• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lan Upgrade - Router und externe Festplatte

daveeeeee

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen.

Derzeit laufen bei mir alle Geräte über einen billigen Alice-Router den es damals zum Vertrag geschenkt gab. Daran hängen per Kabel mein Pc sowie über Wlan zwei Handys, ein Fernseher, ein Homecinema System und jetzt neu ein Tablet. Internet kommt mit ca. 12 Mbit rein.

Will ich nun ein HD oder Full HD Video von meinem Rechner auf das Tablet streamen und habe gleichzeitig einen Download mit Fullspeed laufen, kommt es zu starken Rucklern während dem Abspielen. Sobald ich den Download stoppe hören diese Ruckler auf. Ich gehe also davon aus, dass mein Netzwerk dadurch einfach überlastet ist und habe deshalb vor, mir einen neuen Router mit Gigabit Lan zuzulegen.

Ich habe mich schonmal umgesehen und bin auf den Asus RT-N65U gekommen. Dieser hat ansich alles was ich brauche bis auf 802.11 ac. Das ist zwar nicht so wichtig, wäre aber auch nett. Wichtig beim Router ist mir, dass er einen USB 3.0 Port hat, denn im Zuge der Neustrukturierung würde ich gerne eine externe Festplatte als Datengrab ins Netzwerk integrieren, damit mein PC nicht immer laufen muss. Diese sollte 24/7 betrieben werden.

Nun zu meinen Fragen:

1. Taugt der Router was und löst er mein Problem mit dem Streamen von HD Videos?
1.1 Gibt es eventuell einen Router, den ihr empfehlen könnt, der neben dem USB 3.0 auch noch 802.11 ac unterstützt und der nicht viel teurer als 100€ ist?
2. Ich habe derzeit in meinem Rechner eine WD Caviar Green installiert. Diese würde ich gerne in dieses Festplattengehäuse einbauen und als externe Festplatte im Dauerbetrieb nutzen. Ist das bei der Festplatte und dem Gehäuse empfehlenswert? Zur Not würde ich mir eine WD Caviar Red holen. Auch da wäre die Frage, ob das sinnvoll ist.

Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
1. Taugt der Router was und löst er mein Problem mit dem Streamen von HD Videos?
Schlecht sind die asus-router jedenfalls nicht. Zudem haben sie mit das beste wlan.
1.1 Gibt es eventuell einen Router, den ihr empfehlen könnt, der neben dem USB 3.0 auch noch 802.11 ac unterstützt und der nicht viel teurer als 100€ ist?
Wenn du auf 200 € erhöhst, dann kannst du auch einen router mit ac-wlan bekommen. ;) Ob der dann usb3 hat, ist allerdings eine andere frage. Es gibt noch nicht so viele geräte mit betreffendem wlan und du wirst es sicherlich auch nicht nutzen können in ermangelung passender empfangsgeräte.
2. Ich habe derzeit in meinem Rechner eine WD Caviar Green installiert. Diese würde ich gerne in dieses Festplattengehäuse einbauen und als externe Festplatte im Dauerbetrieb nutzen. Ist das bei der Festplatte und dem Gehäuse empfehlenswert? Zur Not würde ich mir eine WD Caviar Red holen. Auch da wäre die Frage, ob das sinnvoll ist.
Lass die im rechner und besorg dir eine externe 2,5 zoll-platte mit usb3. So brauchst du nicht extra noch strom dafür.
Ob die performance dir reichen wird weiß ich aber nicht, da die geschwindigkeit von der cpu im router begrenzt wird. Ich komme z.b. mit einem dsl-n55u-b auf ca. 50 mbit, wobei der router aber nur usb 2.0 hat. Also volle nas-geschwindigkeit wirst du wohl nicht bekommen.
 
TE
D

daveeeeee

Kabelverknoter(in)
Okay, danke für die Antwort. Dann wird es wahrscheinlich der Router. Das mit der externen Festplatte muss ich mir noch einmal überlegen.. ob sich das lohnt :)
 

joasas

PC-Selbstbauer(in)
Schau dir mal den WDR4300 bzw. WDR4900 an. Die dürften auch recht interessant sein.

Ich tipp eher darauf dass die Priorisierung nicht richtig funktioniert und du wohl kaum Bandbreitenprobleme auf der LAN Seite hast.
 
TE
D

daveeeeee

Kabelverknoter(in)
Die WDR hatte ich auch zu erst ins Auge gefasst. Allerdings haben diese bei Amazon (neben sehr vielen guten) auch sehr viele schlechte Bewertungen. Das hat mich etwas abgeschreckt. Werde mir da aber noch ein paar Tests durchlesen.

Liegt das Problem mit der Priorisierung denn auch am aktuellen Router? Der hat halt so gut wie keine Einstellungsmöglichkeiten. Ist wie gesagt ein sehr billiges Teil.

Und nochmal zur externen Festplatte: Welche könnt ihr mir für den 24/7 Gebrauch empfehlen? Wenn ich diese direkt an den Router anschliesse, reicht dann dessen Stromversorgung und würde auch USB 2.0 reichen, um Daten direkt von der externen Festplatte auf PC und Tablet zu streamen?
 

joasas

PC-Selbstbauer(in)
Ich hatte den WDR4300 da und ich hab den auch schön über Fiber (bzw. auch Server im Netzwerk davor) ausgelastet und hatte keinerlei Probleme damit. Jedoch hatte ich den schon vor längerer Zeit, sprich das kann jetzt durchaus eine schlechtere Revision sein. Der 1043ND ist jedoch auf jeden Fall ein top Gerät.

Allerdings sind die OpenWRT tauglichen Geräte von Asus angeblich auch nicht schlecht. Was ich dir auch empfehlen kann: Mikrotik Router, diese haben sehr nette Features und könnten sich durchaus lohnen.
 
Oben Unten