• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kleines Vorab FAZIT zum Qpad qh-90. Unterschied zwischen normal Headset und Hi-fi

TE
N

NeColino

Guest
Das war kein Amazon Review.
Das hab ich Privat bekommen auf die schnelle wollte er seine Begeisterung Los werden...;)

Niemand hat behauptet das es besser wie ein 990 DT Klingt.
 

Kill-Like-A-Sir

Software-Overclocker(in)
Wäre schon wenn du die Review etwas übersichtlich strukturieren würdest.
So dass man auf einen Blick sofort sieht wo was getestet wird.
Außerdem ist das kopieren ganzer Berichte bzw. Meinungen von anderen Personen, welche meist wenig Ahnung, nicht sehr sinnvoll.
Verweise lieber auf weitere Tests bzw. Meinungen in dem du Link zu jenen hinschreibst aber bitte kopiere nicht 1:1,
sonst verlierste noch deinen Dr. Titel und musst zurücktreten :D
Auch das der Sound bei Musik auf Youtube-Videos "glasklar" sein soll, halte ich für sehr unwahrscheinlich,
da sogar ich als doch recht unerfahrener Hörer heulen muss bei der Qualität, selbst wenn diese für YT-Verhältnisse gut ist (1080p, offizieller Upload des Künstlers).
Ein weiterer Tipp der vorallem bei Mikrofon-/Headset-Tests von Vorteil ist: Nehme mit einem ordentlichen Audio-Programm (z.B. Audacity) eine Testaufnahme auf
und lade diese hoch, damit der Leser sich selbst ein Bild von der Qualität machen kann.
 
TE
N

NeColino

Guest
Ja da hast recht. Eigentor= Fail!!!!
Werde es die Tage Übersichtlicher Gestalten.
Und noch mehr Persöhnliche Erfahrungen (Eindrücke) posten...
Hab es nur gemacht damit ich nicht So viel Schreiben muss!!!
 

Kill-Like-A-Sir

Software-Overclocker(in)
Und ganz wichtig:
Bring ein paar mehr Kritikpunkte rein!

Es gibt immer Schwächen bei einem Produkt.
Sogar bei meinen vermutlich besseren DT990 hab ich ne ganze Liste an Kritikpunkten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dr Bakterius

Guest
sonst verlierste noch deinen Dr. Titel und musst zurücktreten :D

Ich bin ja schon zurückgetreten, auch wenn nur von der Bahnsteigkante. Verlieren kann ich den aber nicht da eingenäht :lol:
Einfach mal im Vorfeld ein paar solcher Tests anlesen auch wenn es Mühe macht. Was Musik angeht könnte man hier ja mal stöbern
 

Dr_Dunkel

Software-Overclocker(in)
Ich will dir ja nix böses, aber mit dem bisherigen Review schadest du QPad eher als dass du deren Produkte den Leuten näher bringst. Es liest sich sehr subjektiv und überschwänglich, ähnlich wie eine aufgedrückte Fernsehwerbung.

Versuche doch mal ein bisschen Objektivität und Struktur mit einfließen zulassen, mache ein paar nette Bilder dazu, vergleiche gegen ein paar bisher gehörte KH's und lasse dir den Text rechtschreiblich nochmal von jemandem überprüfen. Ich glaube durchaus, dass das QPad ein solides und gutes Headset ist, nur kaufe ich es dir so bisher nicht wirklich ab.
 
TE
N

NeColino

Guest
Bestell beide und Teste, ich hatte Beyerdynamic vor 5 Jahren auf dem Kopf.
Meine Erinnerungen sind wage beim beyer..... Wenn man geld Sparen kann wy not?
Ist halt mod mic mix was du dann machen musst mit dem beyer kop.
Hier mal ein schönes Micro das du dir auch mal anschauen Könntest zum beyer.

AntLion Audio — Welcome
 
TE
N

NeColino

Guest
Nein die Reihenfolge kannst du dir alleine schon erklären anhand der Treiber die verbaut wurden in den Kopfhörern.

Welche Art Treiber?

Weiß du welche verbaut wurden?

Ich werde mal das Teil aufmachen und ein Bild hochladen.....
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
Treiber sind quasi die "Lautsprecher" im Kopfhörer bzw. die Membran etc. .

Wenn man alleine die Technischen Daten vergleicht (z.B. Frequenzbereich) , sind man schon, dass die vom DT 770 überlegen sind.
Und so viel teurer sind die DT 770 nicht
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Wenn man alleine die Technischen Daten vergleicht (z.B. Frequenzbereich) , sind man schon, dass die vom DT 770 überlegen sind.

Der Frequenzbereich ist auf die Qualität eines Kopfhörers so gut wie nicht entscheidend. Ja, wenn ich 200 - 14000 khz habe, dann sagt das schon was aus :ugly:
Aber ob ich jetzt 20 - 20000 khz oder 4 - 80000 khz habe, ist Jacke wie Hose und trifft keinerlei Aussage auf die Klangqualität.
 
TE
N

NeColino

Guest
Treiber sind quasi die "Lautsprecher" im Kopfhörer bzw. die Membran etc. .

Wenn man alleine die Technischen Daten vergleicht (z.B. Frequenzbereich) , sind man schon, dass die vom DT 770 überlegen sind.
Und so viel teurer sind die DT 770 nicht

Ja dachte nur du meints welchen typ von Treiber. Da es ja in der beschreibung steht.

Kalr das weiß ich!

So viel Unterschied ist das nicht, 20ohm, und die parr frequenzen mehr.
Beim beyer ist dafür nicht mal Mic dabei. Die ausenschale wirkt auch Hochwertiger wie beim beyer da es eine halbe Alu schale hat.
Jeder mensch empfindet anders!!!
Vor und nachteile....
Manchen leuten ist das zuviel.
 
TE
N

NeColino

Guest
Moin Thallassa.
Kann dir wieder nur zu stimmen.
Right und vor allem auf die abstimmung des Treibers kommt es auch an.
Die Qualität vom Treiber denke ich spielt da auch eine Rolle.
Aber die Abstimmung macht es....
 

Catar

Kabelverknoter(in)
Nimm es mir nicht übel aber der gesamte Test wirkt wie von einem Pubertierendem geschrieben.
Mal abgesehen davon, das du vermutlich gebürtig nicht aus Deutschland kommst und deine sehr willkürliche Groß-/Kleinschreibung sowie Satzbau drauf hinweisen das du hier noch nicht allzu lang lebst, fällt vorallem deine im ersten Satz erwähnte Art der Argumentation ins Auge. Möchte mich auch vorab für meine teils spöttische und massenweise zitierende Schreibart entschuldigen... aber hier kann ich kaum anders.

Ich versuche es mal in (ausführlichen) Stichpunkten:
- Möchte hier nicht verallgemeinern aber wenn jemand als erstes technische Daten zu einem solchen Produkt aufführt, kann man häufig getrost davon ausgehen das derjenige sich noch nicht ernsthaft mit der Materie auseinandergesetzt hat. Wie von Thallassa erwähnt sagen diese nämlich sogut wie nichts über die Klangqualität- und charakteristik aus. Wozu dann also überhaupt aufführen?
- Du behauptest auf der Verpackung würde was von Leder draufstehen, naja... -> Test / Testbericht: QPAD QH-85 und QH-90 » Hardbloxx
Wie man sieht... sieht man nichts. Oh doch... zwei Kommentare deiner Wenigkeit weiter unten...
Zudem hättest du doch nicht ernsthaft geglaubt das Beyer auf einen 100€-Hörer Echtleder draufpackt, während sowas im hauseigenen Sortiment ausschließlich dem T1 vorbehalten ist oder?
- Behauptungen die schonmal vom Thema abweichen und auch gern mal mit Superlativen ausgeschmückt werden, scheinen allgemein eher dein Gebiet zu sein.
Leder gibt den Schall nicht nach außen ab und Schottet zusätzlich ab deswegen benutzt man auch Leder
Es Stört den Digitalen Strom Fluss.
Es ist sehr angenehm und Extrem robust die Bügel lassen sich extrem Biegen, Knicken ohne das sie Brechen.
Wenn der Heli über mir Fliegt hört er sich Real an, also Lebensecht.
Und dabei fliegt mir eine Biene durchs Gesicht von rechts nach Links suuuum..... auch sehr schön Plastisch dargestellt. Wie echt!!!! Hi-Fi Eben.
Krawum Booom gewaltige Explosionen ohne das der bass Übertönt.
- Deine Klangbeschreibungen sind nicht nur äußerst vage sondern mir scheint du schmeißt auch teilweise mit Begriffen um dich, die du nur irgendwo angelesen hast. Erinnert mich so ein wenig nach Teleshopping-Manier.
Alles wird extrem Klar und sauber und vorallem mit Sauberen Klaren Trockenen dynamisch bass Wiedergegeben das es dem Klang eine Wärme gibt.
Auch mehr Fülle durch den klaren satten Druck und die feine Dynamik bekommt man zu es zu Spüren.
- Dein Kenwood-Verstärker, deine X-kb/s FLAC-Files sowie deine (angebliche) frühere Tätigkeit als DJ machen aus dir keinen Musikkenner bzw. HiFi-Liebhaber. Und wenn es 20 Jahre wären! Einen sündteuren Verstärker, der deutlich weniger Einfluss auf den Klang hat als der Hörer zu kaufen ist weiß Gott keine Kunst. Ebenso wenig sich FLAC-Dateien auf den Rechner zu schmeißen, während man vermutlich noch nie was von einem ABX-Test gehört hat. Obendrein diese typische Suggestion des Wortes 'DJ' dass bei "Normalos" wohl den Eindruck von HiFi erwecken soll, obwohl das in der Praxis eher eine untergeordnete Rolle zu spielen scheint. Vorallem wenn man sich mal anguckt mit was da die Leute ihre Mixes abhören. Und nichts gegen Elektro an sich aber wenn man ausschließlich anhand dieses Genres und dazu noch von YouTube bezogen, ein Urteil über die musikalischen Fähigkeiten eines KH fällt... das zeugt natürlich von Leidenschaft und Ernsthaftigkeit.

Solange du keinen ernstzunehmenden Vergleich mit deinen anderen bisher (angeblich) gehörten Kopfhörern/Headsets machst ist dieses "Fazit" nichts weiter als ein schlecht geschriebener, mit Rechtschreib- und Satzbaufehlern ausstaffierter & geschönigter Werbetext.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

NeColino

Guest
Nimm es mir nicht übel aber der gesamte Test wirkt wie von einem Pubertierendem geschrieben.
Mal abgesehen davon, das du vermutlich gebürtig nicht aus Deutschland kommst und deine sehr willkürliche Groß-/Kleinschreibung sowie Satzbau drauf hinweisen das du hier noch nicht allzu lang lebst, fällt vorallem deine im ersten Satz erwähnte Art der Argumentation ins Auge. Möchte mich auch vorab für meine teils spöttische und massenweise zitierende Schreibart entschuldigen... aber hier kann ich kaum anders.

Ich versuche es mal in (ausführlichen) Stichpunkten:
- Möchte hier nicht verallgemeinern aber wenn jemand als erstes technische Daten zu einem solchen Produkt aufführt, kann man häufig getrost davon ausgehen das derjenige sich noch nicht ernsthaft mit der Materie auseinandergesetzt hat. Wie von Thallassa erwähnt sagen diese nämlich sogut wie nichts über die Klangqualität- und charakteristik aus. Wozu dann also überhaupt aufführen?
- Du behauptest auf der Verpackung würde was von Leder draufstehen, naja... -> Test / Testbericht: QPAD QH-85 und QH-90 » Hardbloxx
Wie man sieht... sieht man nichts. Oh doch... zwei Kommentare deiner Wenigkeit weiter unten...
Zudem hättest du doch nicht ernsthaft geglaubt das Beyer auf einen 100€-Hörer Echtleder draufpackt, während sowas im hauseigenen Sortiment ausschließlich dem T1 vorbehalten ist oder?
- Behauptungen die schonmal vom Thema abweichen und auch gern mal mit Superlativen ausgeschmückt werden, scheinen allgemein eher dein Gebiet zu sein.




- Deine Klangbeschreibungen sind nicht nur äußerst vage sondern mir scheint du schmeißt auch teilweise mit Begriffen um dich, die du nur irgendwo angelesen hast. Erinnert mich so ein wenig nach Teleshopping-Manier.


- Dein Kenwood-Verstärker, deine X-kb/s FLAC-Files sowie deine (angebliche) frühere Tätigkeit als DJ machen aus dir keinen Musikkenner bzw. HiFi-Liebhaber. Und wenn es 20 Jahre wären! Einen sündteuren Verstärker, der deutlich weniger Einfluss auf den Klang hat als der Hörer zu kaufen ist weiß Gott keine Kunst. Ebenso wenig sich FLAC-Dateien auf den Rechner zu schmeißen, während man vermutlich noch nie was von einem ABX-Test gehört hat. Obendrein diese typische Suggestion des Wortes 'DJ' dass bei "Normalos" wohl den Eindruck von HiFi erwecken soll, obwohl das in der Praxis eher eine untergeordnete Rolle zu spielen scheint. Vorallem wenn man sich mal anguckt mit was da die Leute ihre Mixes abhören. Und nichts gegen Elektro an sich aber wenn man ausschließlich anhand dieses Genres und dazu noch von YouTube bezogen, ein Urteil über die musikalischen Fähigkeiten eines KH fällt... das zeugt natürlich von Leidenschaft und Ernsthaftigkeit.

Solange du keinen ernstzunehmenden Vergleich mit deinen anderen bisher (angeblich) gehörten Kopfhörern/Headsets machst ist dieses "Fazit" nichts weiter als ein schlecht geschriebener, mit Rechtschreib- und Satzbaufehlern ausstaffierter & geschönigter Werbetext.



Wo liegt dein Problem??? Mach es doch besser depp.
Ich habe zu Anfang geschrieben dass, ich normaler weise so was nicht mache.
Es ist ein vorab Fazit wie du an der Überschrift erkennen kannst. Kein end Fazit


Wo bitte was? Tv Werbung denke nicht das die im Tv die Fernbedienung schlecht reden so wie ich.
Da wird einem noch Qualität vermittelt.
Was ich zur Fernbedienung (Mute, Laut, und leise) Regler nicht sagen kann. Es wirkt eher normal.
Ergo keine gute Quali....

Aber egal, und ich habe meinen Verstärker genannt, weil es hier von einigen gefragt wurde.

Und ja habe auf der hp mich bedankt für den Test??? Und jetzt??? Wo liegt dein Problem???

Solche wie dich hab ich am Liebsten!! So was wie du sollte mir mal übern weg laufen.
Geh und nimm anlauf, dann Spring nimm es mir nicht Übel aber Spring weit weg du depp.

Manch einer sagt Danke!

Ich vergeude meine Zeit hier nicht mehr, um mich dann noch beleidigen zu lasen wegen meiner Fehler.
Macht es doch besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Offset

Software-Overclocker(in)
Er hat dir doch genau gesagt wo das Problem liegt. Auch wenn du sonst solche Tests nicht machst, kannst du ja wenigstens versuchen es objektiv zu machen. Und jemanden wegen sowas als "depp" zu bezeichnen zeugt auch nicht gerade von geistiger Reife.
Außerdem:
Doppel-Posts, dass heißt zwei aufeinanderfolgende Beiträge des gleichen Autors in kurzem zeitlichen Abstand, sind zu vermeiden. Für Ergänzungen gibt es die „Bearbeiten“-Funktion.
Die Forensprache ist Deutsch. Das schließt deutsche Rechtschreibung und Zeichensetzung mit ein.. Diskussions Beiträge mit ungenügender Rechtschreibung, Zeichensetzung oder mangelhaftem äußeren Erscheinungsbild (Bandwurmsätze, fehlende Absätze, unverständliche Ausdrucksweise) sind unerwünscht.
 
TE
N

NeColino

Guest
Er hat dir doch genau gesagt wo das Problem liegt. Auch wenn du sonst solche Tests nicht machst, kannst du ja wenigstens versuchen es objektiv zu machen. Und jemanden wegen sowas als "depp" zu bezeichnen zeugt auch nicht gerade von geistiger Reife.
Außerdem:
Doppel-Posts, dass heißt zwei aufeinanderfolgende Beiträge des gleichen Autors in kurzem zeitlichen Abstand, sind zu vermeiden. Für Ergänzungen gibt es die „Bearbeiten“-Funktion.
Die Forensprache ist Deutsch. Das schließt deutsche Rechtschreibung und Zeichensetzung mit ein.. Diskussions Beiträge mit ungenügender Rechtschreibung, Zeichensetzung oder mangelhaftem äußeren Erscheinungsbild (Bandwurmsätze, fehlende Absätze, unverständliche Ausdrucksweise) sind unerwünscht.

Bestellt es, testet es und schreibt euch selbst die Finger wund.
Ich hab den Kauf auf gar keinen Fall bereut.
Manch einer möchte keine 200 euro für moding ausgeben, und damit wollte ich Zeigen das es 1000x mal bessere Kopfhörer wie Speedlink, Logitech, medusa, Razer, Ttsport, und wie sie alle heißen im Supermarkt....Gibt!
Ich schreib nicht mehr weiter, hab da keine Lust mehr drauf.
 
TE
N

NeColino

Guest
Ich denke das dürfte ein Mod interessieren.



Eingeschnappt?

Nö, das nit. Aber ich werde als Lügner beschimpft und als Werbe macher eines Billigen Tv senders.

Vor allem einmal heißt es keine Youtube videos anhören dann wieder werden mir Youtube videos gepostet womit man es testen sollte??? Hallo??? Hört ihr euch selbst noch zu´????

Und wer Qpad kennt wird feststellen das bei denen bis jetzt nur hochwertige Kopfhörer rausgekommen sind.
Siehe QPAD QH-1339.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Trasher

Software-Overclocker(in)
Das sind Hörbeispiele mit was man testen kann/sollte nichts weiter. Das man davon die CD (evtl. hochwertige mp3/flac) haben sollte erklärt sich doch von selber.

Das Qpad qh 1339 ist ein vollkommen überteurtes Headset mehr nicht.
 
TE
N

NeColino

Guest
Das sind Hörbeispiele mit was man testen kann/sollte nichts weiter. Das man davon die CD (evtl. hochwertige mp3/flac) haben sollte erklärt sich doch von selber.

Das Qpad qh 1339 ist ein vollkommen überteurtes Headset mehr nicht.

Ja das ist es. Deswegen ist das qh-90 qh-85 ja rausgekommen.
Damit es auch erschwinglich ist für den Kleinen Geld beutel und trotzdem nicht auf einen Grossarttigen Sound verzichten muss.
Und ja habe es auch nicht nur mit Elektro, rap etc getestet also youtube videos...
Auf der platte habe ich leider nur fast to furious soundtracks Flac dateien von bis zu 1000kbits getestet.
Von meiner seite aus finde ich keinen negativen Punkt.
Belehrt mich eines Besseren und testet es selbst und schreibt euch selbst die Finger wund.
 
TE
D

Dr Bakterius

Guest
Noch eine Kleinigkeit, Volltextzitate aus einem Post direkt über deinen sind auch hochgradig unerwünscht und man weiß sowieso worauf deine Antwort gerichtet ist. Die Videos von Youtube die ich gepostet hatte waren nur Beispiele für die Musikrichtung und keine Referenzen was ich ja auch schon mehrfach erwähnte.
 
TE
N

NeColino

Guest
Also hab es dann falsch verstanden.
Naja auf jeden Fall hört man jetzt viel mehr die Schlechte und teil weiße gute Qualität was mir mit dem senheisser gar nicht so aufgefallen ist.
 

Catar

Kabelverknoter(in)
Ironie scheint auch nicht unbedingt deine Stärke zu sein...
Obwohl ich gleich im ersten Abschnitt gesagt habe das ich mich für meine "teils spöttische und massenweise zitierende Schreibart" entschuldige, glaubst du trotzdem ich würde dich bewusst beledigen wollen, worauf du mich im Gegenzug wirklich zu beleidigen versuchst.

Der Satz mit "Teleshopping-Manier" sollte lediglich zum Ausdruck bringen dass sich die Aufmachung deines Textes nunmal so liest, nicht dass du einer von diesen wärst. Dass du etwas (leicht) negatives über die Fernbedienung sagst, geht in der von mir angesprochenen Argumentationsart völlig unter. Ich möchte dir persönlich ja nichts vorwerfen aber so argumentieren auch häufig besagte Kanäle wenn sie Werbung zu machen versuchen -> teils übertriebenes Lob und da mal ein bisschen Kritik an Sachen die eig. sowieso eher nebensächlich sind... Feigenblätter, nicht mehr.

Und ja ich nehme meine indirekte Anschludigung der Lüge deinerseits zurück, da die Verpackung in dem verlinkten Text nicht die richtige ist. Entschuldigung.
Allerdings hab ich die richtige Verpackung gefunden und die wiederum bestätigt das du offenbar weder richtig Deutsch, noch Englisch beherrschst.
QPAD | QH-90 Black
Da steht auf dem Verpackungssymbol 'Leather Pad'. Soweit ok aber damit sind die Ohrpolster und nicht der Bügel gemeint! Ändert auch nichts an der Tatsache das diese trotzdem nur aus Kunstleder sind.

Die QH-Serie ist zudem die erste Headset-Serie überhaupt von QPad und auch erst 1 Jahr alt, also vom "kennen" der Firma kann da auch keine Rede sein.
Und das QH-1339 ist nur ein umgelabeltes MMX300, sogar die Treiberdaten sind identisch.
QPAD | QH-1339
beyerdynamic MMX 300: Highend Gaming/Multimedia Headset
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

NeColino

Guest
Ne nicht wirklich!!!
Aber kein Ding.
Ist halt wenn 10 Leute wie ein Wolfs rudel auf mich drauf gehen...
Und das schon alles gesagt haben was du auch geschrieben hast.
Das nennt man Schutzhaltung.
Und ja, beim bügel bin ich mir nicht sicher? Rieht auch irgendwie nach Leder... das ist ja das kommische!
Deswegen hab ich es so geschrieben.
Und teleshoping läuft ja jeden Tag im tv ( Beeinflussung) hmm? Muhaha
 

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
Hi NeColino.

Ich muss leider einigen Vorrednern zustimmen, dass der Testbericht sehr anstrengend zu lesen ist, sowohl von der Form als auch dem Inhalt. Was mir zusätzlich Kopfzerbrechen bereitet:

Der Titel lautet "Kleines Vorab FAZIT [...]", zeigt sich dann aber als ziemlich umfangreicher Text. Auch der Rest des Titels passt nicht so ganz zu dem, was geboten wird.

Mitten im Text kommt zudem die Passage "UPDATE NACH 4 Wochen" vor. Da der Beitrag gestern erst gepostet wurde: Gehe ich recht in der Annahme, dass Du den Test also schon vor längerer Zeit geschrieben hast und jetzt erst nach dem Update veröffentlicht?
 
TE
N

NeColino

Guest
Hallo,
jaa das mag ja sein.
Es gibt auch Menschen die so was Locker verstehen.
Da ich es hier mal und da empfohlen hab, wurde mir gesagt ich sollte doch ein Test hier rein Stellen.
Gesagt getan, nur leider schreibe ich so welche sachen nicht gern.
Da ich mich schwer ausdrücken kann in schriftlicher Form...
Und ich gerne mehr lese wie schreibe...
Da bin ich leider ein Noob muss ich selbst auch zu geben.
Nicht jeder hat das Talent dazu.... oder ist der Form mächtig die hier verlangt wird!
Ja vorab fazit sollte heißen das es seid parr wochen im Gebrauch ist.
Und ich ein Parr eindrücke hier Hinter lassen wollte.
Für manche ist es Verständlich für manch einer nicht.
 

m1ch1

Freizeitschrauber(in)
würde dir empfehlen, mehr darauf einzugehen, warum, und wie dir der Getestete hörer im vgl zu deinen ref modelen gefallen hat.

Und die amazon/gameforum sachen würde ich ganz rausnehmen, udn evtl im fazit kurz darauf verweisen. denn so ist es zum großteil ein test von gameforum, und nicht von dir.
 
TE
N

NeColino

Guest
Ich musste auch immer wieder den Text anpassen und neu Schreiben.
Ich renne gerne in Details rum die ich leider in schriftlicher Form so nicht ausdrücken kann.
Auch die Form etc hab mich dafür auch entschuldigt.
Das habe ich mit Mühe geschrieben.
Und trotzdem ist niemand zufrieden damit... Traurig!
Ich wusste das ja garnicht das man fazit etc nicht reinschreiben darf von anderen Seiten.
Hab auch geschrieben das es aus dem Computerforum ist.

Das war mein erster und letzter Test hier im forum.
Denke das sollen andere Übernehmen damit manche hier keine Kopfschmerzen beim lesen bekommen.
Ich kriege schon Kopfschmerzen wenn ich die ganze Zeit hier aufs Forum schaue.... alles Weiß. Fu!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
Dass Du Dir Mühe gegeben hast ist Dir durchaus anzurechnen. Problematisch ist dabei aber, dass es nicht erkennbar ist.
Formfehler wie Rechtschreibung und Grammatik sind da eine Sache. Da erwartet jeder Mensch ein anderes Niveau; zahlreiche Fehler lassen allerdings den Eindruck entstehen, dass etwas schnell und eben ohne viel Mühe geschrieben wurde.
Schwerwiegender aber ist der Inhalt. Wie schon mehrfach erwähnt wurde wirken sehr viele Formulierungen und der Test in seiner Gesamtheit eher nach Werbung/Marketinggerede als einem eigenen Erfahrungsbericht. Auch das Zitieren der Amazon-Meinungen unterstreicht das. Einerseits, da Amazon- bzw. solche Käufermeinungen generell eher mit Skepsis zu betrachten sind, andererseits, da die von Dir gewählten Zitate zum Teil zusammenhang- und aussagelose Abrisse darstellen. Die Zitate von "Marius Dörner" und "LordUni" zum Beispiel beinhalten nur deren Vergleichsmodelle, nicht aber deren Ergebnis (theoretisch könnten beide völlig unzufrieden gewesen sein, ohne dass es hier erkennbar wird).

Dass "niemand zufrieden damit" ist, wie dieser Test ist, kann man durchaus als "Traurig!" bezeichnen. Vorwürfe kann man allerdings nicht (nur) den Lesern hier machen. Auch wenn Du Dir Mühe gegeben hast bleibt es dabei, dass dieser Test noch zahlreiche Mängel beinhaltet, die auch dazu führen, dass man dem Inhalt nicht unbedingt trauen mag. Das ist ne bittere Pille, aber keine Schande. Wie Du selber sagst schreibst Du sonst ja keine Test und dieser (erste?) ist nun halt etwas daneben gegangen.
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
Hallo,
jaa das mag ja sein.
Es gibt auch Menschen die so was Locker verstehen.
Da ich es hier mal und da empfohlen hab, wurde mir gesagt ich sollte doch ein Test hier rein Stellen.
Gesagt getan, nur leider schreibe ich so welche sachen nicht gern.
Da ich mich schwer ausdrücken kann in schriftlicher Form...
Und ich gerne mehr lese wie schreibe...
Da bin ich leider ein Noob muss ich selbst auch zu geben.
Nicht jeder hat das Talent dazu.... oder ist der Form mächtig die hier verlangt wird!
Ja vorab fazit sollte heißen das es seid parr wochen im Gebrauch ist.
Und ich ein Parr eindrücke hier Hinter lassen wollte.
Für manche ist es Verständlich für manch einer nicht.

Ja ich habe mal geschrieben, als ich deine Amazon-Rezession fand, du könntest sie ja gleich in jedem Thread kopieren oder in deine Signatur übernehmen, damit du das Loblied nicht in 5-6 verschiedene Antworten verfassen musst.
Ich dachte du verstehst die Ironie darin, nicht das du gleich das Ganze als Test hier veröffentlichst...die Reaktionen hätte ich dir auch so schon vorhersagen können.

Das hat alles weniger damit zu tun, dass wir alle denken, das Qpad muss von vornherein schlecht sein, nur weil es ein Headset ist.
Vielleicht ist es sogar sehr gut, ich denke auch, dass es eines der besten Headsets sein könnte aber es geht viel mehr darum, wie der Test aufgebaut ist und das sich alles ein wenig wie Werbung liest.

Mit etwas mehr Objektivität, vllt. ein paar Bildern um die Punkte bei Verarbeitung aufzugreifen welche dir besonders gefallen (und vor allem welche nicht), hätten alles schon etwas naja professioneller erscheinen lassen.
 
TE
N

NeColino

Guest
Ja das hätte mich viel zu viel Zeit gekostet.
Hatte es eigentlich so auch vor!!!
Aber dieses weiße bild hier im forum....würg!!!!
Jetzt kann ich nicht mal Bilder zusätzlich hochladen und das Ganze besser gestallten zu können....würg!!!
Naja nie wieder, das Kostet zu viel Zeit.
Hab auch andere Sorgen;)

LG
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
Ja das hätte mich viel zu viel Zeit gekostet. Hatte es eigentlich so auch vor!!! Aber dieses weiße bild hier im forum....würg!!!! Jetzt kann ich nicht mal Bilder zusätzlich hochladen und das Ganze besser gestallten zu können....würg!!! Naja nie wieder, das Kostet zu viel Zeit. Hab auch andere Sorgen;) LG

Dafür, dass du so wenig Zeit hast, hast du aber viel Zeit für diesen Thread hier...
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
Im Internet gibt es auch kostenlose Seiten, wo man seinen Text überprüfen lassen kann (Grob gesagt: Funktionieren wie ein Online Translator)
 
Oben Unten