• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Kaufberatung] W-Lan-Stick

m3ntozz911

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

leider brauch ich für meinen Desktop einen W-Lan-Stick, weil eine Nutzung über Kabel nicht möglich ist. Ich hab mich hier und da auch schon mal etwas informiert (Internet/Forum) und habe hier mehrere Möglichkeiten gefunden:

WLAN & Netzwerk USB-AC54 | ASUS

Netgear AC1200 DualBand WIFI ab €' '35,39 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

D-Link AC1900 Advanced AC Smart Beam ab €' '45,52 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Kennt hier jemand vielleicht andere Alternativen oder kann einen Stick empfehlen? Das Budget wäre bei ca. 50 euro.

Ich denke, dass eine intere Karte keine Option wäre, weil 1. davor ein dickes Gehäuse steht und die Antennen hinten am PC wären und 3. die Antennen durch herumturnende Katzen abbrechen könnten :-D

Vielen Dank schon mal für die Antworten und viele Grüße

m3ntozz911
 
TE
M

m3ntozz911

PC-Selbstbauer(in)
Vielen Dank, weißt du, wo der Unterschied zwischen den beiden liegt bzw. welcher besser ist? Der Preisunterschied ist ja vernachlässigbar.... :D

Übrigens: Mein System ist Windows 10 :D
 
TE
M

m3ntozz911

PC-Selbstbauer(in)

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
Bohrer + paar Meter Kabel sind wahrscheinlich günstiger. Der Treiber dafür ist nach´ner Tasse Kaffee installiert. Das Resultat kann sich sehen lassen; keine Lags sowie Verbindungsabbrüche.
 
TE
M

m3ntozz911

PC-Selbstbauer(in)
Bohrer + paar Meter Kabel sind wahrscheinlich günstiger. Der Treiber dafür ist nach´ner Tasse Kaffee installiert. Das Resultat kann sich sehen lassen; keine Lags sowie Verbindungsabbrüche.

Vielleicht wäre es billiger, aber da ich keine Lust habe, um 4 Türen das Kabel in einen Kanal rum zu legen und mehrere Löcher zu bohren, kommt dann doch nur ein Wlan Stick in Frage.

@AK39 Hat der AWUS1900 irgendeinen Mehrwert gegenüber den AWUS036ACH? Ich mein, der Preisunterschied liegt bei 4 Euro, die ich bereit wäre auch auszugeben....
 

AK39

Komplett-PC-Käufer(in)
Einfach Daten vergleichen:

ALFA Networks AWUS1900 | 802.11ac, Hochleistungs- WLAN USB Adapter, USB 3.0, 1900 MBit ist besser.


Unterstützte Standards:IEEE 802.11a: 54 Mbit
IEEE 802.11b: 11 Mbit
IEEE 802.11g: 54 MBit
IEEE 802.11n: 300 MBit
IEEE 802.11ac: 867 MBit

Unterstützte Standards:IEEE 802.11a: 54 Mbit
IEEE 802.11b: 11 Mbit
IEEE 802.11g: 54 MBit
IEEE 802.11n: 600 MBit
IEEE 802.11ac: 1300 MBit


schwenkbare, abnehmbare 5 dBi Rundstrahlantennen (RP-SMA)

4 x schwenkbare, abnehmbare Rundstrahlantennen (RP-SMA)
 

MetallJ

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe selbst diesen Stick: ALFA USB Stick AWUS036AC, Dual-Band AC1200 Wireless USB Adapter: Amazon.de: Elektronik

Und ihn hauptsächlich bei Linux verwendet. Man muss den Treiber da aber selbst bauen.

Reichweite und Empfangsqualität sind echt super. Aber der Stick braucht eine gute Stromversorgung. An USB-Ports die nicht mit ausreichend Strom versorgt wurden (oder bei anderen eingesteckten Geräten).

Würde ich tatsächlich wieder kaufen.
 

Martin0013

Schraubenverwechsler(in)
Was wäre denn mit so einer Lösung?

devolo dLAN 550+ WiFi Starter Kit, 2er-Pack

Somit hättest du die Möglichkeit, ohne irgendwo ein Loch bohren zu müssen, mit Kabel zu übertragen wenn ich das richtig verstehe...

Habe nämlich auch das Problem, dass ich in einer Mietwohnung nicht groß bohren will und jetzt entweder eben über Wlan übertrage oder so etwas wie oben genannt.
 
TE
M

m3ntozz911

PC-Selbstbauer(in)
Schon mal vielen Dank für eure Antworten und Entschuldigung für die verspätete Antwort!

Momentan verwende ich einen TP-Link Repeater und beziehe von diesen über LAN Internet. Das ganze ist jedoch nicht so wirklich befriedigend, da 1. dessen LAN-Buchse auch noch kaputt ist bzw. das LAN-Kabel nicht mehr richtig einrastet und 2. ich auch "nur" 30.000 kbit/s empfange. In meinem Zimmer empfange ich jedoch mit meinem Laptop 85.000 kbit/s, wenn ich diesen an meinem PC setze (theoretisch an die Stelle, wo auch eine intere Wlan-Karte ihre Antennen hätte), hätte ich dort auch nur 30.000 kbit/s. Sprich: der Empfang in meinem Zimmer ist eigentlich gut (vor dem PC, am Schreibtisch), aber an meinem PC eher nicht. Jetzt bin ich doch mit einer dLan-Lösung am liebäugeln, bevor ich jedoch 40€-50€ ausgebe, stellt sich die Frage, was denn besser wäre: Ein Wlan-Empfänger, welcher auf meinem Schreibtisch steht (wie der Alfa), oder ist dLan doch die bessere Alternative? Ich weiß, dass es natürlich auf die jeweilige Situation ankommt, aber vielleicht hat da doch jemand etwas Rat für mich :)

Was für ein dLan-Paket wäre denn zu empfehlen?

TP-Link TL-PA4010P KIT Powerline Adapter weiss: Amazon.de: Computer & Zubehoer

AVM FRITZ!Powerline 510E Set deutschsprachige Version: Amazon.de: Computer & Zubehoer

oder doch eins von Devolo?
 

ric84

Freizeitschrauber(in)
Ich persönlich kann dir aus eigener Erfahrung den Netgear AC1200 empfehlen. Mein Dekstop ist auch mit diesem Stick zu einer Fritzbox 6490 verbunden. Ich nutze ausschließlich 5ghz WLAN und hab den Stick auch entsprechend so optimal konfiguriert (im Geräte Manager). Bei mir kommen durch mehrere Trockenbauwände am PC 866mbit vom WLAN an, habe mit dem Treiber 1.0.0.36 noch nie Abbrüche gehabt. Aber der neuere Treiber 1.0.0.39 spinnt bei mir aber nur rum, also belasse ich es auf der schnellen und stabilen Version.

Da meine sehr schnelle Internetleitung voll ankommt und stabil über WLAN verbunden ist ->>> Klare Kaufempfehlung :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

m3ntozz911

PC-Selbstbauer(in)
Erst einmal tausend dank für die Antworten.

Ich habe mich jetzt mal getraut und mir das Devolo 550+ Starter Kit gekauft :D Bisher bin ich super zufrieden. Bei meiner 100mbit-Leitung bekomme ich 77mbit noch raus, womit ich nicht gerechnet habe. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich mit Wlan doch mehr rauskitzeln könnte, aber naja.... :P

Gibt es einen gravierenden Unterschied zwischen dem 1000 dou+ und dem 550er? Außer jetzt die Übertragungsrate :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten