• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kompressor-Kühlung von OCZ?

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Ich denke mal, dass der Cryo-Z noch gar nicht auf dem Markt ist, genauso wie der OCZ-Hydrojet. Nächstes Jahr werden die sicher auf den Markt kommen und dann kann man die auch hier in Deutschland erwerben ;) Ansonsten musst dir eben einen aus den USA zukommen lassen ;)
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Die Cryo-Z kann als Vaporware betrachtet werden. Wenn sie denn irgendwann mal in den USA auf den Markt kommt, dann nur in einer sehr geringen Stückzahl (ca. 100 Stück).

Wenn man in Deutschland eine Kompressorkühlung haben möchte, muss man sich eine bauen lassen.
 
TE
Homer

Homer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Und wo könnte man sich eine Bauen Lassen?
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Im deutschsprachigen Raum beispielsweise bei Iceman oder Moc. In Europa bei Diams aus Italien, Piotres aus Polen oder LittleDevil.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Wer braucht eine KoKü? Die verbraucht doch dann mehr Strom, als eine gute WaKü oder ein IFX 14 mit 2 Lüftern. Irgendwie sinnfrei, vor allem ist die KoKü alles andere als alltagstauglich.
 
TE
Homer

Homer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Ja Alltagstauglich ist sie nicht so aber versuch mal mit einer Wasserkühlung -30 Grad hinzukriegen
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Eine einstufige Kompressorkühlung erreicht minus 55 Grad Celsius unbelastet. Mit einem 65nm-Dualcore oder einem 45nm-Quadcore bleibt die Evaporator-Temperatur unter Last unter minus 40 Grad Celsius. Mit einem 65nm-Quadcore gehen Kompressorkühlungen aber auch sehr stark in die Knie.

Meine Kompressorkühlung ist von Dimastech (info@dimastech.it, englisch oder italienisch). Andere Kontaktadressen habe ich keine.

Bilder: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=882
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Das schon. Ich wollte ihn ja auch nur darauf hinweißen^^. Aber so ne Kaskade (2 Stufig) hat schon seinen Preis. Aber es erleichtert einen vieles.
 

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

man muss eben halt nicht dauernd ans nachfüllen denken sondern kanns einfach laufen lassen ;)
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Naja, das maximum kann man damit aber auchnet raushohlen. Man kann gucken was in etwa max geht. Und das das Fein tuning am Ende mit LN2 machen.
 

Mirko

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Also ich finde eine Kältemaschine (KoKü) für den Ottonormalverbrauch im PC absolut sinnlos...
Ist echt nur was für XOCs die ihre Maschinen jenseits von gut und böse übertakten und bahnbrechende Speedrekorde aufstellen wollen.
Der Aufwand und Stromverbrauch solch einer Anlage steht in keinem Verhältnis zum Nutzen.
Da muss man das Mainboard gut isolieren, damit sich kein Kondenswasser bildet, dann sollte ein geeignetes Kältemittel gewählt werden, denn es gibt verschiedene Kältemittel und nicht jedes ist unbedingt geeignet.

Am besten ist wahrscheinlich man bleibt "höchstens" bei der H2O-Kühlung, die kann man selber installieren und betreiben und kann nicht so viel Schaden an seiner Technik machen...
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Die ist ja auch nicht für den "Ottonormalverbraucher" gedacht, sondern für die Leute die sich in solchen Foren rumtreiben: EXTREME User :D
Und die Kompressor-Kühlung läuft auch immer nur über einen bestimmten Zeitraum (paar Stunden) zum Benchen. Und bei LN2/Trockeneis muss man das Mainboard auch isolieren ;)
 

Mirko

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Die ist ja auch nicht für den "Ottonormalverbraucher" gedacht, sondern für die Leute die sich in solchen Foren rumtreiben: EXTREME User :D
Und die Kompressor-Kühlung läuft auch immer nur über einen bestimmten Zeitraum (paar Stunden) zum Benchen. Und bei LN2/Trockeneis muss man das Mainboard auch isolieren ;)



War vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt...
Hab auch schon überlegt mir eine zu bauen, aber sollte schon so reichen, dass man damit auch 'ne weile arbeiten kann und nicht nur zum benchen...
müsste man vielleicht so optimieren, dass es zum Dauereinsatz reicht und die Komponenten nicht so drunter leiden:hmm: müssen...
naja mal sehen was man da so machen kann bzw. was da so auf den markt kommt...

Verkürzt eine Übertaktung eigentlich die Lebensdauer von CPU, Grafikkarte etc. eigentlich wenn sie gut gekühlt sind oder geben sie nur durch Hitze nach einer weile den geist auf?
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Nur bei Spannungsanhebungen über 10% tritt die Verkürzung häufiger auf, bei leichtem Taktratenanheben ist es irrelevant.
 

General Quicksilver

Freizeitschrauber(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

War vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt...
Hab auch schon überlegt mir eine zu bauen, aber sollte schon so reichen, dass man damit auch 'ne weile arbeiten kann und nicht nur zum benchen...
müsste man vielleicht so optimieren, dass es zum Dauereinsatz reicht und die Komponenten nicht so drunter leiden:hmm: müssen...
naja mal sehen was man da so machen kann bzw. was da so auf den markt kommt...

Verkürzt eine Übertaktung eigentlich die Lebensdauer von CPU, Grafikkarte etc. eigentlich wenn sie gut gekühlt sind oder geben sie nur durch Hitze nach einer weile den geist auf?

CPUs/GPUs ... usw. kapitulieren nicht nur wegen Überhitzung, sondern mit der immer kleiner wedenden Struckturbreite gehen die durch die Elektromigration kaputt, je geringer die Struckturbreite(Fertigungsprozess wie ..., 90 nm, 65 nm, 45nm, ...) ist, desto schneller kann das passieren. Elektrommigration wird durch hohe Temperaturen begünstigt, aber durch eine erhöhte Spannung beschleunigt sich das stärker. Du kannst auch als Besipiel die Formel zur Berechnung der Verlustleistung heranziehen: doppelte Spannung bedeutet 4-fache! Verlustleistung:heul:, also drängeln sich auch doppelt so viele Elektronen durch die Leiterbahnen, was die Elektromigration enorm beschleunigt... (Ich weiß, doppelte Spannung ist Schwachsinn, weil der Chip da wohl sofort ex geht, lässt sich aber einfach damit rechnen....). Hinzu kommt der Gesteigerte Takt, der ebenfalls den Stromdurchfluss erhöht, was ebenfalls die Elektromigration vorantreibt... Bei dem genannten Beispiel unterstelle ich jetzt mal der Übertreibung wegen eine Übertaktung auf den doppelten Takt, was ebenfalls in der doppelten Stromaufnahme resultieren würde. Also um zur Gleichung für die Verlustleistung zurückzukommen die da lautet: ((erreichter Takt/Standarttakt)*(eingestellte Spannung/Standartspannung)^2), würde das bei diesem Beispiel heißen, das im Endeffekt die 8-fache Verlustleistung entsteken würde, wobei aber "nur" die doppelte Spannung verwendet werden würde, was zur Folge hat, das der Strom auf das 4-fache:wow: des Ursprungswertes ansteigen würde, und das sorgt dafür, das die Elektromigration die Leiterbahnen in (kürzester) kurzer Zeit zerfrisst.:(
Das Problem der Elektromigration ist z.B. bei dem Northwood-Sudden-Deaths aufgetretten...
Eine sehr gute Kühlung kann den Hardwareausfall etwas herauszögern, aber nicht verhindern, und mit steigender Spannung wird die Elektromigation zu einem immer schneller voranschreidenden Problem, aber wie gesagt, die Temperatur hat da ebenfalls ihren Beitrag dran...
Man kann da ,glaube ich, mit der Blakschen Gleichung was berechen, weiß da jemand zufällig, was man da einsetzen muss?:D:ugly:
 

Thermokanne

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Es sagen alle immer man solle auf den Stromverbrauch achten, weil der Strom bei euch so teuer sein soll. Wieviel zahlt ihr den so für s Kilowatt?

(Sorry off topic aber es nimmt mich jetzt trozdem wunder :D)
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Jop werde mir mal ein eigenes Atomkraftwerk bauen ;), oder einfach die Stromleitung anzapfen. :devil:Würde das nice finden, mein eigenes Atomkraftwerk auf meinem Grund und Boden, kann mir da eigentlich jemand was?

Denke mal die Russen würden so was Verkaufen, kriegt man ja auch
Nuklearsprengköpfe, nur davon brauche ich keinen Deutschland zerstört sich sowieso selbst mit dem Rest der Welt.


Wie kann man den Untergang beschleunigen, Auto laufen lassen? Licht anlassen Rechner am besten 2 OCrechner bis zum Ende ausreizen, Autoreifen verbrennen im Garten und Heißung ganz aufdrehen? :lol:

Zurück zum Thema: Würde mir auch gerne eine Kompressor-Kühlung kaufen, nur ich weiß nicht recht welche gut ist um Leistung hat für mein Zukunft System. Hat mal jemand ein paar Modelle wo es was zum Lesen gibt?

mfg

Tom
 

ulukay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Eine einstufige Kompressorkühlung erreicht minus 55 Grad Celsius unbelastet. Mit einem 65nm-Dualcore oder einem 45nm-Quadcore bleibt die Evaporator-Temperatur unter Last unter minus 40 Grad Celsius. Mit einem 65nm-Quadcore gehen Kompressorkühlungen aber auch sehr stark in die Knie.

Meine Kompressorkühlung ist von Dimastech (info@dimastech.it, englisch oder italienisch). Andere Kontaktadressen habe ich keine.

Bilder: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=882

also bei meinem 65nm DC hab ich bis -35 (leer gehts auf -58)
allerdings laufen die lüfter der vapo auf 20%
 
Zuletzt bearbeitet:

moc

Kabelverknoter(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Es wird keine 230V Version geben. Steht im Thread auf XS.org und wurde von einem OCZ-Mitarbeiter gepostet. :)
@Ulukay
Dem Vapochilldisplay sollte man keinen glauben schenken.
Da kannst du nochmal 15K draufrechnen.
 
M

Madz

Guest
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Ja Alltagstauglich ist sie nicht so aber versuch mal mit einer Wasserkühlung -30 Grad hinzukriegen
Geht, mit umgebautem Chiller und Frostschutzmittel im Wasser. ;)
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

Geht, mit umgebautem Chiller und Frostschutzmittel im Wasser. ;)

oh ja das mach ich auch irgendwann mal :ugly: aber ohne chiller einfach nen metall pod
aber erstal das richtige kühlmittel finden :)
und dann noch irgendwo LN2(is doch flüßiger Stickstoff oder hab ich da bis jetzt immer was verwechselt :ugly:) herbekommen ;)
 

Patrickclouds

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kompressor-Kühlung Von OCZ ?

es geht ja um nen chiller und da suchen sie die geeignete flüssigkeit für den wakü kreislauf.
die verschiedenen flüssigkeiten haben ja unterschiedliche wärmeaufnahmekapazitäten.
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
AW: Kompressor-Kühlung von OCZ?

ja suche frostschutzmittel für den wakü kreislauf was möglichst wenig die hardware und die schläuche angreift
 
M

Madz

Guest
AW: Kompressor-Kühlung von OCZ?

Kühlerfrostschutz aus dem KFZ Handel. ;)
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Kompressor-Kühlung von OCZ?

Glysantin von BASF benutze ich schon seit Jahren und meine Pumpe läuft immer noch tadellos ;)
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kompressor-Kühlung von OCZ?

kokü kaufen wär ja auch blöd...
1.) zu teuer
2.) Das Zusammenbauen machst doch sauviel spaß
3.) Overclocken mit selbst gebauter kühlung is doch auch besser als ne gekaufte kokü oder?

Muss jeder selbst wissen...
 

moc

Kabelverknoter(in)
AW: Kompressor-Kühlung von OCZ?

Meinst du mit zusammenbauen den Selbstbau einer Kokü, oder die Montage einer gekauften Anlage?
 
Oben Unten