, möglichst leise und stromsparende Komponenten.

Was ich schon habe und möglichst weiter benutzen möchte:
Netzteil Corsair CX 500 Watt 80 Plus Bronze
250GB Samsung SSD 840
Corsair Vengeance 1600 1 x 8GB
altes ATX-Gehäuse (Hersteller ist mir unbekannt, hat meines Wissens nach aber eine gute Luftzirkulation)

Was fest geplant ist:
I5 3570k boxed
(schenkt sich ja preislich kaum was mit der Tray-Variante, oder kauft ihr den Tray wenn ihr wisst/plant einen anderen Kühler zu benutzen? Kühler auf Rexerve für 5€ mehr ist ja prinzipiell nicht schlecht)

Was ich suche:
- einen günstigen und leisen CPU-Kühler/Lüfter - geeignet für leichtes OC in den kommenden Monaten/Jahren;
- ein günstiges Z77-Mainboard mit möglichst gutem Soundchip und mindestens 8 externen USB-Anschlüssen - Einsteiger-OC-Möglichkeiten
- Vorschläge für eine PciE-Grafikkarte - ich spiele mit dem Gedanken die ASUS GTX 660 TI DC2T zu kaufen sobald die Preise ein wenig purzeln (hat von den 660 Ti Karten die besten Taktwerte, dazu leise und sparsam), was ist von der Leistung vergleichbar, möglichst NVidia aber gerne auch AMD/ATI?

Ich spiele z.B. ARMA2/3 mit Mods, Company of Heroes, alle S.t.a.l.k.e.r.-Teile mit Mods, DeusEx HR...

Meine Budget-Vorstellungen:
CPU-Kühler/Lüfter ca. 30-40 Euro
Mainboard 100-120 Euro
Grafikkarte 250-270 Euro

Ich hoffe das reicht als Information für den Anfang aus. Bin gespannt auf eure Vorschläge.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Moin Agallah,

CPUs kauft man immer Boxed, wegen der Garantie und der Sicherheit, keinen gebrauchten Rückläufer zu erwischen. Auch, wenn man sowieso nen anderen Kühler montiert ;).

Also, ich kann Dir diese Teile wärmstens empfehlen : Produktvergleich Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW), Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718), EKL Alpenföhn Brocken (84000000029), EKL Alpenföhn Matterhorn Pure (84000000079), be quiet! Shadow Rock Pro SR1 (BK011), Thermalright HR-02 Macho PCGH-Ed Du musst nur auf die Höhe achten, das die auch in dein Gehäuse passen. Der höchste dürfte der Macho mit 162mm sein.

Eines von diesen Boards : Produktvergleich Gigabyte GA-Z77X-D3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), ASRock Z77 Extreme4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGKX0-A0UAYZ), Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), Gigabyte GA-Z77-D3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), ASRock Z77 Extr

Grakas : Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, lite retail (11199-20-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die säuft zwar reichlich Strom, hat aber Leistung satt : VTX3D Radeon HD 7870 Black Edition im Test - Direkter Grafikkarten-Vergleich (Seite 39) - HT4U.net

Produktvergleich Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R787OC-2GD), ASUS HD7870-DC2-2GD5-V2, Radeon HD 7870 GHz Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS50-L0UAY0BZ), Sapphire Radeon HD 787

Produktvergleich Gigabyte Radeon HD 7950, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R795WF3-3GD), PowerColor Radeon HD 7950 V2, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7950 3GBD5-2DHV2), Club 3D Radeon HD 7950 13Series, 3GB GDDR5, DVI, HD

Produktvergleich Gigabyte GeForce GTX 660 Ti Windforce 2X OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N66TOC-2GD), Gigabyte GeForce GTX 660 Ti Windforce 2X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N66TWF2-2GD), ASUS GTX660 TI-DC2-2GD5, GeForce GTX

P/L mäßig ist die Sapphire 7870 XT weit vorne ;).

Grüße aussem Pott
Rosi
 
TE
A

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Hmmm Danke soweit, viel zu lesen und zu vergleichen. Aber perfekt.

Das letztgenannte Fatal1ty Z77 Professional sieht tatsächlich gut aus, bietet jede Menge USB-Anschlüsse aber liegt leider weit über meinem preislichen Rahmen.
Wegen der Anzahl der externen USB-Anschlüsse tendiere ich gerade stark zum GA-Z77X-D3H (insg.8), auch meine ich gelesen zu haben das hier bessere Komponenten verbaut sind als beim minimal billigeren GA-Z77-D3H.
Jedoch hab ich jetzt wieder bei Geizhals gesehen das manche Shops das Z77X in einer Rev. 1.0, andere in einer Rev. 1.1 anbieten. Wo liegt hier denn nun der Unterschied?

Bzgl. Lüfter kann ich mich noch gar nicht entscheiden, man liest immer Schlimmes über Platzprobleme auf den Boards, überdeckte RAM-Schienen, Kontakt mit der Gehäusewand usw.
Hab aber eben bei einem Gewinnspiel mitgemacht bei dem man entweder den Dark Rock 2 oder den Shadow Rock Pro gewinnen kann. Mit ein bißchen Glück hat sich die Entscheidung morgen von selbst erledigt.
Vorläufiger Favorit: "EKL Alpenföhn Brocken"

Bei Grafikkarten komme ich leider nicht wirklich voran. Qual der Wahl.
Die AMD Karten sind mir durch das Never Settle Reloaded Angebot schmackhaft geworden, der höhere Stromverbrauch macht mir aber Sorgen ob mein Netzteil das langfrisitg stemmt. Die Jungs beim Computerladen um die Ecke waren da skeptisch...und hätten mir am liebsten ein 750 Watt Netzteil mit gegeben.

Auch heißt es immer das OC bei ATI Karten kinderleicht sei. Wenn man nun theoretisch die "PowerColor Radeon HD 7950 V2" mit der übertakteten "PowerColor Radeon HD 7950 PCS+" vergleicht, erreiche ich die Werte der übertakteten Variante auch selber oder lohnt es sich 15 Euro in die bereits OC Variante zu investieren? Oder macht der Lüfter den Preis wett?

Ob jetzt ATI oder Nvidia - muss ich nochmal drüber schlafen. Hab immer noch die Hoffnung das die ASUS GTX 660 TI DC2T über Nacht um 15-20 Euro im Preis fällt ;)

Abschließend kurze Frage zu Onlineshops da dies meine ersten Bestellungen werden.
MeinPaket ist inkl. Versandkosten meistens in den Top 5 Anbietern. Ob sich das mit den Gutscheinen rechnet, da bin ich skeptisch weil die Preise ja höher als bei anderen Händlern sind. Aber wie steht es hier mit Garantie?
Da MeinPaket ja nur als Zusteller fungiert, an wen wendet man sich im Garantiefall? Und funktioniert das?

Danke schonmal für eure Hilfe. Es ist nicht leicht sein hart verdientes Geld zu investieren ;)
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Bei Grafikkarten komme ich leider nicht wirklich voran. Qual der Wahl.
Die AMD Karten sind mir durch das Never Settle Reloaded Angebot schmackhaft geworden, der höhere Stromverbrauch macht mir aber Sorgen ob mein Netzteil das langfrisitg stemmt. Die Jungs beim Computerladen um die Ecke waren da skeptisch...und hätten mir am liebsten ein 750 Watt Netzteil mit gegeben.

Den Jungs vom Computerladen kannst du ein paar in die Fresse schlagen, denn die haben absolut keine Ahnung. :D
Ob du nun eine AMD oder eine NVidia nimmst, beim Netzteil kannst du das gleiche Modell nehmen, die Grafikkarten tun sich da nicht so viel als dass du plötzlich für die eine Karte deutlich mehr Leistung brauchst.
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Die im Computerladen wollen nur Geld scheffeln :motz:

Die Konfig von Rosi ist :daumen:
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

und hätten mir am liebsten ein 750 Watt Netzteil mit gegeben.

unnötig und wahrscheinlich hätten sie dir eins von lcpower/ms-tech oder inter tech angedreht, wobei diese für den rechner reichen würden, weil sie mit etwas glück auch 300 watt schaffen, ohne abzurauchen :lol:

Auch heißt es immer das OC bei ATI Karten kinderleicht sei. Wenn man nun theoretisch die "PowerColor Radeon HD 7950 V2" mit der übertakteten "PowerColor Radeon HD 7950 PCS+" vergleicht, erreiche ich die Werte der übertakteten Variante auch selber oder lohnt es sich 15 Euro in die bereits OC Variante zu investieren? Oder macht der Lüfter den Preis wett?

nimm die v2, die 80mhz sind den aufpreis zur pcs+ nicht wert. der kühler beider karten unterscheidet sich eh nur in der form
 

mr.4EvEr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Auch heißt es immer das OC bei ATI Karten kinderleicht sei. Wenn man nun theoretisch die "PowerColor Radeon HD 7950 V2" mit der übertakteten "PowerColor Radeon HD 7950 PCS+" vergleicht, erreiche ich die Werte der übertakteten Variante auch selber oder lohnt es sich 15 Euro in die bereits OC Variante zu investieren? Oder macht der Lüfter den Preis wett?

Also wenn du´s Übertakten gut kannst und du etwas Glück bei der Chipgüte hast, sollten 1000MHz Core Takt (stabil) drin sein. :D
 
TE
A

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Sodele ;)

CPU und Mainboard sind mittlerweile endlich mal bestellt. Nach fast 3 Wochen Artikel, Tests und Usermeinungen lesen ein voller Erfolg.
I5 3570k & Z77X-D3H - dürften Mitte nächster Woche bei mir eintreffen. 8GB RAM liegen auch schon bereit...

Kühler warte ich bis morgen ob sich beim Gewinnspiel was getan hat, werde sonst hier vor Ort einen der vorgeschlagenen kaufen.
Bei der Gelegeneheit, hat einer der Z77X-D3H Benutzer Erfahrung mit dem vorhandenen Platz auf dem Mainboard. Wo könnte es knapp werden bzw. welcher Kühler passt problemlos?
Ist Kühlpaste eigentlich im Lieferumfang bei allen Modellen enthalten oder muss man die extra kaufen bzw. beim boxed Kühler dürfte ja welche dabei sein...?

Grafikkarte schwanke ich immer noch zwischen Asus GTX 660 TI DC2T und der Powercolor Radeon 7950 V2 ...

Danke bis hier hin, werde meine Entscheidungen weiter posten, wenn jmd. auf die Mainboard/Kühler/Kühlpaste-Frage eingehen könnte wäre noch super...

P.S. Grüße an die Jungs aus dem Computerladen gehen noch demnächst raus. Witzig war nur das die Netzteile empfohlen haben die in ihrem Laden nicht erhältlich sind.
 

xpSyk

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin Agallah,

CPUs kauft man immer Boxed, wegen der Garantie und der Sicherheit, keinen gebrauchten Rückläufer zu erwischen. Auch, wenn man sowieso nen anderen Kühler montiert ;).

Also, ich kann Dir diese Teile wärmstens empfehlen : Produktvergleich Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW), Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718), EKL Alpenföhn Brocken (84000000029), EKL Alpenföhn Matterhorn Pure (84000000079), be quiet! Shadow Rock Pro SR1 (BK011), Thermalright HR-02 Macho PCGH-Ed Du musst nur auf die Höhe achten, das die auch in dein Gehäuse passen. Der höchste dürfte der Macho mit 162mm sein.

Eines von diesen Boards : Produktvergleich Gigabyte GA-Z77X-D3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), ASRock Z77 Extreme4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGKX0-A0UAYZ), Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), Gigabyte GA-Z77-D3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), ASRock Z77 Extr

Grakas : Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, lite retail (11199-20-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die säuft zwar reichlich Strom, hat aber Leistung satt : VTX3D Radeon HD 7870 Black Edition im Test - Direkter Grafikkarten-Vergleich (Seite 39) - HT4U.net

Produktvergleich Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R787OC-2GD), ASUS HD7870-DC2-2GD5-V2, Radeon HD 7870 GHz Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS50-L0UAY0BZ), Sapphire Radeon HD 787

Produktvergleich Gigabyte Radeon HD 7950, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R795WF3-3GD), PowerColor Radeon HD 7950 V2, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7950 3GBD5-2DHV2), Club 3D Radeon HD 7950 13Series, 3GB GDDR5, DVI, HD

Produktvergleich Gigabyte GeForce GTX 660 Ti Windforce 2X OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N66TOC-2GD), Gigabyte GeForce GTX 660 Ti Windforce 2X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N66TWF2-2GD), ASUS GTX660 TI-DC2-2GD5, GeForce GTX

P/L mäßig ist die Sapphire 7870 XT weit vorne ;).

Grüße aussem Pott
Rosi

Kann man so stehen lassen ;) ich rate zum genannten ASrock Z77 Extreme4 und der 7870 XT.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Danke bis hier hin, werde meine Entscheidungen weiter posten, wenn jmd. auf die Mainboard/Kühler/Kühlpaste-Frage eingehen könnte wäre noch super...

Eigentlich passt jeder bekannte Kühler problemlos auf das Gigabyte. Wüsste nicht, welche nicht passen.
WLP ist beim Kühler dabei.
Ich würde keine Asus Top kaufen. Der Preisaufschlag ist meist übertrieben. Lieber die normale und dann selbst etwas takten.
 
TE
A

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Eigentlich passt jeder bekannte Kühler problemlos auf das Gigabyte. Wüsste nicht, welche nicht passen.
WLP ist beim Kühler dabei.
Ich würde keine Asus Top kaufen. Der Preisaufschlag ist meist übertrieben. Lieber die normale und dann selbst etwas takten.

Thx!
Meinst die Asus bringts nicht für den Aufpreis? Bei meinem letzten Geizhals Preisvergleich lagen die ganze Asus Palette nur um 15 Euro auseinander.
Und aus den Online-Tests ging hervor das die 660 TI DC2T im direkten Verfleich die wohl schnellste, leiseste und wenn nicht auch noch effizienteste 660 Ti ist...
Allerdings wenn man sich zulange mit einem Produkt beschäftigt wird man vielleicht auch blind. Ich würde ja gerne zur nächsten Generation 670 springen aber das sind momentan noch ca. 100 Euro mehr...

Die 7870 mal im Vergleich mit der 7950:
Die 7870 hat ja durchgehend einen höheren Chiptakt während die 7950 ein breiteres Speicherinterface und mehr Stream-Prozessoren, Textureinheiten bietet. Und die Chips sind natürlich unterschiedlich.
Was ist für einfache Endnutzer den wichtiger?
Ich kann mir schon vorstellen ein wenig OC zu betrieben, allerdings ist es mir wichtiger das das System rund läuft und ich müsste mich in das Gebiet mehr oder weniger komplett einarbeiten.
Auf den ersten Blick sieht die Gigabyte HD 7950 auch sehr gut aus...
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Entscheidend ist immer der Grafikchip. Der Chip in der 7950 ist stärker als in der 7870, daher ist sie auch schneller.
 
TE
A

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Also dann wird es wohl eine HD7950 werden. Leider waren dieses Wochenende leider alle Lagerbestände stark dezimiert so dass die wenigstens Händler direkt ausliefern konnten.
Schwanke noch zwischen der Powercolor Radeon 9750 V2, der Gigabyte mit den 3 Kühlern und find auch die Powercolor PCS+ sehr interessant. Jetzt versuche ich nur noch einen Händler zu finden der das Never Settle Reloaded Angebot führt.

Nachdem's mit dem Gewinnspiel nichts geworden ist hab ich übrigens den Thermalright HR-02 Macho 120 bestellt.
Kann's nicht erwarten das die Teile diese Woche hier eintreffen.
 
TE
A

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Hab nun in einer schwachen Minute für die etwas teuerere Powercolor Radeon HD 7950 PCS+ entschieden ...
Hoffe bis morgen ist dann alles eingetroffen und es kann zusammen gebaut werden!

Danke nochmal an alle die mir mit ihren Tips und Erfahrungsberichten beim Einkauf geholfen haben.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Hab nun in einer schwachen Minute für die etwas teuerere Powercolor Radeon HD 7950 PCS+ entschieden ...
Hoffe bis morgen ist dann alles eingetroffen und es kann zusammen gebaut werden!

Danke nochmal an alle die mir mit ihren Tips und Erfahrungsberichten beim Einkauf geholfen haben.

war auch keine falsche entscheidung :daumen:
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Die PCS+ ist auch eine sehr gute Karten :D
Sieht außerdem echt super aus :daumen:
 
M

Makalar

Guest
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Dann viel Spaß mit den neuen Teilen :daumen:
 
TE
A

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Mainboard, Grafikkarte und Kühler für 3570k-System

Ha! Soweit läuft alles Super! Prima-Komponenten und von der Leistung absolut beeindruckend, Danke an alle nochmal für die gute Beratung.

Temperaturen liegen Idle bei 33-38 Grad (CPU) bzw. 30-35 Grad (GPU). Geräuschkulisse mehr als zufriedenstellend...
Unter Last durchschnittlich bei 52-55 Grad (CPU, 64-68 Grad Spitze nach 30 Minuten Prime95) bzw. 62 Grad (GPU, 69-70 Grad Spitze nach 1h Arma3 mit vollen Einstellungen). Durchaus hörbar wenn auch nicht störend...
Gemessen mit Coretemp, Speedfan und GPU-Z.

Habe den Macho-Lüfter nach hinten zur Gehäusewand hin verbaut, der Abstand beträgt nur ca. 3 cm zur Wand. Direkt darüber versetzt befindet sich eine vergitterte Öffnung (60mm) für Gehäuselüfter durch die Frischluft angesaugt werden kann. Reicht das aus?

Zudem überlege ich mir noch 2 leise Gehäuselüfter (leider nur 60mm möglich) zu kaufen um für ausreichend Frischluft zu sorgen. Wenn man schon mal dabei ist... ;)
Ein alter Gehäuselüfter an der Front unten saugt die Luft bereits aus dem Gehäuse und ist Dank Bios-Setting 'Silent' nur bei hohen Drehzahlen zu hören, manchmal (Idle) ist er auch inaktiv.
Gibt es denn Einbaurahmen für Gehäusekühler für die Stelle an der normalerweise Steckkartenslots sind? Da ich nur die Grafikkarte betreibe und mir im unteren Bereich einige Lamellen fehlen dachte ich mir das wäre die geeignetste Stelle.

Mein Netzteil verursacht am meisten Wärme, gemessen mit der Hand am Lüfterausgang hinten.

Hab mir von einem Mitbewohner einen alten Fahrradschlauch geben lassen und werde schauen ob ich das eine oder andere Bauteil (alte HD, DVD-Laufwerk, ggf. alter Gehäusekühler) damit noch entkoppeln kann.
Lohnt es sich ein Netzteil zu entkoppeln?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten