• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard geht an und aus / Problem

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Servuz allerseits,

Kurz ein paar Daten zum PC:
CPU: G3900TE
Mainboard: B365M DS3H
Netzteil: Aero Cool 750 W 80+
Ram: Unbekannt (Falls ich die Bestellung finde gebe ich es an)

Also das Problem ist dass der Rechner die ganze Zeit an und aus geht merkt man am Mainboard licht und am CPU Kühler.
Habe schon versucht es ohne Grafikkarte mit Grafikkarte und ohne ram mit ram laufen zu lassen. Es kann sein das es am Netzteil liegt dabei bin ich mir aber nicht sicher. Cmos habe ich auch versucht ja jetzt weiß ich eigentlich nicht mehr weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Blöde Frage: Schon mal den Powerbutton/Schalter abgeklemmt? Wenn der nen Wackelkontakt hat passiert genau das... ;-)
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Heute sollte das neue Mainboard kommen werde es mal austauschen und gucken ob es geht. Der Thread muss noch bisschen am Leben bleiben :D
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Immernoch nichts neues mit dem neuen Mainboard genau das gleiche Problem.
Jetzt bin ich mir aber nicht sicher ob es eher am CPU oder am Netzteil liegt weil Strom kriegt er ja.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
An der CPU kanns fast nicht liegen. Der einzige naheliegendere Grund warum die CPU einen PC abschalten könnte wäre eine Überhitzung bzw. in deinem Falle (weils in 2 Sekunden nicht zu heiß werden kann) ein defekter Temperatursensor. Sonst müsste die CPU völlig defekt sein was erstens extrem selten ist und zweitens selbst dann oft nur zum Blackscreen oder Beepcode führt und nicht dazu dass das Board abschaltet.

Wahrscheinlicher wäre ein nicht korrekt funktionierendes PowerGood Signal des Netzteiles. Aber wie du dir denken kannst ist auch das natürlich geraten. Nachdem das wahrscheinlichste (Board) ausgeschlossen wurde wäre halt das nächstwahrscheinliche auf der Liste (Netzteil) dran. :ka:
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
An der CPU kanns fast nicht liegen. Der einzige naheliegendere Grund warum die CPU einen PC abschalten könnte wäre eine Überhitzung bzw. in deinem Falle (weils in 2 Sekunden nicht zu heiß werden kann) ein defekter Temperatursensor. Sonst müsste die CPU völlig defekt sein was erstens extrem selten ist und zweitens selbst dann oft nur zum Blackscreen oder Beepcode führt und nicht dazu dass das Board abschaltet.

Wahrscheinlicher wäre ein nicht korrekt funktionierendes PowerGood Signal des Netzteiles. Aber wie du dir denken kannst ist auch das natürlich geraten. Nachdem das wahrscheinlichste (Board) ausgeschlossen wurde wäre halt das nächstwahrscheinliche auf der Liste (Netzteil) dran. :ka:
Ja da hast du recht hätte ich auch früher testen sollen. Einfach ein anderes Netzteil zu nehmen ja es lag am Netzteil.
Ist das eigentlich irgendwie ein Brauch das Netzteile öfters Defekt ankommen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Ja da hast du recht hätte ich auch früher testen sollen. Einfach ein anderes Netzteil zu nehmen ja es lag am Netzteil.
Ist das eigentlich irgendwie ein Brauch das Netzteile öfters Defekt ankommen
An der CPU kanns fast nicht liegen. Der einzige naheliegendere Grund warum die CPU einen PC abschalten könnte wäre eine Überhitzung bzw. in deinem Falle (weils in 2 Sekunden nicht zu heiß werden kann) ein defekter Temperatursensor. Sonst müsste die CPU völlig defekt sein was erstens extrem selten ist und zweitens selbst dann oft nur zum Blackscreen oder Beepcode führt und nicht dazu dass das Board abschaltet.

Wahrscheinlicher wäre ein nicht korrekt funktionierendes PowerGood Signal des Netzteiles. Aber wie du dir denken kannst ist auch das natürlich geraten. Nachdem das wahrscheinlichste (Board) ausgeschlossen wurde wäre halt das nächstwahrscheinliche auf der Liste (Netzteil) dran. :ka:
Muss das erste komplett aussortieren es scheint nicht zu funktionieren.

Habe jetzt wirklich alles ausgewechselt dennoch scheint das Problem immernoch zu bestehen bin zurzeit komplett ratlos
Und ich korrigiere mich es ist ein G3900TE
Langsam glaube ich das Mainboard ist einfach kacke O_o
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdy84

Volt-Modder(in)
Wird auf dem Board irgendetwas überbrückt? Steckt ein Abstandhalter an der falschen Stelle? Geht das Board auch ohne, dass etwas anderes angeschlossen ist, an und aus?
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Habe jetzt nicht mit einer Lupe drüber geguckt aber nein es ist eigentlich nicht überbrückt. Habe mir auch mehrere andere Foren/Reddit Posts durchgelesen aber nichts trifft auf mich.
Habe schon alles getestes.
MOBO | 1 Ram | 2 Ram | Ohne Ram | mit Graka | Ohne | ssd | ohne ssd | batterie rausgenommen für denn bios reset | 24 pin anschluss ohne dem anderen auch beides | anderen ram habe ich auch benutzt | anderes netzteil | neues mainboard |
Egal bei was es geht immer an und aus
Wird auf dem Board irgendetwas überbrückt? Steckt ein Abstandhalter an der falschen Stelle? Geht das Board auch ohne, dass etwas anderes angeschlossen ist, an und aus?
Was meinst du mit denn Abstandhalter habe halt das Mainboard noch nirgendswo angeschraubt da ich erst sicher gehen muss das es läuft.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Lege mal das nackte Board auf den mitgelieferten Karton, schließe nur den 24 und den 8 Pol Stecker des Netzteils an. Was passiert?
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Lege mal das nackte Board auf den mitgelieferten Karton, schließe nur den 24 und den 8 Pol Stecker des Netzteils an. Was passiert?
Offiziel garnichts er bleibt aus aber mit dem 24pol geht er an dann aus dann an, sobald ich denn 8 pol stecker dazu schalte passiert garnichts
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdy84

Volt-Modder(in)
Was meinst du mit "passiert gar nichts". Geht das Board gar nicht erst an, wenn alle Stromstecker angeschlossen sind?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Die CPU wird doch garnicht vom Board unterstützt.
Du hast ne 1151v1 CPU und willst die auf nem 1151v2 Board zum laufen bringen.
So wie es aussieht, sollte es deswegen nicht funktionieren.
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Die CPU wird doch garnicht vom Board unterstützt.
Du hast ne 1151v1 CPU und willst die auf nem 1151v2 Board zum laufen bringen.
So wie es aussieht, sollte es deswegen nicht funktionieren.
Wenn es daran liegt bist du der Held ^^
Was meinst du mit "passiert gar nichts". Geht das Board gar nicht erst an, wenn alle Stromstecker angeschlossen sind?
Ja das Board geht garnicht an wenn ich alle Stromstecker anschließe
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Wenn man mal in die Liste von Gigabyte schauen würde, würde man das sofort sehen....
Ja hätte ich mir denken könne aber muss zum entschluss kommen das ist auch nicht die Lösung gewesen ^^ :3
Genau daher weiss ich das ja. ;)
Dumme Frage muss man das Board festschrauben ?
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Nochmal, deine Kombination aus CPU und Mainboard wird nicht laufen. Es ist offiziell nicht kompatibel.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ja hätte ich mir denken könne aber muss zum entschluss kommen das ist auch nicht die Lösung gewesen ^^ :3

Dumme Frage muss man das Board festschrauben ?
Warum soll das nicht die Lösung sein?
Hast du mittlerweile ne v2 CPU getestet oder deine CPU auf nem v1 Board?

Das mit dem festschrauben sollte man in einem normalen Gehäuse schon machen.
 
TE
KrissX00

KrissX00

Kabelverknoter(in)
Warum soll das nicht die Lösung sein?
Hast du mittlerweile ne v2 CPU getestet oder deine CPU auf nem v1 Board?

Das mit dem festschrauben sollte man in einem normalen Gehäuse schon machen.
Ja bleibt erstmal auf dem Karton bis es funktioniert.

Habe am Freitag denn G4930 bekommen und auch damit getestet ohne erfolg
 
Oben Unten