• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kann ich mit dieser Hardware BF3 auf maximalen einstellungen spielen ?

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo,

ich wollte euch fragen ob ich mit dieser Hardware mit der Auflösung 1920x1080 BF3 maxed out spielen kann, das heißt 4xMSAA ( 2xMSAA is auch inordnung, besser aber 4x sofern unterschiede stark erkennbar sind zwischen 2x und 4x ), HBAO, ULTRA shadows, Textures, mesh etc... eben alles auf den höchsten Einstellungen

System:
Nvidia Geforce GTX 680 EVGA ( bestellt )
AMD Phenom II X6 1100t@3.3GHz ( schon seit ca. nem jahr in meien PC )
ASRock 790GX Pro
550W Cooler Master NT
27" Full HD Samsung SyncMaster SA550 1920x1080


Wollte damit mit permanenten 60FPS spielen können.


MfG
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Nur wenn die Grafikkarte mit 4xAA am Limit laufen würde und die CPU ausbremst.
Die 680 schafft 60 fps(im Zweifel mit reduzierter Bildqualität etc.). Die Frage ist wohl aber, ob der AMD Phenom II X6 1100t@3.3GHz die 60 fps in jeder 64 Spieler-Schlacht leistet. BF3 skaliert immerhin noch etwas(vergleichsweise aber sehr gering) mit 6 Kernen, weiß jedoch nicht, ob das reicht. Kannst evtl. ja auch noch übertakten :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Bei der CPU mach ich mir weniger Gedanken, die packt das schon :daumen:

Aber auf "Ultra" immer über 60FPS? Okee, die 680 is momentan die schnellste, aber die Hand würd ich dafür nicht ins Feuer legen.
 
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Gut, es wäre nich schlimm wenn es auch mal 50-55FPS wären... immer 60FPS war schon etwas übertrieben

Nur wenn die Grafikkarte mit 4xAA am Limit laufen würde und die CPU ausbremst.
Die 680 schafft 60 fps(im Zweifel mit reduzierter Bildqualität etc.). Die Frage ist wohl aber, ob der AMD Phenom II X6 1100t@3.3GHz die 60 fps in jeder 64 Spieler-Schlacht leistet. BF3 skaliert immerhin noch etwas(vergleichsweise aber sehr gering) mit 6 Kernen, weiß jedoch nicht, ob das reicht. Kannst evtl. ja auch noch übertakten :-)
Ich glaub das mein Mainboard nicht gut fürs übertakten ist, denn ab 3.8GHz auf 1.4V hab ich schon Problemen mit Anwendungen ( Firefox startet und stürzt direkt ab, GTA 4 stürzt ab usw. )... oder meine CPU ist selber nich so gut zum übertakten
 
Zuletzt bearbeitet:

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man gerne mit V-Sync spielt, konnten bisher weniger als 60 fps schon störend sein(Verzögerungen möglich, da Bilder zur Synchronisation fehlen). Aber mit der 680 wird ja Adaptive V-Sync eingeführt, so dass sich V-Sync mit z.B.: 50 fps automatisch deaktiviert :top:
 
Zuletzt bearbeitet:

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Nicht mit maximalen Settings, nein.
Dazu hättest du dir aber auch einfach die Benches ansehen können.
 
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Ansonsten einfach mal von der Leistung überraschen lassen =) .
Ist überhaupt fraglich, ob Einstellungen wie HBAO etc. im Multiplayer erstrebenswert sind. Macht z.B.: das Bild/ die Ecken dunkel und Gegner evtl. schlechter sichtbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Sieht gut aus :D Danke

@N8Mensch2
Ok das mit HBAO usw. könnt ich mir ja nochmal überlegen :D
 

agentsmith1612

Freizeitschrauber(in)
War nicht mal auf ComputerBase oder Toms Hardware Guide ein Artikel der belegt hat das BF3 fast auschließlich GPU limitiert ist.
Ich find den Link nicht mehr.

Aber die haben selbst auf einen Athlon II X2 250 mit fetter Grafikkarte keinen Unterschied zu einem I7 mit selbiger Karte festgestellt.
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Genau, es gibt keine Multiplayer-Benchmarks. Außerdem kommt es auf den Anspruch des Spielers an und ob er die Grafikkarte bremsen lässt. Ich stelle die Grafik ingame(Multiplayer) immer so ein, dass die fps nicht unter 60 fallen -> die CPU muss dann aber auch 60 fps leisten. Der AMD x2 schafft mit Sicherheit keine minimalen fps von 60 im BF3-Multiplayer, da mein alter Q6600 @3,3 Ghz etwa >35 fps auf den Bildschrim gebracht hat. Mit meiner aktuellen CPU läuft BF3 nun mit über 60 fps(minimale fps), die relativ "schwache" Grafikkarte muss natürlich entsprechend entlastet(1050p + 2xAA + low details) werden. Mit leistungsstarker 680 könnte ich dann die Grafik soweit erhöhen, bis die minimalen fps auch wieder knapp über 60 liegen.

Edit: Hier im ultimativen FPS-Vergleich wird sogar der Unterschied zwischen 48 und 60 fps deutlich(Falls der 60 fps-Ball am Anfang auch ruckelt, liegt das an zu viel geöffneten I-Net-Fenstern, an der I-Net Leitung oder an der verwendeten Technik selbst. Evtl muss sich die Seite erst "einlaufen", neu gestartet oder Parameter veändert werden etc..).
Während auf dem 60 fps-Ball noch Details zu erkennen sind, ist der 48 fps-Ball verschwommen, hängt zeitlich hinterher und wirkt rucklig. So ist das auch im Spiel mit 48 fps.
Persönlich würden mir aus diesem Grunde Bilder um 50 fps nicht zusagen, da in Bewegung alles rucklig, zeitverzögert und detailarm ist. Deshalb brauche ich auch keine Ultra-Details, wenn diese nicht mit >60 fps dargestellt werden.
Mein Bild ist aktuell in Bewegung mit low-details & 60fps ergiebiger als mit medium-details und 50 fps ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

pcfr3ak

Freizeitschrauber(in)
Naja ich denke, die 680 wird den MP schon gut stemmen. Ich selbst würde eher das MSAA auf 2x runterdrehen, frisst viel Leistung und bringt fast nix.
 

marcus022

Software-Overclocker(in)
Genau, es gibt keine Multiplayer-Benchmarks. Außerdem kommt es auf den Anspruch des Spielers an und ob er die Grafikkarte bremsen lässt. Ich stelle die Grafik ingame(Multiplayer) immer so ein, dass die fps nicht unter 60 fallen -> die CPU muss dann aber auch 60 fps leisten. Der AMD x2 schafft mit Sicherheit keine minimalen fps von 60 im BF3-Multiplayer, da mein alter Q6600 @3,3 Ghz etwa >35 fps auf den Bildschrim gebracht hat. Mit meiner aktuellen CPU läuft BF3 nun mit über 60 fps(minimale fps), die relativ "schwache" Grafikkarte muss natürlich entsprechend entlastet(1050p + 2xAA + low details) werden. Mit leistungsstarker 680 könnte ich dann die Grafik soweit erhöhen, bis die minimalen fps auch wieder knapp über 60 liegen.

Edit: Hier im ultimativen FPS-Vergleich wird sogar der Unterschied zwischen 48 und 60 fps sehr deutlich. Während auf dem 60 fps-Ball noch Details zu erkennen sind, ist der 48 fps-Ball verschwommen, hängt zeitlich hinterher und wirkt rucklig. So ist das auch im Spiel mit 48 fps.
Persönlich würden mir aus diesem Grunde Bilder um 50 fps nicht zusagen, da in Bewegung alles rucklig, zeitverzögert und detailarm ist. Deshalb brauche ich auch keine Ultra-Details, wenn diese nicht mit >60 fps dargestellt werden.
Mein Bild ist aktuell in Bewegung mit low-details & 60fps ergiebiger als mit medium-details und 50 fps ;)

Stimme dir voll und ganz zu, besonders in den letzten 3 Sätzen. Habe die selben Settings wie du nur ohne aa, also alles aus. Und da bremst mich schon mein 760 aus, besonders auf den neueren Karten (Karkand, Gulf) obwohl er übertaktet ist. Hätte auch gerne deinen Prozessor.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
So habe meinen AMD Phenom II X6 1100t auf 3.6GHz übertaktet.. Nächstes Ziel wäre 3.8GHz nur hab ich etwas Respekt wegen der 1.45V die ich dann nehmen müsste...

Reichen 3.6GHz um eine GTX 680 zu befeuern oder noch mehr übertakten ? Denn mit 1.4V geht gerade 3.6GHz
 

aSt3rOiD

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dem Prozessor dürftest Du auch bei 3,6 Ghz keine Probleme bekommen. Aber warum Du 3,8 Ghz mit 1,45 Volt betreiben mußt ist mir ein Rätsel, ich bekommen meinen 1090t auf 3,8 Ghz stable bei 1,375 Volt -----> siehe Profil und habe dabei noch viel Luft nach oben. :D Aber wie meine Vorredner schon sagten gibt es wohl eh keinen richtig reproduzierbaren Benchmark für den Multiplayerteil des Spiels.

 
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dem Prozessor dürftest Du auch bei 3,6 Ghz keine Probleme bekommen. Aber warum Du 3,8 Ghz mit 1,45 Volt betreiben mußt ist mir ein Rätsel, ich bekommen meinen 1090t auf 3,8 Ghz stable bei 1,375 Volt -----> siehe Profil und habe dabei noch viel Luft nach oben. :D Aber wie meine Vorredner schon sagten gibt es wohl eh keinen richtig reproduzierbaren Benchmark für den Multiplayerteil des Spiels.

Könnte auch am Mainboard von mir liegen: ASRock 790GX Pro <--- ist glaube ich nicht so das übertaktungspferd
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Welche Grafikkarte hast du aktuell verbaut und besitzt du bereits BF3?
Je nach Grafikkarte kannst du die CPU im Multiplayer schon mal grob ausloten, indem du Auflösung stark reduzierst & AA deaktivierst. Im Zweifel dann noch die Grafikeinstellungen auf Richtung low setzen.
Die minimalen FPS die du dann siehst, werden mit 680 nicht höher ausfallen.
Die geforderten 50(ehemals 60) fps traue ich dem 3,6 Ghz getakteten 6-Kerner schon zu =) . Im Vergleich zu meinem Q66003,3 Ghz immerhin zwei Kerne mehr, fast 10 % mehr Takt und einem zusätzlichen Cache + schnelleren Arbeitsspeicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Momentan hab ich eine GTX 460 und ja ich besitze BF3 bereits.
Wenn ich auf 1920x1080 auf low spiele ohne AA hab ich 50-60FPS ( da war der Prozessor noch auf 3.3GHz )... Ich habe atm meinen Prozessor auf 3.8GHz und seit 1h und 30Min unter Stress-test keinen fehler oder sowas :D
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Habe auch die 460(jedoch GPU 800 Mhz) und unter deinen Einstellungen sollte die Karte nicht unter 60 fps bremsen.
Für die 50 fps ist wohl die CPU verantwortlich. Mit satten 3,8 Ghz solltest du einen Unterschied bemerken :top: . Bringt jedoch nicht so viel, wie Singlecoreplayer2500+ schon schreibt, wenn du später die 680 auf 50 fps bremsen lässt ;) . Wolltest aber eins/ zwei Ultra-Einstellungen reduzieren und die 680 kann je nach Übertaktung/ Kühler fast 20 % zulegen =)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
addicTix

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann ich eine GTX 680 auf 1.124MHz Core-Clock und 3600MHz Memory-Clock ohne Bedenken übertakten ?
 

Similar threads

Oben Unten