• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kingdom Come: Deliverance - Mittelalter-Rollenspiel wird verfilmt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Kingdom Come: Deliverance - Mittelalter-Rollenspiel wird verfilmt

Ein weiteres Videospiel bekommt eine Live-Action-Adaption: Das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance wird verfilmt. Ob als Serie oder als Film, das ist noch nicht bekannt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Kingdom Come: Deliverance - Mittelalter-Rollenspiel wird verfilmt
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Na ob das überhaupt in der heutigen Zeit was werden kann, wo schon das Spiel so einigen "Missmut" abbekommen hat, wegen seiner Darstellung der Geschlechter und Hautfarben?

Sehe ja schon den Gender-Shitstorm raufziehen, wenn in der Serie keine Farbigen in entscheidenden Rollen und jeder zweiten Szene als Akteure im Hintergrund zu sehen sind und Frauen 90% der Spielzeit nur im Heim hinter dem Herd, weben, oder beim Vieh und auf dem Feld, und zu sehen wären, statt in bester Vikingsmanier vor mittelalterlichen Herrschern Werbung für eine vegane Lebensweise, Fleisch ist Gift, zu machen und regelmäßig grundlose Vorwürfe zu äußern das nachvollziehbare Beweggründe jemanden nicht Kämpfen zu lassen (Verletzung) nur der Vorwand wären sie zu diskriminieren, weil sie eine Frau sei. *ugly*
 
Zuletzt bearbeitet:

Ganjafield

PC-Selbstbauer(in)
Ich hätte lieber die ganzen neuen Geschichten im Kingdom Come Universum in einem neuen DLC oder einem zweiten Teil. Da die Reihe noch neu ist und ich das Spiel liebe, habe ich eher Angst die werden damit den Namen in den Dreck ziehen und alle sind am Ende nur enttäuscht.
Presse, Fans, Produzenten, Spieleentwickler.
So kann man auch eine gute neue Marke schnell wieder schlecht machen.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Na ob das überhaupt in der heutigen Zeit was werden kann, wo schon das Spiel so einigen "Missmut" abbekommen hat, wegen seiner Darstellung der Geschlechter und Hautfarben?

Sehe ja schon den Gender-Shitstorm raufziehen, wenn in der Serie keine Farbigen in entscheidenden Rollen und jeder zweiten Szene als Akteure im Hintergrund zu sehen sind und Frauen 90% der Spielzeit nur im Heim hinter dem Herd, weben, oder beim Vieh und auf dem Feld, und zu sehen wären, statt in bester Vikingsmanier vor mittelalterlichen Herrschern Werbung für eine vegane Lebensweise, Fleisch ist Gift, zu machen und regelmäßig grundlose Vorwürfe zu äußern das nachvollziehbare Beweggründe jemanden nicht Kämpfen zu lassen (Verletzung) nur der Vorwand wären sie zu diskriminieren, weil sie eine Frau sei. *ugly*
Wie man clever und glaubwürdig andere Ethnien in einem Film einbringt, zeigt doch "Ritter Jamal".:ugly:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Ich sehe das wie @Ganjafield. Das Spiel liebe ich aber ich befürchte die extreme komerzialisierung. Das kann total nach hinten losgehen. Aber ich denke, dass ein zweiter Teil des Spiels sicher ist. Die Story is ja noch lange nicht "fertig" und endet im ersten Teil wunderbar offen.

So lasset uns beten:
"Oh Herr, möge Kingdome Come seine DNA behalten und nicht im nächsten Teil total versaubeutelt werden...."
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Wie man clever und glaubwürdig andere Ethnien in einem Film einbringt, zeigt doch "Ritter Jamal".:ugly:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Glaubwürdig ;)
 

Downsampler

Software-Overclocker(in)
Hmm, mal sehen...KCD soll verfilmt werden...Uwe Boll kündigt seine Rückkehr ins Filmgeschäft an....BITTE NICHT!!! NEIIIIN!!
 

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
heinrich war ein nicer dude. bin gespannt :) die story ist echt nicht schlecht. nur versauen sollten sie es nicht.
 

Honneys

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist wahrlich eine fabelhafte Idee für eine Serie.
Aber ja, da wünscht man sich schon, dass die Serienumsetzung das gute Spiel nochmal übertrifft.

CGI bräuchte man nicht in dem Maße wie GOT und große Schlachten sind jetzt auch nicht wirklich vorhanden.

Insofern kann man das Budget doch sicher gut in Schauspieler, Kostüme und gute Production Quality stecken.
 
Oben Unten