• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kleiner (Mini) Gaming Rechner - Hilfe

Nemesis7884

Schraubenverwechsler(in)
Hi ich möchte einen kleinen Gaming/Wohnzimmer Rechner zusammenstellen, den ich dann an meinen HD TV anschliesse (als screen). Ich möchte einen kleinen mini Tower aus Platz und Ästhetik Gründen...wäre froh wenn Ihr mir etwas helfen könntet insbesondere im Hinblick, was Sinn macht, was überhaupt platzmässig geht, was hitzemässig geht etc...

Bis dato habe ich mir folgendes überlegt:

Gehäuse
LianLi PC A04 in Silber (TV ist auch Silbern)

Mainboard
ASUS P8H77-M (die Pro Version wäre auch eine Option, bringt mir das was - ich plane nicht zu übertakten)?

Prozessor
Intel Core i5 3550

Prozessorkühler
benötige ich einen separaten? Ich übertakte zwar nicht, möchte es aber möglichst leise haben und habe etwas Sorge um die Hitzeentwicklung im kleinen Gehäuse - der Scythe Mugen Rev 3 B wäre eine Option, allerdings recht teuer und gross

Arbeitsspeicher
16,0 GB DDR3-RAM (4x4) Corsair Vengeance

Festplatte 1
SSD Samsung Flash 256GB 830

Festplatte 2
500GB HDD 7200 Samsung SAH-HD103SJ SpinPoint F3

Grafikkarte
nVidia GeForce GTX 670 DC II Top - sehr kühl und leise, aber auch sehr gross

Wireless Lan
TP-Link TL-WN881ND - glaube das ist nicht dualband? hättet ihr ne Empfehlung für ne dualband Karte?

Netzteil
Ich hätte am liebsten ein cooler master silent pro m2 gold 680 oder alternativ be quiet! Straight Power E9 CM Gold 680 - die sind aber sehr teuer und sehr gross (weiss net ob die reinpassen)...möchte es auch einerseits leise, andererseits qualitativ hochwertig haben... - das Corsair CX600W ATX 12V wäre eine günstige Alternative, höre aber nur schlechtes hinsichtlich der Qualität

Könnt Ihr mir einige Tipps geben?
PS: Ich bin mir bewusst dass ein MicroATX Gehäuse mit Einschränkungen verbunden ist, ich will aber keinen Miditower - ich möchte es klein haben...Wohnzimmer PC halt...d.h. stellt sich nur die Frage entweder so oder ein Notebook...

danke!
 

Ashton

Software-Overclocker(in)
Mit den Änderungen von ich888 kannst du so bestellen und bevor die Frage kommt. 480W reichen mehr als dicke aus und 680W wären unglaublich überdimensioniert.
 
TE
N

Nemesis7884

Schraubenverwechsler(in)
hmm ok...danke - ich frag mich nur, da ich schon ein paar Berichte von Leuten gelesen hab, deren Netzteile nach ein paar Monaten mit abnehmender Leistung zu kämpfen hatten, möchte da nicht in Probleme reinrennen

bin mir auch am überlegen ob ich die GTX 670 durch eine HD 7970 GHZ Edition ersetzen soll, da in etwa gleich teuer und offenbar noch einiges schneller
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Also grundsätzlich ist der Unterschied zwischen einem i5 3550 und einem i5 3450/3470 nicht spürbar.

Zum Zocken reichen 8GB RAM völlig aus.

Zum Thema NT: Ein BeQuiet Straight Power E9 480CM sollte wohl völlig ausreichen. Das System wird vllt 300W ziehen, und das eher aus der Steckdose als aus dem NT.
 
TE
N

Nemesis7884

Schraubenverwechsler(in)
ok ich update meinen plan etwas, werde noch kleiner und etwas bescheidener:

Gehäuse: Silverstone Fortress Mini in Silver
Mainboard: Gigabyte GA-H77N-Wifi (Mini ITX Board)
CPU: i5 3550 (oder i5 3450 - preis ist praktisch identisch d.h.)
Ram: 8gb 1600MHz Corsair Vengeance
Festplatte : SSD Samsung Flash 256GB 830-er Serie
Grafikkarte: ZOTAC GeForce® GTX 670 AMP! Edition (müsste von der Grösse reichen, alternativ gainward phantom gtx 670)
Laufwerk: günstiges
Netzteil: Silverstone ST45SF 450W
 

Badewannenbehüter

Lötkolbengott/-göttin
Andere GPU:


Asus oder Gigabyte GTX670


@target: War mit der App on, also erst mal CPU und MB empfohlen, dann gesendet und dann bearbeitet und die RAM Empfehlung eingefügt.
Kann mir nicht alles merken ;)
 

target2804

Volt-Modder(in)
Andere GPU:


Asus oder Gigabyte GTX670


@target: War mit der App on, also erst mal CPU und MB empfohlen, dann gesendet und dann bearbeitet und die RAM Empfehlung eingefügt.
Kann mir nicht alles merken ;)

nene schon ok. nur der andere da hat meinen beitrag belächelt, den ich aber geschrieben habe, bevor du die RAM empfehlung editiert hast ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nemesis7884

Schraubenverwechsler(in)
gut irgendwo muss ich abstriche machen...ich würde den nur nutzen zum gamen oder fernsehen - d.h. wärs eh immer laut und der pc steht ca 3m von mir weg... von d.h. ist mir lautstärke nebensächlich...

ich hab mehr sorgen wegen der temperatur... ich müsste wohl noch eine wasserkühlung einbauen, ne antec 620/920 oder ne corsair h60/h80...(müsste noch schauen was reinpasst)

aber auch dann...leider finde ich nirgends einen test von jemandem der ne high end gpu in das gehäuse verbaut hat... den einzige vergleichstest den ich gefunden habe, haben sie genau bei dem gehäuse die graka weggelassen (idiotisch) - die übrigen temperatur-messungen waren sehr gut (aber ohne gpu ziemlich bedeutungslos)....

eine alternative wäre noch das bitfenix prodigy, aber das ist doch recht viel grösser (dann könnt ich auch micro atx gehen) und sieht aus wie alter apple...wunder mich wie die das im alienware x51 machen mit der temperatur
 
Oben Unten