• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Kompromiss Spiele und Videobearbeitung

Jedoch habe ich nun aufgrund der RGB Problematik, den hier noch bestellt:
Wennst seitlich reinsiehst in den Pc siehst den Ram leuchten. Der Patriot passt schon, ist auch günstiger.

Drum kein RGB, gibt nur Probleme, beginnt schon mit der optischen Entscheidungsfindung. Wichtig ist das der Monitor ein buntes Bild ausspuckt, nicht der Pc unterm Tisch.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
@Hellhammer

Danke.

Da ich nun ein Sicht Fenster habe und ich es doch einigermaßen ordentlich Aussehen soll, meinst du die von @eXquisite vorgeschlagenen Lüfter werten das ganze auf?

Es gibt doch außerdem Kabelbündel die ordentlicher Aussehen für die Grafikkarte. Welche bräuchte ich?
 
Lüfter kannst du auf den Kühlkörper nach deinem optischen belieben hängen solange die Größe passt, egal welcher Hersteller. Mit der Klammer ist es kein Problem.

"Kabelmods" sind so ne Sache, in einem anderen Thread verursachten die Kabelverlängerungen Abstürze. Kabel weg, PC läuft. Die sollen schon vom Netzteilhersteller zertifiziert sein.
 
Eine Ergänzung noch zum Lüfter, du musst den bei hohem Ram ein paar mm Höher hängen, so das er nicht am Ram aufliegt, die Thermalright haben eine Ramhöhe von 43 mm. Tut aber der Kühlleistung nix.
Hey danke, welchen benötige ich für die Grafikkarte? 😅
Was meinst du? Anstecken mit Kabel vom Netzteil, fertig. Oder meinst du einfach optische, da gibts die sleeves, damit ummantelst du die originalen Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wäre es ein Problem wenn es aufliegt?
Da die Lüfter durch das drehen eine schwingung erzeugen, wenn auch minimal, entsteht bei Kontakt mit dem RAM eine Vibration, diese hörst du vielleicht, wird auf Dauer auch nicht förderlich für den Slot sein.

Mit sleeves meine ich sowas

Das ist egal, kannst du machen wie es dir gefällt. Richtige Kabelverlängerungen sollen vom Netzteilhersteller abgesegnet sein.

Standfuß für Graka kannst einbauen, sein muss ist es nicht. Da geht es darum das der Pcie Slot am Board entlastet wird. Stell dir fluoreszierende Legosteine vom Gehäuseboden bis zur Graka als Säule rein, erfüllt auch den Zweck, wenn schon alles leuchtet. Oder häng die Karte mit einer Angelschnur auf den Gehäusedeckel. Sieht man nicht.
 
Da geht es darum das der Pcie Slot am Board entlastet wird.
Nein! Es geht darum, dass die Karte bzw. deren PCB durch das Gewicht ihres Kühlers nicht "durchsackt". Das PCB einer GPU kann ja nur eine bestimme max. "Dicke" aufweisen. Limitiert durch was der PCIe Slot vorgibt. Durch das Gewicht kann es gerne zu einem "Crack" am GPU PCB kommen. Und das repariert kein Shop inzwischen mehr. Und bei der RMA kriegst Du nen Sticker als "Marker" und im Anschluß den "Mittelfinger" vom Hersteller.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da muss er aber die Stecker auspinnen...

Das ist egal, kannst du machen wie es dir gefällt. Richtige Kabelverlängerungen sollen vom Netzteilhersteller abgesegnet sein.
Keine Verlängerungen, er hat doch das Pure Power bestellt, einfach die BQ Kabel:

Die drei will man eigentlich haben, nur Karte machen ist auch Quatsch.
Und nein, du musst nicht den zweiten 8 Pin am Board einstecken.
 
Ein generelles Nein nicht, du hast schon Recht .Das auch. Gibt genug Boards mit defektem Pci Slot dadurch, graka hat nix.
Die drei will man eigentlich haben, nur Karte machen ist auch Quatsch.
Und nein, du musst nicht den zweiten 8 Pin am Board einstecken.
Braucht man nicht. Stecker abmontieren muss man nicht, gibt auch andere zum drüberstülpen, meines war ein schlechtes Beispiel Hauptsache bunt .

Was meinst mit zweiten Pin?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Board hat 2x 8 Pin also müsste er - wenn er alle Stecker anstecken will - 2x den CPU Sleeve kaufen, braucht man aber nicht, vor allem nicht bei der kleinen CPU.

Den 24 Pin ATX musst du definitiv abmoniteren, da bekommst keinen Sleeve drüber und wenn man den 8 Pin wirklich schick haben will muss man den auch auspinnen.
 
Da muss er aber die Stecker auspinnen...


Keine Verlängerungen, er hat doch das Pure Power bestellt, einfach die BQ Kabel:

Die drei will man eigentlich haben, nur Karte machen ist auch Quatsch.

Und nein, du musst nicht den zweiten 8 Pin am Board einstecken.

Verstehe gerade nicht wieso alle drei.
 
Ahso hast das gemeint, ja natürlich, da ist es so.
Bin ja gespannt ob es Fotos von der fertigen Kiste gibt.
 
Ja wad willst du denn die Kabel an der Karte als Sleeved bestellen wenn der Rest nicht gesleeved ist, also wenn schon dann gleich richtig. Sonst siehts komisch aus.
 
Könnte ich nicht eine Verlängerung nehmen.


AsiaHorse PC Sleeved Cable Kit for GPU/CPU, 18AWG PSU Cable Extension, Power Supply Cable Extensions with Cable Combs, 1 x 24PIN / 2 x (6+2) PIN/1 x (4+4) PIN /1 x 6PIN Cable Management, 30 cm, Black https://amzn.eu/d/8NfGdXl
 
Könnte ich nicht eine Verlängerung nehmen.
Nur solche die vom Netzteilhersteller zugelassen sind. Keine dubiosen Hersteller oder Nachbau nehmen.
Anderer Drahtquerschnitt, mangelhafter Kontakt bei den Steckern, ect.

Bin am Handy ich verlink den Thread der durch so einen Müll nur Abstürze hatte wenn ich wieder am pc bin. Lösung war die Verlängerungen zu entfernen.
Genau der Thread wars, gibt aber mehr.
@eXquisite :daumen:
 
Danke,
die von bequit sehen irgendwie nicht so aus wie ich es mir vorstelle. Vermutlich sind dort auch keine Klemmen dabei, oder?
 
Zurück