• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kein Internet -> Netzwerk muss immer zurückgesetzt werden

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Mein Internet fällt scheinbar willkürlich aus, Abhilfe verschafft dann nur das zurücksetzen des Netzwerkes.
Ich lasse meinen PC gelegentlich über Nacht an und bisher ist es eigentlich immer dann passiert, nie wenn ich selbst am PC war. Nach dem zurücksetzen läuft auch alles einwandfrei und mit voller Geschwindigkeit den ganzen Tag lang. Wenn ich morgens an den PC will ist dann kein Internet mehr da. Das System an sich läuft schon so seit Monaten einwandfrei, das Problem habe ich erst seit ca. 1 Woche. In der letzten Zeit habe ich mir 2 neue Programme installiert: NordVPN und Malwarebytes. Beide hatte ich jetzt mal über Nacht geschlossen gehabt um auszuschließen, dass diese dafür verantwortlich sind. Trotzdem trat das Problem auf.

Mein Browser zeigt dann meist an: "Der DNS-Server antwortet nicht" wenn ich etwas suchen will.

Ich vermute aus irgendeinem Grund trotzdem, dass entweder NordVPN oder Malwarebytes schuld sein könnten. Vor allem letzteres, da es ja tiefer in das System eingreift und ich vorher nie solche Probleme hatte. Ich hatte die Probleme aber auch nicht sofort nach der Installation, ca. eine Woche lief alles.

Alle anderen Geräte im Haus haben übrigens weiterhin Internet und WLAN. Es scheint also kein allgemeines Problem zu sein.

Falls noch wichtige Informationen fehlen bitte ich darauf hinzuweisen, dann reiche ich diese nach.

Vielen Dank im voraus an alle!
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich würde da eher die Schuld bei deinem VPN suchen...

Warum sollte MalwareBytes da was ändern?

mach mal cmd -> ipconfig /all und cmd -> nslookup google .de
1x wenn alles geht, und einmal wenn der Fehler da ist
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Imho erstellt NordVPN einen (oder mehrere?) virtuelle Netzwerkadapter, die bekannt dafür sind Netzwerkkonfigurationen durcheinander zu bringen, gerade bei so Dingen wie DNS-lookups und DHCP-Leases. Die sind auch nicht weg, wenn du NordVPN deaktivierst. Zum Testen solltest du also NordVPN komplett deinstilieren.
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß nicht wie das bei Nord-VPN ist, aber ich nutze auch ein VPN Programm (für private VPN) und der Netzwerkfilter der da installiert wird, hängt mit einem Dienst zusammen. Und genau der bleibt gerne mal "hängen", was dann dafür sorgt dass die VPN nicht mehr geht.
Evtl. ist es bei dir ja auch so. Ein einfaches neustarten des Dienstes behebt dann das Problem bei mir.
Dafür kannst dir sogar ne einfache .bat Datei anlegen: Geht nicht? Doppelklick und läuft wieder.

Wenn der Filter selbst Probleme macht, dann bleibt dir leider nicht viel übrig außer mal neu zu installieren. Vielleicht läufts dann problemlos.
 
TE
N

NeonBlue1909

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kleines Update: erst mal danke an alle! Ich bin eurem Rat mal gefolgt und habe erst mal nur NordVPN deinstalliert. So weit heute kein Problem mehr. Könnte also tatsächlich daran liegen. Das blöde ist, dass ich für NordVPN gezahlt habe... Wenn ich das ganze dann also nicht mehr nutzen könnte wäre das natürlich blöd.
Ich weiß nicht wie das bei Nord-VPN ist, aber ich nutze auch ein VPN Programm (für private VPN) und der Netzwerkfilter der da installiert wird, hängt mit einem Dienst zusammen. Und genau der bleibt gerne mal "hängen", was dann dafür sorgt dass die VPN nicht mehr geht.
Evtl. ist es bei dir ja auch so. Ein einfaches neustarten des Dienstes behebt dann das Problem bei mir.
Dafür kannst dir sogar ne einfache .bat Datei anlegen: Geht nicht? Doppelklick und läuft wieder.

Wenn der Filter selbst Probleme macht, dann bleibt dir leider nicht viel übrig außer mal neu zu installieren. Vielleicht läufts dann problemlos.
Das Problem trat nicht im Zusammenhang mit der Nutzung von NordVPN auf sondern im Allgemeinen auch wenn es völlig geschlossen war leider:/ Da half nur das ganze Netzwerk zurückzusetzen und den PC neu zu starten. Jetzt habe ich NordVPN aber mal deinstalliert und heute kein Fehler. Eventuell hilft ja eine neuinstallation.
 
Oben Unten