• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Kaufberatung] Ich brauch einen neuen Allrounder fürs Spielen, etwas Blender und Zeichnen auf einem Grafiktablet

Asuro

Komplett-PC-Käufer(in)
[Kaufberatung] Ich brauch einen neuen Allrounder fürs Spielen, etwas Blender und Zeichnen auf einem Grafiktablet

Hallo

Mein PC ist nun ganzschön in die Jahre gekommen, und wurde 2011 von mir gebaut. Mit der Zeit habe ich auch einige Teile austauschen müssen z. B. Mainboard und CPU (von FX 8150 zu einem FX8320E, Gigabyte GA-970A-D3 zu Asus M5A99X EVO R2.0). Nun möchte ich im zuge der Umstellung von Windows 7 und dem auslaufenden Support von Windows 7, auf Windows 10 wechseln. Bei dem Wechsel von Windows 7 zu Windows 10, möchte ich dann auch aktuelle Hardware einsetzen da in einigen Fällen mir die Leistung von meinen System nicht mehr ausreicht. Zum Beispiel in WOW bei einem Raid ab 15 Spielen beginnt es schon stark zu ruckeln (drops von 50 Fps auf 15 Fps), oder das einfache Umherfliegen in aktuellen Zonen ist nicht sehr angenehem (Fps von 20 bis 55). Oder Overwatch das ich ebenfalls gerne Spiele pakt er noch aber der FX 8320E scheint da schon recht am Limit zu sein.

Ich möchte dann auch in Zukunft auch ein paar AAA Titel spielen, z. B. Battelfield 1, COD Modern Warfar bzw. möchte Ich mich in Blender versuchen und mit meinem Grafiktablet arbeiten.

Mir schwebt wieder ein AMD System vor, sowohl AMD Prozessor als auch AMD Grafikkarte. Ich habe mir auch die Testvideos PCGH angesehen die aber irgendwie im wiederspruch zu denen von Gamers Nexus stehen bzw. auch zu den von dem 'der Bauer', was mich irgendwie verwirrt in Bezug auf die Vrm Temperaturen und Kaufempfehlungen.

Bitte helft mir da. ^^



1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Gehäuse: Fractal Design R5 mit 4 Bq Lüftern
CPU: AMD FX 8320E
CPU-Kühler: Bq Darkrock 4
Mainboard: Asus M5A99X EVO R2.0
RAM: 16 GB Hyper X DDR 3 1600 Mhz
Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 GamingX 8GB
SSD: 1 Samsung 850 Pro 512GB (System)
HDD: 2x eine WD Blue 2TB (Datengrab)
Netzteil: Bq Darkpower Pro 11 (ca. 3-5 Jahre alt Ich weis es nicht genau)

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
FHD 1920x1080 60hz Dell U2414H

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
CPU und Grafikkarte, Ich denke das mich meine CPU am meisten limitiert.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Möglichst vor Supportende von Windows 7.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Windows 10 Pro 64Bit

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja, defintiv Ich baue meine PCs immer selbst da es mir viel Spass macht.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1000 € Ich kann aber zur not noch 150€ bekommen.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele: WOW, Overwatch, gelgentlich Tripple A Titel siehe ganz oben
Software: Painttoool Sai, Clipp Studio Paint, Affinity: Photo und Designer

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Ich übernehme alle Speichermedien von dem alten PC (eine 512GB SSD, 2x2 TB HDD)

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich möchte Gehäuse,CPU-Kühler, Grafikkarte, SSD und HDDs für erste, mit ins neue System mitnehmen gegebenfalls auch das Netzteil.
Ich finde den Ryzen 3700X ganz interssant.
Man sagt das RGB die FPS im Faktor 9000 erhöht, aber ich stehe da nicht so drauf (RGB-Beläuchtung wenn möglich im BIOS/UEFI abschaltbar).
Das Mainboard sollte wenn möglich viele PWM-Lüfter-header haben für ensprechend Lüfter und der Chipsatz-Lüfter sollte leise sein.
Ich brauche kein Wlan auf dem Mainboard.
Eine gute Onboard Soundlösung bräuchte ich, da Ich ein HyperX Cloud habe mit 3,5mm Klinke

Da ich in der Vergangenheit mit Gigabyte (Mainboards) immerwieder Probleme hatte tendiere ich eher zu Asus Mainboards, und bei MSI bin ich mir nicht so ganz sicher wie das da mit der Qualität aussieht. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


Bitte verzeiht mir meine Rechtschreibfehler etc.

Viele Grüße und Schönes Wochenende
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Asuro

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Kaufberatung] Ich brauch einen neuen Allrounder fürs Spielen, etwas Blender und Zeichnen auf einem Grafiktablet

-Update-

Ich denke das der Ryzen 7 3700X der richtige Prozessor für meine Bedürfnisse ist, nur bei den Mainboard weiss ich noch nicht richtig weiter. Ich schwanke zwischen dem ASUS ROG Crosshair VIII Hero und dem Gigabyte X570 Aorus Pro. Beim dem RAM würde ich dann ein Corsair 16GB DDR4-3200 Kit verbauen wollen. Habt Ihre schon Erfahrungen mit den beiden Mainboards machen können?

Ryzen 7 3700X AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed ab €'*'324,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Asus ROG Crosshair VIII Hero ASUS ROG Crosshair VIII Hero (90MB1100-M0EAY0) ab €'*'406,60 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
oder
Gigabyte X570 Aorus Pro Gigabyte X570 Aorus Pro ab €'*'255,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Corsair Vengeance LPX schwarz Kit 16GB, DDR4-3200 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16) ab €'*'69,55 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: [Kaufberatung] Ich brauch einen neuen Allrounder fürs Spielen, etwas Blender und Zeichnen auf einem Grafiktablet

Den 3700X kannst du nehmen. Der würde aber auch nur beim Rendern mit Blender einen Vorteil ggü. dem 3600(X) bieten.

Das Crosshair VIII ist völlig überzogen. Ich wüsste nicht wirklich, warum du ein teureres Board als das Aorus Elite für 200€ kaufen solltest. Vielleicht das Aorus Pro für Debug LEDs, aber das war's. Das sind auch ziemlich teure Debug LEDs mit 50€ Aufpreis :ugly:

Den RAM würde ich dafür auf jeden Fall 32GB groß wählen; G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €'*'119,71 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Du könntest noch eine 1TB NVMe SSD verbauen, wenn du lustig bist. Ist ja noch Budget über. Den Rest würde ich für ein Grafikkartenupgrade in ein paar Jahren sparen, oder schön essen gehen :D
Corsair Force Series MP510 960GB ab €' '120,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Asuro

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Kaufberatung] Ich brauch einen neuen Allrounder fürs Spielen, etwas Blender und Zeichnen auf einem Grafiktablet

Da mein jetztiges System ja eine AMD FX CPU verbaut hat, galt für mich so aus der Erfahrung heraus für Mainboards "Bigger is better." Denn gefühlt säuft und heizt der FX 8320E wie ein alter deutscher Panzer. Und da die Testergebnis von PCGH und der Bauer in meinen Augen widersprüchlich sind dachte ich, ich verfahre so weiter. Das Crosshair VIII hatte neben dem passivgekühlten Gigabyte Flaggschiff auch sehr gute VRM Temperaturen. Denn ich möchte das Ding wieder mind. 5-6 Jahre nutzen, und nur wenn nötig die Grafikkarte wechseln. Tut mir leid, wenn das nicht so rüber gekommen ist.

Das Aorus Elite hat glaubig eine schlechtere Soundkarte, oder besteht da nicht wirklich ein Unterschied zwischen den 1220 und 1200 Codec?

Ist es eigl. möglich bei dem X570 Aorus Pro den Chipsatzlüfter abzuschalten bzw. nur laufen zu lassen wenn es zu warm wird?
Mein Netzteil ist ja auch schon ein Paar Tage alt, da müsste ich noch evtl. ein neues besorgen, oder?

Hmm .... Das Gigabyte Aorus Master X570 sieht auch interessant aus Gigabyte X570 Aorus Master ab €'*'359,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland wobei ich kein Bluetooth und WLAN brauche.

Also:
CPU: (Ryzen 3700X) check!
RAM : G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €'*'119,93 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland check!
Mainboard: Crosshair VIII X570 oder Aorus Elite X570 / X570 Aorus Pro / Gigabyte Aorus Master X570
Windows 10 klar, da kann ich denke ich, meine Win7 pro Lizenz nehmen oder?
Netzteil: hmm evtl. ein neues oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Asuro

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Kaufberatung] Ich brauch einen neuen Allrounder fürs Spielen, etwas Blender und Zeichnen auf einem Grafiktablet

---Update---

So, nach gefühlt 20 YT Videos sieht mein Setup wie folg aus:

CPU: Ryzen 7 3700X AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed ab €'*'328,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz Kit 16GB, DDR4-3200 ( Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16) ab €'*'69,55 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland ) (Erstmal nur 16 GB den rüste ich später auf)
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Pro ( Gigabyte X570 Aorus Pro ab €'*'260,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland ) oder das Gigabyte X570 Aorus Master ( Gigabyte X570 Aorus Master ab €' '359,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland ) Ich tendiere eher zu dem Aorus Pro
Netzteil: da brauche ich denke ich ein neues oder? (Bq Darkpower Pro 11 ca. 3-5 Jahre alt Ich weis es nicht genau)

Gibt es noch was ich übersehen habe? oder eine andere Idee zu meiner kleinen Aufrüstaktion hier?
Wie ich schon geschrieben habe möchte ich das Setup dann wieder so 4,5,6 Jahre nutzen.

@ FlorianKl Danke für deine bisherigen Antworten.
 
Oben Unten