Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

ShadowRaiden

Schraubenverwechsler(in)
Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

Hallo ihr lieben,

mir fällt beim zocken (z.b. Titanfall, aber auch Diablo 3 ) auf, das ich teilweise enorme FPS Einbrüche habe,obwohl ich die Einstellungen nichtmal auf maximal habe. Der Rechner müsste derzeit ca. 2-4 Jahre alt sein und war, Schande über mein Haupt, ein Komplett PC. Ein Acer Predator G3610.

Die Komponenten des Rechners lauten:

CPU: Intel i-7 2600 @ 3,4 GHz
GPU: Nvidia Geforce Gtx 560 ti
16 GB DDR 3 Ram
Mainboard ist ein Acer Mainboard, genaue Produktbezeichnung bekomme ich nicht heraus, leider.

Ich denke mir, wobei ich da möglicherweise falsch liege, das die GPU hier das schwächste Glied ist, daher suche ich nun eine neue Grafikkarte. Sollte wenn möglich wieder von Nvidia sein und zwischen 200-250€ kosten. Ich habe an eine Geforce GTX 760 gedacht, da sie sich im Preisrahmen bewegt. Wäre diese Karte sinnvoll? Beim Googeln habe ich sehr viele unterschiedliche Anbieter und Versionen der Karte gesehen. Wo sind dort die Unterschiede?

Ich habe auch nachgesehen wieviel Leistung mein Netzteil maximal abgeben kann, max. wattage sind wohl 450W. Reicht dies?

Ich hoffe ihr könnt mir beim lösen meines Problems helfen und ich bedanke mich bereits im vorraus :)

Mfg
Shadow
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

beim mainboard steht das iwo drauf, ansonsten: Speccy - Download - CHIP
da bekommste genaue specs zu deinem system ohne dran zu schrauben..
mach mal ein foto vom nt wenns nen noname 450w ist dann kannstes in die tonne kloppen, da du ansonsten gefahr läufst nach dem einbau der neuen graka nen reales feuerwerk auf knopfdruck zu bekommen :ugly:
Was die graka angeht ist nvidia in dem preisbereich eher nicht so vertreten, die einzige karte die ne empfehlung wert ist wäre die 770, die 760 ist p/l technisch müll.
Bei der 770 diese hier:2048MB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16
sau leise und schneller als deine 760.
oder
2048MB Inno3D GeForce GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra Aktiv
allerdings teuerer, dafür nen potenten kühler und ne hohe werksübertaktung, die aber eigentlich wurst ist.
Gruß
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

ohh ersmal willkommen im forum... asche auf mein haupt das ichs ned eher gesehen hab. :schief:
Und ja bitte keine 760, wenns billig sein soll ne r9 270x (amd) oder r9 280 (amd) bei nvidia nur ne 770 alles andere ist verbranntes geld, da du viel zu viel für die leistung bezahlst...
Gruß
 
TE
TE
S

ShadowRaiden

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

Kein Problem und Danke @ Roundy :)

Das Netzteil dürfte wohl ziemlich noname sein..
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
also muss da auch nen neues her? Wenn ja, welches?
Die 2048MB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 dürfte soweit ich das beurteilen kann schon das richtige für mich sein. Die 20€ für die Herculez sind vermutlich nur der besseren Kühlung geschuldet oder?

Gegen AMD besteht mir komischerweise iwie ein wenig Abneigung gegenüber.. :)

Danke schonmal an alle :)
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Das NT selbst ist gut, könnte allerdings etwas schwach auf den 12V-Schienen sein.

Wenn du es austauschen würdest wären ein e9 mit 450/480W, ein s7 450W oder ein Antec True Power Classic einen Blick wert.

Wieso Abneigung :huh:
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

joo.. der herkulez ist halt schon, bekommste mit lüfterkurve einstellen sogar leiser als ne 770 twin frozr :daumen:
aber wie gesagt die twin frozr ist ne gute karte uns verdammt leise bis unhörbar :D
Gruß
 
TE
TE
S

ShadowRaiden

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

Das NT selbst ist gut, könnte allerdings etwas schwach auf den 12V-Schienen sein.

Wenn du es austauschen würdest wären ein e9 mit 450/480W, ein s7 450W oder ein Antec True Power Classic einen Blick wert.

Wieso Abneigung :huh:

Also wäre es prinzipiel möglich die Karte mit dem NT auszuprobieren oder kann beim Versuch etwas grundlegend kaputt gehen? Abgesehen vom NT, das wäre dann aber in dem Fall egal.

Hatte früher mal ne Radeon die nur Probleme gemacht hat (ist nu aber auch schon 10-12 jahre her) seitdem halte ich iwie mehr zu nvidia.. :)

@ Roundy

Alles klar, dann wirds die twin froz, danke! :D
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

bidde bidde... und wie immer feedback dalassen :daumen:
Gruß
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

müsste funktionieren...
hat halt nur pcie 2.x aber ist eigentlich wayne, und nicht arg viel langsamer (glaub so 2-3%) :ugly:
Gruß
 
TE
TE
S

ShadowRaiden

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

Supi :) Ist bestellt und dann hoffentlich fix da, melde mich dann nach einbau und ersten tests zurück *g*
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Du weißt schon dass deine Erfahrungen f7r heute nicht mehr gelten, oder?

Ist es die 760 oder 770 geworden?
 
TE
TE
S

ShadowRaiden

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

Du weißt schon dass deine Erfahrungen f7r heute nicht mehr gelten, oder?

Ist es die 760 oder 770 geworden?

Das ist mir durchaus bewusst, spielt dennoch unterbewusst eine rolle :)

dank eurer beratung die 770. ist ja auch nen stücken besser als die rx, daher passt das doch relativ gut :)
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufempfehlung Grafikkarte 200-250€

Viel Spass mit der Karte :)

@Badboy

bei fast 6000 Beiträgen darfst du auch gerne mal NVIDIA schreiben :)
 
Oben Unten