• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kein DVI Bild (nur bei einer bestimmten "Kombo")

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
Hallo

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen

Hier habe einen Asus mw221u (ja, alte Kiste).

Ich wollte diesen Monitor nun doch mal per DVI betreiben....

Ich bekomme aber kein Bild mit per DVI Kabel....

Erstmal Kabel getauscht...kein Erfolg

jetzt geht´s los

PC (alle treiber installiert) an Asus -> kein DVI Bild, nur per VGA

PC (Grafiktreiber deinstallliert) an Asus -> DVI Bild ist sofort da

PC (neustart nach deinstallation) -> DVI Bild immernnoch da

Windows installiert automatisch GraKa Treiber.... PC startet neu...DVI Bild im Bios Screen und im Win 7 Ladebildschirm (wo der grüne Balken läuft) vorhanden

Windows desktop kommt....Monitor geht in Stand-by...nur noch Bild per VGA

----
Also testen ob GraKa einen weg hat...

Anderen Monitor (Uralt Samsung 19" MIT DVI) bekommt sofort ein DVI Bild (egal welche Treiber installiert sind)

-----

Monitor defekt ?

PS4 per HDMI/DVI Kabel an Asus -> sofort Bild per DVI vorhanden (in 1980x1020)

-----

Aus irgendwelchen Gründen mag der Asus einfach nicht zusammen mit meinem PC

An den Treiber bzw der GraKa kann es nicht liegen....weil der Samsung sofort funktioniert...

DVI an Monitor kann es eigentlich auch nicht sein....weil er sofort das PS4 Bild anzeigt


btw

GraKa ist eine nVidia GeForce GTX 650 Ti und als Treiber habe ich die 335.23 drauf

OS ist Win7 64

alles up to date
 
TE
R

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
am monitor über das Menü kann man DVI/VGA wählen


gehe ich da von VGA auf DVI wird das bild kurz schwarz (Lampe am monitor bleibt blau) und dann hab ich wieder VGA bild


normalerweise sollten auch 2. beide anschlüsse auswählbar sein....ich hab da kein auswahlfeld
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    60,9 KB · Aufrufe: 50

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Komische Sache! oO

Wenn man das so liest würde ich vom Treiber ausgehen. Versuch es mal mit einer Version niedriger.

Hast du eine andere Karte zum testen?
 
B

buenzli2

Guest
Ich tippe mal darauf das der DVi Monitor in Windows als Erweiterter Desktop aktiv ist. Deswegen geht der aus wenn Windows den Desktop startet. Schau mal auf meinen Screen. Starte Windows per VGA. Schau ob dort wo mein Pfeil hinzeigt eine 1 ist. Dann hänge den Monitor per DVI an und klicke auf "erkennen". Sollte helfen. Allenfalls manuell den DVI Als ein 1. umkonfigurieren.
 

Anhänge

  • support1.jpg
    support1.jpg
    76,4 KB · Aufrufe: 55
Zuletzt bearbeitet:
B

buenzli2

Guest
am monitor über das Menü kann man DVI/VGA wählen


gehe ich da von VGA auf DVI wird das bild kurz schwarz (Lampe am monitor bleibt blau) und dann hab ich wieder VGA bild


normalerweise sollten auch 2. beide anschlüsse auswählbar sein....ich hab da kein auswahlfeld

Ich denke er meint im OSD des Bildschirms. Und nicht beides gleichzeitig anhängen, sonst passiert das, was ich oben beschrieben habe. Dein Screen nimmt offenbar immer VGA als Bild, wenn ein Signal anliegt. Also erstmal nur VGA und schauen ob der Desktop erweitert ist etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Painkiller

Moderator
Teammitglied
@ buenzli2
Das wäre auch eine Möglichkeit. Aber eigentlich sollte der Monitor doch wenigstens erkannt werden via DVI. Zumindest wenn nur ein Gerät angeschlossen ist.

Ich denke er meint im OSD des Bildschirms.
Jep
 
B

buenzli2

Guest
@ buenzli2
Das wäre auch eine Möglichkeit. Aber eigentlich sollte der Monitor doch wenigstens erkannt werden via DVI. Zumindest wenn nur ein Gerät angeschlossen ist.


Jep
Das kann deswegen sein, weil es ohne Treiber funktioniert, wie er schreibt. Aber man kann den Screen 2 inaktiv schalten in Windows. Dann geht der aus.

Ach und wenn es das nicht ist habe ich keine Ahnung. ^^ Die Story liest sich ein fach sehr Montag-artig. Böse Hardware höchstwahrscheinlich. Es gibt immer Paarungen die einfach nicht funktionieren und fertig. Sehe ich jeden Tag. Haste 2 gleiche Notebooks, gleiche Firmware, haste 2 Dock-in-station, gleiche Revision. Eine Paarung funktioniert, eine nicht, weiß der Geier warum.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

der Ronny

PC-Selbstbauer(in)
Habe das Gleich auch an aktueller Hardware. Bei mir ist HDMI nicht möglich, solange der PC nicht "über" VGA Auflösung geht. Daraus folgt, das ich ins Bios nur über ein gleichzeitig angeschlossenes VGA Kabel komme. Solange in Windows nicht die Auflösung hochgedreht wurde, geht auch der Windowsbetrieb nur mit VGA. Erst wenn ich jetzt im Treiber die zb. Full HD wähle oder die Auflösung von Hand einstelle, kommt auch ein Bild beim normalen Startvorgang mit HDMI. Soll etwas mit dem HDMI Eingang an einigen TV Geräten zu tun haben. Da reicht das Signal scheinbar nicht aus, um zu erkennen, das ein Gerät am HDMI Eingang hängt.

Stört an-sich kaum, aber bis ich raus hatte wies geht, kamen schon einige graue Haare dazu :ugly:
 
TE
R

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
danke erstmal für die große Anteilnahme

----

ja ich meinte das OSD des Monitors

-----

auch das mit "erkennen" bringt nichts

----

ist der 19" Samsung drin, kann ich zwischen DVI und VGA auswählen
 

Anhänge

  • Unbenannt2.jpg
    Unbenannt2.jpg
    67 KB · Aufrufe: 44
B

buenzli2

Guest
machte mein alter TV auch. Bios und Boot Screen gehen nicht, Ladebalken geht... lol. Hatte eine Onboard NVidia Grafik, dann habe ich extra eine kleine zusätzlich gekauft. Als das auch nicht gingt wuste ich, das es der verdammte TV war. Das richtig gemeine war, das es mit der Firmware des TV's zu tun hatte. Zwischendurch ging es nämlich. Das war auch eine Knacknuss.

danke erstmal für die große Anteilnahme

----

ja ich meinte das OSD des Monitors

-----

auch das mit "erkennen" bringt nichts

----

ist der 19" Samsung drin, kann ich zwischen DVI und VGA auswählen

Nochmal durchlesen bitte.
1. Nur den Asus benutzen
2. Nur per VGA anhängen.
3. Windows
4. Einstellungen anschauen.
5. Im Windows Betrieb umhängen.
6. Erkennen lassen oder umkonfigurieren.

7. Wo was auswählen? In Windows wohl kaum. Nicht in der Forceware auch noch alles verstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
R

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
ach ja

wenn ich die nvidia steuerung aufrufe, sieht man für ne knappe sekunde den "button" zum anzeigenwechsel
 

Anhänge

  • Unbenannt3.jpg
    Unbenannt3.jpg
    25,2 KB · Aufrufe: 29
B

buenzli2

Guest
was willst Du den dort umstellen? Ich rede von der Windows anzeige. Ich bin dann weg.
 
TE
R

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
hab gerade die geforce treiber 306.97 installiert

da hab ich plötzlich beide anzeigen (und DVI auch in 1920x1080)

danach update auf aktuelle Treiber....DVI wieder weg
 

Anhänge

  • Unbenannt4.jpg
    Unbenannt4.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 29
B

buenzli2

Guest
Und Du hast nur ein Kabel an dem Monitor? Oder hast Du 2 Monitore angehängt? Ich weiss leider nicht was Du da genau machst. Da soll nur 1 Screen sein, wenn nur ein Screen an einem Kabel angeschlossen ist.
 
TE
R

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
1x von GraKa per VGA-DVI Adapter an VGA am Monitor
und 1x DVI GraKa an DVI Monitor


nur ein Monitor
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
hab gerade die geforce treiber 306.97 installiert
da hab ich plötzlich beide anzeigen (und DVI auch in 1920x1080)
Wie ich vermutet habe. Das Problem ist schon öfters mal aufgetreten. Spuckt Google ähnliche Fälle von anderen Usern aus?

Ansonsten würde ich diesen Fehler mal Nvidia melden.
Find Answers
 
TE
R

rasaal

Schraubenverwechsler(in)
also bei Google finde ich zumindest keine Antwort dazu (nur nen tread im nvidia forum...da wurde aber auch nicht geholfen)

der nvidia chat sagte mir ich solle im abgesicherten modus alles von nvidia löschen und die graka de installieren

Danach neu starten und die aktuellen Treiber nehmen

allerdings.....immer noch kein dvi
 
Oben Unten