• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Komplett-PC.. aber welcher...

Jinxis

Schraubenverwechsler(in)
Hi Leute,

da mein 6 Jahre alter PC leider nicht mehr angeht habe ich mich dazu entschlossen mir einen neuen anzuschaffen.

Ausgeben will ich etwa 800 Euro (inkl. Win 7)

- Bildschirm ist vorhanden (HP w2207h)
- HP W2207h 55,9 cm TFT Monitor Widescreen HDMI: Amazon.de: Computer & Zubehör

- Maus + Tastatur genauso

Nun brauche ich also einen komplett PC... habe mir da schonmal ein paar angeschaut die ich in die nähere Auswahl eingrenzen konnte.

- Preis/Leistungssieger Gamestar 2/2011

- Topseller 4 i5-2400 4GB ATi 6850 1,0 TB + Win7 (ca. 82€)

- Topseller 2 i5-2500 GTX 560Ti 4GB 1,0TB + Win7 (ca. 82€)

Das wären mal meine favorites. Selber zusammenbauen will ich nicht. (kein plan davon).

Ich mache folgendes mit dem PC:
- N paar Spiele spielen. Z.B. LoL (League of Legends), bald 2012 ;D
(Diablo3)
- Home Office
- Und will mir die Möglichkeit offen lassen auf ein gutes Ego-Shooter game.

Wenn ihr noch andere Vorschläge für ein Komplett System habt... Bzw. andere shops kennt (evtl. mit längerer Garantie) wäre ich auch dankbar.

Danke bereits im voraus.

Mfg

Jinxis
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Na ja, die verwendete Hardware ist nicht das gelbe vom Ei. Ein unterdurchschnittliches Mainboard, ein günstiges Gehäuse, OEM BeQuiet Netzteil, das nicht von FSP gefertigt wird, insgesamt wenig Ausstattung.

Besser ist es, wenn du dir einen Rechner selbst zusammenstellst und ihn z.B. bei Hardwareversand zusammenbauen lässt.
 
Hi,

ich würde keines der Angebote nehmen. Da kommst Du besser und günstiger weg, wenn Du selbst was zusammenstellst. Wenn Du die Kiste nicht selbst zusammenschrauben willst, viele Versandhändler bieten einen Zusammenbau an, z. B. hardwareversand.de für 20€.

Greetzz --- Softy
 
Wie wäre ein Eigenbau, bzw ein sich selbst zusammengestelltes System vom Händler bauen lassen. Man könnte das 2. System als Vorbild nehmen, nur mit zb dem i5 2500K und einem Board mit P67 Chipsatz ( damit man später mal übertakten kann ).
 
Oh danke für die schnellen Antworten.

Könntet Ihr mir da was vorschlagen?
- wie gesgat etwa 800€ inkl. Win7 ;D

Wäre genial wenn ihr mir da was bringen könntet... bin kein pc hardware crack ;D
 
Hier mal ein Vorschlag für knapp 800€ incl. Windows 7:


CPU: Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed ~165
Board: ASRock H67DE3, H67 ~85
RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 ~35
HDD: Samsung Spinpoint F3 1000GB ~50
NT: Antec High Current Gamer HCG-520, 520W ATX 2.3 ~65
Gehäuse: Xigmatek Midgard ~60
Kühler: Cooler Master Hyper TX3 ~12
Graka: Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5 ~220
Brenner: LG Electronics GH22NS50 ~15
Lüfter: 2x Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm ~10

BS: Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit ~80

Falls Du übertakten möchtest, bräuchtest du einen Intel Core i5-2500K und ein P67-Brett, z.B. das ASRock P67 Extreme4

Greetzz --- Softy
 
Ich wollte gerade etwas schreiben, aber Softys Vorschlag ist für 800 Euro das Maximum an Grafikleistung und dazu noch super leise :daumen:. Ich würde nichts austauschen und genau so bestellen.

Gehäuse ist Geschmackssache. Als mögliche Alternative würde ich das Sharkoon Nightfall ab €46,96 in den Raum werfen, aber auch das Mitgard ist ein gutes Gehäuse.
 
Das Problem bei diesen Fertig-PCs ist, dass sie sich wohl krampfhaft an die 800-Euro halten. Der Gamestar PC waere m.E. nicht ganz soo schlecht, aber statt Athlon X4 waere der neue Intel Sandybridge besser. Dafuer hat er aber eine SSD.
Der 'Topseller 2' sieht von CPU und Graka gut aus, hat aber keine SSD. Die 'Caviar Green' ist aber als Sytemplatte ungeeignet. Selbiges fuer 'Topseller 4'.

'Combat' ist nach meinem Vergleich eher einer der teuereren Anbieter. Schau auch mal bei anderen, wie z.B. hardwareversand oder one.de ...
 
Danke erstmal für die klaren Worte und den Vorschlag (Softy)
Jetzt ist nur noch die Frage wo bekomm ich das ganze zeugs her...

Hab mal unter hardwareversand geschaut... aber die haben die ganzen sachen nicht... also nur teils.

Wie würdet Ihr da vorgehen?
 
Bei geizhals.at/de gibt es eine Wunschliste. Stell da mal alle Artikel rein, dann kannst Du Dir den günstigsten Preis ausrechnen lassen (da ist unten ein "günstigster Anbieter ermitteln"-Button)

edit: Weißt Du bereits, dass alle Sockel 1155 Boards einen Chipfehler haben, die die SATA 2-Ports betreffen? Fehlerfreie Bretter gibt es voraussichtlich erst in ein paar Wochen

Gruß --- Softy
 
Wenn Du die Kiste bei hardwareversand zusmmenschrauben lassen willst, poste mal die Komponenten, die es dort nicht gibt. Dann sollte sich eine dort erhältliche gute Alternative finden lassen.

Grüße --- Softy
 
Hi Softy,

habe ich mal gemacht...

hardwareversand.de - Mein Warenkorb

folgende Teile sind nicht verfügbar... bzw habe ich nicht gefunden.

- Motherboard
- beim RAM war ich mir nicht sicher
- Netzteil
- Graka
- Lüfter (ich hab unter Lüfter nur den Kühler gefunden)

Die Verfügbarkeit wäre auch noch eine wichtiger bestandteil =)

evtl hab ich da auch was falsch gemacht ;D

Danke schonmal im voraus.

Mfg
 
hi,

Super Preis/Leistungsverhältnis, Dein Warenkorb ist leer :D

bei hardwareversand.de müsstest Du auf einige (teurere) Komponenten zurückgreifen.

Die H67-Boards haben nur 2x SATA3. Ich sag's nur nochmal wegen des Chipfehlers bezügl. der SATA2-Ports.

z.B.
Mainboard: hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8H67, Sockel 1155, ATX, DDR3

RAM: hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit GEIL Value Plus PC3-10600 DDR3-1333 CL9

Netzteil: hardwareversand.de - Artikel-Information - Antec Truepower New 550W

Graka: hardwareversand.de - Artikel-Information - Palit Geforce GTX 560 Ti Sonic, 1024MB, PCI-Express

Lüfter: hardwareversand.de - Artikel-Information - Enermax T.B.Silence 12x12cm

wobei ich bei Graka und Board keine Tests kenne. Ist einfach nach Verfügbarkeit und Beschreibung bei hardwareversand ausgesucht.

Alternativ bestellst Du bei 2 verschiedenen Händlern und baust selbst. Ist nicht sooo schwer und Hilfe gibts hier im Forum und Videos auf youtube.

Mach bitte noch einen Screenshot vom Warenkorb und lad ihn hier hoch bevor Du bestellst, zur Sicherheit^^

So long --- Softy
 
Hmmm selber bauen ist echt so ne sache ;D

Gerade die ganze verkabelung usw... also Graka ans MB anstecken kann ich =)
das wäre nicht das Prob...
 
Also das H67-Board von Asrock ist im Moment wegen des Chipfehlers gar nicht lieferbar. :ka:

Vllt. hast Du ja nen Bekannten, der Dir hilft?

Ansonsten müsstest Du halt die lieferbaren Artikel von hardwareversand.de nehmen.

Mindfactory ist auch recht günstig, allerdings kostet da die Montage glaub 70€. :hmm:
 
So,

habe mir mal alles zusammen gestellt und bei Geizhals die Anbieter anzeigen lassen. siehe Anhang.

So könnte ich den PC auch bei Hardwareversand.de zusammenbauen lassen und die Graka selber einbauen. Oder? ;D

- 710€ wäre der aktuelle Preis. Also sogar unter meinen 800€

Ich bringe ja einen Bildschirm, Tastatur, Maus mit. Sonst brauch ich eigentlich nichts. Oder gibts da noch was?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Musst Du mal bei hardwareversand anfragen, ob die das machen ohne Grafikkarte.

In Deiner Zusammenstellung fehlt aber das Board :ugly:
 
Zurück