• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Mainboard für i5-9400F & RTX 2070 S (& Gesamt Check)

Whuuup

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
ich hatte viel Glück und bin an einige Komponenten zum Upgraden meines Rechners gekommen (Danke für die Tipps!!!). Jetzt brauche ich nur noch ein Mainboard (i5-9400F) und wäre über jeden Tipp sehr dankbar, mein Hirn brennt, HILFE! Hab mich gerade 2-3 Stunden eingelesen und bin verwirrter als davor :ugly:
  • Welchen chipsatz? Z490, Z390, B550, ..?
  • Welche Fragen sollte ich mir stellen? (Brauchst du ...?)
  • Aktuelle Cash-Back Aktionen die man beachten sollte, falls jemand zufällig was auf dem Schirm hat..

Ziel ist es ein solides Mainboard zu finden, mit guter Preis/Leistung. So wenig wie möglich, aber soviel wie nötig, damit ich einfach keinen Stress mit habe. Mein letztes Board (MSI B150A GAMING PRO) hat wunderbar seine Dienste geleistet.

Anforderungen an das Mainboard, denen ich bewusst bin:
  • i5-9400F kompatibel
  • Plane kein OC, es sei denn das lohnt sich bei meinem Set-Up total und sollte unbedingt gemacht werden.
  • Ewig ausbaufähig muss das Board eher nicht sein, da ich wahrscheinlich die nächsten 5-10 Jahre sowieso wieder nicht upgrade und dann wieder ein ganz neues brauche.
  • M.2
  • Wlan & Bluetooth wäre nett, habe sonst aber eine 2.4GHz 300Mbps PCI Karte & USB-Bluetooth dongle
  • In anderen Threats wurde Bios-Flash-barkeit (ohne CPU, ..) stark empfohlen
  • Kein RGB
  • Leise (passiv gekühlt oder 0rpm im idle)
Anwendung:
  • erstmal HD Gaming
  • Upgrade auf 1440p Gaming wahrscheinlich
  • Sonst Photoshop & 2.7K Video editing.
Worauf ich bisher gestoßen bin (ohne Priorisierung):
  • Threats hier im Forum der letzten Monate (allerdings mit anderen CPUs (CPU-Generationen)):
    • B550
      • Gefühlt am meisten empfohlen, aber ich lese immer nur AMD, ist der überhaupt optimal für die intel CPU?
      • MSI B550-A Pro (120€) hier
      • MSI B550 Tomahawk (150€)
      • MSI MPG B550 GAMING EDGE WIFI
    • X570
      • Eher nicht, dank Tipps hier
    • B450
      • Eher nicht, dank Tipps hier
  • 1-2 Jahre alte Gaming Set-Up Zusammenstellungen die ich gefunden habe:
    • Z490
      • MSI MAG Z490 TOMAHAWK (200€, brauche ich das?)
      • MSI Z490-A PRO ATX LGA1200 (140€)
    • Z390
      • MSI MPG Z390 GAMING EDGE AC (170€)
      • ASUS Prime Z390-A Gaming (160€)
  • Bin jetzt am Ende nochmal auf die Seite hier gestoßen, die wieder mit ganz anderen Chipsets ankommt..
    • B365, Z390
Oder ich nehm den einfachsten / billigsten Weg und schnappe mir noch ein ASRock B360M-ITX/ac Board für 46€ und hab eben ein Mini-ITX Board in meinem ATX Gehäuse, ein SATA zu wenig (externes USB-Case), ...




Fragebogen:
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
  • CPU: Intel i5-9400F
  • CPU-Kühler: Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A Tower Kühler
  • Mainboard: - MSI B150A GAMING PRO
  • RAM: Corsair Vengeance LPX 32GB (2 x 16GB) DDR4 3200MHz C16, High Performance
  • Speichermedien: ---
  • Grafikkarte: Gigabyte GeForce® RTX 2070 SUPER™ GAMING OC 8G (gv-n207SGaming OC-8GC)
  • Netzteil: Be quiet Straight Power 10 500W
  • Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3
  • Laufwerk: 2 x SSD, 3x HDD
  • Connetion: 2.4GHz 300Mbps PCI Karte & USB-Bluetooth dongle

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1080p

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Mainboard

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Würde gerne diese Woche das Mainboard bestellen, damit ich ihn nächste Woche zusammen-bauen kann.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
  • WQHD Bildschirm (in anderem Threat wurde hierrauf verlinkt) - Priorität liegt im Zweifelsfall auf Farbtreue & Budget statt Gaming-Performance
  • ggf. M.2 SSD irgendwann

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
max. 200€, Gerne nur ~100€ fürs Mainboard

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Witcher 3, Tomb Raider, ... Photoshop & 2.7K Video editing.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Hab genug

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
---
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ok , Das wichtigste in Kürze : Du hast eine INTEL CPU, die passt weder auf AMD-Boards noch würde sie dort laufen, schon die Sockelform ist eine völlig verschiedene da es bei Intel "einfach nur" Kontaktflächen sind die auf Federn im Slot aufsitzen und bei AMD "Klassische" Füße bzw. Pins die in den Sockel rein gehen.

Des weiteren hast du da eine CPU für den Sockel 1151 Rev. 2 wobei Intel das fahrläßigerweise genau wie die Rev. 1 als "FCLGA1151" bezeichnet. Die Gens. sind aber NICHT (ohne Hardwarehacks) untereinander Kompatibel !

Passende Boards erkennst du daran das sie einen der folgenden Chipsätze tragen :
H310 / B360 / Z370 -> ZWINGEND mit Aktuellstem Bios was idr. aufpreis kostet, sonst nur 8. Gen CPU's also 8xxx'er
B365 / Z390 -> Machen idr. keine Probleme da auf 9xxx ausgelegt und "für" diese erschienen. Die B365'er dürften für dich reichen da du kein OC machen willst, erlauben aber keinerlei Speicher OC weshalb dein RAM NICHT mit 3200Mhz laufen würde (Das ist bereits OC von CPU-Seite aus). Empfehlen würde ich dir deshalb ein Z390, muss ja kein Maximus oder Strix sein :-)

Das hier ist z.B. recht Solide und passt genau in deine Preisvorstellungen : KLICK
Ebenso dieses hier : KLICK

Mit ein wenig Suche findest bestimmt noch andere, die hab ich jetzt nur auf die Schnelle gefunden.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Warum benutzt du nicht dein altes Thema weiter?

Wenn du deinen RAM mit den spezifizierten (und von dir bezahlten) 3200MHz laufen soll, dann musst du dir ein Z390 Board kaufen, siehe oben.
Wenn du für Bluetooth und WLAN schon eine Lösung hast, würde ich dafür auch nicht doppelt bezahlen wollen.

Hier, für unter 100€

Wenn dir die Geschwindigkeit des RAMs wumpe ist, kannst du hiermit 30€ sparen:
 
TE
W

Whuuup

Schraubenverwechsler(in)
Ihr seid die geilsten! Danke!
Mir hat echt der Kopf angefangen zu rauchen.

"Des weiteren hast du da eine CPU für den Sockel 1151 Rev. 2 wobei Intel das fahrläßigerweise genau wie die Rev. 1 als "FCLGA1151" bezeichnet. Die Gens. sind aber NICHT (ohne Hardwarehacks) untereinander Kompatibel !"
-> Genau dieser Baustein hat mir gefehlt, da ich das mit AMD vs. Intel schon kapiert hatte, aber bei Intel nichts Sinn ergeben hat.

"3200MHz RAM" -> Bin ich über einen Deal ran gekommen, sodass das der gleiche Preis wie 2666er Riegeln war, eben mit der Hoffnung das irgendwann ausnutzen zu können. Wenn es dann "nur" einen Aufpreis von B365 auf Z390 dafür braucht, perfekt!

Warum ich einen neuen Threat gestartet habe: Erst hatte ich angefangen den anderen zu editieren und alles wurde ein komplett unübersichtliches Chaos aus alten und neuen Informationen, da zum ursprünglichen Zeitpunkt ja vieles noch unklar war. Hoffe das war so übersichtlicher.
 
TE
W

Whuuup

Schraubenverwechsler(in)
Nur zum Abschließen: Hab mir jetzt ein MSI Z390-A Pro bestellt.
Das GIGABYTE Z390 D hat eigentlich auch alles was ich direkt benötige, allerdings hab ich beim MSI Z390-A Pro noch ein paar Lüfter Anschlüsse mehr, einen USB-C Anschluss und 4x USB 3.0 für vorne.
 
Oben Unten