Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

enta

Freizeitschrauber(in)
Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Hallo zusammen.

Ich bin die Tage in ein Problem gerannt, von dem ich dachte es würde nicht entstehen.
Ich habe seit einigen Jahren einen NUC mit genannter cpu und als ich diesen damals gekauft habe,
meine ich mich auch zu erinnern, dass es hies 4K Content sei kein Problem.

Nun bin ich kürzlich von fullHD auf 4K umgestiegen und wenn ich 4K Content anschauen mag, ruckelt es extrem.
Habe mich ein wenig belesen, scheint ja u.a. auch ein Browser Problem zu sein, jedoch ruckelt es auch sehr mit Chrome.

Die CPU ist auf allen 4 Threads auf über "120%", was auch immer damit gemeint ist, wahrscheinlich overboost.

Gibts es da irgendwas das man machen kann, oder ist es schlicht ein Leistungsproblem und es muss etwas schnelleres her?
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Hey,

ist über HDMI angeschlossen und bezieht sich auf youtube content.
Ich nutzen den NUC nur zum streamen an meinem TV.

Ich habe gar nicht geprüft um welchen HDMI Standard es sich handelt, ist schon ein paar Jahre alt das Gerät.
Lt. Google hat der nuc HDMI 1.4a und DP 1.2

Da sollte ich mal mit den Anschlüssel rumspielen, glaube aber nicht das der tv dp hat.
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Aber lt. Datenblatt macht 1.4a 4k@120hz
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Es hängt von der Farbtiefe ab. Laut ark sind 60Hz bei 4K nur mit 24bit möglich. Wahrscheinlich steht der Treiber bei Dir auf 32bit, wäre auch ein Ansatz
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Ist auf jeden Fall ein guter Denkansatz, muss mal mit Einstellungen rumspielen und auch mal gucken was da für ein Kabel dran ist.
Ich befürchte allerdings, dass durch die Komprimierung die CPU zu stark gefordert wird.

Würde aber nur ungern nen neuen holen.

EDIT: Oh mir fällt gerade ein, da hängt auch noch ein Receiver zwischen, mal gucken ob der irgendwas ausbremsen könnte,
der ist aber ganz neu.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Ich befürchte allerdings, dass durch die Komprimierung die CPU zu stark gefordert wird.
Schau mal im Bios, was als Powerlimit eingestellt ist. Es sollten 15W sein, manche Boards beschränken angeblich auf 10W. So die Kühlung aktiv ist, solltes es immer min. 15W sein, mehr, so einstellbar, wäre besser. Sonst wird es zu warm.

Versuch es mal hiermit, es sollte Dir zumindest die max. CPU Leistung in Watt anzeigen
Download Intel(R) Extreme Tuning Utility (Intel(R) XTU)
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Glaub ich nicht, Prozessor läuft stabil auf oberboost mit allen threads auf über 2ghz, aber ich checks dennoch mal.
Doofer 4K fernseher, was fällt dem ein den NUC so zu fordern :D
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

In der Regel brauchst Du HDMI2.0 für 60Hz@4K
Mit 1.4a wird das nix.

Meine alte Haswell-Z-Box musste auch einem Shield weichen als ich auf 4K umgestiegen bin. Und ich bin ehrlich erstaunt das der Mini-Broadwell in der NUC einen DP1.2-Ausgang hat.
Schon von der Leistung her sollte das Ding mit 4K-Kontent Problemchen haben. Nicht nur rein technisch.
Die Hardware-Unterstützung ist erst teilweise mit Skylake gekommen, und vernünftig sowieso erst ab Kabby-Lake.
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Okay, wenn es ein hdmi Problem ist, bin ich im Arsch.
Dann muss ich mich entweder damit abfinden oder ein neuer wohnzimmer pc muss bei :(

Ist ja nicht so, dass ich Schlaubar erst einen völlig überteuerten 4K fähigen BD-Player kaufen musste,
weil ich vercheckt hab, dass mein bisheriger keiner ist :D

Da denkt man ein Schnäppchen mit dem TV gemacht zu haben und dann realisiert man, dass es noch für 1000€ Peripherie braucht xD
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Ich muss sagen ich bin extrem zufrieden mit dem NUC (dafür das er jetzt zu alt/langsam ist kann er ja nichts)
Hat nicht einmal gemuckt oder Probleme gemacht, lief einfach nur zuverlässig, lautlos und sehr dezent.

Wenn ich nen neuen hole wird es sicher wieder ein nuc.
Vielleicht hau ich gleich ins Mett und hol mir direkt das Topmodell mit i7
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Die Grafikeinheit in deinem Braodwell NUC ist ziemlich genial, da muss es schon ein neuer I7 mit AMD Grafikchip sein und dann wird es teuer, sehr teuer...
Intel HD Graphics 6000 - Notebookcheck.com Technik/FAQ

Diese neue CPU ist sehr potent: Intel Core i-8000G
Test: Intel Core i-8000G: Kombiprozessoren mit leistungsfahiger Vega-Grafik fur Notebooks |
heise online

NUCs: Barebones mit CPU-Typ Intel: Core i7, CPU-Modell Intel: Core ix-8xxxG, Gelistet seit: ab 2018 Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Habe gelesen, dass youtube content extrem cpu intensiv ist und die Grafikeinheit / vga kaum ins Gewicht fällt.
der 8000g ist schon sehr geil, aber die sind auch ziemlich teuer.
Da muss ja dann auch noch ram und speicher rein, da kommt man schnell mal auf über 800€ für so ein Gerät.

Ich denke der ist Preislich das höchste der Gefühle: Intel NUC Kit NUC7I7DNKE bei notebooksbilliger.de

Eigentlich wollte ich garnichtsmehr in das Home Entertainment investieren, ist ja nicht so, dass ich nicht erst nen 2k tv + 130€ UHD Player gekauft habe :(

Ich check einfach mal so aus jux und Tollerei alle Treiber, bios, kabel und schaue ob es wenigstens besser wird, aber ich rechne nicht damit.
Wenn hdmi der Flaschenhals ist kann ich nichts machen.

Aber es ist ja nicht so, dass es dann wenigstens mit 30fps läuft, gefühlt läuft es mit 5fps und seitdem ich den neuen TV dran hängen hab ist alles langsamer geworden.
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Ich würd mal bei der Chrome Problematik ansetzen, mit Microsoft Edge versucht?!? (Klingt nach ner dummen Idee aber bringt bei nem 6200U ca. + 500% Performance + die Cores werden entlastet und die iGPU wird richtig belastet - getestet mit Youtube)

Gerade bei Youtube ist Chrome übrigens mega Langsam gegenüber dem Firefox / Edge.

Der NUC ist auf jeden Fall dazu fähig, ich hab schon schlechtere Geräte 4K darstellen sehen, das wird vom Content abhängig sein.

Außerdem ist die iGPU von deinem NUC 11% langsamer als die von meinem MBP und das Ding macht locker 2x 4K Youtube über Safari - auch wenn dann Animationen laggen.

Gruß
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Habe es mit allen Browsern versucht, Chrome ist noch am schnellsten.
Ich hab gestern schon mal ne Menge Updates gefahren und werde heute noch den rest machen, hoffe dann geht es besser.
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Dann bitte ich dich noch einmal zu testen weil Chrome kann nicht am schnellsten sein, der Firefox hat zwangsweise weniger GPU Overhead (aber nicht viel) und der Edge hat höchstens 1/3 von dem von Chrome - ist einfach technisch bedingt.

Bei der CPU Last sollten die alle bei ähnlichen Prozentzahlen im Taskmanager landen. Schau dir im Taskmanager die CPU und GPU Auslastung an und du wirst sehen was Edge für wunder wirken kann.

Gruß
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Das glaub ich dir gerne, aber ist es nicht so, dass Chrome der einzige Browser ist der mehr als 2 Threads handeln kann?
Es hilft ja nichts, wenn der Browser ansich weniger Last generiert, wenn er dann nur 50% der Leistung nutzen kann.
 
TE
TE
enta

enta

Freizeitschrauber(in)
AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

Jetzt bin ich noch verwirrter :D

Ich kann weder mit edge, noch mit firefox das Video auf 4K gucken, ich kann die Option gar nicht auswählen, max. 1080p.
Ich hab in den Einstellungen alles abgesucht, kann das nirgends umstellen.

Ich habe nun alle updates gemacht, der Rechner hat sämtliche Treiber auf dem aktuellen Stand, dennoch ruckelt es mit Chrome wie die Hölle.
Im Bios war ich noch nicht, schau ich heute mal nach ob da ein Häckchen fehlt oder zuviel ist.
 
Oben Unten