• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

xXpiOtr040Xx

Schraubenverwechsler(in)
Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Moin allerseits,

wie der Titel bereits verrät würde ich mir gerne einen Gaming PC zusammenschrauben. Da ich mehrere Fragen habe und mir bei manchen Komponenten nicht ganz sicher bin, würde ich euch gerne um Feedback bitten. Ihr würdet mir damit sehr weiterhelfen :)

Zunächst einmal der Fragenkatalog:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Ca. 700€ (bin mit meiner Zusammenstellung im Moment etwas drüber, ist aber OK… er sollte aber nicht noch mehr kosten.)

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Monitor und SSD folgen später.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Nein.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Erstes mal Eigenbau :)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

Ja, ein Fujitsu Siemens ScaleoView L22W-3 -- 22“ mit einer 1680x1050 Auflösung sowie ein FullHD-TV.

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Fürs erste BF4 in bestmöglicher Qualität. Natürlich möchte ich in Zukunft auch kommende/graphisch anpspruchsvolle Games spielen.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Nein, habe keinerlei Erfahrung damit und möchte mich erstmal nicht daran versuchen.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Meine Hardwarekenntnisse sind etwas beschränkt. Ich habe mich natürlich im Vorfeld etwas mit der Materie auseinandergesetzt, bin mir aber insbesondere bei der Auswahl von Mainboards sowie Netzteilen und Graphikkarten etwas unsicher.

Meine derzeitige Zusammenstellung (mit Fragen bzw. Kommentaren meinerseits) sieht so aus:

https://www.mindfactory.de/shopping...220e080ab3f681e62e0ac02d33db04cd07a0a06b0b635

CPU: Intel Core i5 4570 4x 3.20GHz So.1150 BOX 160,44€ (reicht es wenn ich den Standardkühler drauf lasse oder sollte ich auf jeden Fall einen Custom verbauen? Wenn Custom, warum?)

Graka: 3072MB Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 268,85€ (bin mir bei der Herstellerauswahl nicht ganz sicher. Diese Rev. 2 von Gigabyte hat bei Mindfactory zumindest sehr gute Bewertungen. Könnt Ihr mir diese empfehlen oder würdet Ihr mir für diesen Preis eine andere vorschlagen? Es muss nicht die leiseste sein, aber bitte erträglich (er wird wohl neben mir auf dem Boden stehen) und mit möglichst viel Leistung.)

Mainboard: ASRock Fatal1ty H87 Performance Intel H87 78,06€ (Wie erwähnt, ich habe nicht so die Ahnung von Mainboards…ist dieses in Ordnung für meine Anforderungen?)

Netzteil: 450 Watt be quiet! Straight Power E9 68,35€ (450W reichen für meine Zusammenstellung, oder?)

RAM: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM 55,20€

HDD: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 45,42€ (SSD kommt später, für mich persönlich ein Luxus auf den ich erstmal verzichten kann.)

Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower ohne Netzteil 42,74€

Laufwerk: LG Electronics DH18NS50 (Bulk) DVD-ROM 12,90€ (Bulk heißt, dass nur das Laufwerk ohne Anschlusskabel geliefert wird, oder? Sind denn die benötigten Kabel beim Mainboard dabei oder müsste ich diese separat bestellen?)


Über Feedback wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Bei deiner Auflösung würde auch eine 270x reichen, das ersparte Geld könnte man in eine SSD stecken.


Edit: Achso willst du später kaufen... ;)

Also Grafikkarte könnte man auch eine von diesen hier nehmen

PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280X 3GBD5-T2DHE/OC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-053R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Willkommen im Forum, Piotr :D

Wat soll ich sagen, dein Zusammenstellung ist :daumen:

DVD darf ruhig ein Brenner sein : LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk

Und bei der Graka könntest Du noch etwas sparen : 8575639 - 3072MB PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC Aktiv

60726 - 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16

Du kannst auch mal hier gucken : http://extreme.pcgameshardware.de/k...-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

Wenn jemand in deiner Nähe wohnt, kommt der vorbei und hilft dir beim zusammenschrauben ;)

Ansonsten : http://extreme.pcgameshardware.de/k...llung/156726-how-pc-selbst-zusammenbauen.html

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ist echt nicht schwer ;)

Ach ja, vom Zalman solltest Du die Version mit USB 3.0 nehmen : Zalman Z9 USB3.0 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil

Grüße aussem Pott
Rosi
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Eigentlich reicht aus eine R9 270X, soll es aber trotzdem eine Leistungsstärkere Grafikkarte sein würde ich ja die MSI GTX 770 TwinFrozr Gaming nehmen, leiser ist keine Karte in dem Preissegment und die GTX 770 ist auch so gut wie die R9 280X und sparsamer.

Den Tipp von Rosigatton würde ich auch befolgen mit dem Gehäuse.
 

sikeij

Freizeitschrauber(in)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Grundsätzlich eine gute Zusammenstellung. Ich würde Graka eine Nummer kleiner nehmen, z. B.:
2048MB Asus Radeon R9 270X DirectCU II Aktiv PCIe 3.0 x16

dafür ein anderes Case. Das Z9 hat für meinen Geschmack zu viel Mesh (viel zu laut):
BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil schwarz
dazu noch ein Lüfter, z. B.
be quiet! Shadow Wings SW1 Low-Speed 120x120x25mm 800 U/min
oder günstiger
BitFenix Spectre 120x120x25mm 800-1000 U/min 18 dB(A) weiss
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Joa, wäre schwer zu überlegen, eine 270X zu nehmen.
Ist saustark und hat das allerbeste P/L Verhältnis.

Dann wäre die SSD direkt im Budget ;)

Die 270X ist ungefähr so stark wie meine 7950, und mit der kann ich alle aktuellen Spiele auf seeehr hohen Einstellungen zocken, die meisten auf Ultra, was aber gar nicht nötig ist, weil : Müssen es immer Ultra-Details sein? User-Special von Ion :daumen:
 
TE
X

xXpiOtr040Xx

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Hi Leute, danke für die zahlreichen Antworten :)

Die vorgeschlagenen 280x Saphire und PowerColor Karten haben ja einen etwas kleineren Takt als die Gigabyte und MSI Gaming. Kann man den Unterschied in FPS ungefähr einschätzen (falls einer existiert). Verzeiht mir die FPS Geilheit, habe jahrelang auf nem Taschenrechner gespielt :ugly:

Sollte ich wirklich eine "kleinere" Karte nehmen? Wie gesagt, die SSD ist mir im Moment echt nicht wichtig und mit einer 280x wäre ich in Zukunft länger/besser aufgestellt als mit einer 270x, oder?

Laufwerk habe ich geändert :klatsch: Die vorgeschlagenen Gehäuse muss ich mir mal anschauen. Danke für die Hinweise
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

die paar MHz Unterschied beim Takt merkst du nicht.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Wenn Du eine 280X haben willst, gönne sie dir :devil: ;)

SSD ist schnell nachgerüstet.

Beim zocken merkst Du Null Unterschied, ob die eine Karte jetzt 3 FPS mehr liefert ist echt latte.
Kannst also ruhigen Gewissens zu einer der günstigeren Sapphire oder PowerColor greifen.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)

98romi

Software-Overclocker(in)
Hi Leute, danke für die zahlreichen Antworten :)

Die vorgeschlagenen 280x Saphire und PowerColor Karten haben ja einen etwas kleineren Takt als die Gigabyte und MSI Gaming. Kann man den Unterschied in FPS ungefähr einschätzen (falls einer existiert). Verzeiht mir die FPS Geilheit, habe jahrelang auf nem Taschenrechner gespielt :ugly:

Sollte ich wirklich eine "kleinere" Karte nehmen? Wie gesagt, die SSD ist mir im Moment echt nicht wichtig und mit einer 280x wäre ich in Zukunft länger/besser aufgestellt als mit einer 270x, oder?

Laufwerk habe ich geändert :klatsch: Die vorgeschlagenen Gehäuse muss ich mir mal anschauen. Danke für die Hinweise

Wie spielt man denn auf einem Taschenrechner?? :D
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
Bei beiden vorgeschlagenen Gehäuse von Specki rate ich zu einen 7V Adapter, da die Lüfter sonst ziemlich laut sind.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Das T28 hat keine Lüftersteuerung, nur das Tauron.

@ Specki

Schreib doch nicht so nen vorschnellen Mist :nene:

Hauptsache spammen :motz::fresse:

Informier dich besser und schreib gefälligst mal ausführlicher.

Soooo, da hast Du :P

Noch nen angenehmen Sonntag :D
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
@Specki
In der Tat, hatte auch nur was von dem Zalman gelesen, von dem Sharkoon hattest du nie gesagt das es eine Lüftersteuerung hat.
 
TE
X

xXpiOtr040Xx

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Die dient nur dazu.

Ok, danke :D


Danke für den Tipp. Werde die Auswahl überdenken.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kaufberatung Gaming PC ≈ 700€

Dann lag ich ja sogar noch etwas darüber, aber wo ich mir sicher war das es um die 350W sind.
 
TE
X

xXpiOtr040Xx

Schraubenverwechsler(in)
Wow hier bekommt man sogar Montag früh schnelle Antworten. Bin also nicht der einzige bekloppte der sich schon morgens hier aufhält (Zitat meiner Freundin). :D

Danke Leute :)
 
Oben Unten