Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Namitu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Hi...ich hab folgendes Problem...Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte mir von meiner Lebensgefährtin eine Wasserkühlung zu Weihnachten schenken lassen....ABER ich habe einige Fehlkäufe an Hardware durch :wall: und suche hier nun Rat...

Ich habe ein Coolermaster Cosmos 1000 (ist Schallgedämmt) und habe mir extra die Lüfter von SilenX eingebaut weil die nur 11 dB "verursachen" so und nun möchte ich eine LEISE Wasserkühlung einbauen...und in das System meine Graka mit einbinden...welchen Kühler bräuchte ich für eine 8600GTS??? :devil:
achso..und preislich..bis ca. 160 ... Vielen Dank!
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Hi...ich hab folgendes Problem...Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte mir von meiner Lebensgefährtin eine Wasserkühlung zu Weihnachten schenken lassen....ABER ich habe einige Fehlkäufe an Hardware durch :wall: und suche hier nun Rat...

Ich habe ein Coolermaster Cosmos 1000 (ist Schallgedämmt) und habe mir extra die Lüfter von SilenX eingebaut weil die nur 11 dB "verursachen" so und nun möchte ich eine LEISE Wasserkühlung einbauen...und in das System meine Graka mit einbinden...welchen Kühler bräuchte ich für eine 8600GTS??? :devil:
achso..und preislich..bis ca. 160 ... Vielen Dank!

Willkommen im Forum :)

Bräuchte noch ein paar Infos ;)
Was hast du denn für eine CPU? Willst du eine Fertigkühlung oder was zum selber baun?
 
TE
TE
N

Namitu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

hi....also hab nur nen X2 4200+ @ 2,4 Ghz....und ich würd gerne ein komplett set haben das ich um einen Kühler für die Graka erweitern kann...
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Naja ein Komplettset musst ja auch zusammenbauen und wenn du die Komponenten einzeln kaufst bist eben wesentlich flexiebler ;) Ich kann dir kurz ein mögliches System zusammenstellen wenn du willst.

Ansonsten könntest du dieses Set nehmen: http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2096_360er-Komplettset-Eheim-Plexi-S--AM2.html
und den hier als GPU Kühler:
http://www.aquatuning.de/product_in...600GTS-PCIe-und-7600GT-ohne-Spannungswan.html
bist bei ca 160
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
N

Namitu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Kannst mir sehr gerne was zusammenstellen...am besten von caseking.de weil die bei mir in der Umgebung sind...und ich würde gerne eine Pumpe mit 12V haben....
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

So, habe dir mal was bei www.aquatuning.de zusammengestellt. Ist sehr leise. Ich habe die selben Lüfter bei mir verbaut und die hört man überhaupt nicht. Bei Caseking wärs noch teurer geworden, weil die den günstigern GPU Kühler nicht im Sortiment haben
 

DuLLi

Kabelverknoter(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

bei dem Set musste wieder das Wasser rausnehmen, wenn du da den GPU kühler einbinden willst!!! Das Set ist komplett befüllt!!!
 
TE
TE
N

Namitu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

das wäre ja eigentlich nicht das problem oder? ps ich wollte halt nur eine wk weil ich unter vollast (2 x prime 95) CPU auf 38 Grad komme und GPU auf 53 Grad...ist das schon ein grund für Wk??? oder sollte ich vielleicht meinen GPU Kühler tauschen und bei Luftkühlung bleiben? Ich bin echt unentschlossen :-)

Achso und wichtig ist auch das ich nur einen Doppelradiator unterbringen kann...keinen Triple...
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

das wäre ja eigentlich nicht das problem oder? ps ich wollte halt nur eine wk weil ich unter vollast (2 x prime 95) CPU auf 38 Grad komme und GPU auf 53 Grad...ist das schon ein grund für Wk??? oder sollte ich vielleicht meinen GPU Kühler tauschen und bei Luftkühlung bleiben? Ich bin echt unentschlossen :-)

Achso und wichtig ist auch das ich nur einen Doppelradiator unterbringen kann...keinen Triple...

38 Grad und 53 Grad? Ist das ein Witz? Die Temps liegen so dermaßen außerhalb jegliches Gefahrenbereichs, da musst du dir echt keine Sorgen machen -.-
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

hängt davon ab, was man für temperaturen will - 38/53° (wakü? :ugly: ) schafft n reserator mit nem q6600 und ner hd2900 garantiert nicht.
mit etwas glück bleibt er unter der kritischen grenze, aber probleme beim oc würde ich schon erwarten.
vom preis mal ganz zu schweigen.

grundsätzlich sind passive wasserkühlungen auch sehr sinnfrei, wenn man noch ein halbes dutzend aktiv gekühlter komponenten (festplatten, mainbord, netzteil,...) im gehäuse hat.

p.s.:
die weiter oben verlinkte 12v pumpe betrachte ich kritisch, ich würd die 10 für was solides eheimbasiertes drauflegen, wenn keiner einen test kennt, der die versprochen laufruhe (die jeder verspricht) belegen kann.
 

IceBlue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Hallo!

Da bin seit ca. einem Jahr Besitzer des Zalman Reserators 1 V2 und dieses System leistet mir echt gute Dienste.
Obwohl das System komplett passiv betrieben werden kann, habe ich 2 sehr leise Gehäuselüfter verbaut, da ich mir sonst etwas Gedanken um die Festplatten und dem RAM machen würde.
Den Prozessor Core 2 Duo 6300 1,8 habe ich auf 2,8 GHz übertaktet und auch das schafft die Wakü. Die Grafikkarte, eine GTS 8800, beim GPU-Takt von 515 auf 620 hoch und die Karte wird nicht wärmer als 65 Grad unter Last.

Dennoch:
Nach ca. 1-2 Stunden Last liegt bei der Übertaktung die CPU Temp recht hoch bei ca. 60 Grad, was mir echt zu hoch ist. Dabei kann ich die CPU noch viel weiter übertakten, aber dann wird sie nach kurzer Zeit noch heißer!

Starte ich das System, liegen die Temperaturen bei ca 32 Grad bei der CPU. Ne Stunde später im Idle bei 42°C.
Ich vermute, dass das Wasser zu warm wird, um die CPU effektiv zu kühlen oder die Pumpe ist zu schwach. Bin mir da nicht sicher.

Ich tippte zwar erst auf die Wassertemp, aber die Northbridge zeigt mir unter Last nie mehr als 43 Grad!

Für jemanden, der ein ruhiges System haben möchte, ist damit gut bedient, aber um OC zu betreiben, würde ich auf jeden Fall zu einer aktiven Lösung greifen.

Es gibt ja diesen Aufsatz für diesen Kühlturm, in dem sich dann ein 140er Lüfter steckt. Ich habe ihn mir mal besorgt und er bringt ca 5-10 Grad Temperatursenkung. Und wirklich leise ist was anderes!! Nicht zu empfehlen.

Auch ich bin jetzt dran, mein System mit einem Radiator zu erweitern. Ich weiß nur noch nicht was für einen und ob die Pumpe das schafft. Die bei dem Reserator von Zalman hat einen Durchsatz von 300l/h und eine max. Förderhöhe von 50cm!! Das scheint mir nicht so die Macht zu sein.
 

DuLLi

Kabelverknoter(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

@der8auer: ist es sinnvoll 1/4 und 1/8 Zoll anschlüsse zu vermischen?
 

Knoechi

Kabelverknoter(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

@namitu:
Wasserkühlung ist bastel spass aber auch das du bessere kühlleistung mit leiser/ruhiger Lautstärke hast zb. fürs oc. Kannst aber auch mit guten Luftkühlern gute Kühlleistung erzielen.

Bei deinen Temperaturen musst dir keine sorgen machen. Wenn du aber mehr herausholen willst, kannst ja erstmal so wie es jetzt ist testen. Oder mal nach Berichten für deine hardware umschauen was man machen kann. Temperaturen stehen dann meistens auch bei und kannst vergleichen.

Wasserkühlung ist wiegesagt ne bastelarbeit. egal ob set oder einzeln. Wenn das deine erste ist empfehle ich dir ein komplett set. da is alles drin was man braucht und erweiterbar isses auch noch.

Ich hab mir bei www.pc-icebox.de die thermaltake mit 2 Radiatoren bestellt. ist um die 100 euro und für proz und graka absolut ausreichend. + extra kühler von zalman für gpu und gpu-speicher. ich bin zufrieden.

@iceblue:bei dir stimmt was net. Frag mich aber net was :)
Hab nen c2d 6300 normal bei 1.800 mhz auf 3.200 mhz getaktet.
Temperatur normal bei 25grad unter volllast 2x prime ca. knapp unter 50 grad.
höhere takt auch noch aber jedoch steigt dann die temp. bis zu 55- 58 grad.
was bei c2d ca. 60grad grenze hat.
Grafikkarte Ati x1950pro ebenfalls übertaktet.
 

IceBlue

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

Ich hab mir bei www.pc-icebox.de die thermaltake mit 2 Radiatoren bestellt. ist um die 100 euro und für proz und graka absolut ausreichend. + extra kühler von zalman für gpu und gpu-speicher. ich bin zufrieden.

@iceblue:bei dir stimmt was net. Frag mich aber net was :)
Hab nen c2d 6300 normal bei 1.800 mhz auf 3.200 mhz getaktet.
Temperatur normal bei 25grad unter volllast 2x prime ca. knapp unter 50 grad.
höhere takt auch noch aber jedoch steigt dann die temp. bis zu 55- 58 grad.
was bei c2d ca. 60grad grenze hat.
Grafikkarte Ati x1950pro ebenfalls übertaktet.

Hmmm. Bei mir stimmt was net. Möglich. Ich verwende keine Radiatoren!

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kühlst du deine CPU und die GPU mit Wasser. Hierbei verwendest du 2 Radiatoren?
Ich kühle CPU, GPU und Northbridge PASSIV, und Everest sagt mir grad, das meine CPU bei 41 Grad liegt. (Bei Last so um die 60Grad)

Takte ich die CPU wieder auf Standarttakt, sind liegen die Lasttemperaturen bei 50 Grad.

Ich denke mal stark, dass, wenn ich einen feinen Radiator einbaue, meine Temps deinen sehr nahe kommen würden, meinste nicht? Auch vermute ich, dass ich dann, mit aktiver Wasserkühlung, die CPU auch so weit OCen könnte.
 

der8auer

der8auer Cooling & Systeme
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

@der8auer: ist es sinnvoll 1/4 und 1/8 Zoll anschlüsse zu vermischen?

Macht eigentlich keinen Unterschied. Kommt drauf an was deine Komponenten für Anschlüsse haben ;)
Habe ich bei mir auch im System. Meine CPU Kühler haben 1/8" Anschlüsse und der Rest 1/4" ;)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

@iceblue:
dass du anfangs niedrige temperaturen hat, liegt schlichtweg an der wärmekapazität von 1-2l wasser.
in den reserator geht relativ viel rein, bis es aufgeheizt ist, vergehen ein paar stunden.
aber die eigentliche kühlleistung, also die wärme, die die wakü an die umgebung abführen kann, ist schlichtweg unzureichend, da hilft nur mehr radiatorleistung. (ob passiv oder aktiv ist dann kosten, platz und sinnfrage)

bezüglich 1/4"/1/8":
ich kenne keine rationalen gründe, die für die verwendung von 1/8" anschlüssen sprechen, aber grundsätzlich ist das kein problem und ich fahr schon ne zeitlang ganz gut damit.
 

niLe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

dass du anfangs niedrige temperaturen hat, liegt schlichtweg an der wärmekapazität von 1-2l wasser.
in den reserator geht relativ viel rein, bis es aufgeheizt ist, vergehen ein paar stunden.

Kann ich so nicht bestätigen. Ich wollte auch mit einem 5L Bierfass als AGB eine semipassive Wasserkühlung aufbauen, aber obwohl ich nur einen E66@3,2ghz kühle erhitzt sich das Wasser in unter einer halben Stunde auf >30° (~20° Ausgangstemp) im idle.
 

LtSnoopy

Kabelverknoter(in)
AW: Leise-WIRKLICH leise Wasserkühlung gesucht! ;-)

@ DuLLi

Zumindest wenn es um den Durchfluss geht, würde ich an deiner Stelle 1/8"-Anschlüsse vermeiden, wenn es möglich ist. Die meisten Kühler am Markt sind inzwischen glücklicherweise auf 1/4" ausgelegt.

LtSnoopy
 
Oben Unten