• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Keine Änderung an Hard- oder Software, trotzdem andauernd Bluescreens

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend,

seit ca. 2 Wochen treten unterschiedliche BSoD's bei mir auf. Es wurde nichts verändert, alles ist beim Alten.

Lange Zeit war es der Fehler:
  • File : \Windows\system32\winload.exe
  • Status : 0xc00000e
Dann der o.g. Code mit "Missing Hardware" (o.ä.).
Heute zum ersten Mal:
unexpected_store_exception

Ich habe alles gemacht was google sagt :D
sfc /scannow, div. andere commands
repariert,
zurückgesetzt,
memtest - 0 fehler im ram.
...
wofür ich mich noch drücken möchte ist Windows plattzumachen, dann müsste ich mir wieder den VPN für die Heimarbeit einrichten lassen :sabber:
(oder gibt es eine Möglichkeit die dafür benötigte Software (NetExtender und RDS Verknüpfung) mit Settings zu sichern?))

Ich habe mal auf Grund des letzten BSoD (unexpected store exception) Screenshots für die Platte angehängt, kann leider daraus nichts schließen.

Bin mit meinem spanisch am Ende. Bin quasi kurz davor das System in die Tonne zu kloppen und was neues anzuschaffen. Meine aktuellen Specs stehen in der Signatur. Vielleicht hat jemand einen Ansatz was ich noch probieren könnte? Manchmal läuft das System problemlos über 3 Stunden, manchmal alle 15 Minuten ein Bluescreen.

Grüße,

Alex

edit: 8:24 Uhr - auf dem rechen Bildschirm lief ein Programm im randlosen Fenstermodus, auf dem linken lief nix. Auf einmal wurde der linke Bildschirm orange. Ich wollte das Fenster auf dem rechten Bildschirm minimieren um zu schauen was das ist. Auf einmal fing die Maus an zu hängen (wurde langsam und laggy) und zack - Bluescreen! "Critical_Process_Died"... Also Neustart abgewartet, gleich hierher und nach 1 Minute wieder- Bluescreen! Allerdings hat der PC direkt neugestartet, konnte die Fehlermeldung nicht lesen. "Automatische Reparatur wird vorbereitet" für 5 Minuten laufen lassen - nix passiert - PC ausgemacht, wieder eingeschaltet, läuft erstmal...
 

Anhänge

  • CrystalDiskInfo_20201211224752.png
    CrystalDiskInfo_20201211224752.png
    93,4 KB · Aufrufe: 56
  • CrystalDiskInfo_20201211224812.png
    CrystalDiskInfo_20201211224812.png
    61,2 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo und sorry für die späte Rückmeldung. Gestresst von den ganzen BSoD's war ich seitdem fast gar nicht mehr am Computer...
Und war auch die richtige Entscheidung. Gerade den PC mal angemacht, nach 20 min wieder ein BSoD.
Unexpected_Store_Exception....

Wie gesagt, RAM ist durch MemTest86 fehlerfrei getestet.

Die Hardware entspricht immer noch der aus der Signatur.
550W be quiet! Straight Power 11 Modular
Intel Core i7 8700k
EKL Alpenföhn Brocken 3
ASRock Z370 Extreme 4
16GB G.Skill Aegis
ASUS GeForce GTX 1080 Strix Advanced

Die Fehler aus den Memdumps (Memdumps sind angehängt. Der letzte BSoD hat wohl keinen erstellt?):

ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+407769 fffff800`5f200000 fffff800`60246000 0x01046000 0xc129b808 10.09.2072 13:39:36

121220-9109-01.dmp 12.12.2020 20:23:51 KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR 0x0000007a ffffab04`c8a86ab8 ffffffff`c000000e 00002002`f29e8860 ffffbee0`3931b3c6 cdd.dll cdd.dll+1b3c6 x64 ntoskrnl.exe+3f5780 C:\Windows\Minidump\121220-9109-01.dmp 12 15 19041 1.222.732 12.12.2020 20:26:34

cdd.dll cdd.dll+1b3c6 ffffbee0`39300000 ffffbee0`39348000 0x00048000 0x00000000


Ich würde die Dateien hochladen, habe dazu aber scheinbar keine Berechtigung.

Mein nächster Schritt ist erstmal mit DDU die Grafikkartentreiber komplett zu entfernen. Mal schauen wie es dann aussieht. Es kann ja nur noch sein, dass entweder die SSD oder der Grafikkarten-RAM einen weghaben, oder irre ich mich?

Frohe Weihnachten!
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Grafikarte kannst du ja relativ easy austesten: Monitor an die iGPU anschließen und dann mal beobachten.
Obwohl sich Fehler in der GPU oder VRAM eher anders auswirken.

SSDs mal Benchmarken und auf Fehler prüfen: HDTUNE V2.55
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin!

Grafikarte kannst du ja relativ easy austesten: Monitor an die iGPU anschließen und dann mal beobachten.
Obwohl sich Fehler in der GPU oder VRAM eher anders auswirken.

SSDs mal Benchmarken und auf Fehler prüfen: HDTUNE V2.55
Moin!

Danke erstmal für den Tipp!
Hab direkt mal beide SSD's durch den "Error Scan" gejagt. Ergebnis: Damaged Blocks: 0,0% :(

Grüße
Hab grad nochmal testweise ein Spiel gestartet. Nach nicht mal 5 Minuten hat sich der PC einfach neu gestartet :huh:
Dieses Mal ohne Bluescreen. Also lag es wohl nicht an den Grafikkartentreibern :D

Soll ich mal die interne Grafikkarte aktivieren und testen ob damit auch noch Probleme auftreten?
DxDiag zeigt keinerlei Probleme mit der GraKa an.
 

Anhänge

  • DxDiag.txt
    111,2 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
DxDiag kann keine Hardware-Defekte erkennen, nur Softwarefehler.
Aso, das wusste ich nicht. Danke für die Info.

Nach ner guten Stunde habe ich wieder mal ein Spiel gestartet und laufen lassen. Nach 5min wurde der linke Bildschirm schwarz und der rechte auf dem das Game lief war eingefroren.
Hat nur ein Neustart geholfen...
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe es doch mal gewagt und Windows neu installiert. Keine Treiber selber installiert, alles von Windows.
20 min gespielt - Freeze, aber kein Bluescreen. Es ist echt zum Mäuse melken. Wenn ich wüsste dieses oder jenes ist defekt, wäre das super. Aber so macht es keinen Spaß mehr.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe es doch mal gewagt und Windows neu installiert. Keine Treiber selber installiert, alles von Windows.
Da sollten die Treiber der Hersteller installiert werden.
Wenigstens Chipsatz- und Grafikkartentreiber.
Wenn ich wüsste dieses oder jenes ist defekt, wäre das super
Dann zeig uns mal die Screens von HD Tune.
Der Fehler deutet auf die Festplatte hin.

chkdsk c: /b
ist fehlerfrei durchgelaufen?

sfc /scannow auch?
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert.

das kam bei sfc /scannow.

chkdsk c:/b habe ich durchgeführt, aber war leider nicht am Ende am PC, da dort eine Restdauer von über 1 Stunde angegeben war.

HD Tune lieferte folgendes:
 

Anhänge

  • 30-Dezember-2020_01-27.jpg
    30-Dezember-2020_01-27.jpg
    103,8 KB · Aufrufe: 19
  • 30-Dezember-2020_01-58.jpg
    30-Dezember-2020_01-58.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 22
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
was mir gerade aufgefallen ist, als ich mal wieder fifa 21 laufen lassen habe. ein komischer fehler, den ich schon vor ein paar monaten ab und zu hatte.

das spiel hängt ca. 10sek und dann wird nach den 10 sek alles im zeitraffer abgespielt. und das in nem online spiel :O
wie kann sowas passieren?
Und der hat beim ersten Mal keine Beschädigung gefunden?
Erst jetzt?
genau. bevor ich windows neu installiert habe habe ich das schon mal gemacht und da wurden keine fehler gefunden.
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)

Anhänge

  • benchmarkc.png
    benchmarkc.png
    36 KB · Aufrufe: 11
  • benchmarkd.jpg
    benchmarkd.jpg
    68,8 KB · Aufrufe: 13
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Platten sehen bis auf den Einbruch bei 200GB der Toshiba gut aus.

Woher kommt die große Schreibleistung der Toshiba?
inwiefern schreibleistung? in der zeit des tests habe ich nichts weiter laufen lassen.

hier nochmal ein test. kann es daran liegen, dass die platte öfter mal nen einbruch hat?
 

Anhänge

  • benchmarkc2.png
    benchmarkc2.png
    37,8 KB · Aufrufe: 17
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
frohes neues!

wenn ich die microsoft dienste mal ausblende finde ich dort:
 

Anhänge

  • autostart.jpg
    autostart.jpg
    70,4 KB · Aufrufe: 26

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Nimm mal den Mozilla Maintenace Service raus.
Sind viele Spiele auf der Platte installiert?

Hast Du mal den Grafiktreiber deinstalliert mit DDU:
und neu installiert?
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
jep, habe ich schon gemacht. Hat leider auch nicht geholfen.

Es sind nur WoW, Fifa 21 und Overwatch installiert
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
das habe ich ja bereits gemacht. danach kamen wieder bluescreens.

was mir noch aufgefallen ist bei ner runde fifa grad. im task manager ist die grafikkarte permanent auf 0% auslastung.
im windows game hub (?) wenn man auf dem xbox controller die mittlere taste drückt werden da werte von 80-100% angezeigt. sehr kurios...
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Völlig unsinnige Werte.

Man könnte evtl. mal eine neue System SSD testen.
ja, werde mir eine neue bestellen, hatte ich sowieso vor.

grad wieder: eine runde overwatch, bildschirme werden beide schwarz.
der sound von netflix wird ganz langsam und rauscht, für ca. 10sek. dann sound aus, bildschirme weiter schwarz. dann habe ich den reset knopf gedrückt und wieder die gute alte meldung....
nur ein erneuter reset hat das system dann zum laufen bekommen, weder f8 noch enter haben irgendwas bewirkt

edit:
eben was ganz neues. ich habe nur netflix geschaut und auf dem anderen bildschirm reddit geöffnet.
auf einmal beide bildschirme schwarz, dann wieder sichtbar aber alles hing.
dann bluescreen mit "Video Memory Management Internal" Fehlermeldung
 

Anhänge

  • IMG_2717.jpg
    IMG_2717.jpg
    589,6 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Tag miteinander,

ich melde mich mal wieder zu dem Thema. Ich war jetzt 2 Wochen nicht bemüht ein Spiel zu starten... Es nervt einfach, wenn man eine Runde spielen möchte und der PC einfach ausgeht.

Eben habe ich zum Start ins Wochenende mal eine Runde Overwatch spielen wollen.

Nach 15 Minuten "Unexpected Store Exception" und danach der Bildschirm aus meiner letzten Antwort zum Thema als Loop.
Hab dann ne gute Minute gewartet und neu gestartet.
Dann hat er erstmal ein Update installiert, neu gestartet und dann kam "Die Updates konnten nicht eingerichtet werden. Änderungen werden rückgängig gemacht. Schalkten Sie den Computer nicht aus."
Das kam 3 mal... also Neustart, Fehlermeldung, Neustart, Fehlermeldung, Neustart, Fehlermeldung, Neustart -> Windows Boot.

Ich bin kurz davor das Ding mit nem Hammer kaputtzuschlagen. Wenn ich arbeite läuft alles Problemlos, auch 10-12 Stunden lang. Absolut keine Probleme.

Edit:
Ich habe grad mal ein paar Tipps aus dem Web zu dem Thema befolgt.
Intel Rapid Store neu installieren,
Schreibcache auf beiden SSD's deaktivieren

Also neu gestartet (nach Installation IRS) und seitdem hat mich ca. 5 mal Critical_Process_Died geplagt.
Ich habe dieses mal Dmp dateien für euch, vllt. kann man da etwas rauslesen?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Hast du die neue SSD bereits in Benutzung?
Und alle anderen Laufwerke abgeklemmt?
Neustes Windows inkl. neustes BIOS, neusten Chipsatztreiber Manuel installiert?

Hast du ein separates Antivirenprog installiert?
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey,

hab noch keine weitere SSD bestellt, da die Tests problemlos waren, wollte ich da erstmal abwarten.
Habe aber vorhin trotzdem schon mal nach ner M2 geschaut.

Abgeklemmt habe ich beide Laufwerke schon.

Also Windows auf 1. - 2. abgeklemmt
Windows auf 2. - 1. abgeklemmt.

Aktuell ist der PC quasi "nackig". Windows, Bnet, Overwatch zum testen und Software für Homeoffice, das wars.
Auch kein Antivirenprogramm o.ä.
Neues BIOS ist auch installiert sowie der Chipsatztreiber, auch das INTEL Processor Diagnostic Tool ist ohne Probleme durchgelaufen. :(

Den Ram habe ich mittlerweile (schon vor 2 Wochen) im BIOS auf Auto gestellt, er läuft also auf der niedrigsten Taktrate (laut CPU-Z 1066Mhz)
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Kurios.

Wenn es den Speicher betrifft, kann es nur 3 Ursachen haben.
SSD, RAM oder VRam.
RAM können wir ausschließen, SSD eigentlich auch da du 2 verschiedene probiert hast.

Da es nur beim Zocken abschmiert, vermute ich deine GPU als Ursache.
 
TE
A

alex2712

Komplett-PC-Aufrüster(in)
das vermute ich auch... schade um die 1080.
komisch ist aber, dass es teilweise so war, dass ich anfangs bluescreens hatte (~1std nach pc start) und dann 4 stunden problemlos spielen konnte.

kann ich die grafikkarte irgendwie testen?
 
Oben Unten