• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Was ist euch im Print-Einkausführer Mainboard wichtig?

  • Chipsatz

    Stimmen: 153 83,2%
  • Formfaktor

    Stimmen: 153 83,2%
  • Slotanzahl (ungeachtet elektr. Anbindung)

    Stimmen: 64 34,8%
  • Slotnutzung mit PCI-E-Lanes

    Stimmen: 115 62,5%
  • USB 3 extern

    Stimmen: 97 52,7%
  • USB 3 intern

    Stimmen: 96 52,2%
  • SATA

    Stimmen: 102 55,4%
  • Besonderheiten (unvollständige Auflistung)

    Stimmen: 70 38,0%
  • Stromverbrauch (Messergebniss)

    Stimmen: 47 25,5%
  • Allgemein: Auf EKF 2011-v3 aufbauen

    Stimmen: 15 8,2%
  • Allgemein: Auf EKF 1150/AM/FM aufbauen

    Stimmen: 20 10,9%
  • Allgemein: EKF komplett anders machen

    Stimmen: 6 3,3%
  • neue Angabe: Abmessungen Board

    Stimmen: 33 17,9%
  • neue Angabe: Abstand Sockel/Slot

    Stimmen: 39 21,2%
  • neue Angabe: Abstand Sockel/RAM

    Stimmen: 52 28,3%
  • neue Angabe: Abstand Sockel/MB-Kühler

    Stimmen: 27 14,7%
  • neue Angabe: M.2-Anbindung

    Stimmen: 58 31,5%
  • neue Angabe: Leistung Witcher2

    Stimmen: 2 1,1%
  • neue Angabe: Leistung AIDA Memory

    Stimmen: 12 6,5%
  • neue Angabe: Leistung Lightroom

    Stimmen: 6 3,3%
  • neue Angabe: LAN

    Stimmen: 71 38,6%
  • neue Angabe: WLAN

    Stimmen: 46 25,0%
  • neue Angabe: Legacy-Schnittstellen

    Stimmen: 19 10,3%
  • neue Angabe: Sound

    Stimmen: 74 40,2%
  • neue Angabe: Lüfteranschlüsse

    Stimmen: 117 63,6%
  • neue Angabe: Statusanzeige

    Stimmen: 47 25,5%
  • Ich will was ankreuzen und meine Meinung geheim halten!

    Stimmen: 19 10,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    184
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
[Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Die PCGH-Einkaufsführer sind ein Kompromiss aus Platz, Informationsdichte, Wichtigkeit einer Information und Exklusivität derselben. Bei Mainboards reichen die Tabellen am Ende des Heftes nur für einen kleinen Teil der vielen Eigenschaften. Frage an die Heftleser:

Welche Angaben sollten in den PCGH-Mainboard-Einkaufsführer gedruckt werden?



Ein paar Basics (Name, Preis, Preisvergleich, Note, Ausgabe) stehen fest. Aber ist es sinnvoll, die genaue PCI-Express-Lane-Verteilung anzugeben (derzeit nur für Sockel 2011-v3)? Die ist schwer verständlich und braucht viel Platz, man könnte an gleicher Stelle auch einfach die Slotanzahl und zusätzlich SATA-Schnittstellen und diverse Besonderheiten angeben (derzeit alle anderen Sockel).
Aber: Die Mainboardhersteller selbst bewerben ihre Produkte bereits mit Schnittstellen- und Slotanzahl, das kann man leicht nachlesen. Dass viele Slots aufgrund ungünstiger Anbindung kaum nutzbar sind, merken viele Käufer erst später. Umgekehrt sind wichtige "Besonderheiten" immer eine subjektive Auswahl – und man weiß nie, ob ein bestimmtes Feature unerwähnt bleibt, weil es dem Board fehlt oder weil der Platz ausging. Eine extra Spalte für Dinge, die meistens nicht da sind, würde aber viel Platz verschwenden. Genau das gleiche gilt für Merkmale, die so wichtig sind, dass sie auf keinem Mainboard fehlen.
Andere Angaben wie zum Beispiel der Freiraum rund um den Sockel erhält man ebenfalls nicht beim Hersteller, sondern derzeit nur im Test selbst. Sollten wir sie in den Einkaufsführer aufnehmen und was fliegt im Gegenzug raus?

Anbei einen Quickpoll zu den aktuell vorhandenen Rubriken, und ein paar Angaben, die mir spontan einfallen. Weitere Vorschläge sind sehr willkommen. Derzeit sieht das ganze wie folgt aus:

ekf-png.806805
 

Anhänge

  • EKF.png
    EKF.png
    207,1 KB · Aufrufe: 696
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Ups, schon abgestimmt :ugly:
Was mir in den Vorschlägen fehlt:
Max RAM-Geschwindigkeit. Der Versuch DDR3-2xxx mit einem H97 Mainboasrd zu nutzen ist hier quasi allgegenwärtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Chefkoch-

Software-Overclocker(in)
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

[x] Allgemein: Auf EKF 2011-v3 aufbauen


Wäre so zufrieden damit, steht alles drin was ich wissen möchte.
 

S754

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Chipsatz, Formfaktor, Besonderheiten.
Wobei mir das recht egal ist...wenn mich ein Produkt interessiert bzw. ich was suche dann schau ich auf Geizhals und filtere nach meinen Wünschen heraus.
 
TE
PCGH_Torsten

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Ups, schon abgestimmt :ugly:

Und das sogar für eine Option, die die anderen angekreuzten ausschließt. tztztz.

(Nein, ich kann nicht sehen, wer was abgestimmt hat. ;) Aber ich habe gesehen, wo die ersten "dafür" stimmen landeten)

Was mir in den Vorschlägen fehlt:
Max RAM-Geschwindigkeit. Der Versuch DDR3-2xxx mit einem H97 Mainboasrd zu nutzen ist hier quasi allgegenwärtig.

Grundsätzlich können im Einkaufsführer nur Werte stehen, die ich auch ermittelt habe. Praktisch erzielbare Speichergeschwindigkeiten gehören nicht dazu – es ist schlicht nicht möglich, die Speichergeschwindigkeit fair zu vergleichen, da unterschiedliche Hersteller unterschiedliche Riegel in ihren Kompatibilitätslisten führen und alles andere den Fähigkeiten des Übertakters überlassen bleibt. Angeben könnte ich den maximal im UEFI auswählbaren Speichertakt, wenn die Leser das für sinnvoll halten. Aber ich glaube das würde ein Zerrbild vermitteln und zu Missverständnissen führen, da diese Angaben mit real existierendem RAM nur selten erreicht werden.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Dann vielleicht ein Sternchen für die nicht Z-Chipsätze bei Intel das nochmal klar macht dass kein OC möglich ist.
Oder eben wirklich das Einstellbare was eben dort normalerweise 1600 ist.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

SpannungswandlerKühlung/Phasen wären ganz hilfreich bei den Z-Baords.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Da ich ein M-ATX Fan bin und OC brauche, auf jeden Fall Spannungswandler Ampere/Watt/Last/Themperatur und alles um PCI-E . Evt noch UEFI Handhabung.
Gruss
wolflux
 
TE
PCGH_Torsten

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Technische Angaben zur Spannungsversorgung sind leider nicht möglich. Hier geht es nur um die Übernahme von Testergebnissen aus den Testtabellen in den Einkaufsführer. Beim technischen Aufbau der Spannungsversorgung gibt es aber viele unterschiedliche Philosophien und auch unterschiedliche Zählweisen. Bei stark abweichenden Techniken (man erinnere sich an Volterra-bestückte Mainboards) oder umgebrandeten Chips, zu denen sich keine Angaben finden, ist eine einheitliche Bewertung gar nicht möglich und die Bedeutung einzelner Parameter ist ebenfalls umstritten. In kurz: Ich kann keine Angaben auf eine Spalte kondensieren, die ich nicht einmal zuverlässig genug ermitteln und wiedergeben kann, um sie in einem mehrseitigen Artikel als Wertungskriterium einzusetzen.

Die Temperaturmessergebnisse wären dagegen möglich. Glaubt ihr, dass Leser die ohne weitere Erklärung richtig interpretieren? Auf einem offenen Teststand mit seitlicher Belüftung kann ich lediglich eine Rangfolge ermitteln. Wenn die Angabe im Einkaufsführer ohne Erklärung steht besteht die Gefahr, dass Leser erwarten, exakt den gleichen Wert später auch in ihrem Rechner zu erhalten.
 
V

VISC3R4L

Guest
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

EKF sieht schon gut aus, eine Spalte mit Sound wäre aber schön.
Was ist schon gamen ohne Sound. :D
 

usopia

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

[...]
Die Temperaturmessergebnisse wären dagegen möglich. Glaubt ihr, dass Leser die ohne weitere Erklärung richtig interpretieren? Auf einem offenen Teststand mit seitlicher Belüftung kann ich lediglich eine Rangfolge ermitteln. Wenn die Angabe im Einkaufsführer ohne Erklärung steht besteht die Gefahr, dass Leser erwarten, exakt den gleichen Wert später auch in ihrem Rechner zu erhalten.
Ein paar Temperaturangaben wären schon gut. Wenn die Möglichkeit besteht, eine kurze Erläuterung (Sternchen?) zur Messmethode abzudrucken, sollten es die Leser auch verstehen. Und selbst wenn keine Erklärung abgedruckt wird: es sollte eigentlich jedem klar sein, daß man die Angaben nicht 1 zu 1 auf sein eigenes Board übertragen kann. ;)

Ansonsten sind mir der Stromverbrauch, Slots, Sata, Lüfteranschlüsse und Sound wichtig. Und bitte die M.2-Anbindung neu hinzunehmen, diese Schnittstelle wird sich sicher schnell verbreiten auf zukünftigen Mainboards.
 

LTB

Software-Overclocker(in)
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Allgemein: Auf EKF 1150/AM/FM aufbauen
+ neue Angabe: Abstand Sockel/Slot

Da hier der AC IV gezeigt hat das es nicht mit jedem CPU Kühler passt.
 

IluBabe

Volt-Modder(in)
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Technische Angaben zur Spannungsversorgung sind leider nicht möglich. Hier geht es nur um die Übernahme von Testergebnissen aus den Testtabellen in den Einkaufsführer. Beim technischen Aufbau der Spannungsversorgung gibt es aber viele unterschiedliche Philosophien und auch unterschiedliche Zählweisen. Bei stark abweichenden Techniken (man erinnere sich an Volterra-bestückte Mainboards) oder umgebrandeten Chips, zu denen sich keine Angaben finden, ist eine einheitliche Bewertung gar nicht möglich und die Bedeutung einzelner Parameter ist ebenfalls umstritten. In kurz: Ich kann keine Angaben auf eine Spalte kondensieren, die ich nicht einmal zuverlässig genug ermitteln und wiedergeben kann, um sie in einem mehrseitigen Artikel als Wertungskriterium einzusetzen.

Die Temperaturmessergebnisse wären dagegen möglich. Glaubt ihr, dass Leser die ohne weitere Erklärung richtig interpretieren? Auf einem offenen Teststand mit seitlicher Belüftung kann ich lediglich eine Rangfolge ermitteln. Wenn die Angabe im Einkaufsführer ohne Erklärung steht besteht die Gefahr, dass Leser erwarten, exakt den gleichen Wert später auch in ihrem Rechner zu erhalten.
Das was die Nutzer an nem OC fähigen Board interessiert ist sicher nicht der Stromverbrauch sondern, ob die CPU sich richtig ausfahren läßt ohne dass das VRM dabei zur Vorstufe einer Wärmekopplung alla Atomkraftwerk wird, damit das Leben der Komponenten sich nicht schon nach der Garantiezeit ala geplante Obsoleszenz erledigt. - Andersrum bei nem sparsamen Rechner ala NAS oder HTPC ist eben keine OC_Fähigkeit gefragt dafür aber der Stromverbrauch.

Kurzum eure Tabellen sind nicht wirklich führsam sondern stellen halt keine sinnvolle Entscheidungsgrundlage in dem Zusammenhang dar. Evtl solltet ihr mal überlegen ob ihr nicht für soetwa und ähnliche Komponenten wie etwa Gehäuse die auch sehr viele Infos verbrauchen eine Seite um 90° gedreht einfügt, da dann wesentlich mehr Infos für eben genau das im Platz abgebildet werden können. So wie es ist ist es nen Stub, so wie das Bild es zeigt mit den Laneverteilugnen auch und so weiter.

Sry.
 

zLein

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Die Spalte Besonderheiten ist mMn viel zu klein und dafür der Preisvergleich zu breit. Weiterhin find ich die Aussage über die USB-Anschlüsse im kompakten Format besser.
 
X

Xanten

Guest
AW: [Mainboard-Einkaufsführer] Welche Angaben sind euch wichtig?

Ich denke, das Angaben zur Verarbeitungsqualität ( Kondensatoren u.ä.) schon hilfreich sein könnten. Vor allem in Bezug zu kleinen/sehr kleinen Gehäusen wegen möglicher elektr. Interferenzen/ Stabilität und Temperatur. Oder für OC-Interessierte. Es gibt
da schon teilweise nicht unerhebliche Unterschiede. Spreche da aus eigener leidvoller Erfahrung(OC). Noch nie ne CPU geschrottet, aber schon 3 Mainboards ( 2x MSI + 1x Gigabyte, allerdings in einem Zeitraum von 25 Jahren). Erster OC-Versuch war ein DX 4 100 ;-)

LG
Xanten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten