• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Low Budget office PC

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi
Wie im Threadtitel angegeben such ich nen billigen office rechner für meinen Großvater. Der braucht das teil bloß zum surfen und für office. Hat also gar keine ansprüche!
Da ich mich aktuell bloß mit Gaming oder OC Systhemen befasse, weiß ich nich was man da für ein board+cpu kaufen sollte...!!!
ich schätz aber mal das ein amd in der preisklasse wohl besser wäre?
Gehäuse wird ein Sharkoon Rebel 9 Value.
HDD eine 80 gb Sata, das wird reichen.
Graka weiß ich auch nicht, ne onboard graka wäre wohl nicht schlecht, da kenn ich mich halt gar nicht mit aus von wegen Treiber und so.
Tendiere aber eher zu einer billigen "normalen" Graka....
Budget wird wohl so um die 300 Euro liegen.
Was für ein NT würdet ihr mir dafür empfehelen? ein 380W Seasonic?
Ram wird wohl das billigste 2 gb kit (2gb weil der ram grade sowieso so billig ist.)
Danke schonmal im Vorraus!

EDIT: Ach ja, ein billiger 19" TFT wäre auch toll!!!
mfg
chief
 
Zuletzt bearbeitet:

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also ich würde ein AMD System nehmen mit einen billigen X2 z.B. X2 3800 oder 4000+ Prozessor (aber als EE Variante wegen den Stromverbrauch) . Die kosten ca 53
beim passenden Board mit Onboardgrafik am besten Stefan Payne fragen (weil von AMD Boards hab ich kein Plan).
Dann hol dir Aeneon RAM der ist billig und gut, den hatte ich bis vor kurzen auch verbaut. (hier kostet er nur 9,99 pro GiB http://www.playit.de/pd-16354586.htm?categoryId=109 )
Naja beim Netzteil irgendeins mit wenig Leistung, 350 W sind für eine Office Kiste mehr als ausreichend.
Noch 1 S-ATA Brenner oder Laufwerk für ca 32 bzw 20 und dann hast du fast alles.
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Board: wenns Full ATX sein darf: MSI K9AG neo2 Digital oder Gigabyte MA69G-S3H.
Wenns µATX sein muss: ASUS M2A-VM (HDMI).
Leider hat sich der 780G in diesen Landen verzögert :(

Die GraKa kannst dir sparen, brauchts bei Office nicht, als Gehäuse/Netzteil würd sich ein Compucase oder Aopen für ~50 mit 300W NT anbieten.

Ein 'billiger 19" Schirm' ist allerdings nicht drin, den musst extra kaufen, wobei billig eben auch billig ist -> qualitativ minderwertig.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Was wollt ihr mit einem X²? Ein 3000er Sempron [25] ist vollkommen ausreichend zum surfen, dazu 2Gb [40] und ein Asus M2A-VM HDMI [60], dazu ein 330er Seasonic S12II [50] und eine 80Gb Samsung [40].

Das wären dann 215, dazu noch das Case, damit ist noch Luft für leise Lüfter, eine HDD Entkopplung, Versand und evt. doch einen X²^^

cYa
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Stefan: nein ich empfehle dieses mal kein Intel System.

Den vorschlag mit dem P3 find ich nicht so toll. Ob dass für Internet, Office 2007 und xp/vista reicht?:nene:
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Den vorschlag mit dem P3 find ich nicht so toll. Ob dass für Internet, Office 2007 und xp/vista reicht?:nene:

Also bis auf Vista dürfta alles ordentlich laufen. Allerdings macht das Arbeiten mit nem X2 wesentlich mehr Spaß als mit dem PIII.
Meine Eltern haben Jahre lang den PC von meiner Schwester mit genutzt ( Ein Office PC mit Celeron 2,6 GHz und 512 MiB RAM) dann wollten sie das ich denen einen besorge.
Ich hab dann einen PC um einen X2 3800+ und 1 GIB RAM aufgebaut und die freuen sich jetzt noch wie Schneekönig über die Performance von dem Ding. Und das obwohl die nichts besonderes damit machen.
MFG
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
Also ich hab in meiner Officekiste mit XP auch einen PIII werkeln und das System ist ziemlich ausgelastet. Dauert eben alles eine Ewigkeit....bei den niedrigen HW-Preisen lohnt es sich sowieso einen neuen PC zu konfigurieren.

Achja falls du ein gutes Gehäuse inkl. Netzteil suchst, kannst du auch ein AC Silentium Eco 80 nehmen. Das Netzteil hat einen Wirkungsgrad von über 80 % und das Gehäuse ist für den Preis (~ 85 ) auch OK.

Was den Prozessor angeht: Wozu braucht dein Großvater denn Dual-Core? Wenn er im Inet surft oder in Word was tippt, reicht ein Sempron LE.....der verbraucht nur 45 W und den gibt's schon ab 30 .

Und ein guter 19 er Monitor:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=159543

Habe den selbst an einer Office-Kiste dran und er liefert ein gutes Bild und ist auch gut von der Helligkeitsverteilung....und vor allem vom Preis ^^.
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
Was den Optiplex angeht, weis ich nicht so ganz.
Da kriegste total veraltete Hardware mit einem viel zu kleinen 15 Zoll Monitor (besonders toll für den Großvater der bestimmt nicht mehr die besten Augen hat), zu knapp bemessenen 512 MB RAM und stromfressenden Netburst P4 für den Preis eines modernen und stromsparenden Officesystems.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
ich kann nur nen kleinen Dell Optiplex empfehlen.
schön klein sieht schick aus. Genug Leistung für Office und eventuel ältere games.
http://cgi.ebay.de/Dell-OptiPlex-SX...yZ132325QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
gucke dir mal das an.
mit monitor und schicker halterung.
ersatzteile gibts für die dinger auch immer.
Die Cpu und den ram kann man aufrüsten.

mfg
thecroatien
Sorry, aber deine Vorschläge sind irgendwie ziemlich daneben, auch hier!

Einen blöderen Vorschlag kann man echt nicht mehr machen, schau dir einfach mal an, was du NEU für den Preis bekommst!!

Da muss man schon ganz schön planlos sein, um so ein System zu nutzen.


Und bevor jemand ankommt von wegen Software -> Xubuntu oder Kubuntu sind kostenlos und haben alles was man braucht.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Cpu und den ram kann man aufrüsten.

thecroatien

Sehr gut ist der PC wirklich nicht, er nutzt teuren und alten DDR RAM und den will man nicht wirklich aufrüsten, wenn man 1 GiB DDR2 667 schon ab 10 bekommt. Außerdem unterstützt der 865G nur Netbürsten CPUs und da einen 2,8GHz mit noch etwas schnelleren und energie-fressenden Prozessor aufzurüsten ist keine dolle Idee.
MFG

Edit: es gibt von Asrock 2 Boards die den Core2Duo(max FSB 1066) unterstützen, allerdings ist das der 865GV und nicht der G. Ob das auch noch andere Hersteller machen oder gemacht haben weiß ich nicht.
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
Also jetzt mal meine Empfehlung:

MoBo: Gigabyte GA-MA69VM-S2 (AMD 690er Chipsatz mit Onboard ATI X1200) ~ 45
CPU: AMD Sempron LE 1150 ~ 30
CPU-Kühler: Arctic Alipne 7 ~ 7
RAM: 2 GB von dem von Rain_in_May vorgeschlagenen Speicher ~ 26
Gehäuse+Netzteil: AC Silentium Eco 80 ~ 83
Festplatte: Samsung Spinpoint PS80SD mit 160 GB: ~44
DVD-Laufwerk: Samsung SH-S203-B SATA: ~ 27

macht zusammen etwa 220 und wenn du den von mir vorgeschlagenen ASUS 19er Widescreen nehmen wollst nochmal 160 drauf.

Hoffe das passt ungefähr ;)
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Der ASUS hat keine Möglichkeit den Schirm zu drehen (Pivot-Funktion). Die Folge sind Websites, die auf der rechten Seite des Schirms einen ziemlichen Leerraum lassen würden, was nicht besonders toll ausschaut und verschenkter Platz ist. Außerdem kann bei Word das Dokument nicht in der vollen Größe angezeigt werden (Geht schon, ob man es bequem lesen kann ist was anderes). Wide-Screen-Monitore lohnen sich erst in der 22" Klasse.

Wenn der Monitor wirklich nur für Surfen und WORD benutzt wird, wäre ein 4:3 Format besser. Außer du findest einen 19" der eine Pivot-Funktion besitzt.
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also danke schonmal für eure posts...!!!
so wird er wahrscheinlich:
MB: Das gigabyte mit onboard graka
RAM: 2 gig was am billigsten ist bei mf
CPU: X2 4200+EE Boxed
NT: Seasonic 330W
HDD: 160 Gig samsung
Case: Rebel 9 economy

so das wars dann eig...
passt so oder?
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
okay werd ich beherzigen?
bestellt wird bei mf, weiß mir da jemand nen guten, leisen 120er, der soll dann in mein systhem, mein alter, lauter bekommt mein opa dann
mfg
 

teh kakajwow

Komplett-PC-Käufer(in)
Also meine Empfehlung:
AMD ALTHLON 64 X2 4200+ EE
ECS AMD690G-M2+ (hat 4RAM-Slots)
2 GB A-data PC6800
Seasonic S12 II 330 W
Gehäuse: Geschmackssache
Brenner ?
HDD ? ->kommt auf die gewünschte Größe an
CPU-Kühler: Alpine 64/ Sythe Mugen (je nach Geldbeutel )
MFG
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Ich würd hier trotz Office/Surfen einen Dualcore nehmen. X2 4000+ wär wohl angebracht, X2 3800+ is auch ausreichend. Wenn man gut arbeiten will und soweiter kann man die 20 mehr auch ausgeben. Lohnt sich mehr, als zu sparen wo man nur kann.
Allerdings dürfte ne IGP aureichend sein, da würd ich dann zum GA-MA69G-S3H greifen.
Treiber is logischerweise dabei, also auch kein Thema. Ne günstige Graka kann man bei Bedarf später mal reinhauen, aber die brauchts nicht.
2 GB Ram auf jeden Fall, soll ja (wie der Prozzi) lange reichen und er is grad super billig.

Theoretisch würde ein 200W-NT ausreichen, aber nimm lieber ein Gehäuse ohne Netzteil, dafür aber ein schwaches Markennetzteil. Mit dem Billig-schrott hab ich keine guten Erfahrungen gmacht.
350W Bequiet, mehr aber wirklich nicht.
 
TE
chief_jone

chief_jone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
jaah würde ich auch sagen...
danke für die hilfe an alle poster aber das hat sich inzwischen erledigt..!
die letzten 2 posts warn aber ned so der burner vom sys her...:D
nt wär aber auf jedenfall seasonic geworden, 330 W
 
Oben Unten