[Langzeittagebuch] Gaming Cockpit im Wandschrank

Grozz

Software-Overclocker(in)
Hey,

Ich möchte euch hier mein Projekt für die nächsten Monate vorstellen. Ich ziehe bald um und habe dort neben viel mehr Platz auch noch nen Wandschrank der bis auf Klamotten ziemlich leer ist.
Da ich auch schon länger mal eine kleine Mancave haben wollte hab ich hier meine Chance gesehen. Ich möchte mir in den Wandschrank eine Art Gamingsessel reinbauen. Der gemütliches und angenehmes zocken ermöglicht.
Der Computer soll ohne Probleme 4k schaffen also brauch ich auch dementsprechend starke Hardware.
Dieses "Cockpit" sollte folgende Features haben:

- Modular -> Anbauteile entfernen und Anbringen
- Transportabel -> In mehrere Teile zerlegbar
- Stabil und komfortabel
- Ergonomisch anpassbar
- Tastatur und Maus - Schwenkarm
- Armlehnen mit Joysticks
- Panel für An/Aus, Soundanlage, Beleuchtung, Lüftung
- Angenehme Haltung der Arme beim fliegen
- Tastatur und Mausspiele auch möglich
- Anbauteil für Lenkrad

Das sollte im Großen meine Liste sein die ich an das Cockpit habe.
Der Computer sollte aufjedenfall genug Leistung haben um die meisten Spiele zu spielen und ich denke das er auch sehr gut gekühlt wird.

Hardware:

i7 6700k
ASUS ROG Maximus VIII Ranger
32 GB Corsair Dominator Platinum DDR4 - 3000 RAM
Palit Geforce GTX 1080 Jetstream
3x BeQuiet SilentWings 2 120mm
Phanteks Enthoo Evolv ATX Anthrazit Tempered Glass
Bitfenix Alchemy Cabel Kit Weiß
Bitfenix Alchemy Magnetic LED
BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
BeQuiet Dark Rock Pro 3
Crucial MX200 500GB M.2
2x Samsung SSD 850 Evo 500GB

Bei dem Monitor bin ich noch am überlegen welchen ich von diesen nehme:

Philips BDM4350UC Preisvergleich | Geizhals Deutschland

ASUS ROG Swift PG348Q Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Dell UltraSharp U3415W Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Dell P4317Q Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Acer Predator X34bmiphz Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Eigentlich ist jeder im Budget drin. Insgesamt will ich aber für PC und Monitor nicht mehr als 3000€ Ausgeben. Wodurch die 1000€< Modelle eig rausfallen.
Also was für einen Monitor würdet ihr für Flugsimulationen und andere Blockbuster games nehmen?

So jetzt möchte ich euch mal ein paar Bilder zeigen vom bisher geplantem.
Skizze SketchUp1.png

So hatte ich mir das Konstrukt eigentlich vorgestellt.
Der Monitor kommt aufjedenfall noch näher an den Sitz.
Das ist bloß erstmal eine grobe Skizze über meine Pläne.

Angefertigt wird das ganze selbst mit Aluminium.
Als Sitz nehme ich einen alten Autositz oder ähnliches.

Im Endeffekt soll man damit jede erdenkliche Simulation spielen können und das so immersiv wie möglich.
Skizze SketchUp2.png

Da ich das ganze erst vernünftig durchplane und dann erst so langsam anfange bleiben die Updates erstmal dürftig.

Was haltet ihr von meinem Design? Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Immer her damit ich finde das Design noch lange nicht effizient und gut genug :p
 

Anhänge

  • Skizze SketchUp.png
    Skizze SketchUp.png
    243,9 KB · Aufrufe: 349

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du richtig Immersion möchtest solltest du auf jeden Fall einen 21:9er nehmen und diesen auch recht nah heranrücken (60-80cm). Curved ist so ein Teil vielleicht noch besser, ausprobieren konnte ich bisher nur meinen eigenen 25er-Standard.

Lenkrad und Pedale müssen beide gut Halt haben. ForceFeedback in schnellen Fahrmanövern oder die 900° Kurbelei aus ETS oder TheCrew-Innenstädten beim rumcruisen erfordern schon viel Stabilität.

Eine massive Holzplatte, die du mit 4 Schraubzwingen oder Gewinde mit Kontermutter an einem Rahmen festschraubst sind sicherlich geeigneter als der Schwenkarm.

Bei der Position des PCs wirst du wohl den ein oder anderen USB-Hub brauchen. Sollte aber bei dem Projekt keine große Rolle spielen.

Mit den Soundanlagen muss man immer gucken. Meinen Denon AVR1312 (5.1) bekomme ich für TheCrew, ETS und TDU nicht vernünftig eingestellt, der Motorsound teilt sich dabei in ein dumpfes lautes und ein helles leises Geräusch auf, die sich durch Hintergrundmusik noch in deutlicher anhören. Da solltest du einfach mal probehören ob das für dich hinhaut.


Sehr cooles Projekt, ich bin gespannt auf die Fortschritte und die Sitzkonstruktion.
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
das wird aber ein sehr tiefer schrank werden.
das wird bestimmt mehr als 1,2 meter in der tiefe,oder du haust dir die hände blutig wenn du seitliche ausschläge mit den joysticks machst.
und ob so ein tiefer schrank im raum gut aussieht,hm...lass mich überraschen..
schaue bei zeiten nochmal rein.
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Der Wandschrank hat leer Ca 3x4 Meter also sollte das kein Problem sein da dort nur alte Klamotten drin sind und das kommt alles raus wenn es soweit ist :)
Mit dem Schwenkarm bin ich noch am überlegen ja.. Klappbar von der Wand wäre auch möglich :D

Edit:
Wandschrank ist das falsche Wort. Es handelt sich eher um einen begehbaren Kleiderschrank :D
Ich schicke heute Abend mal Bilder rein.

Edit2:

Habe hier mal eine grobe Skizze von dem Raum gemacht. Letzendlich ist es nichts anderes als ein kleiner Abstellraum am Schlafzimmer dran welcher eigentlich als begehbarer Kleiderschrank genutzt werden soll. Da ich sowas aber nicht brauche kommt da das Cockpit rein.

Cockpit.png

Ich hoffe ihr könnt es erkennen.

Ein paar Fragen habe ich noch an euch.

Aus welchem Material das Gerüst für das Cockpit bauen?
Zur Auswahl steht:
- Aluminium
- Edelstahl

Bezüglich des Monitors

Lieber 40" nach dem Motto - Immersion durch Größe
oder 34" ?
Preislich sind die 34" viel teurer und haben auch weniger Auflösung einzig und allein die höhere Hz Zahl und GSync ist ein Kaufargument..
Ich bräuchte ein paar Gründe für so einen und ein paar dagegen :D
Da ein 34" 'nur' die Höhe von einem 27" Monitor hat denke ich das ich dort weniger Immersion kriege als mit einem 40"
Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen

Die Tastatur soll im "Flugmodus" nach rechts geschoben werden können.
Das ganze wollte ich über einen Schwenkarm machen. Aber was ist wenn ich doch mal mit M+T zocke? Wie kriege ich das vernünftig hin? So das ich keine Probleme beim ein und aussteigen habe und trotzdem noch bequem da sitzen kann.

Soundanlage:
Also eigentlich hatte ich eine Logitech Z906 geplant da 5.1. und ich sowieso nicht audiophil. :D
Das müsste eigentlich reichen ich hab die 2.1. Version davon und bin zufrieden. Von daher sollte das passen.

Stuhl:

Alter Autositz oder lieber Rennsitz? Ich tendiere zu einem Rennsitz aber ich denke es wird nach einer Zeit unbequem. Saß jemand schon längere Zeiten in einem solchen Rennsitz und kann berichten?

SketchUp:

Ich kenne mich mit dem Programm kaum aus. Das sieht man denke ich auch aber als Skizzierprogramm ist es ideal.
Das Design an sich gefällt mir und ist eigentlich auch ganz gut durchdacht.
Ich werde es dennoch nochmal umgestalten da ich folgendes Empfinde:

Das Gestell ist zu lang. Nicht für den Raum sondern allgemein. Ich möchte nicht unnötig solchen Platz verschwenden und deswegen werde ich es wohl kürzen. Was meint ihr auf was für eine Länge?
Ausserdem ist es zu breit. Nicht viel aber etwas. Allgemein sind mir die ganzen Rahmenteile in der Skizze noch viel zu breit.
Ansonsten steht noch Feinschliff bei den Lautsprecherhalterungen an und bei dem Monitor halter.

Die nächsten Pläne sind dann:

Stuhl besorgen und diesen für das Gestell vorbereiten.
Sprich die Armauflagen auf beiden Seiten welche ich im Endeffekt wegklappbar machen möchte. Sprich das ich nicht beim einsteigen die Joysticks mitreiße.
 
Zuletzt bearbeitet:

Orka45

Freizeitschrauber(in)
Aus welchem Material das Gerüst für das Cockpit bauen?
Zur Auswahl steht:
- Aluminium
- Edelstahl
Wenn Metall, nehm Alu
Das ist günstiger, leichter und viel einfacher zu verarbeiten.
Bei Edelstahl wirst du deine Freude haben, wenn du mal mit der Feile ran must
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Preis ist eigentlich egal.
Den Rahmen bekomme ich nähmlich gesponsort von einer örtlichen Metallfirma
ich habe aber sowieso mit Alu geliebäugelt.
Ich wollte den Stuhl sowieso noch mit Aluriffelplatten (ich hoffe ihr wisst was ich meine) ausstatten.

Derzeit bin ich am Planen nach welchem Farbschema der PC gebaut wird.
Was haltet ihr von Rot Silber?
Ich habe hier mal ein paar Sleevebilder. Welches gefällt euch am besten? Also ich tendiere zu Silber mit Roten Akzent.
Cockpit Cablemod BW.png
Cockpit Sleeves2.png
Cockpit Sleeves3.png
Cockpit Cablemod BR.png
Cockpit Sleeves1.png

Was meint ihr?
 

Rainer_Wahnsinn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Miniupdate

Als Sleeves habe ich mich jetzt für diese hier entschieden. Diese standen zwar nicht zur Auswahl aber die gefallen mir am besten und sollten gut zu dem PC passen:

Sleeves final.png


Ausserdem habe ich bei Ebay einen Schalensitz gefunden der sich für meine Zwecke ziemlich gut eignen müsste.
Eig habe ich 2 verschiedene Gefunden aber der eine steht für mich eig schon fest :D
Hier ist der Sitz:

Schalensitz ebay.png

Die ersten Maße der Bleche habe ich schon herausbekommen.
Heute gehts dann weiter mit Details und Funktionen genau ausarbeiten wie sie funktionieren sollen usw.
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Sitz ist bestellt. Liefertermin: 22.08.16
Das heißt ich habe noch genug Zeit um die Pläne zu verbessern und die ersten Bleche fertigen zu lassen.
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Danke. Ich bin grade am überlegen ob ich den PC nicht doch mit einer WaKü ausstatte. In das Case geht nen 360er und nen 280er Radi, das ist eig genug für die CPU + GPU oder?
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Beides zusammen ist genug, damit kriegst du laut Faustformel 550Watt weggekühlt. Die erreichst du aber selbst mit PT-Mod und hartem CPU-OC nicht.
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Naja Reserven sind immer gut :D
Gibt es für die Palit/Gainward GTX 1080 ein Wasserkühler?

PT Mod ist eigentlich geplant :D
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Das (über)takten übernimmst doch sowieso du. Mit geöffnetem Powertarget sind zwischen den Karten dann wirklich minimale Unterschiede und hauptsächlich dein Glück entscheidet wie weit du kommst.
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Naja eig hab ich nichts gegen Wakü aber da könnte ich auch fast ne 2te 1080 rein packen :ugly:
Ich meine ich habe 3000€ Budget für PC+Monitor und etwas fürs Aussehen. Ist da überhaupt ne Wakü drin?
Monitor sind ja schon ~700€ weg.
 
TE
TE
G

Grozz

Software-Overclocker(in)
Ich denke ich lasse das mit der Wakü und setze lieber auf gute Silentkomponenten. WaKü würde zu teuer werden für das Projekt. Also stelle ich mir jetzt eine Finale Hardwareliste zusammen.
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Glatt den falschen Account genommen :ugly:

Dazu kurz ein Hinweis, bevor du Probleme bekommst:
Forenregeln schrieb:
5. Erstellung von Zweit-Accounts

Jeder Benutzer darf nur einen Account anlegen. Das Teilen von Accounts mit anderen Personen („Account-Sharing“) ist untersagt. Wird ein Zweit-Account festgestellt, wird der Benutzer aufgefordert, hierzu innerhalb von 24 Stunden Stellung zu nehmen. Erfolgt eine plausible Stellungnahme, wird lediglich der entsprechende Account gesperrt und der Benutzer ermahnt, dies zukünftig zu unterlassen. Erfolgt keine Stellungnahme, wird der neue Account gesperrt und der alte Account erhält zusätzlich Strafpunkte. Liegen hinreichende Anzeichen dafür vor, dass der Zweit-Account einen Verstoß gegen Maßnahmen der Moderation/Administration (z.B. eine temporäre Sperre des Erst-Accounts) darstellt oder zum Begehen von Verstößen gegen die Forenregeln erstellt wurde, so kann neben dem Zweit-Account auch der Erst-Account ohne Aufforderung zur Stellungnahme des Users dauerhaft gesperrt werden. Diese Regel findet analog Anwendung auf User, deren Erst-Account bereits dauerhaft gesperrt wurde.

Im Falle einer Sperre ist die Administration über die bereitgestellte E-Mail-Adresse Extreme-forum@pcgameshardware.de zu kontaktieren. Neu erstellte Zweitaccounts sind nicht notwendig und stellen einen weiteren Verstoß gegen die Forenregeln dar.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Klingt gut, aber sieh zu dass das Board viel Platz zwischen den Karten lässt, hol dir ein großes gut büftetes Gehäuse dabei und plan vielleicht noch ein paar Lufttunnel ein, um Zuluft f8rcdie obere und Abluft von der unteren Karte sauber zu trennen.
 
Oben Unten